Sie sind hier: Home > Themen >

Geschichte

Thema

Geschichte

Schlösser, Burgen und Herrenhäuser im Ruhrgebiet

Schlösser, Burgen und Herrenhäuser im Ruhrgebiet

Die meisten wurden gebaut, als es im Ruhrgebiet noch keine Zechen und Stahlwerke gab: Etliche Schlösser, Burgen und Herrenhäuser erinnern von Duisburg bis Dortmund an die vorindustriellen Zeiten. Museen geschlossen, Industriedenkmäler dicht, aber immerhin ... mehr
USA – Historiker zieht Bilanz:

USA – Historiker zieht Bilanz: "Donald Trump hielt sich für Herrn des Geldes"

Donald Trump tritt ab, Millionen Menschen  atmen  auf. Doch als Präsident hat er beileibe nicht nur Schlechtes bewirkt  –  und sein Nachfolger sieht die Lage womöglich zu rosig, erklärt der Historiker Adam Tooze. Vier Jahre lang hat Donald Trump die USA regiert, seine ... mehr
Eigene Welt:

Eigene Welt: "Liebesakt" - Rainer Langhans übt das Sterben

München (dpa) - Ex-Kommunarde Rainer Langhans (80) übt nach eigenen Angaben schon seit Jahrzehnten das Sterben. "Ich übe das jetzt seit 45, fast 50 Jahren, aus dem Körper zu gehen und die Erfahrung zu machen", sagte er im Interview der Deutschen Presse-Agentur ... mehr
Weitere Särge bei Kairo: Archäologen entdecken Totentempel

Weitere Särge bei Kairo: Archäologen entdecken Totentempel

Kairo (dpa) - In der Totenstadt Sakkara bei Kairo haben Archäologen einen Totentempel, 50 weitere Sarkophage und verschiedene Artefakte aus altägyptischer Zeit entdeckt. Darunter sind laut Mitteilung des Antikenministeriums ein vier Meter langer Papyrus mit einem ... mehr
Gründung des Kaiserreichs:

Gründung des Kaiserreichs: "Bismarck wollte es dann durch Krieg richten"

Mitten im Krieg entstand vor 150 Jahren das Deutsche Reich, als Ergebnis blutiger Konflikte. Historiker Christoph Jahr erklärt, warum die Deutschen trotz des Nationalstaats alles andere als einig waren. t-online: Herr Jahr, drei blutige Kriege hatte ... mehr

Sarkophage und Artefakte: Archäologen entdecken Totentempel bei Kairo

Kairo (dpa) - In der Totenstadt Sakkara bei Kairo haben Archäologen einen Totentempel, 50 weitere Sarkophage und verschiedene Artefakte aus altägyptischer Zeit entdeckt. Darunter sind laut Mitteilung des Antikenministeriums ein vier Meter langer Papyrus mit einem ... mehr

Seevetal in Niedersachsen: Erdbunker in Wald entdeckt - möglicherweise RAF-Relikt

Seevetal/Helmstorf (dpa) - Waldarbeiter haben nahe Seevetal in Niedersachsen in einem Erddepot möglicherweise Hinterlassenschaften der linksterroristischen RAF gefunden. In einem im Wald vergrabenen Kunststoff-Fass lagen unter anderem Schriftstücke aus den 1980er Jahren ... mehr

CDU-Vorsitzende seit 1950: Diesen CDU-Chef mochte Adenauer nicht

Konrad Adenauer nutzte Wein in Massen zum Aufstieg, eine Nachfolgerin sorgte als "Putzfrau" für Befremden. t-online schaut zurück auf CDU-Chefs aus sieben Jahrzehnten. Sechs Männer und zwei Frauen standen der CDU bislang vor. Am Samstag werden 1.001 Delegierte einen ... mehr

Wikipedia feiert 20. Geburtstag: Zwei Jahrzehnte Wissen für alle

Freies Wissen, immer und überall zugänglich: Das ist seit 20 Jahren das Versprechen von Wikipedia. Doch auch das größte Online-Lexikon ist nicht unfehlbar. Vor allem der hohe Anteil männlicher Autoren wird kritisiert.  Nachschlagewerke als dicke, in Leder gebundene ... mehr

Donald Trump — Experte: "Er ist ein Politverbrecher wie Putin oder Erdogan"

Provokation ist Donald Trumps beliebteste Methode. Zum Ende seiner Amtszeit stürmten seine Anhänger noch das Kapitol. US-Politikexperte Stephan Bierling erklärt, wie ein Präsident Trump überhaupt möglich wurde. t-online: Professor Bierling, die Tage von Donald Trump ... mehr

Europaweite Fahndung: Viele Hinweise, aber keine heiße Spur zu RAF-Terroristen

Hannover/Verden (dpa) - Das Landeskriminalamt Niedersachsen hat nach einer europaweiten Fahndung im vergangenen Jahr 206 Hinweise auf drei untergetauchte Ex-Terroristen der Rote Armee Fraktion (RAF) erhalten. "Die Hinweise zu den Gesuchten kommen aus vielen ... mehr

USA – Donald Trump: Die Mauer zu Mexiko? "Eine historisch schlechte Idee"

Donald Trumps Tage im Weißen Haus sind gezählt, nun will er sein liebstes Projekt besuchen: die teils errichtete Grenzmauer zu Mexiko. Aus Sicht der Geschichte eine eher zweifelhafte Unternehmung. Die Lage war ernst. Immer wieder fielen ... mehr

Mit Sex-Appeal: "Der Denver-Clan" hat TV-Geschichte geschrieben

Berlin (dpa) - Als die Drehbuchautoren irgendwann nicht mehr weiter wussten, schickten sie einfach Männer mit Maschinenpistolen in die Hochzeitsgesellschaft. Das minutenlange Gemetzel am Ende der fünften Staffel von "Der Denver-Clan" ist eingefleischten ... mehr

Wendler-Eklat beflügelt DSDS-Quoten – Spott für die kuriose Verpixelung

RTL hat Michael Wendler nach dessen "KZ"-Äußerung aus DSDS verschwinden lassen. Die Reaktionen der Zuschauer auf die bizarre Nachbearbeitung: spöttisch. Und auch bei den Quoten war nicht alles Gold was glänzt. Aus vier mach drei: In der am Samstagabend ausgestrahlten ... mehr

Eskalation im US-Kapitol — Historiker: Trump "nur das Symptom einer Krise"

Trump-Anhänger verschafften sich Zutritt zum Kapitol, es ist ein Höhepunkt bei der Aushöhlung der US-Demokratie. Historiker Volker Depkat erklärt, warum Donald Trump immer wieder zündelt. t-online: Professor Depkat, Donald Trump wird nur noch wenige ... mehr

Rosinenbomber-Pilot: 100-Jähriger nach Corona "fast wieder normal"

Provo (dpa) - Der 100 Jahre alte Rosinenbomber-Pilot Gail Halvorsen hat sich nach Angaben seiner Tochter Denise Williams von einer Corona-Infektion weitgehend erholt. "Er hat immer noch Husten, aber kommt wieder ... mehr

Serie - Charmant und pointiert: "Ich heirate eine Familie"

Berlin (dpa) - Thekla Carola Wied und Peter Weck waren so etwas wie das Traumpaar des deutschen Fernsehens in den 80er Jahren. Mit der Serie "Ich heirate eine Familie" verzauberten sie ab 1983 jedenfalls Millionen Menschen. Werner Schumann (Weck) ist Junggeselle ... mehr

Castingshow: Michael Wendler fliegt komplett aus "DSDS" raus

Köln (dpa) - Nach der Äußerung von Michael Wendler über Deutschland als "KZ" schneidet RTL den umstrittenen Schlagersänger nun aus der Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" völlig heraus. Das gelte für alle produzierten Folgen des Formats, kündigte der Sender ... mehr

Kolonialdebatte: Raubkunst unterm Christenkreuz

Berlin (dpa) - Das Humboldt Forum in Berlin beflügelt schon vor seiner kompletten Eröffnung die Aufarbeitung der deutschen Kolonialvergangenheit. Vor allem die geplante Präsentation von Objekte aus Unrechtszusammenhängen ist umstritten. Wohl auch deswegen scheint ... mehr

Heilige Drei Könige 2021: Was feiern wir eigentlich am 6. Januar?

