Thema

Genf

Zunächst als Studie: Audi bringt elektrischen Q4 nach Genf

Zunächst als Studie: Audi bringt elektrischen Q4 nach Genf

Ingolstadt (dpa/tmn) - Audi zeigt auf dem Genfer Autosalon (7. bis 17. März) die Studie eines elektrischen Q4. Der kompakte E-Geländewagen soll zum Jahreswechsel 2020/2021 in Serie gehen und Q4 e-tron heißen, bestätigte ein Firmensprecher. Damit dürfte sich der Preis ... mehr
Durchbruch für Syrien: Arbeit an Verfassung kann beginnen

Durchbruch für Syrien: Arbeit an Verfassung kann beginnen

Monatelang war der politische Prozess im Bürgerkriegsland Syrien blockiert. Jetzt gibt es einen Durchbruch. Anfang 2019 soll der Verfassungsausschuss erstmals tagen. In Syrien kommt nach fast acht Jahren Bürgerkrieg Bewegung in den politischen Prozess. Anfang ... mehr
Versteigerung über 200 Jahre nach Guillotinen-Tod

Versteigerung über 200 Jahre nach Guillotinen-Tod

Marie Antoinettes Juwelen: Über 200 Jahre nach ihrem Tod an der Guillotinen werden ihre Juwelen verkauft. (Quelle: Reuters) mehr
Cern: Forscher erklärt Physik zu Männer-Domäne

Cern: Forscher erklärt Physik zu Männer-Domäne

Er sollte bei einer Konferenz über die Rolle von Frauen in der Physik sprechen. Stattdessen erklärte er die Wissenschaft zu einer Männer-Domäne und erntet einen Sturm der Empörung. Die renommierte Europäische Organisation für Kernforschung (Cern) bei Genf hat einen ... mehr
Forschungszentrum Cern: Neuer Meilenstein bei der Erforschung des Higgs-Bosons

Forschungszentrum Cern: Neuer Meilenstein bei der Erforschung des Higgs-Bosons

Genf (dpa) - Vor sechs Jahren gelang Physikern in Genf mit dem Nachweis des seit Jahrzehnten gesuchten Higgs-Bosons eine Sensation - nun verkündeten sie einen neuen Meilenstein. Erstmals konnten sie den Zerfall eines Higgs-Bosons in zwei sogenannte Bottom-Quarks ... mehr

Waffen: Killerroboter auf dem Vormarsch

Genf (dpa) - Maschinen, die in den Krieg geschickt werden und selbst Ziele wählen und töten - Fortschritt oder Horrorvorstellung? Was wie ein Science Fiction-Film klingt, ist längst in der Entwicklung. "Tödliche autonomen Waffen" sind gemeint, auch Killerroboter ... mehr

Dramen um Rettungsschiffe: UNHCR und IOM verlangen Lösung

Genf (dpa) - Nach den jüngsten Dramen um die tagelang im Mittelmeer dümpelnden Rettungsschiffe mit Flüchtlingen an Bord haben die Vereinten Nationen die Europäische Union scharf kritisiert. Weil die EU politisch gelähmt sei, müssten Unschuldige leiden, monierten ... mehr

UN halten wenig von Asylzentren außerhalb von Europa

Genf (dpa) - Die Organisation für Migration findet Asylzentren der EU außerhalb der Europäischen Union problematisch. Seine Hilfsorganisation habe keine Anzeichen dafür, dass irgendein Land bereit wäre, so ein Zentrum zu beherbergen, sagte der Sprecher ... mehr

USA nach Austritt aus UN-Menschenrechtsrat fast isoliert

Genf (dpa) - Die USA haben sich mit dem Austritt aus dem UN-Menschenrechtsrat weltweit ins Abseits gestellt. Regierungen, Diplomaten, Politiker und Menschenrechtler verurteilten den Schritt. Nur aus Israel kam Lob. «Ich bin zutiefst enttäuscht», teilte ... mehr

Wieder trauriger Flüchtlingsrekord

Genf (dpa) - Nie sind in der Welt durch Krisen und Konflikte so viele Menschen auf der Flucht gewesen wie 2017. Insgesamt waren es Ende des Jahres 68,5 Millionen, 4,6 Prozent mehr als Ende 2016, wie das UN-Flüchtlingshilfswerk UNHCR berichtete ... mehr

Neuer Flüchtlingsrekord weltweit: 68,5 Millionen Vertriebene

Genf (dpa) - Nie sind in der Welt durch Krisen und Konflikte so viele Menschen auf der Flucht gewesen wie 2017. Insgesamt gab es weltweit 68,5 Millionen Vertriebene, nach 65,5 Millionen im Jahr davor, wie das UN-Flüchtlingshilfswerk UNHCR berichtete. Der Eindruck ... mehr

