Opel-Rettung: EU-Kommission durchkreuzt deutsche Pläne

Die Bundesregierung darf ihre Hilfen für den angeschlagenen Autohersteller Opel nach EU-Recht nicht vom Erhalt aller deutschen Werke abhängig machen. Dies bekräftigte am Montag die EU-Kommission in Brüssel und wandte sich damit indirekt gegen Aussagen von Vizekanzler ... mehr

Verwirrung um Opel-Verkauf durch General Motors

Der US-Konzern General Motors (GM) will Opel offenbar weiterhin verkaufen. "Das Management von GM hat heute deutlich gemacht, dass man weiterhin an einer Investorenlösung interessiert sei", erklärten deutsche Regierungskreise nach einem Treffen ... mehr

General-Motors-Blockade in Opel-Treuhand möglich

Der US-Autokonzern General Motors (GM) hat im Opel-Poker eine stärkere Verhandlungsposition gegenüber Bund und Ländern als bekannt. Nach Informationen der dpa kann GM in der Opel-Treuhand, die den deutschen Autobauer verwaltet, eine endgültige Entscheidung über einen ... mehr

Opel-Rettung weiter ungewiss - GM-Manager zerstritten

Die Zukunft von Opel bleibt ungewiss. In der monatelangen Hängepartie um den Verkauf des Autobauers hat der Ex-Mutterkonzern General Motors (GM) seine Entscheidung erneut vertagt. Der GM-Verwaltungsrat legte sich am Freitagabend in seiner Sitzung nicht auf einen Bieter ... mehr

Opel: Magna und RHJ sollen mehr Risiko eingehen

Bund und Länder verlangen von den Opel-Interessenten Magna und RHJ International mehr Eigenkapital im Falle eines Einstiegs bei dem deutschen Autobauer: Bedingung für eine staatliche Absicherung des Geschäfts sei eine Eigenkapitalquote von zehn Prozent, gemessen ... mehr

Automarkt in USA: General Motors stellt neue Leute ein

Bei General Motors (GM) läuft es dank der US-Abwrackprämie wieder rund: "Cash for Clunkers" (Bares für Rostlauben) bescherte dem kriselnden Autobauer einen Absatzsprung. Deshalb hebt die Opel-Mutter seine Produktion im zweiten Halbjahr 2009 um 60.000 Fahrzeuge ... mehr

Magna einigt sich mit General Motors

General Motors (GM) und Magna haben sich nach Angaben aus Magna-Kreisen auf einen Vertrag zur Übernahme von Opel geeinigt. Alle strittigen Punkte seien ausgeräumt, sagte Magna-Co-Chef Siegfried Wolf. Weitere Details der Einigung waren zunächst nicht bekannt ... mehr

Opel: RHJ will im Bieterkampf kräftig nachbessern

Im Ringen um den angeschlagenen Autohersteller Opel will der Finanzinvestor RHJ International sein Übernahme-Angebot einem Medienbericht zufolge noch einmal kräftig nachbessern. RHJI wolle nun in jedem Fall mit weniger als drei Milliarden Euro Staatshilfe auskommen ... mehr

General Motors versteigert Autos bei eBay

Wer bietet mehr: Nach seinem Neustart setzt der US-Autobauer General-Motors (GM) nun auch auf die Versteigerung von Neuwagen über die Internet-Plattform eBay. Die bisherige GM-Tochter Opel will dabei nicht mitziehen.# Opel verkauft über Händler Auf dem Online-Marktplatz ... mehr

US-Regierung bremst angeblich Magna-Einstieg bei Opel

Die amerikanische Regierung hat General Motors (GM) angeblich angewiesen, keinen Vertrag über einen Einstieg des österreichischen Investors Magna bei Opel zu unterzeichnen, solange russische Unternehmen einen umfassenden Zugriff auf GM-Patente bekommen. Das berichtet ... mehr

GM will Opel angeblich in die Insolvenz treiben

Der Autobauer General Motors (GM) spielt nach Überzeugung des Branchenexperten Ferdinand Dudenhöffer auf Zeit und will seine Tochter Opel in die Insolvenz treiben. Bei einer Insolvenz könne GM sich ohne große Sozialleistungen der Opel-Standorte Antwerpen, Bochum ... mehr

