Sie sind hier: Home > Themen >

Geldwäsche

Thema

Geldwäsche

Wirecard-Skandal: Markus Braun will nichts von Betrügereien gewusst haben

Wirecard-Skandal: Markus Braun will nichts von Betrügereien gewusst haben

Der ehemalige Wirecard-Chef Markus Braun bestreitet, von den Betrügereien seiner damaligen Firma gewusst zu haben. Die Schuld schiebt er auf seinen früheren Mitvorstand. Der in Untersuchungshaft sitzende Ex- Wirecard-Chef Markus Braun weist über einen Sprecher ... mehr
Hamburg: Familie wegen mutmaßlicher Geldwäsche angeklagt

Hamburg: Familie wegen mutmaßlicher Geldwäsche angeklagt

Insgesamt acht Angeklagte müssen sich in Hamburg dem Vorwurf der bandenmäßigen Geldwäsche stellen. Sie sollen das Geld aus Drogengeschäften nach Spanien geschafft haben. Wegen mutmaßlicher Geldwäsche in Höhe von fast acht Millionen Euro müssen sich von Mittwochmittag ... mehr
Mafia-Experte warnt vor Blutvergießen:

Mafia-Experte warnt vor Blutvergießen: "Kolumbianische Gruppen drängen nach Europa"

Verdeckte Ermittler, eine geheime Mafia-Kommission, Drogenhandel, Erpressung und Mord: In Deutschland blüht das Geschäft der Mafien. Ein Experte warnt vor drohendem Blutvergießen. Eine geheime Mafia-Kommission soll in Deutschland für Frieden unter ... mehr
Wirecard-Skandal: Was hatte Kanzlerin Merkel mit dem Milliardenbetrug zu tun?

Wirecard-Skandal: Was hatte Kanzlerin Merkel mit dem Milliardenbetrug zu tun?

Showdown im Wirecard-Untersuchungsausschuss: Am Freitag sagte Angela Merkel aus. Es ging um nicht weniger als die Mitverantwortung am größten deutschen Finanzskandal. Doch welche Schuld trägt sie wirklich? Ein deutsches Vorzeigeunternehmen der ersten ... mehr
Düsseldorf: Angeklagte wegen Betrug bei Pflege verurteilt – Haft

Düsseldorf: Angeklagte wegen Betrug bei Pflege verurteilt – Haft

Betrug in 300 Fällen wurde vier Angeklagten in Düsseldorf zur Last gelegt. Sie haben nicht erbrachte Pflegeleistungen abgerechnet und damit Millionen-Beträge erbeutet.  Für den millionenschweren Betrug mit Pflegeleistungen hat das Düsseldorfer Landgericht gegen ... mehr

Zweistelliger Kursverlust: Das steckt hinter der Bitcoin-Talfahrt

Gerüchte um das US-Finanzministerium bringen die größte Kryptowährung zum Schwanken: Der Bitcoin verlor am Sonntag zeitweise 15 Prozent an Wert. Auch andere Kryptowährungen rutschen ab. Viele Kryptowährungen sind am Sonntag durch Gerüchte über ein stärkeres Vorgehen ... mehr

Leverkusen: Tierpark schließt wegen Clan-Beerdigung nebenan

Am Freitag wird in Leverkusen das verstorbene Oberhaupt der Großfamilie Goman beigesetzt. Der neben dem Friedhof Reuschenberg gelegene Wildtierpark wird ganztägig schließen. Eine Beerdigung auf dem Friedhof Reuschenberg in Leverkusen hat Auswirkungen auf den nebenan ... mehr

Köln/Leverkusen: Beerdigung eines Clan-Chefs mit Hunderten Gästen erwartet

In Leverkusen bereitet sich die Polizei auf die Beerdigung eines bekannten Clan-Anführers vor, bei der Hunderte von Gästen erwartet werden. Zuvor kam es zu Problemen zwischen dem Ordnungsdienst und der Großfamilie, deren zahlreiche Corona-Verstöße zunächst nicht ... mehr

Bremen: Razzia bei NPD-Bundesvorsitzendem

Im Saarland und in Bremen wurden Wohnungen und Geschäftsräume eines NPD-Vorsitzenden durchsucht. Er soll mehr als 100.000 Euro durch Scheinrechnungen erbeutet haben. Wegen des Verdachts der Untreue, des Bankrotts und der Geldwäsche haben Ermittler im Saarland ... mehr

Cybercrime: Video-Ident auf der Jobsuche ist brandgefährlich

Hannover (dpa/tmn) - Wer dringend Geld braucht, stellt vielleicht nicht ganz so viele Fragen bei der Jobsuche. Sollte sie oder er aber. Insbesondere wenn bei der Tätigkeit das eigene Konto eine zentrale Rolle spielen oder man ein Video-Identverfahren durchlaufen ... mehr

Großrazzia in Bremen – zwei Polizisten unter Verdacht

Wegen des Verdachts auf Drogenhandel, Bestechlichkeit und Geldwäsche ist die Polizei mit einer Razzia in Bremen gegen zwölf Menschen vorgegangen. Zwei der Beschuldigten sind Polizisten. Die Polizei hat bei einem Großeinsatz wegen Drogenhandels, Bestechlichkeit ... mehr

Clans in NRW – Reul im Interview: "Dürfen keine ruhige Minute mehr haben"

In einigen Großstädten von Nordrhein-Westfalen besitzen kriminelle Familien ganze Straßenzüge. Im Gespräch erklärt der Innenminister, mit welchen neuen Strategien die Polizei dagegen vorgeht. Razzien, Fahndungen, spektakuläre Einbrüche und Konflikte: In Berlin vergeht ... mehr

Antiviren-Pionier McAfee droht lange Gefängnis – Anklage wegen Betrugs

Der Antiviren-Pionier John McAfee hat Probleme: Er soll in den USA angeklagt werden. Und die Vorwürfe haben es in sich – Betrug und Verschwörung zur Geldwäsche. McAfee könnte für lange Zeit ins Gefängnis kommen. Der Softwareentwickler und Antiviren-Pionier John McAfee ... mehr

Reemtsma über Entführer Thomas Drach: "Er hat nie etwas anderes getan"

Der Verbrecher Thomas Drach sitzt seit Ende Februar wieder in Haft. Wegen dreier Raubüberfälle droht ihm erneut eine lange Strafe. Entführungsopfer Jan Philipp Reemtsma erklärt im Interview, warum das Gericht Drach schon 2001 hätte strenger behandeln sollen ... mehr

Grenke: Bafin-Zwischenbericht sieht keine Hinweise für Geldwäsche

Investoren werfen dem Leasingspezialist Grenke Betrug, Geldwäsche und Bilanzfälschung vor. Grenke sieht sich nun durch erste Zwischenergebnisse einer Bafin-Sonderprüfung entlastet. Doch die Prüfer äußern auch Kritik. Der Leasingspezialist Grenke fokussiert ... mehr

Razzia gegen Neonazi-Netzwerk in drei Bundesländern – Drogenhandel, Geldwäsche

In Thüringen, Sachsen-Anhalt und Hessen haben Polizisten Dutzende Wohnungen und Geschäftsräume von Neonazis durchsucht. Der Verdacht auf Geldwäsche und Drogenhandel ist jedoch erst der Anfang. Wegen des Verdachts des großangelegten Drogenhandels ... mehr

Weitere Anklagen nach Mord an maltesischer Journalistin

Mit einer Autobombe ist die Journalistin Caruana Galizia im Herbst 2017 getötet worden. Jetzt weiten sich die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft aus. Im Fall der ermordeten maltesischen Enthüllungsjournalistin Daphne Caruana Galizia sind Anklagen gegen zwei weitere ... mehr