Mehr zum Thema Genf im Web suchen

Beliebte Themen der letzten Woche

UN: Hilfe für Betroffene des Vulkanausbruchs in Guatemala

Genf (dpa) - Das UN-Flüchtlingshilfswerk hat nach dem Vulkanausbruch in Guatemala Hilfe für die Betroffenen angekündigt. Sobald es die noch andauernde Aktivität des Volcán de Fuego zulasse, werden Hilfsteams des UNHCR die Notunterkünfte und Dörfer um den Vulkan ... mehr

Wieder Flüchtlingsboot verunglückt - mindestens 46 Tote

Genf (dpa) - Wenige Tage nach dem verheerenden Unglück eines Flüchtlingsbootes vor Tunesien hat sich vor der Küste Jemens eine ähnliche Katastrophe abgespielt. Nach Angaben der Organisation für Migration IOM kamen mindestens 46 Menschen um, als ihr Schiff ... mehr

WHO: Zu wenig Hilfe bei psychischen Krankheiten

Genf (dpa) - Jeder vierte Mensch wird nach Schätzungen der Weltgesundheitsorganisation in seinem Leben einmal psychisch krank, aber für viel zu wenige gebe es weltweit Hilfe. «300 Millionen Menschen erkranken pro Jahr an Depressionen, 800 000 begehen Suizid», sagte ... mehr

Razzien nach G20-Krawallen: Festnahme in der Schweiz

Genf (dpa) - Knapp elf Monate nach den G20-Krawallen in Hamburg ist in der Schweiz ein 27 Jahre alter Mann festgenommen worden. Die Festnahme sei auf Anfrage der Hamburger Sonderkommission «Schwarzer Block» erfolgt, sagte ein Sprecher der Polizei. Die Wohnung des Mannes ... mehr

WHO sieht sich im Kampf gegen Epidemien gut aufgestellt

Genf (dpa) - Die Weltgesundheitsorganisation ist nach Einschätzung ihres Generaldirektors besser gegen Epidemien gewappnet als noch vor einigen Jahren. «Diese Woche haben wir gesehen, dass die Reformen, die wir in unserem Notfallprogramm durchgeführt haben ... mehr

Beliebte Themen der letzten Woche im WWW

Tennis: Gojowczyk verliert Tennis-Finale in Genf glatt

Genf (dpa) - Der deutsche Tennisprofi Peter Gojowczyk hat seinen zweiten Turniersieg auf der ATP-Tour klar verpasst. Der Münchner verlor das Endspiel in Genf 2:6, 2:6 gegen den Ungarn Marton Fucsovics. Für den 26 Jahre alten Weltranglisten-60. war es der erste ATP-Titel ... mehr

Tennis: Tennisprofi Gojowczyk erreicht Viertelfinale in Genf

Genf (dpa) - Tennisprofi Peter Gojowczyk ist in das Viertelfinale des ATP-Turniers in Genf eingezogen. Der Münchner gewann 6:2, 6:4 gegen den an Nummer vier gesetzten Spanier David Ferrer. Der Erfolg des deutschen Davis-Cup-Spielers gegen ... mehr

Tennis: Gojowczyk in Genf in der zweiten Runde - Mayer raus

Genf (dpa) - Peter Gojowczyk hat beim ATP-Turnier in Genf als einziger deutscher Tennisprofi die zweite Runde erreicht. Der 28 Jahre alte Münchner gewann gegen den Kroaten Ivo Karlovic mit 7:6 (7:4), 4:6, 7:6 (7:1). Im Achtelfinale trifft Gojowczyk nun auf den an Nummer ... mehr

Bundesrepublik gibt Millionen zur Bekämpfung der Ebola-Krise

Genf (dpa) - Deutschland unterstützt den Kampf gegen den Ebola-Ausbruch im Kongo mit einem Millionenbetrag. «Wir müssen unbedingt verhindern, dass sich die Krankheit weiter ausbreitet», sagte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn der Deutschen Presse-Agentur ... mehr

Sondersitzung zu Gaza beginnt mit Kritik an Israel

Genf (dpa) - Der UN-Hochkommissar für Menschenrechte, Said Raad al-Hussein, hat die Gewalt israelischer Soldaten gegen Demonstranten im Gazastreifen scharf kritisiert. Er wies Rechtfertigungen Israels zurück, dass die Sicherheitskräfte alles täten, um die Opferzahlen ... mehr

