Sie sind hier: Home > Themen >

Geschichte

$self.property('title')

Geschichte

Feierliche Zeremonie: Japan feiert Thronbesteigung von Kaiser Naruhito

Feierliche Zeremonie: Japan feiert Thronbesteigung von Kaiser Naruhito

Tokio (dpa) - Japans neuer Kaiser Naruhito hat in einer von uralten Traditionen geprägten Palastzeremonie den Wechsel auf dem Thron der ältesten Erbmonarchie der Welt verkündet. Gefolgt von drei donnernden "Banzai"-Hochrufen auf den Kaiser versicherte ... mehr
NABU klagt in Berlin - Einheitsdenkmal: Naturschützer klagen gegen Baubeginn

NABU klagt in Berlin - Einheitsdenkmal: Naturschützer klagen gegen Baubeginn

Berlin (dpa/bb) - Der Baubeginn des Freiheits- und Einheitsdenkmals in Berlin könnte sich weiter verzögern. Der Naturschutzbund (NABU) Berlin hat Klage gegen die Genehmigung der Senatsbauverwaltung eingereicht. Das bestätigte ein Sprecher des Verwaltungsgerichts ... mehr

"Habe viele Leichen gesehen": Ehemaliger KZ-Wachmann äußert Bedauern über Leid der Opfer

Hamburg (dpa) - Zu Beginn seiner Aussage im Hamburger Stutthof-Prozess hat der angeklagte ehemalige SS-Wachmann erklärt, er empfinde Mitgefühl für die Menschen in den Konzentrationslagern. Der 93-Jährige ist der Beihilfe zum Mord in 5230 Fällen angeklagt ... mehr
TV-Tipp: Die Ungewollten - Die Irrfahrt der St. Louis

TV-Tipp: Die Ungewollten - Die Irrfahrt der St. Louis

Berlin (dpa) - Helden gibt es viele. Manch einer unter ihnen möchte jedoch nicht als solcher bezeichnet werden, weil es zuviel des Aufhebens bedeuten würde. Um einen solchen Mann geht es in dem Drama "Die Ungewollten - Die Irrfahrt der St. Louis", der am Montag ... mehr
Willy Brandt: Der Mann, der die Sozialdemokraten wieder stolz machte

Willy Brandt: Der Mann, der die Sozialdemokraten wieder stolz machte

Willy Brandt hatte eine Mission: Versöhnung angesichts der NS-Verbrechen, dazu ein Europa ohne Krieg. Vor 50 Jahren wurde er der erste sozialdemokratische Bundeskanzler Deutschlands. Und hatte viel vor. Ausgerechnet Willy Brandt. Da kniet ein deutscher Kanzler ... mehr

Berliner Ex-Bürgermeister - Momper: Fast kompletter Mauerabriss war okay

Berlin (dpa) - Berlins früherer Bürgermeister Walter Momper (SPD) bedauert nicht, dass nach dem Fall der Mauer nur wenige Teile des Betonwalls stehen blieben. "Ob richtig oder falsch - der Maßstab war das Wollen der Berliner, und die wollten das Ding weg haben", sagte ... mehr

Starker Osten: In der DDR geboren, im vereinten Deutschland ein Star

Berlin (dpa) - Ausgerechnet im ausgesprochen westdeutschen Münster, der katholisch geprägten Universitätsstadt in Westfalen, gehört Jan Josef Liefers zum "Tatort"-Team. Geboren wurde der Schauspieler vor 55 Jahren auf der ganz anderen Seite der Republik, in Dresden ... mehr

Internationale Wissenschaftler: Forderung nach Museumsdaten für Suche nach Kolonialobjekten

Berlin (dpa) - Die Rückgabe von Kolonialobjekten aus deutschen Sammlungen muss aus Sicht internationaler Wissenschaftler durch eine rasche Öffnung der Museumsinventare beschleunigt werden. Dafür werde "unbeschränkter und unkontrollierter Zugang ... mehr

93-jähriger Angeklagter: Beihilfe zum Mord an 5230 Menschen - KZ-Wachmann vor Gericht

Hamburg (dpa) - Gut 74 Jahre nach Kriegsende hat am Donnerstag vor dem Landgericht Hamburg ein Prozess gegen einen ehemaligen Wachmann im Konzentrationslager Stutthof begonnen. Die Staatsanwaltschaft wirft dem 93-Jährigen vor, in dem Lager bei Danzig Beihilfe ... mehr

NS-Prozess in Hamburg: Angeklagter bekennt sich zu Vergangenheit als SS-Wachmann

Hamburg (dpa) - Zum Auftakt eines Prozesses um Verbrechen im Konzentrationslager Stutthof hat sich der 93 Jahre alte Angeklagte zu seiner Vergangenheit als SS-Wachmann bekannt. Er sei im Sommer 1944 als 17-Jähriger zur Wehrmacht eingezogen worden ... mehr

Die wichtigsten jüdischen Feiertage: Von Sabbat bis Chanukka

Vom Feiertag bis zum tagelangen Festakt: Das Judentum gehört zu den ältesten Weltreligionen und birgt eine jahrtausendealte Geschichte voller Rituale und Feierlichkeiten. Einige der Wichtigsten können Sie hier kennenlernen. Rosch Haschana: das jüdische Neujahrsfest ... mehr

Erfindung des Stummfilms: 92 - 91 - 90 Jahre Countdown

Berlin (dpa) - "Noch 20 Sekunden" steht auf der eingeblendeten Tafel. "Ruhig liegen, tief Atem holen!" Augen starren nervös in die Luft, Körper sind vor Anspannung steif. "Noch 10 Sekunden!" Eine Hand ergreift den Zündhebel. "Noch 6 Sekunden!" Die Ziffern werden ... mehr

Griswold in Connecticut: Als eine ganze Stadt einen "Vampir" jagte

Vor rund 200 Jahren ging die Angst um im Städtchen Griswold in Connecticut. Trieb ein Vampir sein Unwesen? In ihrer Furcht schändeten die Einwohner das Grab eines Mannes, den sie für untot hielten. John Barber hatte sein Leben lang hart gearbeitet. Dann, mit Mitte ... mehr

Ausstellung in Stuttgart - Zerstörter Glanz: Kunst und Kult der Azteken

Stuttgart (dpa) - Eine Stadt wie ein Zungenbrecher. Tenochtitlan. Die damals wohl größte Metropole der Welt. Geschätzt mehr als 250.000 Menschen sollen sich auf den Straßen der Insel, zwischen den Tempeln und Märkten, den Kanälen und Plätzen getummelt haben ... mehr

Schweigeminute für Halle: Leipzig erinnert an 9. Oktober 1989

Leipzig (dpa) - Die Stadt Leipzig hat am Mittwoch an die friedliche Revolution in der DDR vor 30 Jahren erinnert. Am 9. Oktober 1989 hatten mindestens 70.000 Menschen in der Messestadt gegen das SED-Regime demonstriert. Der Tag gilt als Schlüsselmoment. Die schwer ... mehr

Jom Kippur 2019: Die Bedeutung des höchsten Feiertags im Judentum

Der heiligste Tag im jüdischen Kalender ist Jom Kippur – auch Versöhnungstag genannt. Gläubige Juden verbringen den Tag in der Synagoge und halten sich an strenge Fastenregeln. Was es damit auf sich hat, erfahren Sie hier. Was bedeutet Jom Kippur? Immer ... mehr

Friedliche Revolution 1989: Als Leipzig den Mauerfall in Berlin möglich machte

Es war einer der zentralen Momente der DDR-Geschichte: Am 9. Oktober 1989 standen 70.000 Demonstranten in Leipzig der bewaffneten Staatsmacht gegenüber. Die tatenlos blieb. So waren die Tage der Mauer gezählt. Am 9. Oktober 1989 fahren Siegbert Schefke und Aram Radomski ... mehr