Berlin: Durchsuchungen bei Staatsanwalt – Verdacht auf Geldwäsche

In Berlin hat die Polizei Durchsuchungen bei einem Staatsanwalt durchgeführt. Wegen des Verdachts der Geldwäsche und der Verletzung des Dienstgeheimisses darf er Dienstgeschäfte vorläufig nicht mehr ausführen. Ermittler des Landeskriminalamts (LKA) Berlin haben ... mehr

Wie die Digitalwährung Bitcoin für schmutzige Geschäfte genutzt wird

Der Bitcoin hat mittlerweile den Weg in den Mainstream gefunden. Doch trotz des Hypes haftet der Kryptowährung ein schmutziges Image an. Sind Bitcoins nur ein Werkzeug für Kriminelle?   Drogen, Waffen, Geldwäsche: Es gibt viele Verbrechen, bei denen Bitcoins ... mehr

Kampf gegen Geldwäsche: Zoll kontrolliert 2.700 Flugreisende in Frankfurt

Der Zoll in Frankfurt ist bei einer großangelegten Aktion gegen internationale Geldwäsche vorgegangen. Dabei wurden fast 1,7 Millionen Euro nicht angemeldetes Bargeld sichergestellt. Im Kampf gegen internationale Geldwäsche hat der Zoll bei einer ... mehr

Neue Vorwürfe gegen "Steueroase" Luxemburg

Medienberichten zufolge bietet Luxemburg noch immer zu viele Schlupflöcher für Steuervermeidung und Geldwäsche. Die Regierung weist die Vorwürfe entschieden zurück, EU-Abgeordnete fordern Konsequenzen. Nach den erneuten Vorwürfen zu Luxemburgs Steuerpraktiken haben ... mehr

Razzia in Köln: Schlag gegen eine mutmaßliche Bande von Geldwäschern

Razzia gegen mutmaßliche Geldwäscher: In Köln-Mülheim sind hunderte Beamte bei einer Durchsuchung im Einsatz. Es gab mehrere Festnahmen, auch in anderen Städten.  Zoll und Polizei sind am Mittwochmorgen zu einer bundesweiten Großrazzia gegen ... mehr

Bargeld: EU erwägt ein Limit für Zahlungen in bar – das ist der Grund

Noch kann man in Deutschland Beträge in unbegrenzter Höhe in bar zahlen. Die EU-Kommission möchte das aber ändern. Sie will ein einheitliches Limit in allen Mitgliedstaaten anregen. Wer in Deutschland mit Bargeld zahlen will, dem sind fast keine Grenzen gesetzt ... mehr

Ex-Chef der Vatikanbank zu acht Jahren Haft verurteilt - wegen Geldwäsche

Er soll in seiner Amtszeit Millionenbeträge beiseite geschafft haben: Angelo Caloia, der ehemalige Präsident der Vatikanbank IOR, wurde nun vom vatikanischen Gerichtshof verurteilt. Er leitete die Bank zehn Jahre lang.   Der vatikanische Gerichtshof hat einen ... mehr

Berlin: "Sperrmüllmafia" soll Hunderttausende Euro kassiert haben

Die Polizei in Berlin hat eine Betrügerbande hochgenommen. Mit Werbekampagnen soll de "Sperrmüllmafia" Geldwäsche betrieben haben. Dabei soll sie enorme Summen erschlichen haben. Eine mutmaßliche "Sperrmüllmafia" soll in Berlin mehrere Hunderttausend Euro ergaunert ... mehr

Podcast: Raubkunst in Museen im Visier – Geschäft mit der gestohlenen Kunst

Der Juwelenraub aus dem Grünen Gewölbe in Dresden oder die gestohlene Goldmünze aus dem Berliner Bode-Museum – immer wieder gibt es spektakuläre Kunstdiebstähle. Sind deutsche Museen nicht mehr sicher? Und was passiert mit der Beute? "Museen stehen ... mehr

Niedersachsen: Razzia gegen Clan-Kriminalität in mehreren Bundesländern

Drogenhandel, Geldwäsche, Sozialleistungsmissbrauch: Das sind die Vorwürfe gegen 19 Clan-Mitglieder aus verschiedenen Bundesländern. Am Morgen fand eine großangelegte Razzia statt. Die Polizei hat am Donnerstagmorgen in  Niedersachsen, Bremen ... mehr