WTO beurteilt EU-Subventionen für Airbus als illegal

Genf (dpa) - Die Welthandelsorganisation WTO hat EU-Subventionen für den Flugzeugbauer Airbus als illegal eingestuft. Die USA können laut den Regeln der WTO nach Angaben von Handelsexperten in Genf nun Gegenmaßnahmen ergreifen. In dem Urteil ... mehr

UN-Menschenrechtsrat prüft Lage in Deutschland

Genf (dpa) - Der UN-Menschenrechtsrat in Genf befasst sich heute mit der Menschenrechtslage in Deutschland. Es handelt sich um eine Routineprüfung, die alle 193 Mitglieder der Vereinten Nationen etwa alle fünf Jahre durchlaufen. Die deutsche Delegation hebt in ihrem ... mehr

Killer schlechte Luft: sieben Millionen Tote im Jahr

Genf (dpa) - Im Kampf gegen die Luftverschmutzung geht es nicht voran: Sieben Millionen Menschen weltweit sterben im Jahr durch verpestete Luft, schätzt die Weltgesundheitsorganisation (WHO) in einem neuen Bericht. Das entspricht den Schätzungen von vor zwei Jahren ... mehr

Impfung gegen Malaria - Kampf gegen Krankheit stockt

Genf (dpa) - Nach jahrelangen Erfolgen im Kampf gegen die Malaria sieht die Weltgesundheitsorganisation am diesjährigen Welt-Malaria Tag (Mittwoch) keinen Grund zum Feiern. Zwar wird in diesem Jahr in drei Ländern Afrikas erstmals eine Impfung gegen Malaria eingesetzt ... mehr

Futuristisches Wassertaxi "Seabubbles" schwebt auf Stelzen

Futuristisches Wassertaxi saust über den Genfer See. (Quelle: Bitprojects) mehr

Zwölfjährige Münchnerin im "Geigen-Olympia"-Finale

Die erst zwölfjährige Geigerin Clara Shen aus München hat es ins Finale des renommierten Menuhin-Geigenwettbewerbs geschafft. Die junge Musikerin darf am Freitagabend in Genf in der Altersklasse bis 16 Jahre gegen fünf weitere Talente antreten, wie die Veranstalter ... mehr

"Geigen-Olympiade": Zwölfjährige aus München im Halbfinale

Die zwölfjährige Geigerin Clara Shen aus München hat beim renommierten Menuhin-Geigenwettbewerb in Genf das Halbfinale erreicht. Shen spielt nun am Dienstag um den Einzug ins Finale, wie die Veranstalter mitteilten. Sie wollte dabei drei Stücke vortragen: Franz ... mehr

UNHCR hofft auf Einlenken Israels bei Flüchtlingsdeal

Genf (dpa) - Das UN-Flüchtlingshilfswerk UNHCR hat sich nach dem überraschenden Einfrieren des Flüchtlingsdeals mit Israel optimistisch gezeigt. «UNHCR sieht es weiter als ein Abkommen, bei dem beide Seiten gewinnen», sagte ein Sprecher in Genf. «Wir würden Israel ... mehr

UN-Generalsekretär: «Jemen ist schlimmste humanitäre Krise»

Genf (dpa) - UN-Generalsekretär Antonio Guterres hat die internationale Gemeinschaft aufgefordert, die Hilfe für die Menschen im Bürgerkriegsland Jemen deutlich aufzustocken. «Der Jemen ist die weltweit schlimmste humanitäre Krise», sagte Guterres in Genf zum Auftakt ... mehr

UN hoffen auf Milliarden bei Geberkonferenz für Jemen

Genf (dpa) - Zur Linderung der Not der Zivilbevölkerung im Bürgerkriegsland Jemen hoffen die Vereinten Nationen bei einer Geberkonferenz in Genf auf großzügige Zusagen. UN-Generalsekretär António Guterres will heute in Genf persönlich um Mittel werben. Die Vereinten ... mehr

UNHCR: Keine Absprache mit Deutschland über Flüchtlinge aus Israel

Genf (dpa) - Das Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen hat mit Deutschland keine Vereinbarungen oder Abkommen über eine Aufnahme tausender afrikanischer Flüchtlinge aus Israel geschlossen. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur aus Kreisen des UNHCR. Deutschland ... mehr

IATA: Passagiere im Flugzeug aggressiver

Genf (dpa) - Größere Probleme mit aufmüpfigen Passagieren an Bord von Flugzeugen sind nach Angaben des Dachverbands der Fluggesellschaften IATA ein wachsendes Problem. Dabei sei oft Alkohol im Spiel. Der Verband arbeitet jetzt ... mehr