Mehr zum Thema General Motors im Web suchen

Opel: Bundesregierung erhöht Druck auf General Motors

Die Bundesregierung erhöht im Ringen um die Opel-Rettung den Druck auf den Mutterkonzern General Motors (GM) in Detroit. Nach Informationen der "Bild"-Zeitung telefonierte Vizekanzler Frank-Walter Steinmeier (SPD) mit GM-Boss Fred Henderson. Der Außenminister stellte ... mehr

Opel-Krise: Betriebsrat Franz kritisiert Guttenberg

Neuer Wirbel um die Opel-Zukunft: Betriebsratschef Klaus Franz wirft dem Wirtschaftsministerium vor, den Autobauer in die Insolvenz treiben zu wollen. Stein des Anstoßes ist ein Gutachten der Investmentbank Lazard im Auftrag des Ministeriums, das nach Angaben ... mehr

Opel: Treuhänder bevorzugt Planinsolvenz statt Verkauf

Neue Turbulenzen im Fall Opel: Offenbar schießen die Opel-Treuhänder gegen die Pläne der Bundesregierung quer. Die favorisiert eine Übernahme des Rüsselsheimer Autobauers durch den Autozulieferer Magna. Nun traten die Konfliktlinien in einem ersten ... mehr

Opel-Übernahme: BAIC ist aus dem Rennen

Die Übernahmeschlacht um Opel geht in die entscheidende Phase: Wie General Motors (GM) mitteilte, sei der chinesische Autobauer BAIC bereits aus dem Rennen. Die Verhandlungen würden nur noch mit dem österreichisch-kanadischen Autozulieferer Magna und dem belgischen ... mehr

Guttenberg warnt Länder vor Festlegung auf Magna

Die Suche nach einem Opel-Investor gerät zur Hängepartie: Wirtschaftsminister Guttenberg ist gegen eine Vorfestlegung auf Magna - und widerspricht damit den Landeschefs von Thüringen und Hessen. Tatsächlich soll mit Ripplewood ein weiterer Bieter seine Offerte ... mehr

BAIC will angeblich Opel-Werk in China bauen

Der Bieterkampf um Opel geht in die entscheidende Phase. Der Autozulieferer Magna, mit dem die bisherige Opel-Mutter General Motors (GM) bereits eine Absichtserklärung vereinbart hat, sieht sich auf der Zielgeraden. Doch auch der chinesische Autobauer BAIC (Beijing ... mehr

Opel darf offenbar nicht in die USA verkaufen

Im Streit um den künftigen Marktzugang des Autobauers Opel zeichnet sich einem Zeitungsbericht zufolge eine Einigung zwischen dem US-Konzern General Motors (GM) und dem kanadischen Zulieferer Magna ab. Das "Handelsblatt" berichtete, dass Opel voraussichtlich der Zugang ... mehr

Opel-Betriebsrat wirf GM Zockerei vor

Im Kampf um die Rettung des angeschlagenen Autoherstellers Opel gibt es laut Gesamtbetriebsratschef Klaus Franz keine neuen Bieter. "Mir ist kein neues Angebot und kein neuer Investor bekannt", sagte Franz der "Bild"-Zeitung. Gleichzeitig warf der stellvertretende ... mehr

Automarkt in USA: Autoabsatz von Porsche bricht im Juni ein

Porsche hat in Nordamerika einen herben Rückschlag erlebt. Die Verkäufe gingen im Vergleich zum Vorjahr um 62 Prozent zurück. Neben dem Zuffenhausener Sportwagenbauer verbuchten auch alle anderen großen deutschen Hersteller ein deutliches Minus. Fortgesetzt ... mehr

Rennen um Opel-Kauf weiter offen

General Motors (GM) steht offenbar kurz vor einer Vereinbarung mit einem Opel-Investor. GM nehme ein nachgebessertes Angebot vom europäischen Tochterunternehmen des US-Finanzinvestors Ripplewood sehr ernst, zitierte die "Financial Times" (FT) eine mit der Situation ... mehr

Bieter-Wettbewerb um Opel auf der Zielgeraden

Der Bieterwettstreit um den angeschlagenen Autobauer Opel geht in die heiße Phase: "Wir erwarten die nachgebesserten Kaufofferten Anfang der Woche", zitierte die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" aus Kreisen der Opel- Treuhandgesellschaft. Diese Angebote seien ... mehr