Thyssenkrupp: Deutsche Ermittlungen zu U-Boot-Deal mit Israel eingestellt

Die Korruptionsaffäre um den Verkauf deutscher U-Boote nach Israel hat in Deutschland vorerst keine strafrechtlichen Folgen. Nach  Informationen von t-online sind die Ermittlungen eingestellt.  Der Skandal um Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu ... mehr

Betrugsversuch in München: Mann beantragt 2,5 Millionen Euro Corona-Hilfen

In München steht ein Mann vor Gericht, weil er Corona-Hilfen in Millionenhöhe beantragt haben soll, die ihm nicht zustanden. Immer mehr Kriminelle nutzen die Corona-Krise aus.  Mutmaßlich erschlichene Corona-Hilfen beschäftigen ab Montag das Landgericht ... mehr

Wirecard-Skandal: Karl-Theodor zu Guttenberg sieht sich als Opfer

Er war Berater von Wirecard und bahnte den Kontakt mit dem Kanzleramt an: Im Untersuchungsausschuss ist Karl-Theodor zu Guttenberg jetzt zu einer China-Reise befragt worden.  Ex-Wirtschaftsminister Karl-Theodor zu Guttenberg hat seine Rolle als externer Berater ... mehr

Berlin: 500 Polizisten bei Razzia gegen Clan und Rocker

Durchsuchungen und Haftbefehle – Hunderte Polizisten waren gegen die Organisierte Kriminalität im Einsatz. Die Tatverdächtigen sollen aus dem Umfeld der "Hells Angels" und eines kriminellen Clans kommen. Polizei und Justiz machen ihre Drohungen der vergangenen Jahre ... mehr

Ecuador: Illegale Mine stürzt ein – Tote und womöglich Dutzende verschüttet

In Ecuador ist erneut eine illegale Mine eingestürzt, mindestens drei Menschen starben. Das Geschäft mit dem verbotenen Bergbau ist ein großes Problem im Land. Rund herum entstehen schwer kriminelle Netzwerke. Beim Einsturz einer Mine in Ecuador sind mindestens ... mehr

Deutschland – Korruption in der Politik: Bundestag verhindert Aufklärung

Lange wollte die Politik selbst bestimmen, was Bestechung ist – und was nicht. Noch immer hält sie wichtige Prüfungen vor der Öffentlichkeit geheim. Möglicherweise hat sie Anlass dazu. Sie nehmen Bargeldspenden in unbegrenzter Ho?he entgegen. Sie legen ihre Finanzen ... mehr

USA: Polizei schnappt Flughörnchen-Schmuggler in Florida

Schmuggler haben Tausende unter Artenschutz stehende Flughörnchen nach Südkorea verkauft. Dafür stellten sie mehr als 10.000 Fallen im gesamten Bundesstaat Florida auf. Wegen illegalen Handels mit Flughörnchen sind in  Florida sieben Tatverdächtige festgenommen worden ... mehr

Düsseldorf: Angeklagter in Quarantäne – Mafia-Prozess verschoben

Corona stört Verhandlung: Weil sich einer der Angeklagten in Quarantäne befindet, kann der Prozess um eine Mafia-Gruppierung in Düsseldorf erst Ende Oktober fortgeführt werden. Dabei fiel ein Corona-Test negativ aus.  Der Mammutprozess gegen Mitglieder ... mehr

Düsseldorf: Mafia-Prozess wegen Corona-Falls unterbrochen

Gleich zu Beginn des Prozesses gegen mutmaßliche Mitglieder und Unterstützer einer Mafiagruppierung in Düsseldorf musste die Verhandlung unterbrochen werden. Ein Angeklagter befindet sich in Corona-Quarantäne.   Der Mammutprozess gegen mutmaßliche Mitglieder ... mehr

