Sie sind hier: Home > Themen >

Gemünden am Main

Thema

Gemünden am Main

Frau in Wohnhaus gestorben, Mann verletzt: Kohlenmonoxid?

Frau in Wohnhaus gestorben, Mann verletzt: Kohlenmonoxid?

Eine 68-jährige Frau ist in ihrem Haus in Gemünden (Landkreis Main-Spessart) wahrscheinlich an einer Kohlenmonoxidvergiftung gestorben. Ihr Mann wurde in eine Klinik gebracht, wie die Polizei am Dienstagabend mitteilte. Der Sohn des Ehepaares habe seine Eltern ... mehr
90-Jährige bei Wohnhausbrand schwer verletzt

90-Jährige bei Wohnhausbrand schwer verletzt

Eine 90 Jahre alte Frau hat bei einem Wohnhausbrand in Gemünden (Rhein-Hunsrück-Kreis) eine schwere Rauchvergiftung erlitten. Das Feuer brach am frühen Sonntagmorgen aus und verursachte einen Schaden von rund 50 000 Euro, wie die Polizei mitteilte. Das Haus sei zurzeit ... mehr
Decke droht einzustürzen: Feuerwehreinsatz in Bankfiliale

Decke droht einzustürzen: Feuerwehreinsatz in Bankfiliale

Ein Wasserschaden über einer Bankfiliale in Unterfranken hat einen größeren Einsatz von Polizei und Feuerwehr ausgelöst. In den Geschäftsräumen der Bank in Gemünden am Main (Landkreis Main-Spessart) sei überall das Wasser von der Decke getropft, teilte die Polizei ... mehr
Tod eines Babys: 23-Jähriger wegen Mordes vor Gericht

Tod eines Babys: 23-Jähriger wegen Mordes vor Gericht

Nach dem qualvollen Tod eines Babys in Unterfranken steht von Mittwoch (28. Oktober) an ein Mann vor dem Landgericht Würzburg. Die Staatsanwaltschaft wirft dem 23-Jährigen Mord vor. Der Angeklagte soll seine damalige Freundin und ihren Säugling immer wieder misshandelt ... mehr
Polizei befreit Baby aus heißem Auto

Polizei befreit Baby aus heißem Auto

Ein Baby ist in Unterfranken in einem heißen Auto eingesperrt worden, weil sich das Türschloss automatisch verriegelt hatte. Um das fünf Monate alte Mädchen zu befreien, mussten Beamte die Scheibe der Fahrertür mit einem Nothammer einschlagen, wie die Polizei ... mehr

19-Jähriger würgte Bekannten bis zur Bewusstlosigkeit

Weil er einen Freund bis zur Bewusstlosigkeit gewürgt haben soll, sitzt ein 19-Jähriger wegen Verdachts auf versuchten Totschlag in Untersuchungshaft. Der Unterfranke soll in der Nacht zum Sonntag auf einer Feier in Gemünden (Landkreis Main-Spessart) mit dem Bekannten ... mehr

Schleuserbande für Leiharbeiter zerschlagen

Die Bundespolizei hat eine Schleuserbande für Leiharbeiter zerschlagen. Sechs Verdächtige sollen zwölf Arbeiter aus der Ukraine und Moldawien illegal angeworben haben, wie die Bundespolizei am Freitag mitteilte. "Man hat eine Scheinfirma gegründet, um Schwarzgeld ... mehr

Bewährungsstrafe für Sex mit Gefangenem

Eine Krankenschwester ist zu einer Bewährungsstrafe von acht Monaten verurteilt worden, weil sie Sex mit einem Gefangenen in einer Psychiatrie hatte. Das Amtsgericht in Gemünden am Main verurteilte die Frau am Montag wegen sexuellen Missbrauchs außerdem zu zwei Monaten ... mehr

Sex mit Gefangenem: Angeklagte fühlt sich unschuldig

Eine Krankenschwester hat in einer Psychiatrie Sex mit einem Insassen - ob sie dafür ihre Stellung als Pflegekraft missbraucht hat, versucht derzeit das Amtsgericht Gemünden (Landkreis Main-Spessart) herauszufinden. Zum Prozessauftakt konnte dieser Punkt bisher nicht ... mehr