Opel bunkert Staatsmillionen

Der Autobauer Opel hat offenbar einen weit größeren finanziellen Spielraum als bisher gedacht. Das Unternehmen wolle den zugesagten staatlichen Überbrückungskredit von 1,5 Milliarden Euro nicht vollständig ausschöpfen, berichtete das "Handelsblatt" unter Berufung ... mehr

General Motors fordert von Opel doch Patent-Milliarden

Der insolvente US-Autokonzern General Motors (GM) will die Kontrolle über seine europäische Tochter Opel nur gegen erhebliche Zahlungsverpflichtungen abgeben. Wie das "Handelsblatt" unter Berufung auf Regierungs- und Unternehmenskreise berichtet ... mehr

Dow Jones: GM und Citigroup raus, Cisco und Travelers rein

Der Netzwerkausrüster Cisco Systems und der Versicherer The Travelers ersetzen ab dem heutigen Montag (8. Juni) den insolventen Autobauer General Motors ( GM) und die angeschlagenen Bank Citigroup im US-Leitindex Dow Jones. Der Autobauer GM hatte in der vergangenen ... mehr

Opel: Magna plant massiven Stellenabbau

Der Stellenabbau beim Autobauer Opel soll nach Informationen der Tageszeitung "Die Welt" höher ausfallen als bislang bekannt. Insgesamt sollen in den kommenden Jahren europaweit 11.600 Arbeitsplätze gestrichen, berichtet die Tageszeitung unter Berufung ... mehr

Magna und Sberbank: Opel-Rettung hängt an Chevrolet

Das Schicksal des Autobauers Opel ist laut einem Bericht des "Handelsblatts" eng mit der GM-Marke Chevrolet verbunden. Das gehe aus dem aktualisierten Businessplan hervor, den der momentan wahrscheinlichste Opel-Investor Magna der Bundesregierung vorgelegt ... mehr

General Motors beantragt Insolvenz zur Sanierung

Der einst weltgrößte Autobauer General Motors (GM) hat als letzte Chance zu seiner Rettung die Insolvenz beantragt. Der führende US-Hersteller reichte den Antrag bei einem Insolvenzgericht in New York ein. Zur Sanierung soll die bisherige Opel-Mutter mehrheitlich ... mehr

General Motors will Option auf Rückkauf von Opel

Nach der Trennung von Opel will sich die frühere US-Mutter General Motors (GM) einem Zeitungsbericht zufolge das Anrecht auf einen Rückkauf ihrer ehemaligen deutschen Tochter sichern. Dies habe GM zu einer Bedingung für den Verkauf Opels durch die staatlich ... mehr

"Handelsblatt": Das Rennen um Opel ist wieder offen

Überraschende Wende im Kampf um Opel. Im Bieterwettbewerb läuft es bei der Investorensuche einem Pressebericht zufolge nicht geradlinig auf den kanadisch-österreichischen Autozulieferer Magna zu. Zwischen der ehemaligen Opel-Mutter General Motors (GM) und Magna ... mehr

Bericht: Opel verliert jeden Tag bis zu sechs Mio. Euro

Die Verhandlungen um eine vertragliche Einigung zwischen der Opel-Mutter General Motors (GM) und Magna geraten unter Zeitdruck. Auch andere Investoren haben noch Chancen auf einen Einstieg bei Opel. Laut einem Bericht der "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung ... mehr

Kleiner Sportwagen-Hersteller übernimmt Saab

Der schwedische Sportwagenbauer Koenigsegg rettet den Traditionshersteller Saab vor dem Aus. Der bisherige Saab-Eigner General Motors will die insolvente Tochter an ein Konsortium um Koenigsegg verkaufen. Ein entsprechender Vorvertrag wurde unterzeichnet ... mehr

GM-Europachef Forster soll das Steuer übernehmen

Kurz vor dem Einstieg bei Opel und der britischen Schwestermarke Vauxhall hat der kanadisch-österreichische Zulieferer Magna eine erste wichtige Personalentscheidungen gefällt. Carl-Peter Forster solle die neue Gesellschaft aus Opel und Vauxhall führen, sagte ... mehr

