Sie sind hier: Home > Themen >

Gelenke

Arthrose erkennen und behandeln: Symptome und Hausmittel

Arthrose erkennen und behandeln: Symptome und Hausmittel

Arthrose gehört zu den häufigsten Gelenkerkrankungen in Deutschland. In der Regel sind Knie, Finger, Hüfte oder Schultern von dem Gelenkverschleiß betroffen. Erfahren Sie hier, an  welchen Symptomen Sie Arthrose erkennen und wie Sie sie behandeln können. Nicht ... mehr
Psoriasis Arthritis: Schuppenflechte kann auf die Gelenke gehen

Psoriasis Arthritis: Schuppenflechte kann auf die Gelenke gehen

Wer Schuppenflechte (Psoriasis) hört, denkt meist an gerötete, juckende Hautstellen. Was die wenigsten wissen: Die Erkrankung kann auch die Gelenke betreffen – und dort schmerzhafte Entzündungen auslösen. Was hinter Psoriasis Arthritis steckt. Schuppenflechte ... mehr
Mit wenig Aufwand: So trainieren Sie Ihre Faszien richtig

Mit wenig Aufwand: So trainieren Sie Ihre Faszien richtig

Wenn Bewegungen Schmerzen verursachen und sich alles steif anfühlt, kann das an den Faszien liegen. Denn die wollen trainiert werden – viel Geld oder Zeit braucht man dafür aber zum Glück nicht. Nicht nur Muskeln und Gelenke brauchen regelmäßiges Training ... mehr
Ruhe ohne Stillstand: Schmerzende Schulter weiter bewegen

Ruhe ohne Stillstand: Schmerzende Schulter weiter bewegen

Köln (dpa/tmn) - Mit Schulterschmerzen müssen Betroffene nicht sofort zum Arzt gehen - etwas Schonung reicht. Das bedeutet vor allem, all die Tätigkeiten zu vermeiden, die in der Regel für die Beschwerden verantwortlich sind. Das erklärt das Institut ... mehr
Lattenrost und Kopfkissen: Das richtige Bett fürs Alter

Lattenrost und Kopfkissen: Das richtige Bett fürs Alter

Vom Gestell bis zur Matratze – besonders Senioren sollten auf ausreichenden Schlaf achten und dabei spielt das Bett eine wichtige Rolle. Die Zeitschrift "Senioren Ratgeber" gibt einige Tipps, was Sie rund ums Bett beachten sollten. Wenn die Kraft ... mehr

Oberschenkelhalsbruch: Warum er für Ältere gefährlich ist

Ein Oberschenkelhalsbruch trifft meist ältere Menschen und erhöht statistisch gesehen das Sterberisiko . Eine schnelle Behandlung der Verletzung ist daher besonders wichtig.  Wir sagen, welche Möglichkeiten es gibt. Oberschenkelhalsbruch: Osteoporose ... mehr

Verspannungen an Nacken und Rücken: Was hilft?

Schmerzen an Schultern, Nacken und Rücken kennen viele. Oft stecken Verspannungen dahinter. Zur Behandlung gibt es zahlreiche Übungen aus der Physiotherapie. Wir zeigen eine Auswahl. Der Nacken, die Schultern, der Rücken: Verspannungen sind hierzulande ... mehr

Diese Schlafpositionen können Ihrer Gesundheit schaden

Einige schlagen die Arme über den Kopf, andere können nur auf dem Rücken einschlafen – jeder Mensch hat eine eigene Schlafroutine. Die Position, in der man nachts schläft, hat dabei ebenso einen Einfluss auf unsere Gesundheit und das Wohlbefinden wie die Dauer ... mehr

Rheuma kann Osteoporose auslösen

Entzündliche Gelenkerkrankungen beschleunigen den Abbau von Knochengewebe. Daher leiden viele Rheuma-Patienten an Osteoporose. Doch es gibt wirksame Vorbeugemaßnahmen, um das Risiko zu senken und dem Knochenschwund entgegenzuwirken. Rheumaarten mit hohem ... mehr

Was tun bei Arthrose? Das hilft den Gelenken

Unsere Gelenke müssen täglich sehr viele Belastungen aushalten. Umso wichtiger ist es, sie so gut es geht zu pflegen. Steife und knirschende Gelenke sind Symptome, die das Risiko für eine Arthrose erhöhen. Neben dem richtigen Maß an Bewegung, spielen auch weitere ... mehr

