$self.property('title')

Geschichte

Polen: Jäger des Nazi-Goldzugs stößt auf unverhofften Schatz

Polen: Jäger des Nazi-Goldzugs stößt auf unverhofften Schatz

Bekannt ist Piotr Koper für seine Suche nach dem Goldzug, nun hat er im Schloss Adelsbach in Polen einen regelrechten Schatz gefunden. Polens Hobby-Historiker Piotr Koper ist eigentlich für seine Suche nach dem sagenumwobenen Goldzug bekannt, konnte die mit Kriegsbeute ... mehr
Love & Peace - Vor 50 Jahren: Im Bett mit John und Yoko

Love & Peace - Vor 50 Jahren: Im Bett mit John und Yoko

Amsterdam (dpa) - Das Brautpaar trug Weiß, die langen Haare waren sorgsam geföhnt, als es aus dem creme-farbenen Rolls Royce stieg. Es war fast Mitternacht, und doch drängten sich Dutzende von Fotografen vor dem Hilton-Hotel in Amsterdam: Die Blitzlichter flackerten ... mehr
New Yorker Metropolitan Museum: Schau zur Zerstörung von Kulturgütern in Vorderasien

New Yorker Metropolitan Museum: Schau zur Zerstörung von Kulturgütern in Vorderasien

New York (dpa) - Palmyra, Hatra und Dura Europos: Die absichtliche Zerstörung und Plünderung von Ausgrabungsstätten, Denkmälern und Museen beispielsweise in Syrien oder im Irak ist Thema einer neuen Ausstellung im New Yorker Metropolitan Museum. Die Schau "The World ... mehr
Deutscher Liedermacher: Wolf Biermann will in Berlin bestattet werden

Deutscher Liedermacher: Wolf Biermann will in Berlin bestattet werden

Berlin (dpa) - Wolf Biermann (82) will in Berlin bestattet werden, hängt aber zugleich an seiner Geburtsstadt Hamburg. Er könne sich momentan nicht dazu entscheiden, gemeinsam mit seiner Frau Pamela von Hamburg in die Hauptstadt zu ziehen, sagte der Liedermacher ... mehr
Ungarns Ministerpräsident: Orban will weiter den

Ungarns Ministerpräsident: Orban will weiter den "Niedergang Europas" aufhalten

Budapest (dpa) - Wenige Tage vor dem möglichen Ausschluss seiner Fidezs-Partei aus der Europäischen Volkspartei (EVP) hat der ungarische Ministerpräsident Viktor Orban seine EU-skeptische Haltung bekräftigt. "Wir wollen starke Nationalstaaten, und wir wollen starke ... mehr

Neues Buch - Wolf Biermann: Populismus kotzt mich an

Berlin (dpa) - Demokratie ist für den deutsch-deutschen Liedermacher Wolf Biermann auch 30 Jahre nach dem Mauerfall "eine anstrengende und zugleich wunderbare Lebensform der Gesellschaft". Deswegen sei sie seit der Antike immer wieder gefährdet, sagte Biermann ... mehr

Erfinder zu Besuch in Genf: Cern feiert 30 Jahre World Wide Web mit Tim Berners-Lee

Genf (dpa) - Zum 30. Geburtstag des World Wide Web haben Wissenschaftler aus aller Welt die Vision einer vernetzten Online-Welt zum Wohle der Menschen gewürdigt. "Das Web ist ein unglaubliches und mächtiges Werkzeug, um die ganze Welt zu erreichen, um Schranken ... mehr

Archäologie: Warum unsere Vorfahren Moorleichen und Mumien verzehrten

Moorleichen sind wichtige archäologische Funde. Vor nicht allzu langer Zeit dienten sie allerdings einem anderen Zweck. Die Menschen verzehrten sie: Um Zipperlein zu heilen und Lust zu entfachen.   Der römische Geschichtsschreiber Tacitus berichtet zu Beginn ... mehr

