Sie sind hier: Home > Themen >

Gewalt gegen Kinder

Thema

Gewalt gegen Kinder

Psychologe erklärt: Was steckt hinter sexueller Gewalt unter Kindern?

Psychologe erklärt: Was steckt hinter sexueller Gewalt unter Kindern?

Eine junge Frau soll von einer Gruppe von 12- bis 14-Jährigen vergewaltigt worden sein. Sexuelle Gewalt durch Minderjährige ist selten und richtet sich dabei eher gegen andere Kinder. Warum tun Kinder so etwas? Wenn ein Kind ein anderes Kind sexuell missbraucht ... mehr
Unicef zu Kindesmisshandlung: Eine Milliarde Kinder wird geschlagen

Unicef zu Kindesmisshandlung: Eine Milliarde Kinder wird geschlagen

Kinder sind weltweit "einem erschreckenden Ausmaß an körperlichen, sexuellen und seelischen Misshandlungen" ausgesetzt. Das ist die Bilanz eines aktuellen Berichts des UN-Kinderhilfswerks Unicef, das Daten zu Gewalt gegen Kinder ausgewertet hat. Mit Daten ... mehr
Kriminologe Christian Pfeiffer: Gewalt gegen Kinder geht zurück

Kriminologe Christian Pfeiffer: Gewalt gegen Kinder geht zurück

Die Zahlen der Kriminalstatistik sind alarmierend: 153 Kinder sind 2013 in Deutschland an den Folgen von Gewalt oder Vernachlässigung gestorben. Fast 14.000 wurden sexuell missbraucht und rund 4000 misshandelt. Werden Kinder heutzutage öfter Opfer von Gewalt ... mehr
Sexueller Missbrauch: Mehr Zusammenarbeit gegen Kindesmissbrauch

Sexueller Missbrauch: Mehr Zusammenarbeit gegen Kindesmissbrauch

Der Kampf gegen den sexuellen Kindesmissbrauch soll sich nicht nur auf die Verschärfung des Strafrechts beschränken. Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig strebt ein Gesamtkonzept mit Ländern und Verbänden an. Die Ministerin fordert im Kampf gegen den sexuellen ... mehr

"Die geprügelte Generation": körperliche Züchtigung im Kinderalltag

"Ein Klaps oder eine Ohrfeige hat noch niemandem geschadet" . Solche leichtfertig dahingesagte Erziehungsparolen, kennen wohl die meisten. Glücklicherweise ist das Schlagen von Kindern inzwischen verboten. Die Autorin und Journalistin Ingrid Müller-Münch schildert ... mehr

37 Grad: Im Einsatz für Kinder - Gerichtsmediziner auf Spurensuche

Gerichtsmediziner haben einen Job, der an die Nieren geht. Sie untersuchen nicht nur Tote, sondern werden auch hinzugezogen, wenn Ärzte einen Verdacht auf Kindesmisshandlung hegen. In tausenden Fällen klären sie jedes Jahr ab, ob die Verletzung eines Kindes ... mehr

Häusliche Gewalt gegen Kinder: Eltern ansprechen?

Brüllen, Poltern, Kindergeschrei: Dringen diese Geräusche öfter aus der Wohnung nebenan, könnte häusliche Gewalt die Ursache sein. Also direkt das Jugendamt anrufen? Oder erst mal die Eltern ansprechen? Aber wie? Am besten mutig, verständnisvoll und frustrationsbereit ... mehr

Report Mainz: Immer mehr Frauen werden von Frauenhäusern abgewiesen

Frauenhäuser sollen geschlagenen Frauen und ihren Kindern eine Zufluchtsstätte bieten. Immer häufiger werden sie jedoch abgewiesen - aus Geld- und Platzmangel. Darüber berichtete "Report Mainz" gestern abend. "Jede Frau, die in einer Gefährdungssituation keinen Platz ... mehr

Kinderarmut: Gewalt, Tod, Armut - diese Kinder kennen alles

Das Leben hat nicht nur Sonnenseiten, für manche Kinder hat es sogar fast nur Schattenseiten. Kinder können sich die Familien nicht aussuchen, in die sie hineingeboren werden. Und trotzdem lieben alle Kinder ihre Eltern, egal was passiert: Armut, fehlende ... mehr

Sexueller Missbrauch: "Ich war fünf, als es das erste Mal passierte"

Im Jahr 2012 wurden polizeilich 14.865 Opfer sexuellen Missbrauchs registriert. 3780 davon waren Jungs. Es gibt kaum einen Bereich, in dem die Dunkelziffer höher ist. Aber es gibt Schätzungen. Wie die, dass jeder neunte bis zwölfte Junge in Deutschland mindestens einmal ... mehr

Kampf gegen Kindesmissbrauch: Betroffene werden im Stich gelassen

Als 2010 der sexuelle Missbrauch von Kindern am Canisius-Kolleg und der Odenwaldschule bekannt wurde, begann eine neue Qualität der Auseinandersetzung mit diesem Thema. Viele Betroffene trauten sich erstmalig, zum Teil auch öffentlich, über ihre traumatischen Erlebnisse ... mehr

Gewalt gegen Frauen: Familienrechtsreform birgt Gefahren für Frauen und Kinder

Unter häuslicher Gewalt gegen Frauen leiden immer auch die Kinder. Diese müssen nach Einschätzung von Fachleuten besser geschützt werden, wenn ihre zerstrittenen oder getrennten Eltern um Sorgerecht und Umgangsrecht kämpfen. Die Familienrechtsreform ... mehr

ARD-Doku: "Wer seine Kinder liebt, der züchtigt sie"

Seit dem Jahr 2000 ist das Prügeln von Kindern in Deutschland verboten. Doch was für viele heute selbstverständlich ist, war vor einigen Jahrzehnten eher die Ausnahme. Körperliche Bestrafung stand bis in die 60er Jahre für einen Großteil der Kinder an der Tagesordnung ... mehr

Debatte über Kinder-Schlagen ist Minuspunkt für "modernen" Papst

Über die "Karnickel"-Aussage des Papstes konnte man ja noch schmunzeln, doch die jetzige Debatte über das Schlagen von Kindern könnte sich zum Image-Schaden für das bisher als "modern" geltende katholische Kirchenoberhaupt auswachsen. Wollte er provozieren ... mehr

Europarat rügt Paris wegen Tolerierung der Prügelstrafe für Kinder

Der Europarat hat seine Forderung nach einem klaren Verbot von Ohrfeigen und anderen körperlichen Strafen für Kinder auch in der Familie bekräftigt. Die Länderorganisation reagierte damit auf die Beschwerde einer britischen Kinderschutzorganisation gegen Frankreich ... mehr

Sexuellen Missbrauch verhindern: Kampagne der Opferschutzorganisation Weißer Ring

"Missbrauch verhindern!" ist das Motto der bundesweiten Aktion zur Prävention von Gewalt gegen Kinder. Die Opferschutzorganisation Weißer Ring startet die Kampagne gegen sexuellen Missbrauch gemeinsam mit der Polizei. Diese fünf Kernbotschaften richten sich an Eltern ... mehr

Gewalt gegen Kinder: Ärmere Kinder werden öfter geschlagen

Diese Kinder sind wahrlich arm dran. Eine Studie belegt, dass sozial benachteiligte Kinder öfter Prügel bekommen und auch in der Schule weiter zurückgesetzt werden. Ebenfalls alarmierend: Gewalt gehört für knapp ein Viertel der Kinder und Jugendlichen in Deutschland ... mehr

Gewalt gegen Kinder: Für eine Ohrfeige gibt es keine Rechtfertigung

Körperliche Gewalt gegen Kinder sollte tabu sein, denn Kinder haben ein Recht auf gewaltfreie Erziehung. Aber für fast ein Viertel sind Schläge eine alltägliche Erfahrung, so das Ergebnis einer Studie der Universität Bielefeld. Wenn Eltern ihrem Kind eine Ohrfeige ... mehr

Kinderhilfe: "Missbrauch" sollte "sexuelle Gewalt" heißen

Kriminalitätsstatistiken und Studien der vergangenen Jahre zeigen: Gewalt in der Erziehung ist gesellschaftlich immer weniger akzeptiert. Trotzdem erfahren viele Kinder noch immer Misshandlungen, physisch und psychisch. Als Konsequenz fordert die Deutsche Kinderhilfe ... mehr

Bundesweite Großrazzia gegen Kinderporno-Ring

Im Kampf gegen Kinderpornos im Internet haben Ermittler die Wohnungen von 67 Tatverdächtigen in Deutschland durchsucht. Wie die Generalstaatsanwaltschaft in Frankfurt und das Bundeskriminalamt ( BKA) mitteilten, erfolgten die Durchsuchungen ... mehr

UN-Bericht: 440.000 Kinder im Kongo vom Hungertod bedroht

Seit Jahren kämpfen Milizen im Kongo. Hunderttausende mussten fliehen, viele von ihnen Kinder. Die Vereinten Nationen appellieren nun eindringlich, Hilfe für das Land bereitzustellen.  In Kongo sind laut einem Unicef-Bericht 440.000 Kinder stark unterernährt. Besonders ... mehr

Jede Woche werden drei Kinder in Deutschland getötet

Ein Vater, der sein Baby zu Tode schüttelt. Ein Nachbar, der nebenan ein Kleinkind missbraucht. Ein Pädophiler, der sein Verbrechen filmt und ins Netz stellt. Die neue Polizeistatistik zeigt, dass all dies in Deutschland tausendfach vorkommt. Doch vieles bleibt ... mehr

Kindstötung: Die eigenen Eltern sind meistens die Täter

Berichte über ermordete Kinder schüren Angst bei Eltern. Aber die größte Gefahr geht nicht von Fremden aus. Eine Studie des Kriminologischen Forschungsinstituts Niedersachsen über  Kindstötungen  belegt:  Die Täter sind meist die Mütter, Väter oder deren ... mehr

Ohrfeige in der Erziehung: Warum können viele Eltern es nicht lassen?

Obwohl Schläge in der Erziehung geächtet sind, gehören die Ohrfeige und der Klaps auf den Po weiterhin zum Alltag in vielen Familien.  Woran liegt das?   Rutscht Eltern die Hand aus, wenn sie überfordert sind? Setzen sie Klaps oder Ohrfeige überzeugt als Strafe ... mehr

Gewalt gegen Kinder: Jedes zehnte Kind wird misshandelt

Rund jedes zehnte Kind in den Industrieländern wird misshandelt. Zu diesem Schluss kommt eine alarmierende Analyse zur Gewalt gegen Kinder, die vom britischen Medizinjournal "The Lancet" in London präsentiert wurde. Schläge und andere körperliche Gewalt ... mehr

Hand ausgerutscht: Das sollten Sie tun

Kinder testen gern Grenzen aus und strapazieren dabei oft die Nerven der Eltern. Wenn Eltern dabei die Hand ausgerutscht ist, sollten sie im Anschluss richtig reagieren, damit die Ohrfeige gemeinsam mit dem Kind aufgearbeitet werden kann und keine Folgeschäden bleiben ... mehr

Meldeplattform für sexuelle Gewalt gegen Kinder im Urlaub

Auf einer neuen Meldeplattform können Urlauber ab sofort Verdachtsfälle auf Straftaten oder Hinweise auf sexuelle Gewalt gegenüber Kindern melden. Die Seite www.nicht-wegsehen.net tragen die Kinderrechtsorganisation ECPAT Deutschland, der Deutsche Reiseverband ... mehr

Im Durchschnitt drei tote Kinder pro Woche nach Gewalttaten

Kevin in Bremen, Chantal in Hamburg oder Lea Sophie in Schwerin: Immer wieder werden Kinder Opfer von Gewalt und Verwahrlosung. Kinderschützer kritisieren, die Politik tue zu wenig dagegen. "Jedes betroffene Kind ist eines zu viel" Jede Woche sterben in Deutschland ... mehr

Gewalt gegen Frauen: Bei häuslicher Gewalt nicht weghören

Schreie, Schläge, Streitereien: Man kann es nicht ignorieren. Was kann man tun, wenn die Frau von nebenan ständig blaue Flecken hat? Wie kann man helfen, wenn ihr Mann sie und die Kinder offensichtlich schlägt? Bei häuslicher Gewalt fühlen sich viele Nachbarn hilflos ... mehr

Haue und Ohrfeigen: Die Hälfte der Eltern schlägt noch immer zu

Ein kräftiger Schlag auf den Po oder eine schallende Ohrfeige: Nach einer repräsentativen forsa-Umfrage rutscht rund der Hälfte der Eltern in Deutschland bei der Erziehung noch immer die Hand aus. Anders als früher schlagen die meisten Mütter oder Väter aber nicht ... mehr

Ohrfeigen vermeiden - So bleiben Eltern bei Konflikten ruhig

Kinder können einen manchmal zur Weißglut treiben. Manche Eltern verlieren dann die Beherrschung und verpassen ihren Kindern eine Ohrfeige. Es gibt aber ein paar Tricks, mit denen sich solche Ausrutscher vermeiden lassen. Das Zimmer ist schon wieder nicht ... mehr

Staufen-Prozess: "Ganz Deutschland muss aus dem Horror Lehren ziehen"

Der Staufener Missbrauchsfall erschüttert Deutschland – und wirft etliche Fragen auf. Nun ist d as Urteil gegen die beiden Haupttäter gefallen.  Ein Blick in die Kommentarspalten. Die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" schreibt zum Staufen-Prozess: "Die Spur führt wieder ... mehr

Unicef: Rund 300 Millionen Kinder weltweit Opfer von Gewalt

Gewalt gegen Kinder ist ein weltweites Phänomen und wird häufig von dem Erziehungsberechtigten ausgeübt. Nach Angaben des Berichts " A Familiar Face. Violence in the lives of children and adolescents"  des UN-Kinderhilfswerks UNICEF sind das rund 300 Millionen ... mehr

Peking: Hauswart verletzt 20 Grundschüler mit Hammer

Sein Vertrag sollte nicht verlängert werden: Aus diesem Grund ist ein Leiharbeiter in Peking auf Kinder in einer Schule losgegangen – mit einem Hammer. Mit einem Hammer ist in Peking ein verärgerter Hausmeistergehilfe auf Grundschüler losgegangen und hat 20 Kinder ... mehr

Frankreich: Busfahrer ohrfeigt Schüler – und sorgt für Diskussionen

Ein Busfahrer hat einen Schüler in Frankreich geohrfeigt. Der 12-Jährige war vor dem Bus über die Straße gerannt und soll den Fahrer beleidigt haben. Dass der Mann nun seinen Job verlieren könnte, sorgt für Diskussionen. Busfahrer haben es in Paris und Umland nicht ... mehr

Türkei streitet über Kindesmissbrauch

Ein schockierender Fall von Kindesmissbrauch sorgt in der Türkei für eine Welle der Empörung. Die Polizei musste den mutmaßlichen Täter vor Lynchjustiz schützen. Die Regierung kündigt die Prüfung drastischer Strafen an. In der Türkei schlagen die Wellen ... mehr

Kind geohrfeigt: Sollten Eltern sich entschuldigen?

Manche Frage traut man kaum zu stellen – nicht einmal dem Partner, und auch nicht einem Arzt oder Anwalt. Das Thema ist unangenehm, der Einblick in die persönlichen Lebensumstände könnte peinlich werden, vielleicht drohen sogar rechtliche Konsequenzen ... mehr

Unbekannter attackiert Frau mit Kind

Ein Unbekannter hat in Magdeburg eine 33-jährige Frau und ihren zehn Jahre alten Sohn angegriffen. Möglicherweise aus rassistischen Motiven. Der Mann habe die Mutter und ihr Kind am Samstag beim Einkaufen in der Innenstadt zunächst beleidigt, teilte die Polizei ... mehr
 


shopping-portal