Niederlande überraschen Europameister Portugal mit 3:0

Genf (dpa) - Knapp zwölf Wochen vor der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland hat Europameister Portugal einen kräftigen Dämpfer einstecken müssen. Im Testspiel gegen die nicht für die WM qualifizierten Niederländer musste das Team von Superstar Cristiano Ronaldo ... mehr

500 Millionen Eier im Jahr weltweit für Grippe-Impfstoff nötig

Genf (dpa) - Hühnereier sind für die Herstellung von Grippe-Impfstoff unerlässlich. Forscher experimentieren zwar seit einiger Zeit mit Zellkulturen - noch aber reichen die Kapazitäten dieser Alternativverfahren nicht aus. Im Jahr würden zwischen 450 und 500 Millionen ... mehr

WTO-Chef: Nach US-Strafzöllen gegen China droht Eskalation

Genf (dpa) - Der Chef der Welthandelsorganisation, Roberto Azevêdo, hat nach neuen US-Strafzöllen gegen China vor einer Eskalation gewarnt. «Ich ermuntere alle Mitglieder, die vielen WTO-Foren zu nutzen, um ihre Probleme vorzutragen und Lösungen zu finden», sagte ... mehr

UN: 2017 Rekordschäden durch Wetter-Katastrophen

Genf (dpa) - Die Schäden durch extreme Wetterlagen sind im vergangenen Jahr nach einem Bericht der Weltwetterorganisation so hoch wie nie zuvor gewesen. Ursachen waren ungewöhnlich viele Hurrikane im Nordatlantik, schwere Überschwemmungen auf dem indischen Subkontinent ... mehr

Operation zur Rettung von Zivilisten in Ost-Ghuta im Gange

Genf (dpa) - Das UN-Büro des Sonderbeauftragten für Syrien in Genf hat einen humanitären Einsatz zur Rettung von Zivilisten aus der Rebellenhochburg Ost-Ghuta bestätigt. «Wir können aus Sicherheitsgründen keine Einzelheiten nennen», heißt es in Genf. «Sobald unsere ... mehr

UN legt lange Liste mit Verstößen gegen Menschenrechte vor

Genf (dpa) - In mehr als 50 Ländern weltweit sind aus Sicht der UN die Menschenrechte bedroht oder werden auf brutale Weise missachtet. Verantwortlich für diese Entwicklung seien Politiker mit äußerst bedenklichen Zügen, sagte der UN-Hochkommissar für Menschenrechte ... mehr

Toyota nimmt Abschied vom Diesel - Angebot für Pkw läuft aus

Genf (dpa) - Der japanische Autoriese Toyota zieht sich wegen der sinkenden Diesel-Nachfrage noch in diesem Jahr ganz aus der Produktion dieses Antriebs für Personenwagen zurück. Das kündigte der Konzern beim Genfer Automobilsalon an. Dieselmotoren ... mehr

VW-Chef Müller wirbt für Verkehrswende

Genf (dpa) - Volkswagen-Konzernchef Matthias Müller hat Verständnis für massive Kritik am Auto geäußert. «Die zunehmende Luftverschmutzung» und «Staus bis zum Verkehrsinfarkt» seien große Herausforderungen, sagte Müller vor der Eröffnung des Automobilsalons ... mehr

UN-Hochkommissar für Menschenrechte: Kriegsverbrechen in Ost-Ghuta

Genf (dpa) - Die endlosen Bombardierungen und Raketenangriffe auf Zivilisten in Ost-Ghuta nahe der syrischen Hauptstadt und im Rest des Landes könnten Kriegsverbrechen sein. Das sagte der UN-Hochkommissar für Menschenrechte, Said Raad al-Hussein, in Genf bei einer ... mehr

WTO-Chef warnt nach Trumps Strafzoll-Ankündigung vor «Handelskrieg»

Genf (dpa) - Der Chef der Welthandelsorganisation hat die von US-Präsident Donald Trump angekündigten Strafzölle auf Stahl und Aluminium kritisiert. «Ein Handelskrieg ist im Interesse von Niemandem» sagte Generaldirektor Roberto Azevêdo in Genf. «Es gibt echtes ... mehr

Flughafen Genf nach starkem Schneefall geschlossen

Genf (dpa) - Der Flughafen von Genf ist nach den ersten anhaltenden Schneefällen dieser Wintersaison bis auf weiteres geschlossen worden. «Wir raten deshalb den Reisenden derzeit davon ab, sich zum Flughafen zu begeben», teilte der Flughafen ... mehr