Arthrose: Bei Gelenkschmerzen kommt es auf drei Regeln an

Starke Schmerzen, Entzündungsschübe und Versteifungen: Arthrose zählt zu den häufigsten Gelenkerkrankungen. Ist das Gelenk erst einmal entzündet, sollten Betroffene nicht leichtfertig handeln. Das rät die Deutsche Arthrose-Hilfe. Bei einer Arthrose ... mehr

Knochen stärken und Osteoporose vorbeugen

Fit und beweglich bis ins hohe Alter – das wünschen sich viele Menschen. Doch nur gut versorgte und geforderte Knochen können ihre Stabilität behalten. Hier finden Sie sieben Tipps, die das Knochengerüst stärken. Etwa bis zum 30. Lebensjahr nehmen unsere Knochen ... mehr

Osteoporose: Ist Milch gut für die Knochen?

"Milch ist gut für die Knochen" – ein Satz, den man immer noch häufig hört. Allerdings gibt es Studien, die die schützende Wirkung der Milch in Frage stellen. Kann Milch den Knochen möglicherweise sogar schaden? Kalzium ist ein bedeutender Bestandteil ... mehr

Rheuma: Ursachen, Symptome und Behandlung

Rheuma ist fast immer mit Schmerzen und einer eingeschränkten Beweglichkeit verbunden. Nach Schätzungen der Deutschen Rheuma-Liga leiden rund 17 Millionen Menschen an einer rheumatischen Erkrankung. Unter den Betroffenen sind allerdings nicht nur Ältere, sondern ... mehr

Rheumaknoten: Rheuma kann auch auf die Stimme schlagen

Dauerräuspern und raue Stimme: Bei jedem fünften Rheumatiker kommt es zu Stimmveränderungen. Schuld daran sind oft Rheumaknoten im Kehlkopf. Doch auch an anderen Körperstellen tauchen sie auf. Eine raue, beschlagene Stimme und ständiges Räuspern können auf Rheuma ... mehr

Fibromyalgie: Symptome und Ursachen der Muskelschmerzen

Fibromyalgie ist eine chronische Erkrankung mit starken Muskelschmerzen an verschiedenen Körperregionen. Die Attacken halten oft mehrere Tage an. Doch es gibt Therapien, die Linderung versprechen. Fibromyalgie (Faser-Muskel-Schmerz, kurz FMS) ist eine neurologische ... mehr

Rheuma: Symptome der Krankheit frühzeitig zu erkennen

Bei Rheuma ist eine frühe Behandlung besonders wichtig. Werden die Anzeichen rechtzeitig erkannt, lässt sich die entzündliche Erkrankung zwar nicht heilen, aber Betroffene können mit der richtigen Therapie lange ohne größere Beschwerden leben. Damit beugen ... mehr

Mehr Bewegung hilft: Steifen Gelenken frühzeitig entgegenwirken

Hamburg (dpa/tmn) - Die Beweglichkeit lässt mit dem Alter nach - das ist erst einmal ganz normal. Viele Menschen bemerken aber schon mit Mitte 40, dass Hüfte oder Knie nicht mehr so wollen wie vorher. Das sind dann eigentlich noch keine ... mehr

Knochen-Fakten: Sind Frauenknochen zerbrechlicher?

Sie sind alles andere als eine leblose, harte Substanz.  Sie bilden das Skelett des Menschen und ohne sie könnten wir nicht stehen oder sitzen:  die Knochen.  F ünf Fakten, die Sie kennen sollten. Die äußere Wand der Knochen (Kompakta) ist hart und sehr stabil ... mehr

Osteoporose: Diese Therapien helfen bei Knochenschwund

Bei Osteoporose nimmt die Knochenmasse stetig ab. Die Knochen werden porös und verlieren an Stabilität – das Risiko für Brüche steigt. Doch eine abgestimmte Therapie kann helfen, den Verlust der Knochensubstanz zu bremsen. Laut dem Netzwerk-Osteoporose leben ... mehr

Glasknochenkrankheit: Ursachen, Formen und Therapie

Durchsichtig "wie Glas" – so erscheinen die Knochen der Betroffenen im Röntgenbild. Die Glasknochenkrankheit ist eine Erbkrankheit mit Knochenbrüchen als Leitsymptom. Doch eine Vielzahl anderer Beschwerden kann auftreten. Die Glasknochenkrankheit – auch Osteogenesis ... mehr

Knieschmerzen: Ursachen und Übungen zum Vorbeugen

Knieschmerzen sind leider keine Seltenheit. Ursachen dafür kann es sehr viele geben. In der Regel sind es aber am häufigsten Fehlbelastungen, die zu Knieschmerzen führen. Wir erklären Ihnen, wie Sie vorbeugen können.  Ein gesundes Maß an Bewegung ist Voraussetzung ... mehr