Kontroverses Thema: Noch kein Konsens für Rückgaben von Kolonialobjekten

Berlin (dpa) - Für die neue Kulturministerkonferenz zeichnet sich keine einheitliche Haltung für den Umgang mit Objekten aus der deutschen Kolonialgeschichte ab. "Ich sehe jetzt noch keinen Konsens für gemeinsame Prinzipien für Rückgaben", sagte Berlins Kultursenator ... mehr

Set aus vier Kämmen: Vermutlich ältestes Tätowier-Werkzeug der Welt aus Tonga

Canberra (dpa) - Das Set aus vier Kämmen ist nach Untersuchungen mit der Radiokarbon-Methode (C14) etwa 2700 Jahre alt, wie Forscher der Australian National University (ANU) in Canberra im "Journal of Island and Coastal Archaeology" berichten. Vermutet ... mehr

Berüchtigte Jugendwerkhöfe: Sexueller Kindesmissbrauch in DDR länger tabu als im Westen

Berlin (dpa) - Sexueller Kindesmissbrauch in der DDR ist nach einer neuen Fallstudie nicht nur stärker, sondern auch erheblich länger tabuisiert gewesen als in Westdeutschland. Nach ersten Studien aus archiviertem Material in früheren Jahren ... mehr

Schauspielerin - Nadja Uhl: Mit Trabi zum Punkkonzert

Berlin (dpa) - Schauspielerin Nadja Uhl (46) hat in der DDR als Teenie selbst Punkrockkonzerte besucht. Sie entstamme einer "sehr spannenden" und "sich reibenden Jugendkultur", sagte Uhl am Rande von Dreharbeiten für einen neuen ZDF-Dreiteiler in Berlin. Ihre Mutter ... mehr

Berliner Kunstprojekt: Palast der Republik öffnet symbolisch wieder

Berlin (dpa) - Rund zehn Jahre nach dem Abriss des Palasts der Republik wollen Künstler in Berlin das DDR-Gebäude wieder auferstehen lassen - zumindest symbolisch. Das Haus der Berliner Festspiele im Westen der Hauptstadt soll sich am Wochenende ... mehr

Bekenentnis: Anna Loos vermisst nichts aus der DDR

Berlin (dpa) - 30 Jahre nach dem Mauerfall gibt es bei der Schauspielerin und Musikerin Anna Loos keine Spur von "Ostalgie". "Alles, was ich in der DDR toll fand, das war meine Familie - und die gibt es ja noch. Und alles, was ich doof fand, gibt es nicht mehr", sagte ... mehr

Papst Pius XII.: Vatikan öffnet Geheimarchiv zu Weltkriegspapst

Seit Jahrzehnten streiten Historiker über die Rolle von Papst Pius XII. während der Nazi-Herrschaft. Bald lässt der Vatikan Forscher an geheime Akten. Papst Franziskus lässt das Geheimarchiv des Vatikans zum umstrittenen Pontifikat von Pius XII. während des Zweiten ... mehr

Umstrittener Kirchenführer: Vatikan öffnet Geheimarchiv zu Weltkriegs-Papst Pius XII.

Rom (dpa) - Papst Franziskus lässt das Geheimarchiv des Vatikans zum umstrittenen Pontifikat von Pius XII. während des Zweiten Weltkriegs öffnen. Die Akten sollen ab dem 2. März 2020 für Forscher zugänglich sein, wie Franziskus bei einer Audienz von Mitarbeitern ... mehr

Geschichtsquiz: Wie gut kennen Sie den Zweiten Weltkrieg?

