Sie sind hier: Home > Themen >

Genozid

Thema

Genozid

Völkermord in Namibia: Deutschland kritisiert hohe Forderungen

Völkermord in Namibia: Deutschland kritisiert hohe Forderungen

Anfang des 20. Jahrhunderts verübten deutsche Kolonialtruppen einen Genozid in Namibia. Heute verhandelt Deutschland mit dem afrikanischen Land über Entschädigungen. Die Gespräche sind allerdings schwierig.  Die deutschen Verhandlungsführer haben ... mehr
Streit um Nurhan Soykan:

Streit um Nurhan Soykan: "Habe mit Problemen gerechnet"

Nurhan Soykan sollte als Muslima das Auswärtige Amt in Religionsfragen beraten. Doch ihr wird die Verharmlosung antisemitischer Proteste vorgeworfen. Mit t-online.de sprach sie über die Anschuldigungen. Fast wäre mit Nurhan Soykan erstmals eine Muslimin ins Beraterteam ... mehr
Nadia Murad erinnert: Noch 2800 Jesidinnen vermisst

Nadia Murad erinnert: Noch 2800 Jesidinnen vermisst

Die Lage der Jesidinnen ist nach Ansicht der Menschenrechtsaktivistin Nadia Murad noch immer katastrophal. Von den über 6000 entführten und versklavten jesidischen Frauen und Kindern würden nach sechs Jahren immer noch 2800 vermisst, sagte die einst selbst im Nordirak ... mehr
Indonesien: Unterstützte BND einen Putsch? Die Linke fordert Aufklärung

Indonesien: Unterstützte BND einen Putsch? Die Linke fordert Aufklärung

Unterstützte die Bundesrepublik Deutschland indonesische Militärs, als sie 1965 nach der Macht griffen? Das legt eine t-online.de-Recherche nahe. Nun reagiert die Politik. Nachdem ehemals geheime Akten des Bundesnachrichtendienstes ( BND) den Verdacht erhärtet haben ... mehr
Genozid in Indonesien: Karl Carstens – Der Bundespräsident und die Putschisten

Genozid in Indonesien: Karl Carstens – Der Bundespräsident und die Putschisten

Als Staatssekretär ließ Karl Carstens deutsche Waffen verdeckt in alle Welt verschiffen. Indonesiens Militär unterstützte er mutmaßlich beim Putsch. Nach den Massakern wurde er Bundespräsident. Der Genozid in Indonesien wirft einen Schatten auf das Wirken ... mehr

Genozid in Indonesien: "Die Täter konnten gar nicht aufhören, zu prahlen"

Hunderttausende Tote innerhalb weniger Monate: Der Massenmord in Indonesien ist eines der größten Verbrechen der Menschheitsgeschichte. Die Täter werden noch heute gefeiert. "Der Genozid in  Indonesien ist deshalb so besonders, weil er nicht im Rahmen eines Krieges ... mehr

Genozid in Indonesien: Operation "Föhrenwald" und Deutschlands heimliche Hilfe

Als indonesische Militärs 1965 nach der Macht griffen, unterstützte Deutschland wahrscheinlich den Putsch. Das geht aus bislang geheimen Akten hervor, die t-online.de vorliegen. Es folgten Massaker. Bislang geheime Akten des Bundesnachrichtendienstes ... mehr

Tagesanbruch: Enthüllungen über Donald Trump – Psychogramm eines Hochstaplers

Guten Tag, liebe Leserinnen und Leser, ich hoffe, Sie hatten ein angenehmes Wochenende und starten gut gelaunt in die neue Woche. Heute darf ich Ihnen die kommentierten Themen des Tages präsentieren – in Vertretung von Chefredakteur Florian Harms, der seinen ... mehr

Massaker vom 11. Juli 1995: Gedenken an Völkermord von Srebrenica vor 25 Jahren

Srebrenica (dpa) - Bei einer Trauerfeier in der Opfergedenkstätte Potocari haben Bosnien-Herzegowina und politische Vertreter aus aller Welt des Massakers von Srebrenica vor 25 Jahren gedacht.  Hinterbliebene der Opfer, bosnische Spitzenpolitiker ... mehr

Staatsanwalt: Drei Jahre Haft für ehemaligen SS-Wachmann

Im Prozess gegen einen ehemaligen Wachmann im KZ Stutthof hat die Hamburger Staatsanwaltschaft eine Jugendstrafe von drei Jahren für den Angeklagten gefordert. "Der Angeklagte ist der Beihilfe zum 5230-fachen Mord überführt", sagte Staatsanwalt Lars Mahnke am Montag ... mehr
 


shopping-portal