Wirecard-Skandal: So will der Bund Bilanzbetrug künftig verhindern

Ende Juni musste der Wirecard-Konzern zugeben: Knapp zwei Milliarden Euro aus der Bilanz gibt es nicht. Der Fall beschäftigt mittlerweile auch die Politik, die einen Aktionsplan vorlegt. Als Konsequenz aus dem mutmaßlichen Milliardenbetrug beim Dax-Konzern Wirecard ... mehr

Neue Gesetze: Das ändert sich ab 1. Oktober

Berlin (dpa) - Ende Oktober werden wieder die Uhren von Sommer- auf Winterzeit umgestellt. Doch schon mit Beginn des Monats ändern sich einige Dinge. Das betrifft etwa Reisende sowie Kassenpatienten mit schlechten Zähnen. GESUNDHEIT: Von den Krankenkassen ... mehr

Neue Razzia bei Wirecard – Verdacht der Geldwäsche

In diesen Stunden durchsuchen Ermittler die Räume des insolventen Zahlungsdienstleisters Wirecard. Laut einem Bericht geht es um einen schweren Vorwurf – den der Geldwäsche. Ermittler der Staatsanwaltschaft sowie offenbar auch des Bundeskriminalamts durchsuchen zurzeit ... mehr

NRW: Polizei findet kiloweise Bargeld in Kleinwagen

Die Nervosität des Fahrers war wohl berechtigt: Auf der A61 hat die Polizei fast eine Million Euro in einem Kleinwagen entdeckt. Der Mann kam gerade aus den Niederlanden, jetzt wird die Herkunft des Geldes ermittelt. Versteckt in der Rücksitzwand eines Kleinwagens haben ... mehr

Ungewöhnlicher Rückzug im Vatikan: Kardinal Becciu tritt ab

Ein Kardinalsrücktritt ist eine seltene Sache. Doch nun geht einer der engsten Mitarbeiter des Papstes. Berichten zufolge soll der Schritt in Zusammenhang mit einem Skandal um ein Immobiliengeschäft gehen. Kardinal Angelo Becciu ist von seinem ... mehr

Land NRW betrogen: Polizei stellt Hintermänner des 15-Millionen-Maskencoups

Auf der Höhe der Corona-Pandemie ging das Land NRW auf Einkaufstour. Doch Schutzmasken im Wert von 15 Millionen Euro kamen nie an. Die Spuren des Betruges führen nach Nigeria. Es war ein spektakulärer Betrugsversuch, der auch den erfahrenen Händler schockiert haben ... mehr

Razzia bei Berliner Clan-Chef Abou-Chaker: 300 im Einsatz

Die Berliner Polizei durchsucht mehrere Objekte des Abou-Chaker-Clans.  Demnach geht es bei den Razzien um Steuerhinterziehung, Geldwäsche und Betrug. Am Dienstag hat die Polizei eine Razzia bei Clanchef Arafat Abou-Chaker durchgeführt. Das berichten mehrere Medien ... mehr

"FinCen Files": Geldwäsche? Olaf Scholz lässt Deutsche Bank überprüfen

Deutsche Banken sollen Berichten zufolge an den schmutzigen Geschäften von Mafiosi, Oligarchen und Terroristen mitverdient haben. Finanzminister Olaf Scholz will den Hinweisen nun nachgehen. Bundesfinanzminister  Olaf Scholz lässt Vorwürfe prüfen, denen zufolge Banken ... mehr

Corona-Krise: Das sind wirklich die Säulen unserer Gesellschaft

Dank der Corona-Krise erkennen wir immer deutlicher, wer in unserer Gesellschaft wirklich Wertschätzung verdient hat. Die Topmanager sind es eher nicht. Seit es Corona gibt, haben einige Berufe neue Wertschätzung bekommen, die es verdient haben. Es handelt ... mehr

"FinCEN-Files": Banken gehen nur zögerlich gegen Geldwäsche vor

Seit Jahren weisen Experten auf Lücken im weltweiten Anti-Geldwäsche-Kampf hin. Eine länderübergreifende Recherche zahlreicher Medien malt nun ein düsteres Bild. Auch die Deutsche Bank gerät ins Visier. Im Kampf gegen internationale Geldwäsche gibt es nach Recherchen ... mehr