Womit begann der Zweite Weltkrieg? Wer waren die Achsenmächte? Und warum traten die Vereinigten Staaten in den Krieg ein? Testen Sie Ihr Geschichtswissen ... mehr

Gedenktafel enthüllt: Hamburg feiert Loki Schmidt zum 100. Geburtstag

Hamburg (dpa) - Mit einer Matinee hat Hamburg am Sonntag den 100. Geburtstag seiner 2010 gestorbenen Ehrenbürgerin Loki Schmidt gefeiert. Politiker, Weggefährten und geladene Gäste erinnerten im Botanischen Garten an die Ehefrau des früheren Bundeskanzlers Helmut ... mehr

Hollywood im Isartal: Große Ausstellung zu "100 Jahre Bavaria Film"

Grünwald (dpa) - Zu ihrem hundertjährigen Bestehen zeigt die Bavaria Film Schätze aus ihrem Archiv. In einer Ausstellung zum großen Jubiläum sind zahlreiche, bislang unveröffentlichte Fotos zu sehen - ebenso wie Original-Requisiten aus Kultfilmen wie "Die unendliche ... mehr

Ägypten: Rätsel um Bau der Cheops-Pyramide gelöst?

Seit Jahrhunderten zerbrechen sich Archäologen den Kopf, wie die Cheops-Pyramide errichtet wurde. Jetzt schlägt ein Architekt eine Lösung vor. Sie ist bestechend einfach.  Es klingt fantastisch, was der griechische Geschichtsschreiber Herodot im 5. Jahrhundert ... mehr

Historisches Penis-Graffiti wird in 3D festgehalten

Frivole Römer: Bei Bauarbeiten wurde ein Penis-Grafitti aus dem Jahr 207 n.Chr. entdeckt. (Quelle: ProSieben) mehr

Historischer Moment - Vor 25 Jahren: Das letzte Konzert von Nirvana

München (dpa) - Ausgerechnet bei ihrem allerletzten Konzert fehlte ihr größter Hit. "Die haben 'Teen Spirit' einfach nicht gespielt", sagt der Münchner Gerhard Emmer. "Das war schon merkwürdig - irgendwie unvollendet." Emmer war dabei am 1. März 1994. Er wusste damals ... mehr

Geschichtsquiz: Was wissen Sie über die DDR?

Wer versammelte sich bei der FDJ? Wo wurde Erich Honecker geboren und was war das Neue Forum? Testen Sie Ihr Wissen über die Geschichte ... mehr

Werner Plumpe: "Der Kapitalismus ist alles andere als ein Raubtier"

Seinen Kritikern gilt der Kapitalismus als Geißel der Menschheit. Warum dieser Vorwurf falsch ist, erklärt Historiker Werner Plumpe. Denn die kapitalistische Wirtschaftsweise nütze gerade den Ärmeren. Das Stichwort "Kapitalismus" lässt niemanden ungerührt. Besonders ... mehr

"Krankenmorde" im Nationalsozialismus: Die "Aktion T4"

Für Adolf Hitler waren sie "Ballast", bestimmt zur "Vernichtung": Im Oktober 1939 legitimierte er die Ermordung von Kranken und Menschen mit Behinderung. Eine grauenvolle Szene spielt sich Anfang Januar 1940 im Alten Zuchthaus in Brandenburg an der Havel ab. Menschen ... mehr

Vor der Küste Australiens: Archäologen entdecken alte Gravuren von US-Walfängern

Canberra (dpa) - Archäologen haben auf einer Inselgruppe vor der Küste Australiens in Stein gravierte Aufzeichnungen amerikanischer Walfang-Crews aus dem 19. Jahrhundert entdeckt. Die Gravuren dokumentieren die Reisen der Walfangkutter Connecticut (1842) und Delta ... mehr

Mehr zum Thema Geschichte im Web suchen

TV-Tipp: Charité - 2. Staffel

Berlin (dpa) - Die ARD-Serie "Charité" kommt zurück: Nach der erfolgreichen ersten Staffel zur Geschichte des berühmten Berliner Krankenhauses startet an diesem Dienstag (19. Februar) die zweite. In der Mediathek ist sie bereits abrufbar. Die gute Nachricht vorweg ... mehr