Krankenschwester hat Sex mit Gefangenem: Prozessbeginn

Weil sie als Krankenschwester in einer Psychiatrie Sex mit einem Insassen gehabt haben soll, muss sich eine Frau heute vor Gericht verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft der 39-Jährigen sexuellen Missbrauch eines Gefangenen vor, auch wenn der Geschlechtsverkehr ... mehr

Toter Kandidat bleibt in Unterfranken auf Wahlzetteln

Im unterfränkischen Gemünden steht bei der Kommunalwahl am 15. März ein toter Kandidat zur Wahl. Der am 7. Februar im Alter von 61 Jahren gestorbene Stadtrat Stefan Koberstein von der Freien Wählergemeinschaft werde sowohl bei der Stadrats ... mehr

Senior soll Ehefrau getötet haben

Ein Mann soll im unterfränkischen Gemünden (Landkreis Main-Spessart) seine Frau getötet haben. Anschließend habe der schon sehr betagte Mann versucht, sich selbst das Leben zu nehmen, teilten die Polizei und die Staatsanwaltschaft Würzburg am Montagabend ... mehr

81-Jähriger stirbt nach Fahrradsturz

Gemünden am Main (dpa/lby)- Nach einem Sturz mit dem Fahrrad ist ein 81-Jähriger in einem Krankenhaus in Unterfranken gestorben. Das teilte die Polizei am Donnerstag mit. Zwei Männer hatten den Senior am Vortag mit Kopfverletzungen in Gemünden am Main(Landkreis ... mehr

Erschöpfte Brieftaube nach Notlandung in Polizeiobhut

Am Ende ihrer Kräfte und ohne Orientierung ist eine Brieftaube auf ihrem tagelangen Rückflug aus Frankreich außerplanmäßig in Unterfranken gelandet. Das eigentliche Ziel in Baden-Württemberg habe sie verfehlt, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Die Brieftaube ... mehr

Wolliger Gegenverkehr: Rund 50 Schafe blockieren Straße

Eine ausgebrochene Schafsherde hat in Unterfranken eine Straße blockiert und die Polizei auf Trab gehalten. Ein Mann hatte die Beamten gerufen, weil die rund 50 Tiere auf einer Straße bei Gemünden am Main (Landkreis Main-Spessart) standen, wie die Beamten am Donnerstag ... mehr

Dreijährige überlebt Sturz aus sechs Metern

Dieses Kind hatte wohl einen Schutzengel: Ein dreijähriges Mädchen hat in Unterfranken einen Sturz aus sechs Metern Höhe mit einer Gehirnerschütterung überstanden. Wie die Polizei am Montag mitteilte, war das Kind in einem unbeobachteten Moment auf die Fensterbank ... mehr

Mann fährt unerlaubt auf Güterzug mit: Polizei ermittelt

Ein 19-Jähriger hat mit einer lebensgefährlichen Fahrt auf einem Güterzug für einen Polizeieinsatz gesorgt. Er war im Bahnhof Gemünden (Landkreis Main-Spessart) bei einem langsam anfahrenden Güterzug auf einen Puffer, die Kupplung an den Waggons, geklettert ... mehr

67-jähriger Autofahrer stirbt bei Frontalzusammenstoß

Ein 67 Jahre alter Autofahrer ist bei einem Frontalzusammenstoß im unterfränkischen Gemünden am Main gestorben. Der Mann war am Sonntagabend mit seinem Fahrzeug auf einer Bundesstraße auf die Gegenfahrbahn geraten, wie die Polizei mitteilte ... mehr

Bewusstloser Autofahrer fährt in den Gegenverkehr

Ein 39 Jahre alter Autofahrer ist in Unterfranken am Steuer eines Kleintransporters kollabiert und deshalb mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammengestoßen. Die beiden Autos haben sich bei dem Unfall am Montag in Gemünden am Main (Landkreis Main-Spessart ... mehr
 


shopping-portal