5000 Jahre alt: Forscher entdecken Antike Metropole in Israel

Kosmopolitisch und planvoll angelegt – so zeigt sich den Archäologen in Israel eine kürzlich freigelegte Stadt. 5.000 Jahre ist die Siedlung alt und die größte jener Zeit, die je in Israel entdeckt wurde. Forscher haben in Nordisrael die Überreste einer beeindruckenden ... mehr

DDR-Historiker Stefan Wolle: "Heutige Meckerstimmung ist ein DDR-Relikt"

Sie sperrte ihre Bürger ein, trotzdem war die DDR für viele Leute eine Art Idyll. Warum, erklärt Historiker Stefan Wolle. Und wieso ein Teil der DDR-Vergangenheit für ihn heute besonders problematisch ist. "Den Sozialismus in seinem Lauf hält weder ... mehr

Heiliger Berg - Der Stein des Anstoßes: Klettern am Uluru bald verboten

Uluru (dpa) - Die T-Shirts sind schon alle weg. Bis vor einer Weile konnte man sich an Australiens bekanntestem Felsblock, mitten in der roten Wüste gelegen, noch Souvenirs kaufen mit dem Aufdruck: "I climbed the Uluru" ("Ich bin den Uluru hochgeklettert ... mehr

Charly Hübner: "Man musste sich prügeln, weil man lange Haare hatte"

Schauspieler Charly Hübner hat nach dem Mauerfall viel rechte Gewalt erlebt – auch am eigenen Leib. Während seiner Schulzeit sei er regelmäßig angegriffen worden. Das erzählte der 46-Jährige jetzt in einem Interview. Das TV-Publikum kennt Charly Hübner beispielsweise ... mehr

Festakt in Kiel: Merkel fordert Bekenntnis zur Eigenverantwortung

Kiel/Berlin/Mödlareuth (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat am Tag der Deutschen Einheit zu mehr Zusammenhalt, gegenseitigem Verständnis und zur Übernahme von Eigenverantwortung aufgerufen. Beim zentralenFestakt in Kielwarnte Merkel am Donnerstag davor ... mehr

US-Bundesstaat Connecticut: Sieben Tote nach Absturz von Weltkriegsbomber in den USA

Washington (dpa) - Beim Absturz eines Oldtimer-Militärflugzeugs sind im US-Bundesstaat Connecticut mindestens sieben Menschen ums Leben gekommen. Sieben weitere wurden teils schwer verletzt, wie Polizeivertreter James Rovella am Mittwochabend (Ortszeit) vor Journalisten ... mehr

50 Jahre "Telespargel": Besucher feiern den Berliner Fernsehturm

Berlin (dpa) - Manche kamen aus Schwedt an der Oder, andere gar aus Mexiko: Am 50. Jahrestag der Eröffnung des Berliner Fernsehturms haben zahlreiche Besucher das Wahrzeichen der Bundeshauptstadt am Alexanderplatz besucht. Zahlen lagen den Betreibern am Donnerstag ... mehr

Tag der deutschen Einheit: Merkel, Steinmeier und Günther kommen nach Kiel

Das Bürgerfest in Kiel läuft schon, jetzt ist die Politik am Zuge: Bei einem Festakt äußern sich Angela Merkel und Daniel Günther zum Stand der Einheit. Der Ministerpräsident sieht Probleme – aber nicht allein in Ostdeutschland.  Mit einem Festakt in Kiel erleben ... mehr

Kolumbien: Eine Symbiose aus Kultur und Natur

Kolumbiens Kolonialstädte locken mit Geschichte, beeindruckenden Naturlandschaften und schöner Architektur. Aber es gibt hier mehr zu erleben: etwa Weltliteratur zum Nachleben oder leckere Ameisen. Es herrschen turbulente Zeiten im Land, als Gabriel ... mehr

Mehr zum Thema Geschichte im Web suchen

Boeing B-17 Bomber - USA: Mindestens 14 Verletzte bei Weltkriegsbomber-Absturz

Washington (dpa) - Beim Absturz eines Oldtimer-Militärflugzeugs beim Landeanflug im US-Bundesstaat Connecticut sind mindestens 14 Menschen teils schwer verletzt worden. In dem Boeing B-17 Bomber hatten sich zum Unglückszeitpunkt drei Besatzungsmitglieder ... mehr

