Sie sind hier: Home > Themen >

Gesellschaftspolitik

Thema

Gesellschaftspolitik

DAX-Konzerne lehnen Regierungsvorschlag für Frauenquote ab

Die Bemühungen der Bundesregierung, mit der Wirtschaft einen Konsens über eine Frauenquote für Führungspersonal zu erzielen, sind fehlgeschlagen. Ein Vier-Stufen-Plan von Frauenministerin Kristina Schröder (CDU) zur Einführung einer solchen Quote wurde bei einem ... mehr

Frauenquote: Familienministerin Schröder macht Wirtschaft Druck?

Bundesfamilienministerin Kristina Schröder (CDU) hat heute die Personal-Vorstände der DAX-Unternehmen zum Frauengipfel geladen. Ihr Ziel: Die Frauenquote in den Top-Etagen der Unternehmen zu erhöhen. "Ich möchte von der Wirtschaft genau wissen, wieso ... mehr

Trockenere Zeiten für Wodka-Trinker

Im Wodkaparadies Russland will Regierungschef Wladimir Putin für trockenere Zeiten sorgen. Der Ex-Kremlchef trommelt für eine Großoffensive gegen die Trunksucht im Land: Bis 2020 will er den Alkoholkonsum seiner Landsleute mehr als halbieren. "Wodka macht aus allen ... mehr

Ifo-Institut: Hans-Werner Sinn wegen Judenvergleichs weiter in der Kritik

Nach einer Welle der Empörung hat ifo-Chef Hans-Werner Sinn seinen umstrittenen Vergleich von Bankmanagern mit verfolgten Juden zurückgenommen und sich entschuldigt. "Ich habe das Schicksal der Juden nach 1933 in keiner Weise mit der heutigen Situation der Manager ... mehr

Sinn vergleicht Bankmanager mit verfolgten Juden

Der Wirtschaftsexperte und Präsident des ifo-Instituts, Hans-Werner Sinn, ist für einen Vergleich von Bankmanagern und Juden vom Zentralrat der Juden heftig kritisiert worden. In der Weltwirtschaftskrise von 1929 habe es "in Deutschland die Juden getroffen, heute ... mehr

Rentenerhöhung: Viele Rentner würden für Jüngere verzichten

Überraschende Wende in der Renten-Debatte. Laut einer Umfrage des "ARD-Morgenmagazins" würden fast die Hälfte der Rentner zu Gunsten der jüngeren Generation auf Rentenerhöhungen verzichten. Eine große Mehrheit der berufstätigen Bürger wäre dagegen nicht bereit ... mehr

Marktforschung: Kunden bevorzugen Firmen mit "sozialem Gewissen"

Unternehmen in Deutschland können sich offenbar Wettbewerbsvorteile dadurch sichern, dass sie sich sozial engagieren. Rund drei Viertel der Befragten hätten sich bei einer Studie bereiterklärt, für "sozialverantwortliche Produkte" mehr Geld auszugeben. Das teilte ... mehr

Drogenpolitik: Ist das Bierchen von der Tanke bald tabu?

Kein Alkohol mehr an Tankstellen. Das schlagen Experten des Nationalen Drogen- und Suchtrats vor. Die Promillegrenze für Autofahrer solle außerdem mittelfristig auf 0,2 und langfristig auf Null sinken, heißt es in einem Maßnahmenkatalog für Bund und Länder. Um vor allem ... mehr

Dänen werfen Ikea Sprach-Chauvinismus vor

In Dänemark kochen die Emotionen gegen Ikea hoch: Forscher haben herausgefunden, dass das schwedische Möbelhaus nur Fußmatten und billige Auslegeware nach dänischen Orten benennt - Edel-Möbel dagegen tragen schwedische Namen. Jetzt sinnen stolze Dänen auf Rache ... mehr

Managergehälter: Etwas stimmt nicht

Ein Kommentar von Martin Mrowka Der Sportwagen-Hersteller Porsche glänzt mit einem neuen Rekord-Gewinn. Deutsche Maschinenbauer können sich vor Aufträgen kaum retten. Und selbst bei den von der US-Hypothekenkrise ach so sehr gebeutelten Banken bleibt unterm Strich ... mehr

Sozialer Frieden: Köhler kritisiert übertriebene Managergehälter

Drastische Worte des Bundespräsidenten an die Führungsriege der deutschen Wirtschaft: In einem Interview forderte Horst Köhler mehr Verantwortungsbewusstsein der Manager ein. Manager dürften in ihrer Einkommensvorstellung nicht die Bodenhaftung verlieren ... mehr
 


shopping-portal