Industriegeschichte fällt: Sprengmeister zerlegt Kohlekraftwerk lehrbuchmäßig

Dortmund/Castrop-Rauxel (dpa) - Ein monumentales Stück Industriegeschichte ist am Sonntag an der Dortmunder Stadtgrenze in Schutt und Asche gelegt worden. Kesselhaus, Kühlturm und Schornstein des stillgelegten Steinkohlekraftwerks Knepper wurden geradezu ... mehr

Polizei sucht Zeugen: Grabstätte von Karl Marx in London erneut geschändet

London (dpa) - Unbekannte haben erneut das Grab des Philosophen und Ökonomen Karl Marx am Londoner Highgate-Friedhof beschädigt. Wie die britische Nachrichtenagentur PA in der Nacht zum Sonntag berichtete, hatten die Vandalen auf Englisch die Schriftzüge "Doktrin ... mehr

Gemeinsame Vergangenheit: Jubiläumsfeier in Coburg - Queen übernimmt Schirmherrschaft

Coburg (dpa) - Die britische Königin Victoria und ihr Ehemann Prinz Albert von Sachsen-Coburg und Gotha wären dieses Jahr 200 Jahre alt geworden. Die Schirmherrschaft für die Jubiläumsfeierlichkeiten im bayerischen Coburg hat nun die amtierende britische ... mehr

Flugzeugträger "USS Hornet": Forscher finden Schiffswrack aus dem Zweiten Weltkrieg

Der Flugzeugträger "USS Hornet" sank 1942 im Pazifik. Nun hat ein von Microsoft-Gründer Paul Allen finanziertes Team das Wrack entdeckt. Es ist nicht der erste Erfolg der Forscher. Der im Zweiten Weltkrieg im Südpazifik gesunkene US-Flugzeugträger "USS Hornet ... mehr

Spaniens Regierung will Diktator Franco umbetten

Spanien will die Umbettung der Gebeine des Diktators Franco anordnen. Dessen Familie protestiert. Die neue Grabstätte soll nicht mehr der Öffentlichkeit zugänglich sein. Die spanische Regierung unter Pedro Sánchez will am Freitag grünes Licht für die umstrittene ... mehr

40. Jahrestag der Revolution - Ruhani: Iraner stehen weiterhin zu islamischem System

Teheran (dpa) - Zum 40. Jahrestag der islamischen Revolution hat der iranische Präsident Hassan Ruhani die Einheit des Volkes und den Widerstand gegen ausländische Feinde beschworen. "Das Volk steht auch nach 40 Jahren zu den Idealen der Revolution ... mehr

Urin: Wie aus Harn große Kunst entstand

Die peruanischen Paracas bemalten Gefäße mit einer Farbe aus Reptilienurin. Auch in anderen Kulturen war Harn ein wichtiger Rohstoff. Ein Kaiser machte gar viel Geld damit. Die Paracas an der peruanischen Südküste liebten Farben. Im ersten Jahrhundert vor Christus ... mehr

Festakt in Weimar: Die erste demokratische Verfassung Deutschlands wird 100

Weimar (dpa) - 100 Jahre nach Eröffnung der Nationalversammlung in Weimar haben führende Politiker die Bürger zu mehr Engagement für die Demokratie aufgerufen. "Jede Generation muss wieder für Demokratie kämpfen", betonte Bundeskanzlerin Angela Merkel ... mehr

Weimarer Verfassung: Politiker gedenken Wendepunkt der deutschen Geschichte

Vor 100 Jahren wurde aus Deutschland eine Republik. Beim Jubiläums-Festakt in Weimar warnte nicht nur Kanzlerin Merkel vor neuen Gefahren für die Demokratie.   100 Jahre nach der Eröffnung der Nationalversammlung in Weimar haben Politiker die Bedeutung der ersten ... mehr