UN-Nothelfer: stundenweise Feuerpause in Syrien reicht nicht

Genf (dpa) - Eine stundenweise Feuerpause in Syrien reicht nach UN-Angaben nicht aus, um die notleidende Bevölkerung zu versorgen. «Es ist eine Frage von Leben und Tod», sagte der Sprecher der UN-Nothilfe. Am Morgen sei die Rebellenregion Ost-Ghuta bei Damaskus ... mehr

Null Toleranz für sexuelle Belästigung: WHO startet Training

Genf (dpa) - Nach der weltweiten Debatte um sexuelle Belästigung und Ausbeutung führt die Weltgesundheitsorganisation Pflichtschulungen für alle Mitarbeiter ein. Dabei geht es darum, Fälle zu erkennen, zu verhindern, und allenfalls zur Anzeige zu bringen, sagte ... mehr

UN untersuchen Berichte über neuen Giftgas-Einsatz in Syrien

Genf (dpa) - Nach jüngsten Berichten über einen neuen Giftgaseinsatz in Syrien haben die Vereinten Nationen eine Untersuchung eingeleitet. Das teilte der Vorsitzende der unabhängigen UN-Untersuchungskommission zu Syrien, Paulo Pinheiro, in einer in Genf verbreiteten ... mehr

Vereinte Nationen fordern Kampfpause in Syrien

Genf (dpa) - Die Vereinten Nationen können in Syrien tonnenweise bereitstehende humanitäre Hilfe wegen anhaltender Kämpfe und umständlichen Genehmigungsverfahren nicht verteilen. Die UN-Vertreter im Land verlangtenumgehend eine mindestens einmonatige Kampfpause ... mehr

Flüchtlingstragödie vor Libyen: Mehr als 90 Tote befürchtet

Genf (dpa) - Wieder eine Flüchtlingstragödie vor der Küste Libyens: Ein Boot mit mehr als 90 Menschen ist dort nach Angaben der Organisation für Migration gekentert. Sie befürchtet, dass die meisten Menschen an Bord umgekommen sind. Ersten Berichten zufolge ... mehr

Flüchtlingsboot kentert vor Libyen: Viele Tote befürchtet

Genf (dpa) - Ein Flüchtlingsboot mit mehr als 90 Menschen an Bord ist nach Informationen der Organisation für Migration (IOM) vor Libyen gekentert. Die Organisation fürchtet, dass die meisten Flüchtlinge und Migranten ertrunken sind, wie eine IOM-Sprecherin in Tunis ... mehr

Sportgerichtshof hebt viele Olympia-Sperren für Russen auf

Genf (dpa) - Der Internationale Sportgerichtshof CAS hat die lebenslangen Doping-Sperren gegen 28 russische Wintersportler wegen unzureichender Beweislage aufgehoben. Ob sie bei den Olympischen Spielen in Pyeongchang antreten dürfen ist aber noch offen ... mehr

CAS hebt die meisten Olympia-Sperren für Russen auf

Genf (dpa) - Der Internationale Sportgerichtshof CAS hat die lebenslangen Sperren gegen 28 russische Wintersportler aufgehoben. Elf weitere Sportler bleiben für die Spiele in Pyeongchang ausgeschlossen, ihre lebenslangen Sperren sind laut einer CAS-Mitteilung ... mehr

Fettleibige Kinder: WHO verlangt Werbe-Einschränkung

Genf (dpa) - In Deutschland hat die Fettleibigkeit bei Kindern und Jugendlichen alarmierende Ausmaße angenommen und muss nach Auffassung einer Expertin der Weltgesundheitsorganisation rigoroser bekämpft werden. «Es reicht nicht, bei Werbung auf eine freiwillige ... mehr

Böller-Ausgaben würden Gesundheitsbedarf von Südsudan decken

Genf (dpa) - Mit dem in Deutschland für Silvesterböller ausgegebenen Geld könnten im Südsudan rund 2,4 Millionen Menschen ein Jahr lang gesundheitlich betreut werden. Zur Versorgung der Bedürftigsten veranschlagt die Weltgesundheitsorganisation für das kommende ... mehr

Weniger Migranten nach Europa geflüchtet und weniger Tote

Genf (dpa) - Weltweit sind bis kurz vor Weihnachten mindestens 5362 Menschen auf der Flucht ums Leben gekommen, deutlich weniger als zum gleichen Zeitpunkt in den vergangenen zwei Jahren. 2016 registrierte die Internationale Organisation für Migration ... mehr
 
1 3


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019