Caspar, Melchior und Balthasar: Viele meinen, die Identität der Heiligen Drei Könige zu kennen. Doch wer waren sie wirklich? Und was genau feiert die katholische Kirche am 6. Januar? Der 6. Januar ist Dreikönigstag. An diesem Datum feiert die katholische Kirche ... mehr

TV-Tipp: Dokudrama "Die Liebe des Hans Albers" im Ersten

Hamburg (dpa) - 29. Juni 1960, Hamburg: Tausende Menschen sind auf den Ohlsdorfer Friedhof gekommen, um von ihrem Idol Hans Albers Abschied zu nehmen. "Hans geht auf seine letzte Reise und alle sind sie gekommen", erzählt eine Frauenstimme aus dem Off. "Ein Andrang ... mehr

"Sie wollen das Richtige": Müntefering ruft Klimaaktivisten zum Gang in Parlamente auf

Berlin (dpa) - Der frühere SPD-Vorsitzende Franz Müntefering hat junge Klimaaktivisten dazu aufgerufen, in die Parteien und Parlamente zu gehen. "Die jungen Menschen, die sich jetzt für das Klima engagieren, wollen das Richtige", sagte Müntefering der Deutschen ... mehr

Neuer Wortlaut: Australien ändert Nationalhymnen-Text

In der Geschichte Australiens spielt die indigene Bevölkerung eine wichtige Rolle. Die soll nun auch in der Hymne des Landes anerkannt werden. Für viele Menschen ist das ein längst überfälliges Zeichen. Pünktlich zum Start ins neue Jahr hat Australien seiner ... mehr

Im Schatten der Pandemie - 125 Jahre Kino: Droht jetzt das Ende?

Paris (dpa) - Die Presse folgte der Einladung der Organisatoren nicht. Und auch viele Passanten weigerten sich, im Keller des Pariser Grand Café erstmals einer öffentlichen Filmvorführung beizuwohnen. Der Eintritt betrug einen Franc. Dafür gab es zehn Kurzfilme ... mehr

Krimireihe - "Tatort" aus München: 30 Jahre Leitmayr und Batic

München (dpa) - "Das ist was für Dich, Laura: Junger Mann, 30, wünscht, eine unberührte Nichtraucherin zu ehelichen". Als die Münchner "Tatort"-Kommissare Franz Leitmayr und Ivo Batic das erste Mal auf dem Bildschirm erscheinen, liest Batic im Auto Kontaktanzeigen ... mehr

Prachtvolle Malereien: Forscher graben antike "Snackbar" in Pompeji aus

Rom (dpa) - Archäologen haben im italienischen Pompeji einen intakten Tresen in einer antiken Imbissbude aus der Zeit des Untergangs der Stadt ausgegraben. Die "Snack Bar", wie sie das Museum bezeichnete, sei eine der ältesten in Pompeji, teilte der Parco Archeologico ... mehr

Erfindung der Schneekugel: Warum Barack Obama eine ganz besondere bekam

Eigentlich sollte der Tüftler Erwin Perzy I. eine Erleichterung für Chirurgen austüfteln. Stattdessen erfand er die moderne Schneekugel –  mit beeindruckenden Folgen. In der ersten Schneekugel rieselte kein Schnee. Ein Vogel saß darin in einem Käfig, um ihn herum ... mehr