Tennisarm: Symptome und schnelle Hilfe im Überblick

Leiden auch Sie unter einem Tennisarm? Von den Beschwerden sind nicht nur Sportler betroffen. Wie sich das Syndrom bemerkbar macht, wo die Unterschiede zu Golfarm und Mausarm liegen und wie Sie einen Tennisarm behandeln können, lesen Sie hier. Tennisarm, Golfarm ... mehr

Morbus Bechterew: Die richtige Ernährung lindert die Symptome

Die Diagnose "Morbus Bechterew" ist für die meisten Betroffenen ein großer Schock. Die chronische Skelettkrankheit, die oft mit Rückenschmerzen im Lendenbereich beginnt und zur Verknöcherung der Wirbelsäule führt, ist unheilbar und lässt sich schwer stoppen. Mit einem ... mehr

Seniorensport: Mit Ausdauer- und Krafttraining fit ins Alter

Mit dem Alter nimmt die Muskelmasse ab, der Körper wird steifer und die Hormone stellen sich um. Ein ausgewogenes Training kann Senioren dabei helfen, sich fit zu fühlen. Wir stellen die besten Sportarten vor. Ausdauersportarten wie Radfahren, Laufen oder Nordic Walking ... mehr

Morbus Bechterew: Symptome, Ursachen und Behandlung

Es beginnt häufig mit Rückenschmerzen in der Nacht und Steifheitsgefühl beim Aufstehen. Viele halten diese Symptome für harmlos und denken nicht, dass eine ernste Krankheit wie Morbus Bechterew dahinterstecken könnte. Daher erfolgt die Diagnose meist ... mehr

Mehr zum Thema Gelenke im Web suchen

Gelenkprobleme: Mit schmerzenden Fingern früh zum Arzt gehen

Stuttgart (dpa/tmn) - Bei manchen älteren Frauen gleicht das Aufwachen einer Qual. Denn nach einem längeren Schlaf wachen sie mit steifen, mitunter schmerzenden Fingern auf. Betroffene greifen bei diesen Anzeichen einer sogenannten Fingerpolyarthrose zu Schmerzmitteln ... mehr

Morbus Bechterew – sieben häufige Begleiterkrankungen

Morbus Bechterew ist eine entzündlich-rheumatische Erkrankung, die hauptsächlich die Wirbelsäule betrifft. Viele Patienten wissen nicht, dass oftmals Begleiterscheinungen auftreten, die ebenfalls eine Behandlung erfordern. Morbus Bechterew – auch axiale ... mehr

Arthritis: Ursachen, Symptome und Behandlung

Millionen Menschen leiden an rheumatoider Arthritis ihrer Gelenke. Werden die Anzeichen der Erkrankung früh genug erkannt, lassen sich die Schmerzen durch eine gezielte Behandlung lindern. Arthritis beschreibt eine dauerhafte entzündliche Gelenkerkrankung ... mehr

Klinikauswahl treffen: Fachklinik bei Gelenkprothesen-Operation prüfen

Berlin (dpa/tmn) - Bei einer Knie- oder Hüftgelenk-Operation ist die Wahl einer qualifizierten Fachklinik wichtig. Die Deutsche Gesellschaft für Endoprothetik (AE) rät Patienten, vor allem darauf zu achten, dass die Einrichtung in allen Behandlungsschritten ... mehr

Sport im Alter: Mit diesen Sportarten halten Senioren ihr Herz fit

Herz-Kreislauf-Erkrankungen gehören in Deutschland zu den häufigsten Todesursachen. Körperliche Aktivität kann das Risiko jedoch drastisch reduzieren. Was Sie besonders schützt, erfahren Sie hier. Herzexperten wissen: Die Wahrscheinlichkeit, im Laufe des Lebens ... mehr

Sind Gewitter in den Gelenken spürbar?

Wenn das Wetter umschlägt, behaupten manche, das in den Knochen fühlen zu können. Doch stimmt das? Gelenksspezialisten geben Auskunft.  Vor allem ältere Menschen können aufziehende Sommergewitter in den Gelenken spüren – behaupten sie zumindest. Einen wissenschaftlichen ... mehr

Schmerzhafte Entzündung: "Frozen Shoulder" muss früh behandelt werden

Wiesbaden (dpa/tmn) - Der Arm schmerzt, alltägliche Bewegungen werden zur Qual. Jetzt gilt es, nicht zu lange zu warten, sondern die Symptome genau abklären zu lassen, raten Experten. Denn dahinter könnte eine Schultersteife stecken, die "Frozen Shoulder ... mehr

"Das hab ich im Knie": Sind Gewitter im Gelenk spürbar?

Gundelfingen (dpa/tmn) - Vor allem ältere Menschen können aufziehende Sommer-Gewitter in den Gelenken spüren - behaupten sie zumindest. Einen wissenschaftlichen Beweis dafür gibt es zwar nicht, erklärt Martin Rinio, ärztlicher Direktor der Gelenkklinik Gundelfingen ... mehr

Hornhaut an den Füßen tut Ihrer Gesundheit gut

Sie sieht zwar nicht gerade hübsch aus, doch Hornhaut an den Füßen ist wichtig. Das Feingefühl geht durch sie nicht verloren. Das haben Forscher nun nachgewiesen und noch einiges mehr. Die Hornhaut an den Füßen ist für den Körper vorteilhafter als gedacht ... mehr

Schmerzen in den Gelenken: So verhalten Sie sich richtig

Entzündete Gelenke sind eine Qual: Wenn jede Bewegung schmerzt, suchen Betroffene verzweifelt Hilfe. Doch wie lassen sich die Beschwerden lindern und andere Behandlungsmaßnahmen wirkungsvoll ergänzen? Neben der Einnahme von Schmerzmitteln sowie ... mehr

Ist Barfußlaufen wirklich gesund?

Jeden Tag zwängen wir unsere Füße in festes, häufig viel zu enges Schuhwerk. Für Sehen, Bänder und Gelenke ist das eine echte Herausforderung. Druckschmerzen, Blasen und Schwielen, aber auch Knie- und Rückenschmerzen sowie Krämpfe sind oft die Folge ... mehr

Arthrose im Knie: Ursachen, Symptome und Behandlung

Arthrose ist eine der häufigsten Alterskrankheiten in Deutschland. 60 Prozent aller Menschen über 65 Jahren leiden an dem Gelenkverschleiß. Bei einer Arthrose im Knie sind die Betroffenen im Alltag stark eingeschränkt und leiden unter schmerzhaften ... mehr

Pseudogicht: Kalziumkristalle verursachen Gelenkschmerzen

Wenn mit zunehmendem Alter die Gelenke schmerzen, denken viele an Arthrose. Doch diese Diagnose ist nicht immer richtig. Hinter den Beschwerden kann auch eine Pseudogicht stecken. Bei dieser sammeln sich Kristalle in den großen Gelenken, insbesondere ... mehr

Gelenkschmerzen in den Wechseljahren: Was dahintersteckt.

Oft treten bei Frauen in den Wechseljahren neben den klassischen Wechseljahresbeschwerden wie Erschöpfung und Hitzewallungen auch Gelenkschmerzen auf. Die Ursache ist meist ein Hormonungleichgewicht, bedingt durch einen n iedrigen Östrogenspiegel. Bewegung, eine gesunde ... mehr

Gelenkschmerzen: Diese Ernährung wirkt bei Arthrose

Arthrose ist die häufigste aller Gelenkkrankheiten. Die schützende Knorpelschicht ist zerstört und Knochen reibt auf Knochen. Es kommt zu Schmerzen, Schwellungen, Gelenkverschleiß und Versteifungen. Im Kampf gegen die Entzündungen kann eine Umstellung ... mehr

Arthrose in den Fingern: Diese Therapien helfen

Arthrose ist eine der großen Volkskrankheiten in Deutschland. 60 Prozent aller Menschen über 65 Jahren leiden an dem Gelenkverschleiß. Sind die Hände betroffen, kommt es zu starken Beeinträchtigungen im Alltag. Wir erklären, welche Therapien gegen Arthrose ... mehr

Arthrose: Experte nennt die Risikofaktoren für Gelenkverschleiß

Nach Angaben der Deutschen Arthrose-Hilfe leiden etwa fünf Millionen Männer und Frauen unter Beschwerden, die durch Arthrose verursacht werden. Über drei Millionen haben bereits ein künstliches Gelenk. Doch kann man dem Gelenkverschleiß vorbeugen? Wir haben einen ... mehr

Meniskusriss: Späte Behandlung fördert Arthrose

Meniskus verletzungen gehören zu den häufigsten Knieproblemen. Manchmal reicht schon eine falsche Bewegung aus – und der Meniskus reißt. Wichtig ist, dass man Schmerzen im Knie oder einen Kniegelenkserguss  nicht ignoriert und frühzeitig zum Arzt geht. Nur mit einer ... mehr

Fitnessmythos: Kann Joggen den Gelenken schaden?

Belastet Joggen die Gelenke? Kann Muskelmasse die Beweglichkeit beeinträchtigen? Oder bekommen Frauen durch Sport einen Hängebusen? Ein Sportexperte klärt auf, was an diesen Fitnessmythen dran ist. Unter Freizeitsportlern kursieren immer wieder Mythen rund ums Thema ... mehr

Yersinien: Gelenkschmerzen durch Keime im Darm

Erst tagelang Durchfall und Magenschmerzen, dann ohne ersichtlichen Grund stark schmerzende Kniegelenke. Im ersten Moment deuten die Symptome auf zwei unterschiedliche Beschwerden hin, die nicht miteinander in Verbindung stehen. Doch bestimmte Darmkeime wie Yersinien ... mehr

Gelenkschmerzen: Häufige Ursachen und Symptome

Gelenkschmerzen können an verschiedenen Gelenken wie Hand, Finger, Fuß, Knie oder Schulter auftreten. Dahinter können sich schwere Erkrankungen verbergen. Dennoch scheuen sich viele Betroffene, damit zum Arzt zu gehen.  Wer unter schmerzenden Gelenken leidet, sollte ... mehr

Gelenkerkrankung: Arthrose wird immer häufiger & Patienten jünger

Arthrose im Knie wünscht man niemandem. Bei manchen Patienten, die unter der Gelenkerkrankung leiden, ist jeder Schritt eine Qual. Harvard-Wissenschaftler haben herausgefunden: Der Anteil der Menschen mit schmerzhaften Kniearthrosen (Gonarthrosen ... mehr

Knackende Gelenke: Was dahintersteckt, wenn Knochen knacken

Knackende Finger und Schultern oder knirschende Knie beim Treppensteigen – bei fast jedem kracht es in den Gelenken. Oft reichen schon kleinste Bewegungen aus, um das unangenehmen Gelenkknacken zu erzeugen. Doch obwohl es so viele Betroffene gibt, weiß kaum einer ... mehr

Überbein an Hand oder Fuß: Was tun gegen ein Ganglion?

Als Überbein (Ganglion) wird  ein kirschgroßer, harter Knubbel am Gelenk bezeichnet. Es besteht jedoch kein Grund zur Sorge: Ein Überbein ist gutartig und verschwindet meistens von allein wieder. Wir sagen Ihnen, welche Ursachen und Symptome typisch ... mehr

Wann Schulterarthrose operiert werden muss

Eine Arthrose tritt am häufigsten am Knie oder an der Hüfte auf – aber es kann auch die Schulter treffen. Schmerzen im Schultergelenk sollten deshalb abgeklärt werden. Denn nur eine frühzeitige Therapie kann den Verschleiß bestenfalls noch eindämmen. Schmerzen ... mehr

Knochen stärken: So können Sie Osteoporose vorbeugen

Je älter man wird, desto niedriger die Knochendichte. Besonders gefährdet: Frauen nach den Wechseljahren. Mit bestimmten Aktivitäten können Sie einer Osteoporose entgegenwirken.  Im Alter nimmt die Knochendichte ab – das ist ganz normal. Jedoch kann jeder selbst etwas ... mehr

Gelenkprothese kann Gesundheit verbessern

Schmerzen in Knie und Hüfte: Arthrose geht teilweise mit starken Beschwerden einher, die nicht immer durch Medikamente gelindert werden können. Forscher sehen in künstlichen Gelenken die Chance für Patienten, wieder beweglich zu werden – und damit auch das Risiko einer ... mehr

Arthrose: Schmerzfrei leben mit einem künstlichen Gelenk

Arthrose -Patienten sind in ihrer Mobilität oft stark eingeschränkt. Mit einem künstlichen Gelenk sind viele Betroffene wieder mobil und gewinnen an Lebensqualität zurück. Vor einem Eingriff haben viele Angst – und nicht immer ist er sinnvoll. Verschiedene ... mehr

Vitamin D schützt Ihre Gelenke

Jeden Herbst und Winter häufen sich in Arztpraxen Patienten, die aufgrund von Knochen-, Gelenk- und Muskelbeschwerden Hilfe suchen. Besonders häufig kommt es zu Knieproblemen, Muskelschwäche sowie Rückenschmerzen. Schuld ist der Mangel an Sonnenlicht ... mehr
 


shopping-portal