Thema

Genforschung

Studie: Kindheitstrauma kann Spuren im Erbgut hinterlassen

Studie: Kindheitstrauma kann Spuren im Erbgut hinterlassen

Wer als Kind Gewalt erlebt, leidet als Erwachsener eher unter psychischen Problemen. Eine Studie zeigt nun: Traumatische Erlebnisse hinterlassen auch Spuren im Erbgut - aber nicht bei allen Menschen. Gewalt hinterlässt Spuren Traumatische Erlebnisse in der Kindheit ... mehr
Wie die Schwangerschaft die Gene der Kinder verändert

Wie die Schwangerschaft die Gene der Kinder verändert

Nicht nur die Gene prägen uns, auch wir prägen unsere Gene. Zu dieser Erkenntnis kommen immer mehr Mediziner, Biologen und Epigenetiker, die sich mit der pränatalen Entwicklung im Mutterleib beschäftigen. Denn äußere Einflüsse können Gene chemisch ... mehr
Herzinfarkt: Das Risiko steigt mit den falschen Genen

Herzinfarkt: Das Risiko steigt mit den falschen Genen

Erbliche Faktoren tragen viel mehr zum Herzinfarkt-Risiko bei, als bisher angenommen. Das belegt eine neue Großstudie, an der über hundert Ärzte und Forscher beteiligt waren. Das Wissen könnte helfen, einem Infarkt künftig besser vorzubeugen ... mehr

Diabetes-Risiko: Mindestens vier Monate stillen

An der Ausbreitung von Diabetes bei Kindern in Industrienationen sind nicht nur Übergewicht, falsche Ernährung und zu wenig Bewegung schuld. Insbesondere Typ-1-Diabetes - eine Autoimmunerkrankung - kommt öfter vor. Die Fallzahl hat sich nach Angaben des Diabetologen ... mehr

Nach diesem Zeitplan entsteht ein Mensch

Warum wächst bei einem Menschen alles am richtigen Ort? Dieser Frage sind Forscher der ETH Lausanne und der Universität Genf nachgegangen und haben den dafür verantwortlichen Mechanismus entdeckt. Sie fanden heraus, dass Lebewesen nach einem exakten Zeitplan entstehen ... mehr

Wie der Vater so der Sohn? Oder doch ganz die Mutter?

Kommt ein Baby auf die Welt, so sucht man sofort die Ähnlichkeiten mit bestimmten Familienmitgliedern. Gesichter werden verglichen, alte Babyfotos erden herausgekramt und jeder ist glücklich, wenn sich etwas findet. Vor allem die Väter. Gibt es ihnen doch ein wenig ... mehr

Migräne: Risikogen für Kopfschmerzen entdeckt

Wetter, Stress, Schlafmangel, falsches Essen: Dass diese Faktoren Migräne auslösen können, ist bekannt. Doch die Neigung, an den pochenden Kopfschmerzen zu erkranken, kann auch vererbt werden. Das hat ein Forscherteam um Aarno Palotie vom britischen Wellcome Trust ... mehr

Kaffee: Forscher entdecken Kaffee-Gen

Das Verlangen nach Koffein lässt sich im Erbgut ablesen: US-Wissenschaftler haben zwei " Kaffee-Gene" gefunden. Für die Studie untersuchten sie das Erbgut von mehr als 47.000 Amerikanern und analysierten deren Koffeinverbrauch, etwa durch Kaffee, Tee, Cola oder andere ... mehr

Kinderwunsch: Gendefekt vermindert Fruchtbarkeit bei Männern

Unerfüllter Kinderwunsch kann viele Gründe haben. Nun sind Forscher einem kleinen Gendefekt auf der Spur, der eine bisher unbekannte Ursache für verminderte Fruchtbarkeit bei Männern sein könnte. Dieser Defekt trete bei etwa jedem fünften Mann auf und senke die Chancen ... mehr

Schlank - und trotzdem krank

Wer Diabetes und Herzkrankheiten vorbeugen will, sollte abnehmen - das raten Ärzte immer wieder. Jetzt aber hat ein internationales Forscherteam herausgefunden, dass Schlanke nicht unbedingt gesünder sind als Menschen mit Übergewicht. Im Gegenteil: Ein bestimmtes ... mehr

Rauchen schädigt Erbgut binnen Minuten

Rauchen kann der Gesundheit schneller schaden als bisher angenommen. Laut einer neuen Studie kann das Erbgut bereits 15 Minuten nach der ersten Zigarette geschädigt werden. Die krebserregenden Stoffe im Zigarettenrauch benötigen nur kurze Zeit, um den Grundstein ... mehr

