Sie sind hier: Home > Themen >

GfK

GfK

Gesellschaft für Konsumforschung

DKV-Report 2016 zeigt: Langes Sitzen schadet der Gesundheit

DKV-Report 2016 zeigt: Langes Sitzen schadet der Gesundheit

Nirgendwo in Deutschland pflegen so viele Menschen einen gesunden Lebensstil wie in Mecklenburg-Vorpommern. Zu diesem Ergebnis kommt der aktuelle Report 2016 der DKV Deutsche Krankenversicherung. 19 Prozent der Einwohner des nord-östlichen Bundeslands "bewegen ... mehr
GfK-Konsumklima steigt - doch das Brexit-Risiko bleibt

GfK-Konsumklima steigt - doch das Brexit-Risiko bleibt

Die Kauflaune der Deutschen hat sich im Sommer weiter verbessert. Das Barometer für das GfK- Konsumklima im Juli sei überraschend um 0,3 auf 10,1 Punkte geklettert, teilten die Nürnberger Marktforscher mit. Es ist der dritte Anstieg in Folge und der beste ... mehr
Böhse Onkelz mit Live-Album auf Platz 1 der Charts

Böhse Onkelz mit Live-Album auf Platz 1 der Charts

Von null auf eins ging es für die Böhsen Onkelz in den deutschen Album-Charts. "Live am Hockenheimring 2015" eroberte nach Angabe von GfK Entertainment als Neueinsteiger sofort die Spitze. Auch Platz zwei geht an ein neues Album: "The Getaway" der Red Hot Chili Peppers ... mehr
BIU: Durchschnitts-Gamer in Deutschland ist 35 Jahre alt

BIU: Durchschnitts-Gamer in Deutschland ist 35 Jahre alt

Rund jeder zweite Deutsche ist ein Gamer: 34,3 Millionen Menschen in Deutschland spielen Computer- und Videospiele. Das entspricht 46 Prozent an der Gesamtbevölkerung. Mit 16,2 Millionen sind knapp die Hälfte (47 Prozent) davon Frauen. Das gab der Bundesverband ... mehr
Deutsche sind trotz Eurokrise auf Einkaufstour

Deutsche sind trotz Eurokrise auf Einkaufstour

Die Kauflaune der Deutschen ist trotz Eurokrise ungebremst und hat sich sogar noch einmal spürbar gesteigert. So richtet sich das Augenmerk der Bürger dem Marktforschungsunternehmen GfK zufolge vor allem auf die stabilen Rahmenbedingungen hierzulade. "Eine auf hohem ... mehr

Arbeitszeit: Deutsche schenken Chefs 460 Millionen Arbeitsstunden

Jeder zweite Deutsche arbeitet im Urlaub und der Freizeit, insgesamt schenken Arbeitnehmer ihren Chefs damit 460 Millionen Arbeitsstunden pro Jahr. Das ergab eine Studie der GfK im Auftrag des Online-Reiseportals lastminute.de. Deutsche Angestellte verbringen ... mehr

Der Job ist für jeden Dritten das Wichtigste im Leben

Arbeiten, um zu leben oder leben, um zu arbeiten? Laut einer repräsentativen Umfrage im Auftrag der "Apotheken Umschau" haben beide Einstellungen ihre Berechtigung. Dabei ist für jeden Dritten die Arbeit das Wichtigste im Leben. Interessant: Je älter die Befragten ... mehr

Hochwasser 2013: Wiederaufbau kann wie Konjunkturpaket wirken

Welche Kraft in Flutwellen steckt, haben viele Hausbesitzer in den vergangenen Wochen leidvoll erfahren. Immerhin hat das Wasser aber auch die Kraft, unser Wirtschaftswachstum anzukurbeln. Der Wiederaufbau in den Hochwassergebieten wird nach Meinung eines ... mehr

Discounter und Supermärkte: Aldi, Lidl und Co. verteuern Sortiment

"Das geht doch günstiger", ist ein Hauptmotiv für Kunden von Discountern. Aber stimmt das noch? In den vergangenen Monaten haben Aldi, Lidl und Co. ihr Sortiment kräftig verteuert - die Preise stiegen deutlich stärker als bei klassischen Supermärkten. Dieser Trend ... mehr

Gfk-Konsumklima: Verbraucher in Partystimmung

Die Partystimmung der deutschen Wirtschaft hat nun auch die Verbraucher erfasst und sorgt für ein Sommerhoch beim Konsumklima. Mit der guten Arbeitsmarktlage wachse die wirtschaftliche Zuversicht in vielen Haushalten und damit die Hoffnung auf höhere Einkommen ... mehr

Motivation als Erziehungsideal: Deutsche setzen auf Lob statt Leistungsdruck

Für Kinder gibt es viel zu entdecken. Auch die eigenen Stärken müssen die Heranwachsenden selbst erst noch kennenlernen. Und das geht nur über Versuchen und Ausprobieren. Dass dabei Manches auch nicht klappt, versteht sich von selbst. Die Gesellschaft ... mehr

GfK-Studie: Vier Fünftel der Deutschen kommen finanziell gut zurecht

Den meisten Menschen in Deutschland geht es finanziell ziemlich gut: 81 Prozent fühlen sich passabel versorgt. Zudem hat eine deutliche Mehrheit keine Angst vor einem Jobverlust. Fast die Hälfte der Bevölkerung gilt deshalb einer Studie der Gesellschaft ... mehr

Deutsche im September in ungebrochen guter Kauflaune

Trotz oder vor allem wegen der in Europa herrschenden Krise zeigten sich die Deutschen im September in ungetrübt guter Kauflaune. Der Konsumklima-Index des Marktforschungsunternehmens GfK stieg in diesem Monat auf einen Wert von 5,9 Zählern, nach 5,8 Punkten im August ... mehr

Schufa: Jugendliche sind gewissenhaft, aber unsicher

Millionen Deutsche greifen auf Kredite zurück, wenn sie Geld brauchen - und die Mehrheit der Schuldner zahlt das Geliehene ordentlich zurück. Zudem gehen Jugendliche und junge Erwachsene verantwortungsbewusst mit Geld um. "Das Finanzverhalten der jungen Generation ... mehr

Aldi, Lidl und Co.: Discounter legen wieder stark zu

Im harten Wettbewerb des deutschen Lebensmittelhandels haben die mit stagnierenden Umsätzen kämpfenden Discounter nach Erkenntnissen von Marktforschern in den vergangenen Monaten wieder gepunktet. Das geht aus Daten der Nürnberger GfK hervor. "Die Discounter ... mehr

Gesellschaft: Finanzkrise trifft vor allem benachteiligte Kinder

Benachteiligte Kinder werden durch die Auswirkungen der Finanzkrise beziehungsweise wirtschaftlichen Entwicklung leiden! Davon sind 55 Prozent der Deutschen überzeugt. 67 Prozent empfinden dies als nicht gerecht. 73 Prozent gehen davon aus, dass es künftig vor allem ... mehr

Marktforschung: Deutsche kaufen weniger Elektrogeräte

Die Deutschen kaufen in der Krise weniger Fernseher und Handys. in den Bereichen Unterhaltungselektronik und Telekommunikation gab es im zweiten Quartal deutliche Umsatzrückgänge, wie die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) in Nürnberg mitteilte. Insgesamt zeige ... mehr

Discounter: Preiskrieg geht in die nächste Runde

Mit massiven Preissenkungen kämpfen die Discounter seit Monaten um die Gunst der Konsumenten. Seitdem wurden die Preise für Lebensmittel teilweise um 20 Prozent gesenkt. Nach Berechnungen der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) hat der Preiskampf den Umsatz ... mehr

Einzelhandel weiter im Griff der Rezession

Über dem deutschen Einzelhandel ballen sich dunkle Wolken. 2010 werde ein schwieriges Jahr, prophezeit der Präsident des Handelsverbandes Deutschland (HDE), Josef Sanktjohanser. "Eine steigende Arbeitslosigkeit wird Konsumspielräume einengen und die Verbraucherstimmung ... mehr

Bio-Branche: Preiskrieg lässt Umsätze einbrechen

Katerstimmung in der Bio-Branche: Nach jahrelangen zweistelligen Zuwachsraten verzeichnete der Handel mit Öko-Produkten 2009 erstmals Umsatzrückgänge. In den bis Oktober verfügbaren Zahlen haben die Verbraucher laut Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) 1,6 Prozent ... mehr

GfK befürchtet Stagnation des privaten Verbrauchs

Die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) rechnet 2010 mit einem verhaltenen Jahr für das Konsumklima in Deutschland. "Wir gehen davon aus, dass es für die Verbraucherstimmung etwas schwieriger wird als 2009", sagte GfK-Chef Klaus Wübbenhorst in einem ... mehr

Konjunktur: GfK-Konsumklima kühlt sich weiter ab

Das Konsumklima in Deutschland kühlt sich weiter ab. Negativ mache sich dabei vor allem die steigende Angst vor Arbeitslosigkeit bemerkbar, berichtete die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK). Dagegen wirken die vielen Preissenkungen im Handel positiv ... mehr

Preisvergleich: Welche Marken hinter den Handelsmarken der Supermärkte stehen

Nicht nur bei Aldi, Lidl und Penny kann man Markenqualität zu Billigpreisen bekommen, weil viele Hersteller ihre hochwertige Ware unter anderem Namen an Discounter liefern. Inzwischen gibt es getarnte Markenprodukte auch bei nahezu allen Supermarktketten ... mehr

GfK: Siegeszug der Discounter stockt

Den preisaggressivsten Lebensmittelhändlern ist es nach einer Erhebung des Nürnberger Marktforschers GfK 2009 nicht gelungen, ihre Marktanteile auszuweiten. Darüber berichtet die "WirtschaftsWoche" in ihrer neuesten Ausgabe. Laut den GfK-Daten, die auf der monatlichen ... mehr

Einzelhandel: Preiskampf bei Discountern geht weiter

Die Preissenkungswelle im Lebensmittelhandel rollt weiter. Penny kündigte in Köln an, die Preise für Butter drastisch zu senken. Von diesem Montag an würden verschiedene Sorten von Markenbutter teilweise um ein Drittel billiger. Erst vor zweieinhalb Wochen hatten ... mehr

GfK - Konsumklima: Verbraucher sind bester Laune

Die Verbraucherstimmung in Deutschland trotzt der Krise. So sei die Kauflaune dank niedriger Preise bestens, wie die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) mitteilte. Bei den Bürgern wachse die Hoffnung auf eine Stabilisierung der Konjunktur und damit steige ... mehr

Lebensmittel-Ampel entlarvt Kalorienbomben leichter

Wie viel Fett Tiefkühl-Lachs oder Fertig-Müsli wirklich enthält, ist nicht immer so einfach zu erkennen. Die Lebensmittel-Industrie versucht das zwar auf der Packung darzustellen, doch Verbraucher verstehen das System mit der Ampel-Kennzeichung besser. Das zeigt ... mehr

Einzelhandel: Discounter profitieren wenig von der Krise

Die Ringsalami für 3,55 statt 3,79 Euro und der Prosecco für 4,99 statt 5,49 Euro. Mit Preissenkungen ging Deutschlands führender Discounter Aldi bereits Anfang September erneut in die Offensive. Die Konkurrenz reagierte prompt. So setzte auch Lidl wieder den Rotstift ... mehr

Einzelhandel: Discounter profitieren wenig von der Krise

Die Ringsalami für 3,55 statt 3,79 Euro und der Prosecco für 4,99 statt 5,49 Euro. Mit Preissenkungen ging Deutschlands führender Discounter Aldi bereits Anfang September erneut in die Offensive. Die Konkurrenz reagierte prompt. So setzte auch Lidl wieder den Rotstift ... mehr

GfK-Index: Verbraucher immer optimistischer

Der wirtschaftliche Optimismus der Deutschen steigt ungebrochen. Damit hält der Aufwärtstrend des Konsumklimas auch im September an, wie die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) mitteilte. Das ruhige Preisklima sorge dafür, dass die Kaufkraft gestärkt werde ... mehr

GfK-Index: Konsumklima sinkt erstmals seit einem Jahr

Verbraucher in Deutschland schätzen ihre Lage wieder pessimistischer ein. Wie das Marktforschungsunternehmen GfK mitteilte, trübte sich die Konsumstimmung erstmals seit September 2008 wieder ein. Grund für den Dämpfer seien Einbußen sowohl bei der Einkommenserwartung ... mehr

Aldi verliert Marktanteile

Mit drastischen Preissenkungen kämpfen die Discounter seit Monaten um die Gunst der Konsumenten. Die Preise für Joghurt, Schokoriegel und Milch wurden teilweise um mehr als 20 Prozent gesenkt. Doch scheinbar hat der Preiskampf im Lebensmittel-Einzelhandel den Umsatz ... mehr

GfK: Verbraucher befürchten Jobverlust

Eine zunehmende Angst vor dem Verlust des Arbeitsplatzes vermiest den Verbrauchern zusehends die Stimmung. Das Konsumklima verschlechterte sich im Februar dementsprechend leicht, wie die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) in Nürnberg mitteilte ... mehr