Autokrise in USA: Für GM und Chrysler naht die Stunde der Wahrheit

Für die US-Autoindustrie naht mit der drohenden Insolvenz von General Motors (GM) und dem Gerichtsentscheid zum geplanten Verkauf von Chrysler an Fiat die Stunde der Wahrheit. Einem Zeitungsbericht zufolge stimmten die Besitzer von GM-Anleihen am Samstag ... mehr

General Motors: Opel-Mutter plant für die Insolvenz

Bei General Motors (GM) konkretisieren sich die Pläne für ein mögliches Insolvenzverfahren. Der Automobilkonzern teilte der Börsenaufsicht (SEC) mit, in diesem Fall sollten die meisten Vermögenswerte in ein neues Unternehmen ausgegliedert werden ... mehr

Opel: Rettungspaket nimmt letzte Hürden

Das Milliarden-Rettungspaket für den angeschlagenen Autobauer Opel hat am Sonntag die letzten Hürden genommen. Die Haushaltsausschüsse der Bundesländer Hessen und Nordrhein-Westfalen stimmten deren Beitrag zu der 1,5 Milliarden Euro umfassenden ... mehr

Autokrise in USA: GM vor Insolvenz - Opel-Rettung genehmigt

Der Opel-Mutterkonzern General Motors (GM) geht einem Pressebericht zufolge heute in die Insolvenz. Der einst weltgrößte Autohersteller melde als letzte Überlebensmöglichkeit noch vor Börsenbeginn in New York Gläubigerschutz nach US-Recht an, berichtet die Zeitung ... mehr

Opel geht zu Magna, GM bleibt Insolvenz oder Pleite

Die 25.000 Opel-Beschäftigten in Deutschland können aufatmen: Bund, Länder sowie der Opel-Mutterkonzern General Motors (GM), der Investor Magna und das US-Finanzministerium haben sich in der Nacht zum Samstag in Berlin auf ein Rettungskonzept verständigt. Damit ... mehr

Opel-Rettung: Magna einigt sich angeblich mit GM

Die Opel-Rettung geht auf die Zielgerade: Der mögliche Opel-Investor Magna und General Motors (GM) haben sich auf ein Konzept für die Übernahme des angeschlagenen deutschen Autokonzerns geeinigt. Der Vorschlag wird nun von Experten der Regierung ... mehr

Opel: Insolvenz ist noch nicht vom Tisch

Bei einem Krisentreffen in Berlin wird am heutigen Freitag ein neuer Rettungsversuch für Opel unternommen. Dem angeschlagenen Autobauer droht die Insolvenz, falls keine Grundsatzentscheidung in den USA für einen neuen Investor fällt. Eine erste Verhandlungsrunde ... mehr

Opel-Gipfel gescheitert - Spielverderber General Motors

Der Opel-Gipfel ist ohne Ergebnis zu Ende gegangen. Während sich die gesammelte deutsche Polit-Prominenz die Ehre gab, schickte die US-Regierung nur einen drittklassigen Abgesandten. Weitere böse Überraschung: Bereits zu Beginn der Schicksalsrunde im Kanzleramt ... mehr

GM rast nach Gläubiger-Nein auf Insolvenz zu

Der ums Überleben kämpfende Opel-Mutterkonzern General Motors (GM) steht vor der Insolvenz. Der größte US-Autobauer scheiterte am Mittwoch mit seinem Angebot an die Gläubiger zu einem milliardenschweren Schuldenverzicht. Als so gut wie letzter Rettungsweg ... mehr

US-Anwälte rüsten für Pleite-Reibach bei GM

Für GM läuft die Zeit ab, ein Ultimatum der US-Regierung ist verstrichen - nun droht die größte Pleite, die Amerika je erlebt hat. Politiker, Gewerkschafter und Mitarbeiter bangen um Jobs, doch eine Branche wittert das große Geschäft: Heerscharen von Anwälten wollen ... mehr

Opel-Rettung: Kritik an Konzepten von Fiat und Magna

Der US-Autokonzern General Motors (GM) hat sein Europa-Geschäft mit der Hauptmarke Opel rechtlich abgespalten. Die Unternehmenswerte wie die europäischen Werke, die Patente und der Zugriff auf Technologien sei auf die deutsche Tochter Adam Opel GmbH schuldenfrei ... mehr

