Sie sind hier: Home > Themen >

Gewalt an Schulen

Thema

Gewalt an Schulen

Drohungen an Schulen in Leipzig, Magdeburg und Göttingen

Drohungen an Schulen in Leipzig, Magdeburg und Göttingen

Mehrere Schulen in Deutschland sind per E-Mail bedroht worden. Die Polizei nahm die Drohungen zwar ernst, ging aber nicht von einer unmittelbaren Gefährdung aus. Allein in Leipzig gingen bei elf Gymnasien Drohmails ein. In Niedersachsen waren fünf Schulen ... mehr
Hasssprache nimmt zu - Lehrer schlagen Alarm

Hasssprache nimmt zu - Lehrer schlagen Alarm

Lehrer beklagen grassierende "Hasssprache" und sehen die Ursache in schlechten Vorbildern im Elternhaus und in der Politik. Der Ton auf den Schulhöfen werde immer aggressiver. Verkommen die Umgangsformen in unserer Gesellschaft? Auch nach 40 Jahren im Schuldienst ... mehr
Lehrer gewürgt: 16-Jähriger wegen versuchten Totschlags vor Gericht

Lehrer gewürgt: 16-Jähriger wegen versuchten Totschlags vor Gericht

Ein 16-Jähriger, der seinen Lehrer bei einer Klassenfahrt mit einem Schnürsenkel gewürgt haben soll, steht seit Dienstag vor dem Landgericht Hannover. Er ist wegen versuchten Totschlags angeklagt. Unter Ausschluss der Öffentlichkeit wurde am Morgen zunächst die Anklage ... mehr
Thüringen – Im Unterricht: 13-jähriger Schüler schlägt Lehrer nieder

Thüringen – Im Unterricht: 13-jähriger Schüler schlägt Lehrer nieder

Weil er in der Pause mit Schneebällen um sich geworfen hat, wird er von seinem Lehrer ermahnt. Im Unterricht rächt er sich – und streckt seinen Lehrer mit einem Faustschlag zu Boden.  Ein 13 Jahre alter Schüler hat sich gewaltsam an seinem Lehrer ... mehr
So sieht Gewalt an Schulen typischerweise aus

So sieht Gewalt an Schulen typischerweise aus

Gewalt unter Schülern kann sich in verschiedenen Formen ausdrücken. Verbale und psychische Gewalt wie Beschimpfungen, böse Kommentare, Mobbing oder Gerüchte sind Schulforschern der Universität Potsdam zufolge am weitesten verbreitet. Seltener gebe es physische ... mehr

Mobbing und Cyberbullying: Jeder fünfte Schüler ist betroffen

In fast jeder Klasse gibt es den ein oder anderen Schüler, der ständig schikaniert oder verspottet wird. Ein dickes Mädchen, ein Junge mit Brille oder jemand, der nicht mit dem Modebewusstsein der anderen mithalten kann, ist häufig das Mobbing-Opfer ... mehr

Brandenburg: Grundschullehrerin wegen Körperverletzung verurteilt

Weil sie Schüler einer ersten Klasse im Unterricht geschlagen hatte, muss eine Brandenburger Grundschullehrerin mehrere tausend Euro Strafe zahlen. Das Oberlandesgericht (OLG) Brandenburg wies die Revision der Frau gegen ein Urteil des Landgerichts Potsdam ... mehr

Missbrauchsfälle: Bei der Internatssuche auch mit Schülern sprechen

Angesichts der jüngsten Berichte über Missbrauchsfälle dürften sich viele Eltern fragen, ob ein Internat für ihr Kind noch infrage kommt. Nach Ansicht eines Experten sollten sie die Möglichkeit nicht grundsätzlich verwerfen - genau nachfragen aber schon: "Nehmen ... mehr

Fast jeder dritte Schüler Mobbing-Opfer

Mobbing ist Schulalltag. Dem Gemobbten steht dabei oft eine Gruppe von Schülern gegenüber, die ihn morgens, nachmittags und manchmal auch nachts am Telefon schikaniert, missachtet, austrickst oder bloßstellt. An weiterführenden Schulen ist fast jeder dritte ... mehr

Gewalt an Schulen: Pädagogen am Rande des Nervenzusammenbruchs?

Die Schüler laut, gewaltbereit und führungslos, die Schulen verlottert und sanierungsbedürftig und die Lehrer am Rande des Nervenzusammenbruchs. Glaubt man den negativen Berichten in der Presse oder den Doku-Soaps privater Fernsehsender steht es schlimm um unsere ... mehr

Großbritannien: Sexuelle Belästigung durch Fünfjährige

In Großbritannien hat ein Bericht des Schulinspektorats für Aufsehen gesorgt: Bereits im Kindergartenalter entwickelten Kinder ein außergewöhnlich aggressives Verhalten. Dabei gehe es nicht um alterstypische Raufereien und Streitigkeiten, sondern um grobe Gewalt ... mehr

Mobbing und Cyberbullying: Jeder fünfte Schüler ist betroffen

In fast jeder Klasse gibt es den ein oder anderen Schüler, der ständig schikaniert oder verspottet wird. Ein dickes Mädchen, ein Junge mit Brille oder jemand, der nicht mit dem Modebewusstsein der anderen mithalten kann, ist häufig das Mobbing-Opfer ... mehr

Doku: Die Schulermittler decken auf

Schlägereien, Sachbeschädigung, Mobbing und Körperverletzung sind an vielen deutschen Schulen nichts Ungewöhnliches. Lehrer, Schulleiter und Eltern sind meist überfordert und wissen nicht, wie sie mit dem Gewaltpotenzial umgehen sollen. In der neuen ... mehr

Mobbing an Schulen: Lehrer müssen Kultur des Hinsehens schaffen

Es ist ein Mix aus Schlägen, Beschimpfungen und anderen Schikanen, der den Schulbesuch für Mobbing-Opfer zum Psychoterror werden lässt. In schweren Fällen hinterlassen die alltäglichen Demütigungen, Ausgrenzungen und Gewalterfahrungen tiefe Narben in der Seele ... mehr

Intergration: Den "Kampf ums Klassenzimmer" verloren - "Horror-Schule" existiert nicht mehr

Manchmal werden sie nur verhöhnt, oft sogar geschlagen. Mit ihnen wird in der Klasse kaum geredet, sie ziehen sich zurück, sagen kaum noch ihre Meinung - kurz, sie sind nicht integriert in der Schule. Die Rede ist nicht von Migranten-Kindern an einer deutschen Schule ... mehr

Gewalt unter Schülern: Abzocke auf dem Schulweg

Kinder und Jugendliche haben ein zwei- bis dreimal größeres Risiko, Opfer von Straßenraub und Körperverletzungsdelikten zu werden als Erwachsene. Die Facetten der Gewalttaten reichen von verbaler Aggression, Bedrohung ... mehr

Vergewaltigung, Amoklauf: Wie sicher sind unsere Schulen?

Wie sicher sind unsere Kinder in den Schulen? Wie kann es sein, dass ein Fremder unbemerkt in eine Grundschule geht und dort ein Mädchen vergewaltigt. Wir fragen Sie: Müssen unsere Schulen sicherer werden? Überfall auf Schultoilette Achtjähriges Mädchen in Berlin ... mehr

Studie: 400 Amokdrohungen an deutschen Schulen pro Jahr

Es sind Sätze auf Schultafeln, Anrufe bei der Polizei oder Meldungen bei Lehrern: Rund 400 Amokläufe werden pro Jahr durchschnittlich von Schülern in Deutschland angedroht. Das geht aus einer bislang unveröffentlichten Studie der Universität Köln hervor. Demnach wurde ... mehr

Gewalt an Schulen: Krisenmanagement gegen die alltägliche Gewalt

Beleidigungen, Sachzerstörung, Prügeleien: Gewalt an Schulen gehört zum Alltag, nicht erst seit heute, nicht erst seit dem Amoklauf von Winnenden. Schulfrust und Schulangst sind die Folge bei Schülern, Lehrern und Eltern. Immer mehr Lehrer klagen ... mehr

Schüler kann nach Schlägerei von Schule fliegen

Wenn ein Schüler eine Schlägerei anzettelt und seine Mitschüler verletzt, kann die Schule ihn dauerhaft ausschließen. Das hat das Verwaltungsgericht Koblenz entschieden. Im konkreten Fall ging es um einen Schüler an der Berufsschule in Boppard ... mehr

Ein-Euro-Jobber sollen Schulen in Berlin schützen

An einigen Schulen im Berliner Problemstadtteil Neukölln soll es nun doch wieder einen Wachschutz geben. Sie sollen künftig von Ein-Euro-Jobbern bewacht werden. Aus Kostengründen war der private Wachschutz an 16 Schulen, die von Gewalt und anderer Kriminalität betroffen ... mehr

Abbotsford: 13-Jährige bei wahlloser Messerattacke in Kanada getötet

Ein mit einem Messer bewaffneter Mann hat an einer High School im Westen Kanadas wahllos auf zwei Mädchen eingestochen. Eines der Opfer erlag seinen schweren Verletzungen, wie die Polizei mitteilte. Der mutmaßliche Täter sei festgenommen worden ... mehr

Nach Schulmassaker: Donald Trump will die Waffenlobby "bekämpfen"

Bei einer Rede vor Gouverneuren erklärt US-Präsident Trump die mächtige Waffenlobby zum Gegner. Seine Frau Melania solidarisiert sich derweil mit protestierenden Schülern: Gibt es einen Sinneswandel im Weißen Haus? US-Präsident Donald Trump hat vor den Gouverneuren ... mehr

Delitzsch: 12-Jähriger sticht Mitschüler im Streit nieder

In einer Oberschule im sächsischen Delitzsch hat ein 12-Jähriger einen Mitschüler im Streit mit einer Papierschere verletzt. Das gleichaltrige Opfer sei ins Krankenhaus gebracht worden, sagte ein Polizeisprecher.  Die beiden Siebtklässler seien am Dienstagvormittag ... mehr

Suizid einer Elfjährigen in Berlin: Waren Mobbing-Attacken der Auslöser?

Eine Elfjährige stirbt in Berlin – waren Mitschüler schuld daran? Der extreme Fall macht Schlagzeilen: Doch Mobbing findet fast in jeder Klasse statt – und immer öfter auch im Internet.  Ein schockierender Fall bewegt Deutschland: In Berlin ... mehr
 


shopping-portal