Hohe Energiepreise bremsen Konsumneigung der Verbraucher

Trotz der wirtschaftlichen Erholung ist die die Konsumlust der Verbraucher im April weiter gesunken. Dazu haben vor allem die hohen Sprit- und Heizölpreise beigetragen. Das ergibt sich aus aktuellen Zahlen der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) zur Konsumneigung ... mehr

Mit der Wirtschaft geht es wieder bergauf

Ob ifo- oder ZEW-Index: Die Konjunktur-Indikatoren zeigen wieder nach oben. Nun ermittelte die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) ebenfalls einen erneuten Anstieg - und zwar der Verbraucherstimmung. Die realwirtschaftlichen Indikatoren verheißen allesamt Hoffnung ... mehr

Verbraucher sparen bei Bio

Die Verbraucher in Deutschland kaufen in Folge der Wirtschaftskrise offenbar zum ersten Mal seit Jahren weniger Bio-Lebensmittel. Die Umsätze mit Öko-Produkten in der ersten Jahreshälfte seien um vier Prozent niedriger ausgefallen als im Vorjahr, schreibt ... mehr

Stimmung unter Verbrauchern hat sich weiter verbessert

Die Stimmung der deutschen Verbraucher hat sich trotz der anhaltenden Wirtschaftskrise weiter verbessert. Die Bundesbürger hoffen immer stärker auf eine baldige Erholung der Wirtschaftslage und schätzen ihre finanziellen Perspektiven besser ... mehr

Warum das Konsumklima besser ist als die Realität

Deutschland kämpft mit der Rezession: Aufträge bleiben aus, Exporte brechen ein, bei vielen Menschen schrumpft wegen Kurzarbeit das Einkommen. Nur der private Verbrauch bleibt laut GfK stabil. Kann das sein? Erst neulich erhielt Rolf Bürkl wieder so einen Anruf. Diesmal ... mehr

Discounter: Aldi und Lidl stoßen an ihre Wachstumsgrenzen

Mitten in der Wirtschaftskrise sind für Discounter in Deutschland die Zeiten rasanten Wachstums offensichtlich vorbei. Laut Erhebungen der Marktforschungsgesellschaft GfK, die monatlich die Einkaufsbons von 30.000 Konsumenten auswertet, sind die Umsätze des Discounters ... mehr

GfK-Konsumklima fällt: Deutsche haben Angst vor Arbeitslosigkeit

Wegen der Flüchtlingskrise sinkt die Kauflaune in Deutschland. Das berichtet das Marktforschungsinstitut  GfK in einer Studie. Grund sei die Angst vor steigender Arbeitslosigkeit. Das Konsumklima trübt sich weiter ein: Der Gesamtindikator ist zum dritten Mal in Folge ... mehr

Discounter: Aldi, Lidl und Co. leiden unter Kundenschwund

Die Discounter haben ihren glanzvollen Höhepunkt anscheinend überschritten. Seit Monaten sinken die Umsätze von Aldi, Lidl und Co.. Das liege vor allem an einem stetigen Käuferschwund, erklärt die Deutsche Gesellschaft für Konsumforschung (GfK). Annehmlichkeiten ... mehr

Discounter unter Druck: Qualität zählt für Deutsche mehr als Preis

Bei Kaufentscheidungen zählt für die Mehrheit der Deutschen Qualität mehr als der Preis. Das setzt vor allem die Discounter unter Druck. Sie müssen reagieren. Champagner in der Magnumflasche, Rinderfilet aus Südamerika oder mindestens 16 Monate gereifter spanischer ... mehr

Rauchverbot erwünscht: Deutsche wollen rauchfreie Kneipe

Seit dem 1. Juli 2008 gilt es in allen Bundesländern, das gesetzliche Rauchverbot in der Gastronomie. Während man in der Anfangszeit die qualmenden Gäste in Trauben vor der Wirtshaustür stehen sah, wurde das Rauchverbot inzwischen in vielen Ländern wieder ... mehr

All-Inclusive und Last Minute-Angebote beliebt

Die Wirtschaft schrumpft, die Arbeitslosigkeit wächst: 2009 ist eigentlich kein Jahr, um entspannt in den Urlaub zu fahren. Die Lust am Kofferpacken haben die meisten Deutschen aber nicht verloren: Ende April lag der Reisebüroumsatz für den Sommer zwar unter dem guten ... mehr

GfK: Verbraucher kurbeln Wirtschaft 2016 noch stärker an

Positiver Ausblick: Die Konsumfreude der deutschen Verbraucher bleibt auch 2016 eine wichtige Konjunkturstütze.  Wahrscheinlich werden die Bundesbürger mit ihrer ungebrochenen Kauflust in diesem Jahr sogar noch stärker als 2015 zum deutschen Wirtschaftswachstum ... mehr

Aldi und Lidl büßen Marktanteile ein - Rewe und Edeka legen zu

Wegen der brummenden Konjunktur und der guten Kauflaune sind deutsche Verbraucher bei ihren Lebensmitteleinkäufen bereit, mehr Geld auszugeben. Das bekommen auch die Discounter Aldi und Lidl zu spüren. Während sie zum Teil Marktanteile verlieren, gewinnen ... mehr

Weihnachtsgeschenke: Deutsche knausern und spenden

Spenden statt schenken - nach diesem Motto scheinen in diesem Jahr viele Verbraucher in Deutschland zu handeln. Eine Umfrage der Gesellschaft für Konsumforschung ( GfK) hat ergeben: Die Deutschen investieren in diesem Jahr elf Euro weniger in Weihnachtsgeschenke ... mehr

Deutsche Verbraucher blicken optimistisch in die Zukunft

Die deutschen Verbraucher schauen optimistischer in die Zukunft, als es Wirtschaftsexperten erwartet hatten. Der für Mai ermittelte Indikator für die Konsumlaune sei von zuvor 9,4 Punkten auf 9,7 Zähler gestiegen, teilte das Marktforschungsunternehmen ... mehr

BIU: Fast 16 Millionen Konsolen-Gamer in Deutschland sorgen für Wirtschaftswachstum

Die Nachfrage nach Spielekonsolen ist 2015 in Deutschland stark gewachsen: Der Umsatz mit stationären und portablen Konsolen stieg im vergangenen Jahr auf 825 Millionen Euro. Im Vergleich zu 2014 entspricht das einer Steigerung um 7 Prozent. Damals wurden ... mehr

Wirtschaftsboom macht Verbrauchern gute Laune

Die überraschend rasante Erholung der deutschen Wirtschaft lässt die Stimmung der Verbraucher immer besser werden. Das Konsumklima hellt sich weiter auf, wie aus der monatlichen Studie der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) hervorgeht. Wie die Konsumforscher ... mehr

Haarentfernung bei Männern: Wo Mann rasiert sein sollte

Haarentfernung außerhalb des Gesichts war bislang eher ein Frauenthema. Inzwischen greifen aber immer mehr Männer zu Rasierer und Wachsstreifen. Wuchernder Wildwuchs aus dem Hemdkragen beispielsweise ist out. Zumindest bei den jüngeren Frauen kommt eine glatt rasierte ... mehr

Viele Deutsche können nur Billig-Lebensmittel kaufen

Viele Deutschen können sich keine teuren Lebensmittel leisten: Einer Umfrage zufolge würden 35,9 Prozent der Verbraucher zwar gerne Nahrungsprodukte guter Qualität oder mehr Bionahrung kaufen, allerdings scheitere dieses Vorhaben oft am verfügbaren Geld. Das ergab ... mehr

Discounter: unterm Strich steigen die Preise

Aldi macht es vor und die gesamte Branche zieht nach: Am Samstag senkte der Marktführer die Preise für eine Reihe von Produkten und keine 24 Stunden später lancierten Norma und Penny beinahe identische Meldungen. Doch die sogenannte "neunte Preissenkungsrunde" hat einen ... mehr

Umfragen: Designerbaby nein - Ausschluss von Erbleiden ja

Der Wunsch nach einer bestimmten Augen- oder Haarfarbe rechtfertigt nach Meinung der meisten Deutschen keine Gentests zur Auswahl von Embryonen, die durch künstliche Befruchtung entstanden sind - der Verdacht auf eine schwere Erbkrankheit unter Umständen schon ... mehr

Glühbirnen: Verkauf geht trotz Verbot weiter

Trotz des seit einem Jahr geltenden Verbots werden in Deutschland noch immer massenhaft Glühbirnen mit hoher Leistung verkauft. Im ersten Halbjahr 2010 gingen in Baumärkten und anderen Geschäften mehr als 200 000 Glühbirnen mit einer ... mehr
 
1


shopping-portal