Polizei Hagen an internationaler Großrazzia beteiligt

In Deutschland und den Benelux-Staaten haben Polizisten mehr als 50 Wohnungen und Gewerberäume durchsucht. In Hagen sind die Beamten mit Lkw und Gabelstapler angerückt. Bei einer Großrazzia am Mittwoch sind mehr als 50 Wohn- und Geschäftsräume durchsucht ... mehr

Geldwäsche: Deutlich mehr Verdachtsfälle in Deutschland

In Deutschland steigen die Zahlen der Geldwäsche-Verdachtsfälle. Vor allem im Finanzsektor werden die Fälle gemeldet. Doch auch in anderen Bereichen könnte mehr Geld gewaschen worden sein. Den deutschen Behörden werden deutlich ... mehr

Razzia in NRW mit Panzerfahrzeug: Mann aus Hagen im Visier

In Nordrhein-Westfalen hat es eine großangelegte Razzia wegen des Verdachts der Geldwäsche gegeben. Ein Mann aus Hagen steht dabei im Mittelpunkt der Ermittlungen. Ermittler haben am Mittwoch wegen des Verdachts des gewerbsmäßigen Betruges und der Geldwäsche mehrere ... mehr

Wichtiger Wirecard-Partner in Manila gestorben – Behörden ermittelten gegen ihn

Neue Tragödie im Skandal um den insolventen Wirecard-Konzern: Ein ehemaliger Top-Manager und Partner des Zahlungsabwicklers ist auf den Philippinen gestorben. Die Behörden ermittelten gegen ihn. Im Wirtschaftskrimi um den insolventen Zahlungsdienstleister Wirecard ... mehr

Wirecard in Geldwäsche verwickelt? Taskforce ermittelt jetzt

Im Fall Wirecard geht die Staatsanwaltschaft inzwischen von "gewerbsmäßigem Bandenbetrug" aus. Eine Spezialeinheit aus Finanzaufsicht und Zoll soll jetzt klären, ob das Unternehmen auch in Geldwäsche verwickelt war. Die Finanzaufsicht Bafin und der Zoll gehen ... mehr

Berlin: Geldwäsche? 25 Notare überprüft, mehrere Verdachtsfälle

In Berlin wurden mehrere Notare im Kampf gegen Geldwäsche bei Immobilienkäufen überprüft. Bei fast jeder zweiten Prüfung soll ein Verdachtsfall vorliegen, heißt es von der dafür eingesetzten Prüfergruppe. Im Kampf gegen Geldwäsche hat die neue Berliner Task Force ... mehr

Köln: Staatsanwaltschaft geht gegen Zoll-Spezialeinheit vor

In Köln sind laut einem Medienbericht die Räume einer Spezialeinheit des Zolls durchsucht worden. Gegen die Einheit, die Geldwäsche bekämpfen soll, wird wegen des Verdachts auf Strafvereitelung ermittelt.  Die Staatsanwaltschaft ... mehr

Wirecard-Aktie im Keller: Wer trägt die Verantwortung für den Bilanzskandal?

Dem Bilanzskandal bei Wirecard folgen Fragen und Vorwürfe, warum die mutmaßlichen Manipulationen nicht früher entdeckt wurden. Wer sich für die Kontrolle zuständig sah, ist bislang offen. Nach dem Milliardencrash des Dax-Konzerns Wirecard ... mehr

Wirecard: Staatsanwaltschaft prüft auch Verdacht der Geldwäsche

Neuer Verdacht gegen Wirecard: Mitarbeiter des Dax-Konzerns sollen auch Geld gewaschen haben, vermutet die Staatsanwaltschaft. Bislang ermittelte sie gegen das insolvente Unternehmen wegen Betrugs sowie Bilanzfälschung. Im Skandal um den insolventen ... mehr
 
1


shopping-portal