TV-Tipp: Wendezeit

Berlin (dpa) - Der Mauerfall und die Zeit der Wende liegen 30 Jahre zurück. Wie sie aus dem Blick der Geheimdienste ausgesehen hat, zeigt der Spielfilm "Wendezeit", der am kommenden Mittwoch (20.15 Uhr) im Ersten auf dem Programm steht. Die Talkshow "Maischberger ... mehr

"Lockheed Super Star" : Lufthansa gibt Restaurierung von historischem Luxusflieger auf

In einem Oldtimer der Lufthansa über den Atlantik – das war die Idee. In den USA sollte eine "Lockheed Super Star" restauriert werden. Doch der Plan ist gescheitert. Es ist das Ende des hochfliegenden Techniktraums. Der Frachter "Industrial Dart" hat am Dienstag einen ... mehr

Mega-Militärparade in Peking: Gigantische Waffenschau in Peking - Randale in Hongkong

Peking/Hongkong (dpa) - Überschattet von schweren Ausschreitungen in Hongkong hat die Volksrepublik China ihren 70. Gründungstag mit der größten Waffenschau ihrer Geschichte gefeiert. An der riesigen Militärparade am Dienstag am Platz des Himmlischen Friedens in Peking ... mehr

TV-Tipp: Der Doppelgänger von Ost-Berlin

Berlin (dpa) - Wenn Michael Schneider heute das Summen hört, mit dem die Tür am Grenzübergang zwischen Ost- und West-Berlin aufging, wühlt ihn das sehr auf. "Das bedeutet für mich Freiheit", sagt er. Als jungem Mann ist ihm auf unglaubliche Weise die Flucht ... mehr

Die Postkarte wird 150 Jahre alt

Trotz Whatsapp und Messenger – Urlaubsgrüße kommen auch heute noch oft per Post. Die Geschichte der Postkarte geht allerdings weit zurück: Die neue Ära wurde vor 150 Jahren eingeläutet.  Das Meer so klar, die Landschaft so schön, das Essen so lecker, das Wetter so super ... mehr

Eine eitrige Sache: Wie Friedrich Miescher die DNA entdeckte

Tübingen (dpa) - Besonders appetitlich ging es im Berufsalltag Friedrich Mieschers nicht zu. Der Mann hantierte mit eitrigen Wundverbänden und Schweinemägen. Zumindest bescherte ihm seine Arbeitsstelle dabei ein eindrucksvolles Panorama. Durch die Fenster von Schloss ... mehr

Toter Diktator Adolf Hitler: Die kuriose Odysee seines Leichnams

Er wollte ein Nazi-Imperium errichten, am 30. April 1945 beging Adolf Hitler schließlich im zerbombten Berlin Suizid. Für seinen Leichnam begann hingegen eine Odyssee – die erst 1970 enden sollte. Große Pläne hatte er für sein Grabmal gehabt. Wenn er einst das Zeitliche ... mehr

Drei Jahrzehnte Mauerfall - Merkel: In 30 Jahren schon viel erreicht

Berlin (dpa) - In den drei Jahrzehnten seit dem Mauerfall ist in Deutschland nach Ansicht von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) bereits viel erreicht worden. Allerdings bleibe noch "einiges zu tun", sagte Merkel in ihrem Podcast zum Tag der Deutschen Einheit. Als Beispiel ... mehr

Vollgepacktes Programm - Von Klima bis Stasi-Akten: Was wird wichtig im Bundestag?

Berlin (dpa) - Der Bundestag hat heute ein vollgepacktes Programm. Eine Auswahl der Themen, über die in Berlin bis tief in den Abend hinein gestritten wird: KLIMA UND KOHLE: Gleich mehrere Debatten widmen sich den Themen Klimaschutz und Kohleausstieg. Die Sitzung ... mehr

Bericht von "Panorama 3": Noch 29 Strafverfahren gegen mutmaßliche NS-Täter

Hamburg (dpa) - In Deutschland laufen nach Informationen des NDR-Magazins "Panorama 3" noch 29 Strafverfahren gegen mutmaßliche Nazi-Verbrecher. Die Ermittlungen richteten sich gegen insgesamt 50 namentlich bekannte Beschuldigte, teilte der NDR mit. Darunter seien ... mehr

Ausstellung im Israel-Museum: Werke aus der Gurlitt-Sammlung in Jerusalem

Jerusalem (dpa) - Der Fund der Gurlitt-Sammlung galt als Sensation - und verschaffte dem Thema NS-Raubkunst große Aufmerksamkeit. Mehr als 80 Werke aus dem Erbe des deutschen Kunsthändlers Hildebrand Gurlitt (1895-1956) sind nun von Dienstag an erstmals in Israel ... mehr

Gorbatschow: "Gegenseitige Entfremdung nimmt zu" – neues Buch vor Mauerfall-Jubiläum

Als einer der "Väter der Deutschen Einheit" meldet sich  Michail Gorbatschow  vor dem Mauerfall-Jubiläum mit einem Buch zu Wort. Der 88-Jährige sieht in der Welt eine "ganze Lawine von Problemen". Bei den Feiern zum 30. Jahrestag des Mauerfalls ... mehr

Berliner Mauer: Stellen Sie Ihre Fragen an den Maueröffner Harald Jäger

"Aufmachen", forderten Tausende am 9. November 1989 am Grenzübergang Bornholmer Straße in Ost-Berlin. Harald Jäger trug als Oberstleutnant damals die Verantwortung. Und öffnete die Grenze. Nun beantwortet er Ihre Fragen. "Hatten Sie Angst, als Sie am 9. November ... mehr

Seltenes Wandbild aus dem Mittelalter zufällig entdeckt

Hinter einer Orgel, möglicherweise seit dem Mittelalter unberührt, lag ein kostbares Wandbild: In einer Kirche in Mecklenburg-Vorpommern wurde der seltene Fund bei Bauarbeiten gemacht.  In der Kirche in Kenz im Landkreis Vorpommern-Rügen ist durch Zufall ... mehr

Kultserie: 25 Jahre "Friends" - Zwischen Nostalgie und Zeitgeist

New York (dpa) - Die Fernseh-Geschichte schrieb den 22. September 1994: Die Tür des New Yorker Cafés "Central Perk" ging auf, und herein kam eine junge Frau im Brautkleid, etwas verloren und hilfesuchend. Sie setzte sich zu fünf anderen jungen Leuten ... mehr

90 Jahre "Tempo"-Taschentuch: Welches Taschentuch sollte man wann benutzen?

Berlin (dpa) - Die Nase läuft, aber kein Taschentuch dabei. "Hast du ein Tempo?", fragt man sein Gegenüber. Fix greift man zu, schnäuzt sich und schmeißt es in den Müll. Für die meisten Menschen ist das heute Normalität. Die Geschichte des Wegwerf-Taschentuchs begann ... mehr

Frühere Stasi-Haftanstalt - Gedenkstätten-Direktor: DDR-Aufarbeitung nicht fertig

Berlin (dpa) - Der neue Direktor der zentralen Stasiopfer-Gedenkstätte in Berlin will die Aufarbeitung auf eine neue Stufe stellen. Neben Führungen mit früheren Häftlingen durch das einstige Untersuchungsgefängnis der DDR-Staatssicherheit werde nun verstärkt das Umfeld ... mehr

In Tel Aviv: Deutsch-israelisches "Weiße-Stadt-Zentrum"

Tel Aviv (dpa) - Weiße Fassade, Flachdach, langgestreckte Balkone: Das Max-Liebling-Haus im Zentrum Tel Avivs gehört zur "Weißen Stadt" und damit wie rund 3700 weitere Gebäude zum Unesco-Welterbe. In dem dreigeschossigen Haus eröffnet an diesem Donnerstag ... mehr

Kriegsschiff "Vasa": Der Untergang von Schwedens Superwaffe

Sie sollte das gefährlichste Schiff der Welt werden – und überstand nicht einmal ihre Jungfernfahrt. Die schwedische "Vasa" ist ein Lehrstück dafür, was bei Großprojekten alles schiefgehen kann. Sie hatte größere Feuerkraft als der gesamte Rest der schwedischen Flotte ... mehr

Der zweite Entdecker Amerikas: Alexander von Humboldt ist aktueller denn je

Berlin (dpa) - Seinen Namen tragen Berge, Flüsse, Städte und Nationalparks: Schon zu Lebzeiten galt Alexander von Humboldt (1769-1859) als berühmtester Wissenschaftler seiner Zeit. Der Forscher und Universalgelehrte hat das Naturverständnis nachfolgender Generationen ... mehr

Aberglaube: Als Freitag, der 13. wirklich Unglück brachte

Endlich Freitag! Aber was für einer... Für manchen nur Gerede, kriegen andere am Freitag, den 13. beinahe Stressflecken vor Sorge. Warum? Das zeigen diese sieben Fälle. Von einem Imageproblem zu sprechen, wäre wohl eine Untertreibung. Der Tag ist von manchen ... mehr

35 Millionen Jahre alt - Forscher: Entdeckte "Windloch"-Höhle ist Jahrhundertfund

Engelskirchen (dpa) - Die vor einem halben Jahr entdeckte "Windloch"-Höhle im Bergischen Land ist nach Angaben des Geologischen Dienstes Nordrhein-Westfalen auch im europäischen Vergleich außergewöhnlich. Neben den hohen freien Gängen seien besonders die zahlreichen ... mehr

18. Jahrestag der Anschläge: USA gedenken Opfern der Anschläge vom 11. September

New York/ Washington (dpa) - Mit Andachten und Schweigeminuten haben viele Menschen in den USA der fast 3000 Todesopfer bei den Terroranschlägen vom 11. September 2001 gedacht. US-Präsident Donald Trump und First Lady Melania Trump legten am Mittwoch ... mehr

"Durch Mauern gehen" - Das Gefühl von Trennung: Gropius Bau schaut auf Mauern

Berlin (dpa) - Vor 30 Jahren fiel die Berliner Mauer - nun beschäftigt sich eine neue Ausstellung im Gropius Bau mit den Spaltungen und dem Getrenntsein in der Welt. "Durch Wände gehen" zeigt Arbeiten von 28 Künstlern, etwa Installationen, Gemälde oder auch ein Video ... mehr

Ein Sehnsuchtsort - Vom Goldrausch zum Silicon Valley: Traumstadt San Francisco

Bonn (dpa) - Anfang dieses Monats erklärte die Stadtregierung von San Francisco die amerikanische Waffenlobby-Organisation NRA zur inländischen Terrororganisation. Mit dieser provokanten Entscheidung erzielte die Westküstenmetropole einmal mehr weltweit Aufmerksamkeit ... mehr

Friedliche Revolution: Erinnerung an 30 Jahre Neues Forum

Es war eine Bürgerbewegung die das Ende der DDR maßgeblich mitprägte: das Neue Forum. Jetzt wurde der Gründung vor 30 Jahren gedacht – und auch kritische Töne waren zu hören.  30 Jahre nach der Gründung der Oppositionsbewegung Neues Forum in der DDR haben ... mehr

75 Jahre danach: Wolfgang Schäuble empfängt "Reichstagsbabys" in Berlin

Berlin (dpa) - Rund 75 Jahre nach ihrer Geburt haben sich ehemalige "Reichstagsbabys" im heutigen Bundestagsgebäude getroffen - sie waren im Zweiten Weltkrieg dort geboren worden. Die 2. Universitätsfrauenklinik der Berliner Charité hatte in den letzten Kriegsjahren ... mehr

Jubiläum: 150 Jahre Schloss Neuschwanstein

Schwangau (dpa/lby) – Auf der Bergspitze thront das weiße Schloss wie eine Majestät, die übers Land blickt: Seen, Hügel, Baumwipfel und eine tiefe Schlucht. In der Allgäuer Voralpenlandschaft wirkt das Bauwerk fast unwirklich, wie aus einem ... mehr
 


shopping-portal