Mehr zum Thema Genforschung im Web suchen

Forscher haben das Fettgen gefunden

Viele Menschen kennen das: Man macht eine Diät, aber der Abnehmerfolg hält sich in Grenzen. Und sobald man wieder sündigt, sind die Pfunde schnell wieder drauf. Es gibt aber auch Menschen, die schnell abnehmen oder erst gar nicht richtig dick werden ... mehr

Interview: "Stellen Sie sich Ihren Ängsten"

Sind Sie ein ängstlicher Mensch? Dann sind Sie es vermutlich von Geburt an - es liegt in Ihren Genen, behauptet der US-Psychologe Jerome Kagan. Ein Interview über die Erkundung der menschlichen Persönlichkeit: Wie unsere innerste Furcht entsteht und wie Eltern ... mehr

Umfragen: Designerbaby nein - Ausschluss von Erbleiden ja

Der Wunsch nach einer bestimmten Augen- oder Haarfarbe rechtfertigt nach Meinung der meisten Deutschen keine Gentests zur Auswahl von Embryonen, die durch künstliche Befruchtung entstanden sind - der Verdacht auf eine schwere Erbkrankheit unter Umständen schon ... mehr

Umfragen: Designerbaby nein - Ausschluss von Erbleiden ja

Der Wunsch nach einer bestimmten Augen- oder Haarfarbe rechtfertigt nach Meinung der meisten Deutschen keine Gentests zur Auswahl von Embryonen, die durch künstliche Befruchtung entstanden sind - der Verdacht auf eine schwere Erbkrankheit unter Umständen schon ... mehr

Frühgeburt durch Mutterleibsinfektionen ausgelöst: Risiko-Gen schuld?

Jede dritte Früh geburt wird durch eine Mutterleibsinfektion ausgelöst, die meistens unbemerkt bleibt. Forscher haben die Ursachen dafür herausgefunden: Bestimmte Gene der Mutter oder des Embryos bekämpfen diesen Infekt - auf Kosten einer vorzeitigen Entbindung ... mehr

Genforschung: Gestresste Kinder anfälliger für Depressionen

Wer als Kind traumatisiert wurde, ist als Erwachsener anfälliger für Depressionen und Angsterkrankungen. Forscher haben jetzt im Tierversuch nachvollzogen, warum Stresssituationen die Aktivität der Gene ein Leben lang beeinflussen können. Gestresste Kinder ... mehr

Pferde: Forscher entschlüsseln entscheidendes Genom

In einem dreijährigen Großprojekt haben Forscher das Erbgut des Pferdes entschlüsselt. Die Studie zeigt, dass ein auffällig großer Teil des Pferde-Genoms mit dem des Menschen übereinstimmt. Aus der im Magazin "Science" veröffentlichten Analyse erhoffen ... mehr

Gene sind der Grund für frühe sexuelle Erfahrungen

Gene sind offenbar mitverantwortlich für den frühen Zeitpunkt erster sexueller Erfahrungen mancher Jugendlicher. Zu diesem Ergebnis ist jetzt eine US-amerikanische Studie gekommen. Sie widerspricht der These, die Abwesenheit des biologischen Vaters würde Heranwachsende ... mehr

Hodenkrebs: Forscher entdecken verantwortliche Gene

Ein Forscherteam in Großbritannien hat entdeckt, welche Gene für die Entstehung von Hodenkrebs verantwortlich sind. Laut ihrer in der Fachzeitzeitschrift „Nature Genetics“ veröffentlichten Studie erhöhen bestimmte Varianten der Chromosomen 5, 6 und 12 das Risiko ... mehr

Bluthochdruck liegt in den Genen

Er gilt als einer der größten Risikofaktoren für Herzinfarkt und Schlaganfall, Millionen Deutsche sind betroffen: Bluthochdruck. Nun haben Forscher mehrere Gene gefunden, die den Druck in den Adern beeinflussen. Diese Erkenntnis könnte neue Therapien für Bluthochdruck ... mehr

Gesundheit: Langes Leben steckt im Lebensstil, nicht in den Genen

Noch mit 100 Jahren ohne Krücke gehen, tanzen oder gar Rad fahren - bis ins hohe Alter fit zu sein, ist der Wunsch vieler Menschen. Doch genauso verbreitet ist die Mythos, das die Gene unsere Lebenserwartung definieren und niemand etwas dagegen tun kann. Doch Forscher ... mehr

Leukämie: Genmanipulierte Zellen bekämpfen Leukämie

In einem faszinierenden Pilotversuch haben US-Ärzte drei Leukämie-Patienten mit gentechnisch veränderten Immunzellen behandelt. Die eingeschleusten Zellen entpuppten sich als effektive Krebskiller. Ein Experte warnt dennoch vor vorschnellen Hoffnungen. Krebs ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe