Sie sind hier: Home > Themen >

Geschlechtskrankheiten

Thema

Geschlechtskrankheiten

Riskantes Liebesleben: Zahl der sexuell übertragenen Infektionen steigt

Riskantes Liebesleben: Zahl der sexuell übertragenen Infektionen steigt

Bochum (dpa) - Weil sich immer mehr Menschen in Deutschland mit sexuell übertragbaren Infektionen anstecken, hat die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) ein neues Online-Angebot gestartet. Experten sollen unter www.liebesleben.de/beratung kostenlos ... mehr
Gesundheitliche Aufklärung: Zahl der sexuell übertragenen Infektionen steigt

Gesundheitliche Aufklärung: Zahl der sexuell übertragenen Infektionen steigt

Weil sich immer mehr Menschen in Deutschland mit sexuell übertragbaren Infektionen anstecken, hat die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) ein neues Online-Angebot gestartet. Experten sollen unter www.liebesleben.de/beratung kostenlos und anonym dabei ... mehr
Feigwarzen: Übertragung, Schutz, Beschwerden und Behandlung

Feigwarzen: Übertragung, Schutz, Beschwerden und Behandlung

Sie sind hoch ansteckend, aber meistens gutartig: Woran Sie Genitalwarzen erkennen und wie Sie sich schützen können. Feigwarzen sind meist gutartige Geschwüre, die sich an den Genitalien bilden. Ihr Wachstum wird vor allem ausgelöst durch zwei Typen des humanen ... mehr
Syphilis: Zahl der Infektionen in Europa steigt auf Rekordwert

Syphilis: Zahl der Infektionen in Europa steigt auf Rekordwert

Lange konnte die Geschlechtskrankheit Syphilis zurückgedrängt werden, doch seit einigen Jahren mehren sich die Infektionen. Experten melden nun für Europa eine Rekordzahl – und auch in Deutschland droht eine Epidemie. Die Zahl der bestätigten Syphilis-Fälle in Europa ... mehr
Neue Studie: Diese Sex-Krankheit kann durch Küsse übertragen werden

Neue Studie: Diese Sex-Krankheit kann durch Küsse übertragen werden

Leidenschaftliche Küsse: Intime Momente wie diese können laut einer neuen Studie Sex-Krankheiten übertragen.(Quelle: SAT.1) mehr

Diese fiesen Körpergerüche deuten auf eine Erkrankung hin

Jeder Mensch hat einen eigenen, individuellen Körpergeruch. Verschiedene Erkrankungen können diesen negativ beeinflussen: Riecht es aus dem Mund plötzlich sehr intensiv, verändert sich der Schweißgeruch deutlich oder weisen andere Körperstellen eine strenge ... mehr

Genitalherpes: Symptome, Behandlung und Dauer

Genitalherpes: Das müssen Sie über Symptome, die Behandlung und die Dauer der Geschlechtskrankheit wissen.(Quelle: SAT.1) mehr

Genitalherpes: Ursachen, Symptome und Behandlung

Genitalherpes, auch Herpes genitales genannt, ist eine weit verbreitete Geschlechtskrankheit, die meistens mit Brennen, Schmerzen und kleinen Bläschen im Intimbereich einhergeht.  Die Übertragung erfolgt durch den Kontakt mit infizierten ... mehr

Wie schütze ich mich vor Geschlechtskrankheiten?

Sexuell übertragbare Krankheiten sind in Deutschland nach wie vor weit verbreitet – Kondomen zum Trotz. Welche Geschlechtskrankheiten hierzulande am häufigsten vorkommen, erfahren Sie hier. Chlamydien: Häufigste Geschlechtskrankheit in Deutschland Hunderttausende ... mehr

Chlamydien: Oft unbemerkte Infektion bedroht die Fruchtbarkeit

Eine Infektion mit Chlamydien gehört zu den häufigsten Geschlechtskrankheiten. Besonders tückisch: Viele Frauen bemerken nicht, dass sie erkrankt sind. Bleiben Chlamydien unbehandelt, drohen unter anderem Eileiterschwangerschaften, Oberbauchschmerzen und sogar ... mehr

Syphilis breitet sich in Deutschland weiter aus

Der Anstieg bei der Zahl der Syphilisinfektionen in Deutschland setzt sich weiter fort. Das meldet nun das Robert Koch-Institut. In zwei Bundesländern ist die Infektionsrate besonders hoch. Im vergangenen Jahr wurden knapp 7.500 Fälle der sexuell übertragbaren Krankheit ... mehr

Neue Studie: Forscher könnten auch Sie nach Ihrem Sex befragen

Der Kinsey-Report beschrieb vor 70 Jahren das Liebesleben in den USA. Deutsche Forscher interessierten sich bislang mehr für den Sex von Studenten und Arbeitern. Eine neue Studie soll nun die sexuelle Gesundheit der Bevölkerung insgesamt erkunden. Wie oft hatten ... mehr

Wie und wie oft? - 70 Jahre nach Kinsey-Report: Große deutsche Sex-Studie

Hamburg (dpa) - Wie oft hatten Sie in den letzten vier Wochen Sex? Welche sexuellen Wünsche haben Sie? Wissen Sie, was Chlamydien sind? Fragen dieser Art sollen 5000 repräsentativ ausgewählte Männer und Frauen in ganz Deutschland in den nächsten Monaten beantworten ... mehr

Das sollten Sie über sexuelle Gesundheit wissen

Geschlechtskrankheiten: Das sollten Sie über sexuelle Gesundheit wissen. (Quelle: t-online.de) mehr

Tipps zum Petting: Was es ist und wie es geht

Petting wird häufig auch als "Sex ohne Geschlechtsverkehr" bezeichnet. Der Begriff an sich ist nicht klar abgesteckt und umfasst so ziemlich jede Art von erotischen Zuneigungen, die keinen Koitus voraussetzen. Wir erklären, wie Petting funktioniert und Frauen davon ... mehr

Unseriöse Anbieter: Heimtest auf Geschlechtskrankheiten aus dem Netz

Syphilis oder Tripper – solche Krankheiten sind schambesetzt. Wer den Arztbesuch scheut, findet im Internet allerlei Tests für die Heimgebrauch. Was davon zu halten ist. "Ich doch nicht!" "Das geht schon von alleine wieder weg." "Deshalb muss ich nicht ... mehr

Tripper (Gonorrhoe): Symptome und mögliche Komplikationen

Die Anzeichen  der Infektionskrankheit  Tripper, in der medizinischen Fachsprache  Gonorrhoe,  sind geschlechtspezifisch  unterschiedlich und treten nicht immer in der gleichen Intensität auf. Lesen Sie hier, welche Symptome typisch sind und welche Komplikationen ... mehr

HPV-Impfung auch für Jungen empfohlen

In Deutschland wird künftig auch Jungen eine Impfung gegen Humane Papillomviren empfohlen. Sie kann Mädchen und Frauen vor Gebärmutterhalskrebs schützen, aber auch andere Krankheiten verhindern. Auch Jungen sollen sich künftig gegen Humane Papillomviren ( HPV) impfen ... mehr

Krebs: Peniskrebs ist ein Tabuthema

Rund 800 Männer erkranken in Deutschland jedes Jahr an Peniskrebs. Darüber gesprochen wird kaum. Scham und Unwissenheit führen dazu, dass der Krebs teilweise erst spät erkannt wird. Im schlimmsten Fall wird eine Amputation des Gliedes notwendig. Worauf Männer achten ... mehr

Studie: Viele junge Erwachsene haben ungeschützten Verkehr

Junge Erwachsene unterschätzen einer Studie zufolge die Gefahr einer Ansteckung mit Geschlechtskrankheiten. Über die am häufigsten durch Sex übertragenen Viren – HPV – wissen viele nicht Bescheid. Nahezu die Hälfte aller Befragten hat ungeschützten Sex mit Unbekannten ... mehr

Jim Carrey wehrt sich gegen Vorwürfe von toter Ex

Vor fast genau zwei Jahren verstarb die ehemalige Freundin von Jim Carrey. Angeblich sei ein Brief aufgetaucht, in dem die Verstorbene den Hollywoodstar in ein sehr schlechtes Licht rückt. Jim Carrey reagiert jetzt auf diese Vorwürfe und packt noch mehr aus. Cathriona ... mehr

Sexuell übertragbare Krankheiten: Infektionswege

Sexuell übertragbare Krankheiten können nicht nur beim Sex übertragen werden. Die Erreger können auch über verunreinigtes intravenöses Besteck oder während der Schwangerschaft und Stillzeit von Mensch zu Mensch weitergegeben werden. Infektionswege ... mehr

Diese SMS warnt vor möglichen Geschlechtskrankheiten

Geschlechtskrankheiten in Deutschland nehmen zu, vermuten Experten. Doch weil Betroffene nicht darüber sprechen, sind immer neue Infektionen schwer zu vermeiden. Das soll sich ändern. Die Warnung kommt anonym per SMS oder E-Mail. "Ein/e Freund_in von Ihnen ... mehr

Pfeiffersches Drüsenfieber: Symptome behandeln

Das Pfeiffersche Drüsenfieber (Mononukleose), auch im Volksmund bekannt als “Kusskrankheit”, wird vom Epstein-Barr-Virus (EBV) verursacht und unterliegt einer hohen Ansteckungsgefahr. Ob Sie das pfeiffersche Drüsenfieber behandeln können und was dagegen hilft ... mehr

Chlamydien: So gefährlich ist die unterschätzte Infektion

Symptome spüren die meisten nicht, harmlos ist eine Infektion mit Chlamydien jedoch ganz und gar nicht. Bei Frauen kann sie zur Unfruchtbarkeit führen, aber auch bei Männern unangenehme Folgen haben. Früh erkannt, ist die Infektion aber gut behandelbar. Kaum jemand ... mehr

Das Restless Genital Syndrom

Dauerscharf! Das gibt es nur im Porno, denkt man. Dabei handelt es sich beim Restless Genital Syndrome (RGS) – dem Zustand permanenter sexueller Erregung – um eine Krankheit, die für die Patienten zur großen Belastung wird.  Es ist erst wenige Jahre her, da wurden ... mehr

WHO warnt: Immer mehr Menschen stecken sich mit Tripper an

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) warnt vor der Geschlechtskrankheit Gonorrhö, die vormals Tripper genannt wurde. Der Erreger ist zunehmend schwerer zu bekämpfen, weil Antibiotika nicht mehr wirken. Inzwischen gibt es nur noch drei Wirkstoffe, die helfen ... mehr

Genital Herpes: Eine der häufigsten Geschlechtskrankheiten

Genitalherpes, auch Herpes genitalis genannt, ist eine der häufigsten sexuell übertragbaren Krankheiten. Die Übertragung dieser Viren erfolgt durch den Kontakt der eigenen Schleimhäute mit denen einer betroffenen Person. Auch die Bläschen, die sich dabei bilden ... mehr

So viele Deutsche wie noch nie nutzen Kondome zum Schutz

So viele Menschen wie noch nie schützen sich in Deutschland mit Kondomen vor HIV und Co. In einer Befragung der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) gaben 91 Prozent der über 16-Jährigen mit mehr als einem Sexualpartner in den vergangenen zwölf Monaten ... mehr

Syphilis: Begünstigen Dating-Apps die Ausbreitung?

Lange Zeit ging die Zahl der Syphilisfälle zurück. Das hat sich vor ein paar Jahren wieder geändert. Nicht selten bemerken Betroffene nicht einmal, dass sie sich angesteckt haben. Das kann im schlimmsten Fall lebensbedrohlich sein. Doch woran liegt es, dass die Zahlen ... mehr

Intimrasur erhöht Risiko für Herpes, Dellwarzen, Syphilis und Chlamydien

Schambehaarung? Für viele Männer und Frauen ein absolutes No-Go. Es wird rasiert, gewaxt und epiliert, damit die Intimzone zart und glatt ist. Doch die Enthaarung ist nicht ganz ohne Risiko, wie eine Studie belegt. Was man bei der Rasur im Schambereich beachten sollte ... mehr

Penispilz-Therapie: Behandlung mit Creme oder Tabletten

Schätzungen zufolge leiden etwa 15 bis 20 Prozent aller Männer an einem Penispilz wie Candida albicans, ohne diesen zu bemerken. Bei bestimmten Umständen und begünstigenden Faktoren wie ein geschwächtes Immunsystem ist eine Therapie unumgänglich. Therapie: Candida ... mehr

Schmerzen beim Sex: Was dahinter steckt

Schmerzen beim Sex sind für Frauen ein Tabuthema. Nur selten trauen sie sich, offen mit ihrem Partner oder ihrem Arzt darüber zu sprechen. Doch etwas Mut lohnt sich: Die meisten Auslöser lassen sich mit der richtigen Therapie gut behandeln. „Schmerzen beim Sex betreffen ... mehr

Geschlechtskrankheiten: Auch ältere Menschen stecken sich an

Geschlechtskrankheiten nehmen in Deutschland wieder zu. Auch ältere Menschen erkranken immer häufiger. Experten sehen die Ursache dafür im Internet, da hier schnell lockere Kontakte geknüpft werden. Datingseiten und -Apps machen es möglich: Schnell hat man jemanden ... mehr

Monogamie: Syphilis-Verbreitung begünstigte das Ende der Vielehe

Eigentlich liegt Monogamie nicht in der Natur des Menschen als Säugetier. Trotzdem hat sie sich im Verlauf der Evolution in den meisten Kulturen durchgesetzt. Warum ist das so? Solche Partnerschaften schützen die Gesellschaft vor der Ausbreitung ... mehr

Krank durch Sex: Syphilis breitet sich in Deutschland aus

Die Geschlechtskrankheit Syphilis ist in Deutschland wieder auf dem Vormarsch.  Seit einigen Jahren steigen die Fallzahlen rasant, vor allem in der Schwulenszene der Großstädte. Syphilis gilt als "Chamäleon" unter den sexuell übertragbaren Krankheiten: Weil die Symptome ... mehr

Zykluskalender: Berechnen Sie Ihre fruchtbaren Tage

Mithilfe eines Eisprungkalenders können Frauen mit Kinderwunsch ihre fruchtbaren Tage berechnen. Die Methode ist zwar nicht hundertprozentig genau, dafür aber recht einfach umzusetzen. Wenn Sie den Tag berechnen wollen, an dem Ihre Chancen schwanger zu werden ... mehr

Kondom-Hersteller Einhorn darf nicht mit Orgasmen-Zahl werben

Wenn Kondom-Hersteller zu originell für ihre Produkte werben und dies auch noch einem Konkurrenten missfällt, dann treten deutsche Gerichte schon mal auf die Spaß-Bremse. So geschehen jetzt in Düsseldorf. Doch der Unterlegene nimmt es locker. Für Einhorn ... mehr

Pille gegen HIV-Infektion: Truvada weckt Hoffnungen

Die Medizinforschung sucht seit Jahren danach: Ein Arzneimittel gegen HIV-Infektionen. Das Präventionspille Truvada gibt Anlass zur Hoffnung, berichten Forscher aus den USA.  Das ebenso hoffnungsvoll wie skeptisch beäugte Präventionsmittel Truvada kann einer Studie ... mehr

Penispilz: Candidose-Symptome beim Mann

Eine Pilzinfektion am Penis ist um einiges seltener als an der Vagina. Dennoch können Candidose-Symptome auch im männlichen Genitalbereich auftreten. Besonders wichtig ist es, die Erkrankung schnell zu erkennen, da sie sich ansonsten immer weiter ausbreitet. Wodurch ... mehr

Geschlechtskrankheiten: Deutsche wissen zu wenig über Sex-Krankheiten

Viele Deutsche wissen immer noch wenig über sexuell übertragbare Krankheiten. Das geht aus der jüngsten repräsentativen Befragung des Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung zum Gesamtthema Aids hervor. Konkret nach Syphilis oder Gonorrhoe (Tripper) befragt ... mehr

Geschlechtskrankheiten: So wird eine Infektion erkannt

Geschlechtskrankheiten gehören zu den Tabuthemen in unserer Gesellschaft. Während Sex und Erotik allgegenwärtig sind, hüllt man den Mantel des Schweigens über sexuell übertragbare Infektionen, kurz STI ("sexually transmitted infections"). Die Folge: Das Wissen ... mehr

Intimhygiene schützt vor Gebärmutterhalskrebs und HP-Viren

Lange galt Gebärmutterhalskrebs als Frauenproblem - dabei können Männer durch tägliche Intimhygiene dazu beitragen, dass weniger Frauen daran erkranken. Denn diese Krebsart wird durch bestimmte Typen von Papillomviren (HPV) ausgelöst, die beim Geschlechtsverkehr ... mehr

Amöbenruhr: Symptome der Durchfallerkrankung

Typische Amöbenruhr-Symptome sind Durchfall und Bauchschmerzen. Für die Beschwerden ist der Erreger Entamoeba histolytica verantwortlich, der insbesondere über verunreinigtes Trinkwasser aufgenommen wird. Zugleich aber handelt es sich um eine sexuell ... mehr

Amöbenruhr behandeln: So verläuft die Therapie

Als Amöbenruhr (Amöbiasis) wird eine Durchfallerkrankung bezeichnet, die über mit menschlichen Fäkalien verunreinigtes Trinkwasser oder verschmutzte Lebensmittel ausgelöst wird. Es handelt sich außerdem um eine sexuell übertragbare Krankheit. Welche Therapie ... mehr

Trichomoniasis: Symptome der sexuell übertragbaren Krankheit

Trichomoniasis ist eine sexuell übertragbare Krankheit. Wer von der Infektion betroffen ist, zeigt entweder typische Trichomoniasis-Symptome – oder keine. Denn nur etwa die Hälfte aller Betroffenen hat Beschwerden. Welche Symptome sich bei Erkrankung zeigen ... mehr

Trichomonaden-Therapie: Behandlung der Geschlechtskrankheit

Die Geschlechtskrankheit Trichomoniasis äußert sich in typischen Symptomen. Treten diese auf, ist eine Trichomonaden-Therapie unumgänglich. Wie sich die Infektion am besten behandeln lässt, erfahren Sie nachfolgend. Medikamentöse Behandlung ... mehr

Epstein-Barr-Virus: Ansteckung und Inkubationszeit

Das Pfeiffersche Drüsenfieber wird vom sogenannten Epstein-Barr-Virus (EBV) ausgelöst. Dieses wird über infizierten Speichel von Mensch zu Mensch übertragen. Alles zum Thema Ansteckung und Inkubationszeit erfahren Sie im Folgenden. Pfeiffersches Drüsenfieber: Ansteckung ... mehr

Cytomegalie: Symptome der CMV-Infektion

Cytomegalie ist eine sexuell übertragbare Krankheit, die sich durch bestimmte Anzeichen bemerkbar macht. Welche Cytomegalie-Symptome typisch sind und welche Beschwerden sich bei einer CMV-Infektion während der Schwangerschaft zeigen, erfahren Sie hier. CMV-Infektion ... mehr

Cytomegalievirus: Übertragung und Verbreitung

Wie jede Geschlechtskrankheit wird auch Cytomegalie über Körperflüssigkeiten übertragen. Der Cytomegalievirus gelangt in den Körper – allerdings oft ohne unmittelbare Symptome. Wie die Übertragung der Infektion erfolgt und wie sich die Krankheit verbreitet, erfahren ... mehr

Cytomegalie behandeln: Therapien bei CMV

Treten infolge einer akuten Cytomegalie (CMV) Symptome auf, können diese im Rahmen einer Therapie behandelt werden. Wie eine Behandlung im Einzelnen aussieht und wie Sie einer Erkrankung vorbeugen können, erfahren Sie hier. Prävention bei CMV: Cytomegalie vorbeugen ... mehr

CMV: Diagnose per Cytomagelie-Test

Ist das Immunsystem geschwächt, kann eine Infektion mit CM-Viren mitunter lebensbedrohliche Auswirkungen haben. Umso wichtiger ist dann ein Cytomegalie-Test, der eine Diagnose möglich macht. Wie dieser aussieht, erfahren Sie hier. Cytomegalie: Schwierige Diagnose ... mehr

Granuloma inguinale: Genitalgeschwüre durch Bakterien

Granuloma inguinale, auch Donovanosis genannt, ist eine Geschlechtskrankheit, deren körperliche Symptomatik schwerwiegend sein kann. Mehr zu Definition, Symptomen, Therapiemöglichkeiten und Prävention erfahren Sie im Folgenden. Definition und Verbreitung ... mehr

Infektion mit Giardien: Symptome der Durchfallerkrankung

Wer sich mit sogenannten Giardien, kleinen Dünndarm-Parasiten, infiziert hat, bemerkt die sexuell übertragbare Krankheit mitunter anhand unterschiedlicher Symptome. Welche das sind und ob diese bei allen Betroffenen auftreten, erfahren Sie hier. Typische Symptome einer ... mehr

Giardiasis: Sexuell übertragbare Durchfallerkrankung

Die Giardiasis gilt als sexuell übertragbare Krankheit. Die durch Parasiten verursachte Infektion äußert sich für gewöhnlich in Form von Durchfall. Mehr dazu, wie die Krankheit übertragen wird und welche Erreger sie auslösen, erfahren Sie hier. Sexuell ... mehr
 
1


shopping-portal