Pikanter Werbedeal - 30 Jahre "London": Wie der DFB gegen Kondom-Trikots kämpfte

Berlin (dpa) - Fußballfans und Liebhaber konnten Ende der 80er-Jahre auf den gleichen Schriftzug stoßen: "London". Dieser Name stand auf vielen Kondompackungen, die Spieler des damaligen Bundesligisten FC Homburg trugen ihn auf der Brust. Der Werbedeal des Clubs ... mehr

Aus dem Zweiten Weltkrieg: U-Boot der Wehrmacht im Bosporus gefunden

Vor 75 Jahren wurde es versenkt: Nun wurde ein deutsches U-Boot aus dem Zweiten Weltkrieg vor der türkischen Küste gefunden. Das Tagebuch des Kapitäns gibt Aufschluss über die bewegte Geschichte der U-23.  Türkische Marinetaucher haben Medienberichten zufolge ... mehr

Seltsames Suchergebnis: Google schlägt "Deutschland über alles" als Nationalhymne vor

Wer nach “Einigkeit und Recht und Freiheit” suchte, bekam “Deutschland, Deutschland über alles” angezeigt. Google reagiert auf das seltsame Ergebnis – doch Fragen bleiben offen. Irritierendes Suchergebnis bei Google: Die Suchmaschine hat manchen Nutzern ... mehr

Gedenkstunde in Berlin: Holocaust-Überlebender warnt im Bundestag vor Nationalismus

Berlin (dpa) - Der Holocaust-Überlebende Saul Friedländer hat vor weltweit aufkeimenden autoritären Tendenzen gewarnt. "Antisemitismus ist nur eine der Geißeln, von denen jetzt eine Nation nach der anderen schleichend befallen wird", sagte der 86-jährige israelische ... mehr

Waffe im Praxistest: Frühmensch konnte auf Distanz töten

London (dpa) - Schon der Neandertaler war in der Lage, Beute auf große Distanz zu erlegen. Zu diesem Ergebnis kommen Forscher des University College London in einer originellen Studie. Wie sie im Fachmagazin "Scientific Reports" berichten, ließen sie trainierte Athleten ... mehr

Gegen Antisemitismus - Holocaust-Gedenktag: Mahnung gegen Rassenwahn und Hass

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Außenminister Heiko Maas (SPD) haben anlässlich des Holocaust-Gedenktags einen entschlossenen Kampf gegen Antisemitismus gefordert. "Dieser Tag lässt uns daran erinnern, was Rassenwahn ... mehr

Militärparade: Russland erinnert an Ende der Leningrader Blockade

St. Petersburg (dpa) - Mit einer Militärparade hat St. Petersburg an das Ende der deutschen Belagerung im Zweiten Weltkrieg vor 75 Jahren erinnert. Mehr als 2500 Soldaten der russischen Armee marschierten bei Schneefall vor dem ehemaligen Zarenpalast auf. Die Parade ... mehr

Militärparade in Russland: Deutschland hilft Opfern der Leningrader Blockade

Russland feiert das Ende der Belagerung von Leningrad vor 75 Jahren mit einer Militärparade. Deutschland will noch lebende Opfer mit insgesamt zwölf Millionen Euro unterstützen. Hunderte Zuschauer verfolgen die Militärparade zur Feier des Endes der Belagerung ... mehr

London: Grab vom Namensgeber Australiens entdeckt

In Australien wird Matthew Flinders bis heute als Held verehrt. Der Forschungsreisende gilt als Namensgeber des Kontinents. Jetzt konnten Archäologen seine Überreste in England finden. Archäologen haben an einem Londoner Bahnhof die sterblichen Überreste des britischen ... mehr

Holocaust-Gedenktag - Gedenkstätte Buchenwald: AfD-Politiker nicht willkommen

Weimar (dpa) - AfD-Politiker sind im ehemaligen Konzentrationslager Buchenwald bei Gedenkveranstaltungen nicht willkommen. Darauf machte die Stiftung der Gedenkstätte bei Weimar kurz vor dem Holocaust-Gedenktag an diesem Sonntag aufmerksam. Sie halte es für geboten ... mehr

Eine 100-Jährige erzählt: "Was meinen Sie, was da los war bei den Nazis?"

Vor 100 Jahren durften Frauen in Deutschland zum ersten Mal das Parlament wählen: Erna Langer, ebenfalls 100 Jahre alt, hat viel zur Gleichberechtigung zu sagen. Wie auch zum Nationalsozialismus. In Deutschland herrscht der Kaiser, als Erna Langer am 3. November ... mehr

"Manche Hoffnungen zerstoben": Merkel zeigt Verständnis für Frust vieler Ostdeutscher

Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hat ein ernüchtertes Fazit der Entwicklung in Ostdeutschland seit dem Mauerfall vor knapp 30 Jahren gezogen. "Hoffnungen, die Angleichung werde schnell gehen, sind in einigen Bereichen zerstoben", sagte Merkel ... mehr

Protest gegen Knobloch-Rede: AfD-Abgeordnete verlassen Gedenkfeier für NS-Opfer

München (dpa) - Eklat im bayerischen Landtag: Bei einer Gedenkveranstaltung für die Opfer des Nationalsozialismus haben einige AfD-Abgeordnete aus Protest das Plenum demonstrativ verlassen. Sie reagierten damit auf eine Rede der Präsidentin der Israelitischen ... mehr

Deutschland und Frankreich: Erbitterte Kriege, große Versöhnungen

Zwei Weltkriege führten Deutschland und Frankreich gegeneinander, heute sind die einstigen Erbfeinde engste Verbündete. Und der Motor der Europäischen Vereinigung. Eine Geschichte in Bildern. Sie ist berühmt, die Szene aus dem Kultfilm "Casablanca ... mehr

Neandertaler: Unsere Vorfahren schlugen sich genau so oft die Schädel ein

Brutal und dumm: Der Neandertaler hat ein schlechtes Image. Eine Studie zeigt nun, dass unsere Vorfahren genauso oft unter schweren Kopfverletzungen litten. Neandertaler lebten gefährlich. Einzelfunde von Schädeln mit schrecklichen Verletzungen ... mehr

Versailler Vertrag: "Der deutsche Außenminister stand vor dem Zusammenbruch"

Millionen Tote, gewaltige Zerstörungen: Nach dem Ersten Weltkrieg sollte der Versailler Vertrag den "ewigen Frieden" bringen. Doch wirklich zufrieden war niemand, erklärt Historiker Jörn Leonhard. Vier Jahre hatte der Erste Weltkrieg getobt, dann begann am 18. Januar ... mehr

Zeitgemäße Gesellschaft: Giffey dringt auf höheren Frauenanteil in der Politik

Düsseldorf (dpa) - Bundesfamilienministerin Franziska Giffey dringt auf einen höheren Frauenanteil in der Politik. "Frauen sind die Hälfte des Volkes und müssen auch entsprechend vertreten sein. Deshalb ist es an der Zeit für Parität in den Parlamenten", sagte ... mehr

Hans Globke: Porträt von NS-Schreibtischtäter hängt im Kanzleramt

Hans Globke half im Nationalsozialismus bei der Entrechtung der Juden – und machte später in der Bundesrepublik Karriere. Im Kanzleramt hängt bis heute ein Porträt von ihm. Unkommentiert. Es war eine der umstrittensten Entscheidungen in der Ära Adenauer. Im Oktober ... mehr

Verabschiedung der Prohibition: Als die USA dem Alkohol den Kampf ansagten

1919 brachen harte Zeiten für die Freunde des Alkohols an: Die USA beschlossen die Prohibition. Bald darauf begann Amerikas große Ernüchterung. Dass der Alkoholkonsum sich in den USA des 19. Jahrhunderts weit verbreitet hat, daran waren auch deutsche Einwanderer ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe