Sie sind hier: Home > Themen >

Gewaltkriminalität

Thema

Gewaltkriminalität

USA: Donald Trump zieht Bundespolizisten wieder aus Portland ab

USA: Donald Trump zieht Bundespolizisten wieder aus Portland ab

Die von Trumps Regierung entsandten Sicherheitskräfte werden als "Besatzungsmacht" wahrgenommen. Nun gibt die Regierung offenbar nach. Die Beamten werden abgezogen. Ist der Streit damit beendet? Die US-Regierung will die von ihr gegen den Willen ... mehr
Bei Bonn: Zwei Verletzte nach Streit an Troisdorfer Bahnhof

Bei Bonn: Zwei Verletzte nach Streit an Troisdorfer Bahnhof

Am Troisdorfer Bahnhof nahe Bonn sind zwei Personen bei einem Streit verletzt worden – einer von ihnen schwer. Eine Bonner Mordkommission hat die Ermittlungen übernommen.  Am Donnerstagnachmittag ist es am Troisdorfer Bahnhof in der Nähe von Bonn zu einer ... mehr
Polizeiliche Kriminalstatistik: Zahl der Diebstähle auf niedrigstem Stand seit 1987

Polizeiliche Kriminalstatistik: Zahl der Diebstähle auf niedrigstem Stand seit 1987

In Deutschland sind so wenig Diebstähle gemeldet geworden wie lange nicht. Auch bei Gewalttaten gibt es einen weiteren Rückgang. Allerdings nimmt die Zahl der Kinderpronografiedelikte zu. Die Zahl der Diebstähle ist 2019 auf dem niedrigsten Stand ... mehr
Wuppertal: Kriminalität in der Stadt teilweise zurückgegangen

Wuppertal: Kriminalität in der Stadt teilweise zurückgegangen

In Wuppertal gab es 2019 weniger Straftaten als noch im Jahr davor. Besonders bei der Gewaltkriminalität und den Wohnungseinbrüchen sanken die Fallzahlen deutlich. Doch es gibt auch gegenläufige Trends. Die Straßen in  Wuppertal sind laut  Polizei sicherer geworden ... mehr
Bielefeld: Straftaten gehen erneut zurück

Bielefeld: Straftaten gehen erneut zurück

Die Gesamtzahl der Straftaten in Bielefeld ist im letzten Jahr weiter zurückgegangen. Dennoch gibt es auch beunruhigende Entwicklungen. Die Polizei in  Bielefeld hat bei der Vorstellung der Kriminalitätsstatistik für das Jahr 2019 für die Behörde erfreuliche Zahlen ... mehr

Bonn: 20-Jähriger nach Gruppenschlägerei lebensgefährlich verletzt

Auf dem Bertha-von-Suttner-Platz in Bonn sind in der Halloween-Nacht zwei Gruppen in Streit geraten. Drei Personen wurden dabei verletzt, ein 20-Jähriger lebensgefährlich. Für die Bonner Polizei war die Nacht von Donnerstag auf Freitag keine ruhige. Wegen einer ... mehr

OEZ-Attentat in Münchner: Amoklauf 2016 war politisch motiviert

Der Amoklauf in einem Schnellrestaurant und einem Einkaufszentrum in München 2016 wird offiziell als politisch motivierte Tat eingestuft. Das gab das bayrische LKA bekannt. Der Täter war wohl Rechtsextremist. Etwas mehr als drei Jahre nach dem Amoklauf ... mehr

Köln: Ebertplatz bleibt beliebter Ort bei Dealern

Einen Tag nach der Festnahme eines mutmaßlichen Drogendealers haben Zivilfahnder am Donnerstagabend erneut einen Dealer am Ebertplatz geschnappt.  Der Ebertplatz in  Köln ist am letzten Wochenende Ort eines brutalen Verbrechens geworden: Ein 25-Jähriger ist vermutlich ... mehr

Anklage gegen Wuppertaler "Gucci-Gang"-Mitglieder erhoben

Sie erlangten wegen einer brutalen Prügel-Attacke auf einen Rentner im Mai traurige Berühmtheit: die jugendlichen Mitglieder der "Gucci-Gang" aus Wuppertal. Jetzt wurden zwei von ihnen angeklagt. Zwei 14-Jährige aus  Wuppertal sind nach einer brutalen Attacke auf einen ... mehr

Deutsche Debatten und Realitätsverweigerung – alle mal aufwachen, bitte!

Guten Morgen, liebe Tagesanbruch-Freunde, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Ist es das schwüle Wetter? Ist es die Ferienstimmung? Oder was sonst? Die Kalenderwoche 32 mäandert merkwürdig dahin. Im Ausland brennt die Luft, sicher ... mehr

Frahelsbruck in Bayern: Unbekannter sticht auf 15-Jährige ein

Die Polizei fahndet nach einer Attacke in Bayern mit einem Großaufgebot nach dem flüchtigem Täter. Er soll auf eine Jugendliche eingestochen haben.  Ein Unbekannter hat am Dienstag im bayerischen Frahelsbruck bei Regensburg offenbar auf offener Straße einer ... mehr

Tagesanbruch: Angriffe auf Politiker – Jeder von uns sollte Stopp sagen

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Es gibt viele anstrengende Jobs in unserem Land. Kranken- und Altenpfleger, Bauarbeiter, Lehrer und viele mehr. Sie sind unverzichtbar für unser Gemeinwesen ... mehr

Chemnitz – Tötung von Daniel H.: Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen Syrer

Sein Tod sorgte bundesweit für Aufsehen: Nun hat die Staatsanwaltschaft Chemnitz im Fall des getöteten Daniel H. Anklage gegen einen Syrer erhoben. Im Fall des getöteten Daniel H. hat die Staatsanwaltschaft Chemnitz Anklage gegen den den syrischen ... mehr

Brasilien: Bolsonaros Verteidigungsminister will Scharfschützen einsetzen

Jair Bolsonaro hat den Präsidentschaftswahlkampf in Brasilien mit ultrarechten Parolen gewonnen. Jetzt legt ein designierter Minister nach: Scharfschützen sollen gegen Kriminelle vorgehen. Der von Brasiliens künftigem Präsidenten Jair Bolsonaro als Verteidigungsminister ... mehr

Kleve: Mann greift Cockerspaniel mit dem Messer an

Als die Polizei eintrifft, will der 20-jährige Tatverdächtige gerade ein Grab ausheben: Für den Hund, der ihn in den Finger gebissen haben soll. Der Mann rächte sich offenbar mit massiver Gewalt. Ein 20-Jähriger soll am Niederrhein mehrfach mit einem Messer auf einen ... mehr

Unbekannte töten elf Taxi-Insassen in Südafrika

Die Mitglieder einer südafrikanischen Taxifahrer-Vereinigung kommen zusammen um eine Beerdigung zu besuchen. Auf dem Heimweg eröffnen unbekannte Personen das Feuer auf die Gruppe. In Südafrika haben Unbekannte ein Taxi überfallen und elf Insassen getötet. Der Minibus ... mehr

Spur im Vierfachmord von Annecy: Das perfekte Verbrechen

Der Vierfachmord in einem Alpental bei Annecy sorgte vor fast sechs Jahren für Entsetzen. Bisher konnte die französische Polizei das mysteriöse Verbrechen nicht klären – jetzt gibt es eine neue Spur: War damals ein Serienkiller unterwegs? Bilder der öffentlichen Trauer ... mehr

Berlin: Unbekannter stößt Mann in der U-Bahn ins Gleisbett

Wieder verzeichnet Berlin unvermittelte und sinnlose Gewalt im Nahverkehr. An einem U-Bahnhof hat ein Unbekannter einen 26 Jahre alten Mann plötzlich ins Gleisbett gestoßen. Mehrere Menschen halfen dem Gestürzten wieder auf den Bahnsteig am Schöneberger Nollendorfplatz ... mehr

40 Jahre nach der Tat: RAF-Terroristin bittet um Vergebung

Vier Jahrzehnte ist es her, dass Silke Maier-Witt an der Ermordung von Hanns Martin Schleyer beteiligt war. Jetzt zeigt sie öffentlich Reue und geht auf den Sohn des Opfers zu. 40 Jahre nach der Ermordung des Arbeitgeberpräsidenten Hanns Martin Schleyer hat Silke ... mehr

Berlin: Kinderschänder in der JVA Tegel zusammengeschlagen

In der JVA Tegel ( Berlin) hat sich ein blutiger Vorfall ereignet. Insassen haben einen Kinderschänder brutal zusammengeschlagen. Gesetze und Hierarchien sind im Gefängnis klar und deutlich – wer Kinder missbraucht hat, steht ganz unten. Das bekam am Montagmorgen ... mehr

Delaware: US-Polizei fasst flüchtigen Amokschützen

Nach einer Schießerei mit drei Toten hat die Polizei im US-Bundesstaat Maryland den mutmaßlichen Täter gefasst. Der Festnahme war eine Verfolgungsjagd durch zwei US-Bundesstaaten vorausgegangen. Der 37 Jahre alte Radee Prince sei am Abend festgenommen worden, teilte ... mehr

Gewalt im Urlaubsparadies: Drogenkrieg erreicht Mexikos Traumstrände

Massengräber in Los Cabos, Schießereien in Cancún: Bislang blieben die Touristenregionen vom Blutvergießen weitgehend verschont, jetzt tragen die Banden ihre brutalen Verteilungskämpfe direkt vor den Urlaubern aus. Ein wichtiger Wirtschaftszweig ist in Gefahr ... mehr

Nach Diebstahl in Moschee: Mob lyncht Mann in Indonesien

In Indonesien hat eine aufgebrachte Menschenmenge einen mutmaßlichen Dieb getötet. Der Mann hatte angeblich einen Verstärker aus einer Moschee gestohlen. Der Tatverdächtige sei in der Hauptstadt Jakarta auf frischer Tat ertappt worden, sagte die Polizei ... mehr

Berlin ist "neue Hauptstadt des Verbrechens"

Die Polizeiliche Kriminalstatistik weist bundesweit eine Zunahme von Straftaten auf. Die Aufklärungsquote blieb mit 56,2 Prozent nahezu gleich.  Berlin ist einem Bericht zufolge die neue " Hauptstadt des Verbrechens": Deutschlands größte Metropole weist ... mehr

Deutlicher Anstieg bei Sex- und Gewaltdelikten

Gewalttaten und Sexualdelikte haben in Deutschland im Jahr 2016 deutlich zugenommen. Im Vergleich zum Vorjahr registrierte die Polizei fast 13 Prozent mehr Vergewaltigungen. Demnach wuchs die Gewaltkriminalität im vergangenen Jahr um 6,7 Prozent auf rund 193.500 Taten ... mehr

Panik in Regionalzug: Betrunkener bedroht Fahrgäste mit Messer

Ein offenbar psychisch instabiler 22-Jähriger hat Panik in einem Regionalzug in Niedersachsen ausgelöst, als er Reisende mit einem Messer bedrohte. Verletzt wurde niemand. Der stark alkoholisierte Angreifer stellte sich nach einer zwischenzeitlichen Flucht ... mehr

Spezialkommando greift ein: Mann im Saarland droht Passanten mit Kettensäge und Armbrust

Ein mit Kettensäge und Armbrust bewaffneter Mann hat im saarländischen Dillingen mehrere Passanten bedroht. Spezialkräfte der Polizei nahmen den 38-Jährigen in der Nacht zum Sonntag fest, wie die Polizei mitteilte. Verletzt wurde niemand. Der Bewaffnete ... mehr

Machen Softdrinks Jugendliche aggressiv?

Dass Alkohol enthemmt und Gewalt entfesseln kann, ist bekannt. Doch verblüffend klingt, dass angeblich auch zuckerhaltige Softdrinks Jugendliche aggressiv machen. Das behaupten Wissenschaftler aus den USA in einer Studie. Verbindung zwischen Konsum von Softdrinks ... mehr

"Tatort: Vergeltung": Die Familie wird zum wahren Tatort

Kaum eine junge Mutter kann sich vorstellen, dass aus ihrem süßen Baby einmal ein brutaler Schläger werden könnte. Und doch wächst so manch "kleiner Sonnenschein" zu einem gewalttätigen Jugendlichen heran, der andere bedroht, mit Schlägen und Tritten traktiert ... mehr

Taten gewaltbereiter Mädchen werden öfter angezeigt

Junge Mädchen sind in den vergangenen Jahren nicht generell gewaltbereiter geworden - ihre Taten werden jedoch laut einer Studie häufiger angezeigt. Gewalt bei Mädchen wird auch gesellschaftlich weniger toleriert. Das geht aus einer Untersuchung des Kriminologischen ... mehr

Kündigung: Angriff auf Kollegin - Job weg

Chefs dürfen Schläger sofort auf die Straße setzen: Wer Kollegen gegenüber handgreiflich wird, riskiert die fristlose Kündigung. Und das nicht nur, wenn es sich um eine Attacke auf dem Betriebsgelände handelt. So jedenfalls sehen das derzeit die Arbeitsgerichte. Angriff ... mehr

Inkasso-Unternehmen: Gewaltandrohung hat gerichtliche Konsequenzen

Ein Geldeintreiber-Unternehmen, das unterschwellig mit Gewaltandrohung wirbt, darf kein Inkasso ausführen. So urteilte das Landgericht Köln und gab damit einer Klage des Bundesverbands Deutscher Inkasso-Unternehmen (BDIU) Recht. Das Gericht verbot der beklagten Firma ... mehr
 


shopping-portal