Geschichte: Das sollten Schüler bis zur 10. Klasse wissen

Viele Schüler tun sich mit Geschichte schwer. Dabei ist sie keineswegs zahlenlastig und staubtrocken. Kennen Sie sich mit den wichtigen Ereignissen aus? Testen Sie Ihr Wissen in unserem ... mehr

Theaterskandal: 100 Jahre "Reigen"-Premiere

Berlin (dpa) - Kaum zu glauben, dass dieses Theaterstück über Begierden vor 100 Jahren so viel Aufruhr erzeugte und einen der größten Theaterskandale der Geschichte provozierte. Am 23. Dezember 1920 feierte die Szenenfolge "Reigen", die Arthur Schnitzler eigentlich ... mehr

Rundfunk: 100 Jahre Radio in Deutschland

Königs Wusterhausen (dpa) - Es war ein besinnlicher Start. Mit einer kleinen Ansprache und dem Lied "Stille Nacht" begann vor 100 Jahren die Geschichte des Radios in Deutschland. Am 22. Dezember 1920 hatten sich Postbeamte auf dem Funkerberg in Königs Wusterhausen ... mehr

Unsterblich - Weihnachts-Klassiker: 65 Jahre "Sissi" mit Romy Schneider

Wien (dpa) - Erst zehn Jahre sind seit Kriegsende und Holocaust vergangen, die Zeiten sind trotz Wirtschaftswunders hart. Die Massen suchen auf der Leinwand jene angeblich heile Welt von früher, die in zwei Weltkriegen zerstört worden ist. Vor 65 Jahren ... mehr

Corona-Impfstoff – Historiker: "Impfgegner kann man nicht überzeugen"

Bald wird in Deutschland gegen Corona geimpft. Experte Karl-Heinz Leven erklärt, wie einem Glückspilz die Idee zur modernen Schutzimpfung kam. Und warum sich Gegner nicht werden überzeugen lassen. Seit Monaten leidet die Welt unter dem Coronavirus, Impfstoffe sollen ... mehr

Corona-Pandemie: Sound der Utopie - Beethoven wird 250

Bonn (dpa) - So hatten sich die Verehrer die Feier wohl nicht vorgestellt: Zum 250. Geburtstag Ludwig van Beethovens (1770-1827) wird die Musik zu Ehren des Meisters vor allem online erklingen. Wegen der Pandemie sind die meisten Konzerte gestrichen. Wer Beethovens ... mehr

Etwa 20 Objekte: Honecker-Devotionalien bringen 120.000 Euro bei Auktion

Kirchheim unter Teck (dpa) - Bei einer Versteigerung von Devotionalien des früheren DDR-Staatsratsvorsitzenden Erich Honecker hat das Auktionshaus Thies 120.000 Euro erzielt. Die höchste Summe entfiel mit 14.000 auf eine Ordenskette der Weißen Rose von Finnland ... mehr

Die wichtigsten jüdischen Feiertage: Von Sabbat bis Chanukka

Vom Feiertag bis zum tagelangen Festakt: Das Judentum gehört zu den ältesten Weltreligionen und birgt eine jahrtausendealte Geschichte voller Rituale und Feierlichkeiten. Einige der Wichtigsten können Sie hier kennenlernen. Rosch Haschana: das jüdische Neujahrsfest ... mehr

Wiedervereinigung: Kommission schlägt "Zukunftszentrum" Deutsche Einheit vor

Berlin (dpa) - Die Kommission "30 Jahre Friedliche Revolution und Deutsche Einheit" hat dazu aufgerufen, sich auch künftig mit der Geschichte der deutschen Wiedervereinigung auseinanderzusetzen. Sie schlägt die Einrichtung eines "Zukunftszentrums ... mehr

"Beethoven Absolut! 1770": Zu Beethovens Geburtstag - Riesenbild in Acker gezeichnet

Rom (dpa) - Mit wallender Mähne und ernstem Blick: Der Land-Art-Künstler Dario Gambarin hat ein riesiges Porträt des deutschen Komponisten Ludwig van Beethoven in einen Acker im Norden Italiens gemäht. "Beethoven Absolut! 1770" stand unter dem Konterfei des deutschen ... mehr

Streit um die Totenruhe auf der "Titanic": "Dann stellen wir die Kameras ab"

Die "Titanic" ist das berühmteste Wrack der Welt. Eine Firma will ein kostbares Funkgerät daraus bergen, Experten sind dagegen. Denn der Tauchroboter könnte auch auf die Überreste der Ertrunkenen stoßen. Jack Phillips und Harold Bride hatten viel zu tun am Abend ... mehr

Willy Brandt - 50 Jahre Kniefall: Steinmeier würdigt "Mut zur Versöhnung"

Berlin (dpa) - 50 Jahre nach dem Kniefall Willy Brandts in Warschau hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier die Bedeutung der deutsch-polnischen Beziehungen gewürdigt. "Die Partnerschaft zwischen Deutschland und Polen ist eine wichtige Voraussetzung ... mehr

Schauspieler: Jan Josef Liefers will Honecker-Episode verfilmen

Berlin (dpa) - Der Schauspieler Jan Josef Liefers (56, "Tatort") will einem Medienbericht zufolge eine Episode aus dem Leben des DDR-Staatschefs Erich Honecker aus der Wendezeit verfilmen. Dabei geht es laut "Bild"-Zeitung um die Zeit nach dem Sturz Honeckers Anfang ... mehr

Sensationsfund: Chiffriermaschine Enigma aus der Ostsee wird restauriert

Schleswig (dpa) - Die von Tauchern in der Ostsee entdeckte Chiffriermaschine Enigma aus dem Zweiten Weltkrieg soll in Schleswig aufwendig restauriert werden. "Wir gehen davon aus, dass dies etwa ein Jahr dauern wird", sagte der Leiter des Archäologischen Landesamtes ... mehr

Historiker über Donald Trump: "Kein Verständnis für Leid, das er verursacht"

Im kommenden Jahr endet Donald Trumps Amtszeit und das Coronavirus wird besiegt. Warum wir durch die Krise leider trotzdem nicht klüger werden, erklärt Europas führender Historiker Christopher Clark im t-online-Interview. Donald Trump hat Schaden in seiner Amtszeit ... mehr

Relikt aus dem Weltkrieg: Enigma-Chiffriermaschine auf dem Grund der Ostsee gefunden

Kiel (dpa) - Bei der Suche nach herrenlosen Fischernetzen in der Ostsee haben Forschungstaucher laut WWF eine Enigma-Chiffriermaschine aus dem 2. Weltkrieg gefunden. Sie diente zum Verschlüsseln von Nachrichten. "Obwohl diese Maschinen damals in sehr hoher ... mehr

Tierisches im Weißen Haus: US-Präsidenten und ihre Vierbeiner

Berlin/Washington (dpa) - Es gab nur wenige Präsidenten in den USA, die ernsthaft glaubten, ihr Land ohne Haustier regieren zu können. Einer von ihnen: Donald Trump. Mit seinen Schäferhunden "Champ" und "Major" wird Trump-Nachfolger Joe Biden die bewährte Tradition ... mehr

Corona, Pest, HIV: Die Menschheit fällt immer auf die gleichen Lügen rein

Mittel zur Errichtung einer Diktatur und dem Labor entsprungen? Um die Corona-Pandemie kursieren zahlreiche Märchen. Der Blick in die Geschichte entlarvt die Masche, die dahintersteckt. Im Herbst 1918 wurden in den USA die Särge knapp. Eine Seuche suchte den Globus ... mehr

Kunstkrimi: Rätselraten um Klimts lange verschollenes Frauen-Bildnis

Piacenza (dpa) - Ein Kunstkrimi um ein Gemälde von Gustav Klimt geht in eine neue Runde: Vor fast einem Jahr hatte die Wiederentdeckung des Werks "Bildnis einer Frau" in einem Müllsack international Schlagzeilen gemacht. Das Museum Ricci Oddi im norditalienischen ... mehr

Umstrittenes Projekt: Spendensoll für Fassade am Humboldt Forum erfüllt

Berlin (dpa) - Die weitgehend nach historischem Vorbild rekonstruierte Fassade des Berliner Stadtschlosses gehört seit den ersten Planungen zum heftig umstrittenen Teil des neuen Humboldt Forums. Die Realisierung war gebunden an ausreichend Spenden ... mehr

Digital einsehbar: "Haderbücher" geben Einblick ins Dorfleben vor 500 Jahren

Ingelheim (dpa) - Beleidigungen, Schlägereien, Streit um Äcker, Arbeit oder Geld: Das Zusammenleben im Dorf war vor 500 Jahren alles andere als konfliktfrei. Festgehalten haben den Zank Gerichtsprotokolle des späten Mittelalters und der frühen Neuzeit aus Ingelheim ... mehr

Krimireihe: 50 Jahre "Tatort" - Seelenspiegel Sonntagskrimi

Berlin (dpa) - Fünf Kanzler, zehn Bundespräsidenten, Mauerfall, Flüchtlingskrise, Corona - der "Tatort" hat schon viel erlebt. Die beliebteste Fernsehreihe im deutschsprachigen Raum wird am 29. November 50 Jahre alt. Meistens schalten um die neun Millionen Menschen ... mehr

Krimireihe: 50 Jahre "Tatort" - 50 ungewöhnliche Fakten

Berlin (dpa) - Beim "Tatort" kann so ziemlich jeder mitreden. Nicht umsonst gab es - zumindest vor Corona - auch Public-Viewing-Events. Doch manche Fakten sind vielleicht selbst eingefleischten Fans unbekannt. Eine Auswahl zum 50. Geburtstag der Krimireihe ... mehr

Krimireihe: Warum der "Tatort" nicht totzukriegen ist

Berlin (dpa) - Am "Tatort" scheiden sich die Geister. Für die einen ist er Kult, für die anderen die Pest. Oder allenfalls ein zu belächelndes Relikt aus Zeiten des Röhrenbildschirms. Nichtsdestotrotz können sich die Sonntagabend-Erstausstrahlungen ... mehr

Adventskranz: Die ursprüngliche Bedeutung kennen die Wenigsten

Während der Adventszeit gibt es sie fast in jedem Haus: Vier weihnachtlich dekorierte Kerzen, die nacheinander an jedem Advent angezündet werden. Doch woher kommt eigentlich der Adventskranz? Ein dicker Kranz mit vier Kerzen: Der  Adventskranz ist heute weit verbreitet ... mehr

Krimireihe: Wie der "Tatort" seine Fans bei Laune hält

Berlin (dpa) - Sonntagabend, 20.15 Uhr. Millionen Zuschauer gucken den neuen "Tatort". Und viele von ihnen kommentieren im Netz, was sie sehen. Auch wenn der "Tatort" Ende November 50 wird, ist er mit der Zeit gegangen. "Pro neuer Folge erreichen ... mehr

Schattenkriege der Ritter: Wie Spezialkommandos im Mittelalter Kriege entschieden

Ritter, Tod und Teufel: Im Mittelalter wurde nicht nur mit Schwert und Lanze gekämpft, sondern auch mit List und Tücke. Geheime Kommandounternehmen brachten ganze Festungen zu Fall. Große Ziele hatten die Ritter des Ersten Kreuzzugs, als sie 1096 gen Osten aufgebrochen ... mehr

Spektakulär - Pompeji: Alltagsdetails von Vulkan-Opfern erforscht

Rom (dpa) - Archäologen in Pompeji ist die aufsehenerregende Rekonstruktion zweier antiker Opfer der historischen Vulkan-Katastrophe am Golf von Neapel gelungen. Die Überreste der beiden Männer, die vermutlich der Ausbruch des Vesuvs am 25. Oktober 79 nach Christus ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal