Sie sind hier: Home > Themen >

Gesund leben

Thema

Gesund leben

Studie legt nahe: Kaffeetrinker leben länger

Studie legt nahe: Kaffeetrinker leben länger

Ist Kaffee gesund oder ist Kaffee schädlich für den Körper? Nach der Antwort auf diese Frage suchen Forscher seit langem. Eine neue Studie kommt zu erstaunlichen Ergebnissen. Leben Kaffeetrinker länger? Kaffeetrinker profitieren womöglich gesundheitlich von ihrer ... mehr
Wie Hormone den Körper beeinflussen

Wie Hormone den Körper beeinflussen

Nicht nur Schwangere oder Frauen während ihrer Periode sind stark von ihren Hormonen gelenkt. Es gibt eine Vielfalt an körpereigenen Stoffen, die mit für den Betrieb von jedem Körper verantwortlich sind. Ein Überblick. Ohne Hormone geht gar nichts. Manche werden ... mehr
Vitamin B Tabletten können Ihr Lungenkrebsrisiko erhöhen

Vitamin B Tabletten können Ihr Lungenkrebsrisiko erhöhen

Vitamin-Präparate werden häufig als wertvolle Nahrungsergänzungen angepriesen. Doch manchmal verkehrt sich die vermeintlich schützende Wirkung ins Gegenteil: Vitamin B-Präparate etwa können in hohen Dosen das Lungenkrebsrisiko erhöhen. Eine langjährige, hochdosierte ... mehr
Diät: Die besten Beherrsch-Tricks für's Buffet

Diät: Die besten Beherrsch-Tricks für's Buffet

Buffets sind ein echter Gaumenschmaus. Aus einer Vielzahl leckerster Gerichte kann man wählen und ganz ungehemmt schlemmen. Zu einer echten Herausforderung wird die riesige Auswahl, wenn man ein paar Kilos verlieren möchte und mitten in einer Diät steckt. Mit diesen ... mehr
Im Grünen sein, ist gut für die Gesundheit

Im Grünen sein, ist gut für die Gesundheit

Wandern liegt im Trend. Zwar leben heute deutlich mehr Menschen in Städten als früher, es zieht gerade diese Menschen in ihrer Freizeit aber raus in die Natur. Zu Recht, wie eine ganze Reihe von Studien zeigt. "Der Geist erholt sich am besten im Grünen", sagt Renate ... mehr

Kaugummi soll Entzündungen im Mund erkennen

Mit einem Kaugummi könnten demnächst gefährliche Entzündungen im Mund innerhalb weniger Minuten zweifelsfrei erkannt werden. Das könnte vor allem für Träger von Zahnimplantaten wichtig sein. Für wen ist der Schnelltest geeignet? Ein neuer Kaugummi-Schnelltest ... mehr

Gelegenheitsrauchen: Wie gefährlich ist es wirklich?

Auch Gelegenheitsraucher schrauben ihr Risiko für einen vorzeitigen Tod langfristig merklich hoch. Das bestätigen neue Studien aus den USA. Selbst Menschen, die durchschnittlich weniger als eine Zigarette pro Tag rauchen, hätten ein höheres vorzeitiges Sterberisiko ... mehr

Heat Stick & Co.: Diese Risiken bergen Zigaretten-Alternativen

Light- Zigaretten, E-Zigaretten und Heat Sticks versprechen weniger gesundheitsschädlich zu sein als herkömmliche Zigaretten. Manche der Produkte schaden tatsächlich etwas weniger als die Tabak-Klassiker. Unbedenklich sind sie Experten zufolge aber ganz und gar nicht ... mehr

Rauchen soll zukünftig nicht mehr süchtig machen

Rauchen soll nicht mehr süchtig machen: Das ist das Ziel der einflussreichen US-Lebensmittel- und Medikamentenbehörde FDA. Zu diesem Zweck solle der Nikotingehalt in Zigaretten reduziert werden, erklärte die Food and Drug Administration. Hohe Todesrate bei Rauchern ... mehr

So schädlich ist Alkohol für unsere Haut

Nach Angaben des Bundesministeriums für Gesundheit trinken fast zehn Millionen Deutsche Alkohol in für die Gesundheit riskanten Mengen. Das Zellgift ist für den gesamten Körper eine große Belastung – auch für die Haut. Alkohol lässt uns nicht ... mehr

Gesundheit: So riskant ist die Sommerhitze für das Herz

Schwindel, Müdigkeit und Konzentrationsschwäche: Die Sommerhitze setzt dem Körper zu. Vor allem Menschen mit Herzproblemen machen die hohen Temperaturen zu schaffen – und können im schlimmsten Fall lebensgefährlich werden. Worauf Herzpatienten bei Hitze besonders achten ... mehr

Wie man sich vor Sonnenstich und Hitzekollaps schützt

Der lang ersehnte Sommer ist endlich da, doch der Organismus ist nicht darauf eingestellt. Bei Temperaturen um die 30 Grad Celsius ist daher Vorsicht geboten. Vor allem Älteren, Kindern und Menschen etwa mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen macht das heiße Wetter ... mehr

Darum lohnt es sich mit dem Rauchen aufzuhören

Die letzte Zigarette: Wer sich das vornimmt, hat als Raucher ein hartes Stück Arbeit vor sich. Denn vor dem erfolgreichen Rauchstopp stehen viele Hürden und viele erleiden einen Rückfall. Zum Weltnichtrauchertag geben Experten einen Überblick, warum sich ein Rauchstopp ... mehr

Das sollten Sie über den Tabakverdampfer wissen

Noch ist die Zigarette nicht wegzudenken, aber Tabakkonzerne sehen die Zukunft nicht etwa in der E-Zigarette, sondern im Tabakverdampfer. Er soll gesünder und profitabler sein. Gesundheitsbewusste Verbraucher, Werbeverbote und höhere Tabaksteuern erschweren ... mehr

Nikotinsucht: So klappt es mit dem Rauchstopp

Einfach ist das Aufhören nicht, weil der Körper nach dem Nikotin verlangt. Nikotintabletten und Nikotinkaugummis können dem Raucher helfen, jedoch bei falscher Anwendung nicht wirken. Wir sagen Ihnen, worauf Sie beim Rauchstopp achte sollten. Testen ... mehr

"Öko-Test": Schmerzsalben wirken häufig nicht

Wie gut helfen Salben, Gels und Cremes gegen Zerrungen, Muskelschmerzen und rheumatische Beschwerden? "Öko-Test" hat 19 Arzneien getestet. Nur wenige überzeugten. Schmerzsalben sollen bei Verletzungen eine schnelle Schmerzlinderung bringen ... mehr

Rauchen: So drastisch leidet das Aussehen

Ob beim Frühstück, beim Autofahren oder zwischendurch im Büro - die Zigarette ist bei vielen ständiger Begleiter. Die Folgen des täglichen Konsums zeigen sich jedoch erst nach Jahren. Wie sehr Zigarettenqualm dem Körper schadet, veranschaulichen nun Grafiken ... mehr

E-Zigarette gesund? Britische Forscher überraschen mit Studie

Über Nutzen und Risiken des Nikotin-Dampfens wird viel gestritten. Britische Forscher erklären die E-Zigarette nun zu einer Chance, Mensch und Gesellschaft gesünder zu machen. E-Zigaretten polarisieren. Die einen halten sie für Teufelszeug, das harmlos daherkommt ... mehr

Gruselbilder auf Zigarettenschachteln sind bald im Handel

Ende Mai ist es soweit: Ab dann müssen Raucher in Deutschland erschütternde Schockfotos und größere Warnhinweise auf Zigarettenschachteln hinnehmen. Sie werden zwei Drittel der Vorder- und Rückseite der Verpackung beanspruchen. Nach dem Bundestag billigte ... mehr

Deutscher Bundestag genehmigt Schockfotos auf Zigarettenschachteln

Raucher müssen künftig großformatige Schockfotos auf  Zigarettenschachteln hinnehmen. Der Bundestag hat ein entsprechendes Gesetz verabschiedet. Es verpflichtet die Hersteller dazu, zwei Drittel ihrer Verpackungen für Warnbilder und aufklärende Texte zu reservieren ... mehr

BGH: E-Zigaretten mit Nikotin dürfen nicht mehr verkauft werden

Der Verkauf von E- Zigaretten ist laut einer Grundsatzentscheidung des Bundesgerichtshofs ( BGH) nicht erlaubt. Allerdings ist die Rechtslage gerade im Umbruch. Bis Ende Mai muss eine EU-Richtlinie in deutsches Recht umgesetzt sein, die den Handel mit E-Zigaretten ... mehr

WHO will Raucherszenen in Filmen nur noch für Erwachsene

Die Weltgesundheitsorganisation ( WHO) hat es auf Raucher in Film und Fernsehen abgesehen. Weil Jugendliche zum Rauchen verleitet werden könnten, fordert die Organisation drastische Maßnahmen. Hollywood-Legende Donald Sutherland ist ein Star nach dem Geschmack ... mehr

E-Zigaretten: Verkaufsverbot an Jugendliche beschlossen

Elektronische Zigaretten und E-Shishas dürfen künftig nicht mehr an Kinder und Jugendliche verkauft werden. Der Bundestag schloss eine entsprechende Gesetzeslücke. Bislang waren elektronische Zigaretten vom Verkaufsverbot an Jugendliche ausgenommen, weil sie keinen ... mehr

E-Zigarette nicht ungefährlich: Diacetyl verursacht Popcorn-Lunge

Das wohl beliebteste Hilfsmittel beim Nikotin-Entzug ist gefährlicher als gedacht. Forscher haben im Dampf von E-Zigaretten gleich mehrere schädliche Substanzen entdeckt. Eine davon steht in Verdacht, die sogenannte Popcorn- Lunge zu verursachen.  Raucher ... mehr

Beispiel Helmut Schmidt: Rauchen und trotzdem alt geworden

Es gibt sie: Menschen, die rauchen und trotzdem alt werden. Das beste Beispiel war Altbundeskanzler Helmut Schmidt, der seine Fernsehauftritte auch mit 96 Jahren noch am liebsten mit Zigarette absolvierte. Doch was ist das Geheimnis derer, die scheinbar den Gefahren ... mehr

Tabakatlas 2015 zeigt, wo die Deutschen noch viel rauchen

Im Norden Deutschlands qualmt es häufiger als im Süden. Den höchsten Raucheranteil haben Berlin, Mecklenburg-Vorpommern und Bremen. Insgesamt ist der blaue Dunst auf dem Rückzug, trotzdem sterben jedes Jahr 121.000 Bundesbürger an den Folgen. Das sind zentrale ... mehr

Raucherbein muss nicht vom Rauchen kommen

Bei Altbundeskanzler Helmut Schmidt ist ein Blutgefäß im rechten Bein verstopft. Mediziner sprechen laut "Hamburger Abendblatt" von einer peripheren arteriellen Verschlusskrankheit, auch Raucherbein genannt. Wir erklären, was hinter diesem Leiden steckt. Die Krankheit ... mehr

Rauchstopp lohnt sich auch noch mit 60

Der Abschied vom Glimmstängel lohnt sich auch noch im fortgeschrittenen Alter. Selbst wer seine letzte Zigarette erst als über 60-Jähriger rauche, senke sein Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall innerhalb weniger Jahre erheblich, berichten deutsche Wissenschaftler ... mehr

Rauchen: Bluttest hilft, die beste Rauchstopp-Methode zu finden

Mit dem Rauchen aufzuhören, gehört zu den beliebtesten Vorsätzen für das neue Jahr. Studien zeigen jedoch, dass fast 60 Prozent bereits in der ersten Woche wieder zur Zigaretten greifen. Ein neuer Bluttest könnte helfen, die Erfolgsquote zu verbessern ... mehr

Krebs: E-Zigaretten gefährlicher als bisher angenommen

Die als gesündere Alternative zu herkömmlichen Zigaretten gepriesenen E-Zigarette n enthalten Wissenschaftlern zufolge mitunter mehr krebserregende Stoffe als klassischer Tabak. Eine in Tokio veröffentlichte Studie im Auftrag des japanischen Gesundheitsministeriums ... mehr

Gericht bestätigt: E-Zigaretten sind keine Arzneimittel

Die umstrittenen E-Zigaretten sind laut einem Urteil des Bundesverwaltungsgerichts keine Arzneimittel. Damit benötigen die nikotinhaltigen Flüssigkeiten, die in den Elektrozigaretten verdampft werden, auch keine Zulassung und können weiter in Tabakläden und im Internet ... mehr

E-Zigarette: Krebsforscherin warnt vor gesundheitlichen Gefahren

Manch ein Raucher versucht, mit E-Zigaretten von seinem Laster loszukommen. Doch die elektrische Variante zum Glimmstängel ist umstritten. Derzeit beschäftigt sich das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig mit der Frage, ob die nikotinhaltigen Flüssigkeiten darin ... mehr

Rauchen verschlechtert die Ohren

Rauchen schadet nicht nur Lunge und Herz, sondern offenbar auch den Ohren. Das haben britischen Wissenschaftler herausgefunden. Die Untersuchung zeigte auch: Je länger ein Raucher qualmt, desto höher ist das Risiko, dass er schwerhörig wird. Das berichtet ... mehr

Zigaretten: Schockbilder auf Zigarettenpackungen werden EU-weit eingeführt

Verfaulte Zähne, Krebsgeschwüre und Raucherlunge - an den Anblick solcher Schockfotos müssen sich Raucher in der EU schon bald gewöhnen. Mit Horrorbildern auf Zigarettenschachteln will die EU die Europäer vom Griff zum Glimmstängel abhalten. Nun stimmte das EU-Parlament ... mehr

Rauchen: Vor allem Junge profitieren vom Rauchstopp

Die Zahl der Raucher geht in den USA seit Jahren zurück - und damit auch die Zahl der Lungenkrebsfälle. Das Lungenkrebs-Risiko sinkt besonders bei den 35- bis 44-Jährigen, die auf das Rauchen verzichten. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle US-Studie des Zentrums ... mehr

Anti-Rauch-Kampagnen retteten Millionen Leben

Kampagnen gegen das Rauchen haben in den USA eine lange Tradition. Dass sie erfolgreich sind, belegt nun eine aktuelle Studie. Sie zeigt, dass die Maßnahmen in den vergangenen fünf Jahrzehnten etwa acht Millionen Menschenleben gerettet haben. Die Studie wurde ... mehr

Rauchstopp: Mit der 3-A-Regel klappt es

Wer einmal mit dem Rauchen angefangen hat, kommt nur schwer wieder davon los. Ob Stress bei der Arbeit, ein Treffen mit Freunden oder die Tasse Kaffee am Nachmittag - immer wieder gibt es Situationen, in denen die Lust auf eine Zigarette zu groß wird. Doch diesem ... mehr

Forscher zeigen, wie schnell Raucher altern

Raucher oder Nichtraucher? Bilder von eineiigen Zwillingen offenbaren die Spuren des Nikotins. Eine Studie von US-Chirurgen zeigt, wie die Haut durch Rauchen schneller altert. Selbst nach wenigen Jahren am Glimmstängel sind Veränderungen sichtbar. Chirurgen ... mehr

Warum husten Raucher morgens?

Morgens nach dem Aufstehen überfällt er viele Raucher: Ein kräftiger Husten, oft gefolgt vom Auswurf dunklen Schleims. Betroffenen sollte das ein Warnsignal sein, denn der Husten deutet auf schädliche Veränderungen in den Bronchien hin. Traditionelle ... mehr

Lungenkrankheiten: Ursache für jeden 10. Todesfall

Lungenerkrankungen sind für jeden zehnten Todesfall in Europa verantwortlich. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der European Respiratory Society. Die Experten behaupten, dass die Sterbezahlen bei Lungenkrebs und COPD (chronisch-obstruktive Lungenerkrankung ... mehr

Anti-Raucher-Gesetz: EU-Staaten wollen Schockbilder auf Zigarettenpackungen

700.000 Menschen sterben in der EU jährlich an den Folgen des Rauchens. Diese Zahl will die EU nun drastisch verringern. Deshalb haben sich die EU-Staaten auf schärfere Regeln für Tabakprodukte geeinigt, die vor allem junge Menschen vom  Rauchen  abhalten sollen. Unter ... mehr

E-Zigarette: Hersteller verharmlosen Gesundheitsrisiken

Krebsforscher stehen der E-Zigarette kritisch gegenüber. Zwar verbrennt sie keinen Tabak, sondern flüssiges Nikotinkonzentrat, doch gesund ist sie deswegen noch lange nicht. Dennoch sind viele Raucher nicht ausreichend über die Risiken informiert. Die Hersteller ... mehr

COPD-Krise: Wenn Husten zum Notfall wird

Was im Volksmund lapidar als "Raucherlunge" bezeichnet wird, ist in Wirklichkeit eine tückische Krankheit: Die chronisch-obstruktive Lungenerkrankung - kurz COPD - verläuft schleichend und zunehmend qualvoll. Besonders gefährlich ist die akute COPD-Krise. Dabei ... mehr

Zigaretten: Großbritannien erzwingt Schockverpackung für Zigaretten

Großbritannien will die weltweit härtesten Auflagen gegen Tabakwerbung übernehmen: Wie in Australien bereits Gesetz, sollen Zigaretten im Königreich künftig nur noch in olivfarbenen Einheitsschachteln verkauft werden - mit Markennamen im Miniformat und riesigen ... mehr

Rauchen: Ein Rauchstopp lohnt sich auch im Alter

Auch wenn Raucher erst im Alter auf Zigaretten verzichten, senken sie ihr Risiko für einen Schlaganfall oder Herzinfarkt. Das fanden Wissenschaftler des Deutschen Krebsforschungszentrums in Heidelberg heraus. Für die Untersuchung analysierten Forscher die Daten ... mehr

Rauchen lässt Tumore wuchern

Raucher entwickeln aggressivere Tumore als Nichtraucher, so das Ergebnis einer neuen Studie. Das gilt besonders für Blasenkrebs. Und auch der Schweregrad einer Blasenkrebserkrankung lässt sich offenbar vorhersagen. US-Mediziner fanden biologische Merkmale ... mehr

Diese Nichtraucher-Kampagne geht unter die Haut

Zu den beliebtesten Vorsätzen für das neue Jahr gehört, endlich mit dem Rauchen aufzuhören. Eine aktuelle Nichtraucher-Kampagne des  britischen Gesundheitsministeriums  kann womöglich dabei unterstützen. Ein Schock-Video zeigt auf anschauliche Weise, welche Folgen ... mehr

Rauchstopp: Nikotin schadet dem Gehirn länger als gedacht

Tabakkonsum führt nicht nur zur Raucherlunge, sondern offenbar auch zu einer Art Raucherhirn. Denn die Auswirkungen von Nikotin auf das Gehirn sind dauerhafter als bisher angenommen. Schweizer Forscher haben dafür das Glutamat-System von Rauchern, Ex-Rauchern ... mehr

Rauchen: Doppeltes Herzinfarktrisiko bei nur einer Zigarette

Auch moderates Rauchen kann großen Schaden anrichten. Laut einer Studie an der University of Alberta (Kanada) verdoppelt nur eine Zigarette pro Tag das Herzinfarktrisiko bei Frauen. Zugrunde liegen die Daten von 101.000 Krankenschwestern, deren Gesundheitszustand ... mehr

Rauchen: Der Qualm steigert das Demenzrisiko

Rauchen schadet dem Gehirn, besonders dem Gedächtnis. Das ergab eine englische Studie am King's College in London. Demnach wirkt sich der blaue Dunst sogar stärker auf die Denkleistung aus als Bluthochdruck und Übergewicht. Durch eine vernünftigen Lebensstil ... mehr

Rauchen: Bis wann sich Rauchstopp noch lohnt

Frauen , die rechtzeitig mit dem Rauchen aufhören, können ihre Lebenserwartung erheblich erhöhen. Das zeigte eine Untersuchung von mehr als einer Million Britinnen, die in der britischen Medizinzeitschrift "Lancet" veröffentlicht wurde. Raucherinnen, die vor ihrem ... mehr

Rauchstopp: Beim sechsten sechsten Versuch klappt es

Mit dem Rauchen aufhören fällt schwer und nur selten klappt es beim ersten Mal. "Der durchschnittliche Raucher braucht sechs Versuche bis zur lebenslangen Abstinenz", sagt Doktor Tobias Rüther, Leiter der Tabakambulanz am Klinikum ... mehr

Rauchen: COPD - bin ich gefährdet?

Die chronisch obstruktive Lungenerkrankung COPD ist im Volksmund unter dem Namen "Raucherlunge" bekannt. Viele Raucher fragen sich, ob sie bereits COPD haben oder ob sie zur Risikogruppe gehören. Je früher eine COPD diagnostiziert wird, desto effektiver ... mehr

Rauchstopp: Fünf Kilo schwerer nach Rauchstopp

Viele Menschen wollen mit dem Rauchen aufhören, doch der Verzicht fällt ihnen meist schwer. Ein Grund dafür ist die Angst nach dem Rauchstopp zuzunehmen. Und tatsächlich: In vielen Fällen zeigt die Waage von Ex-Rauchern bis zu fünf Kilo mehr an. Obwohl ... mehr

Rauchstopp lohnt sich auch im hohen Alter

Auch langjährige Raucher jenseits des 60. Lebensjahres profitieren davon, wenn sie die Finger von der Zigarette lassen. Ehemalige Raucher haben zwar immer noch ein höheres Sterberisiko gegenüber lebenslangen Nichtrauchern, es sinkt jedoch mit jedem ... mehr
 
1 2 4

Rezepte zu Gesund leben

Saure Leber

Saure Leber

Zwiebeln, Butter, Tomatenmark, Rotweinessig ... Bewertung:   (13)
Spieße mit Hühnchen und Lauch

Spieße mit Hühnchen und Lauch

Mirin, Sojasoße, Zucker, Hühnerhaut und ... Bewertung:   (5)


shopping-portal