Sie sind hier: Home > Themen >

Gendiagnostikgesetz

Thema

Gendiagnostikgesetz

Umstrittener Trisomie-Test bereits tausendfach eingesetzt

Umstrittener Trisomie-Test bereits tausendfach eingesetzt

Ein Trisomie-Bluttest sorgt bereits seit seiner Markteinführung für heftige Diskussionen: Ist der Test eine Entscheidungshilfe für Schwangere - oder eine Methode zur Diskriminierung von Menschen mit Behinderung? "Selektion", "Diskriminierung von Behinderten", "illegal ... mehr

Vaterschaftstest: Gesetze und Bestimmungen

Er kam unauffällig mit der Post in einem kleinen Pappschächtelchen und genauso unauffällig wurde er auch wieder zurückgeschickt ins Labor: der Vaterschaftstest. Ein paar sterile Wattestäbchen entschieden jahrelang über ganze Schicksale. Und wurden dabei nicht selten ... mehr
Down-Syndrom: Bluttest statt Fruchtwasseruntersuchung?

Down-Syndrom: Bluttest statt Fruchtwasseruntersuchung?

Bisher war die sicherste Methode, das  Down-Syndrom auszuschließen, eine Fruchtwasseruntersuchung in der Schwangerschaft. Ein neuer Bluttest könnte diese Untersuchungsmethode mit all ihren Gefahren fürs Ungeborene unnötig machen. Sagen die einen. Einen Angriff ... mehr

Kuckuckskinder: Wann ein Vaterschaftstest erlaubt ist

Ein Kuckuckskind großzuziehen, über Jahre angelogen und getäuscht zu werden, diese Vorstellung ist furchtbar und schmerzt. Sind die Zweifel einmal da und werden genährt durch eine andere Haar- oder Augenfarbe oder Aussagen von Bekannten wie: "Na, der sieht ... mehr
Was Versicherungen alles fragen dürfen

Was Versicherungen alles fragen dürfen

Beim Ausfüllen von Versicherungsverträgen stoßen Verbraucher auf eine Reihe von Fragen, mit denen der Anbieter sein Risiko einschätzen will - und die Auswirkungen auf die Höhe der Versicherungsprämie haben. Kunden sollten deshalb aber nicht der Versuchung erliegen ... mehr

Downsyndrom: Sollen Krankenkassen Trisomie-Bluttest zahlen?

Seit 2012 gibt es Bluttests zur Früherkennung des Down-Syndroms bei Ungeborenen. Diese sind ethisch umstritten. Bisher müssen Schwangere den Test selbst zahlen. Nun prüft ein Expertengremium, ob Trisomie-Tests künftig von den Krankenkassen bezahlt werden. Der Gemeinsame ... mehr

Trisomie-Bluttest: Neue Debatte um Down-Syndrom-Diagnostik

Ist der neue Trisomie-21-Test "illegal"? Das zumindest sagt ein Rechtsgutachten. Dabei klingt alles so verheißungsvoll: Mit ein paar Tropfen Blut sollen werdende Eltern künftig Klarheit erhalten, ob ihr Kind das Down-Syndrom hat. Die Konstanzer Firma LifeCodexx bringt ... mehr

Gesetzesänderungen: Was Chefs und Mitarbeiter wissen sollten

Keine genetischen Untersuchungen in der Firma, dafür länger Anspruch auf Kurzarbeitergeld und weniger Bürokratie für die Unternehmen: Das neue Jahr hält für Chefs und Mitarbeiter einige gesetzliche Änderungen bereit. Wir erläutern Ihnen die wichtigsten Neuregelungen ... mehr

Chromosomenstörung: Diese nicht-invasiven Tests gibt es

Drei nicht-invasive Testverfahren sind derzeit in Deutschland auf dem Markt, um bei einer Schwangeren einer Chromosomenstörung beim ungeborenen Kind auf die Spur zu kommen. Die Erkennungsrate liegt laut Robin Schwerdtfeger, Präsident des Berufsverbands niedergelassener ... mehr

Kuckuckskind Unterhalt: Folgen einer Lebenslüge

"Mother’s baby, father’s maybe“ - das englische Sprichwort bringt die Situation zweifelnder Väter auf den Punkt. Ein Kuckuckskind großzuziehen, über Jahre angelogen und getäuscht zu werden, diese Vorstellung ist furchtbar und schmerzt. Sind die Zweifel einmal ... mehr
 


shopping-portal