Opel-Rettung: Guttenberg spricht von neuen Signalen aus China

Im Übernahmekampf um Opel gibt es nach Angaben von Wirtschaftsminister Karl-Theodor zu Guttenberg einen weiteren Interessenten. "Es gibt ein signalisiertes Interesse von China", sagte der CSU-Politiker am Dienstag in Berlin. "Mehr wissen wir im Moment nicht ... mehr

General Motors: Entscheidung über GM-Insolvenz steht bevor

Der in seiner Existenz bedrohte Opel-Mutterkonzern General Motors (GM) steht kurz vor der Entscheidung über eine Insolvenz. Das Schicksal des US-Autobauers liegt in der Hand von Zehntausenden von Gläubigern. Ihre spätestens in der Nacht zum Mittwoch nötige Zustimmung ... mehr

Guttenberg spekuliert über Opel-Zerschlagung

In der Diskussion um die Zukunft des Autobauers Opel hat Bundeswirtschaftsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) nach einem Bericht der "Bild"-Zeitung erstmals eine völlige Auflösung des Unternehmens ins Gespräch gebracht. Wie die Zeitung unter Berufung auf einen ... mehr

Ministerrunde berät über Opel-Zukunft

In Berlin kommt heute erneut eine Ministerrunde zusammen, um über die Zukunft des deutschen Autobauers Opel zu beraten. Es gibt drei Angebote für eine Opel-Übernahme. Dabei wurden dem österreichisch-kanadischen Zulieferer Magna die besten Chancen eingeräumt. Die beiden ... mehr

Opel-Übernahme: Guttenberg hält Angebote für unzureichend

Bundeswirtschaftsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) hält alle drei Angebote zur Übernahme von Opel bislang für unzureichend. Guttenberg sagte der "Bild am Sonntag" (BamS): "Uns liegen jetzt drei Angebote für eine Übernahme von Opel vor. Das bedeutet aber nicht ... mehr

General Motors bekommt weitere Finanzhilfe

Fass ohne Boden: Obwohl in Kürze die Frist für den Sanierungsplan von General Motors (GM) abläuft und eine Insolvenz droht, hat der Konzern erneut eine Milliardenspritze von der US-Regierung erhalten. Washington habe dem schwer angeschlagenen Opel-Mutterkonzern ... mehr

Fiat legt im Kampf um Opel nach

Der Kampf um Opel wird immer spannender: Der italienische Autobauer Fiat hat im Übernahme-Rennen nachgebessert. Nachdem am Vortag in Berlin der österreichisch-kanadische Zulieferer Magna die Favoritenrolle zugeschrieben worden war, berichtete Bundeswirtschaftsminister ... mehr

Opel-Rettung: General Motors favorisiert wohl Magna

Der Zulieferer Magna führt offenbar im Rennen um den angeschlagenen Autobauer Opel. Dies berichtet "Spiegel Online". Bei einem internen Ranking des Opel-Mutterkonzerns General Motors liege Magna auf Platz 1 vor seinen Mitbietern, dem Finanzinvestor Ripplewood ... mehr

Opel: Verhandlungen mit GM, Fiat und Magna werden ernst

Unter enormem Verhandlungszeitdruck versucht die Bundesregierung den deutschen Autobauer Opel aus dem drohenden Insolvenzstrudel der US-Mutter General Motors (GM) herauszuhalten. Entscheidend dafür sind die Konzepte potenzieller Investoren, für die bis Mittwochabend ... mehr

Opel: Modell für Zwischenfinanzierung steht

Die Verhandlungen über die Zukunft des angeschlagenen Autobauers Opel gehen in die entscheidende Phase: Vertreter der Bundesregierung und deutscher Banken einigten sich auf ein Modell einer Brückenfinanzierung für Opel. Das verlautete am Dienstag aus Regierungskreisen ... mehr

Fiat-Chef Marchionne will für Opel-Konzept werben

Der italienische Autobauer Fiat verstärkt im Ringen um die GM-Tochter Opel vor Ablauf der Bieterfrist seine Bemühungen um die deutsche Politik. Fiat-Chef Sergio Marchionne plane neue Treffen mit den Ministerpräsidenten aller Länder mit Opel-Werken noch bis Dienstag ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe