Sie sind hier: Home > Themen >

Giftanschlag

Thema

Giftanschlag

Julia Skripal nach Giftanschlag:

Julia Skripal nach Giftanschlag: "Mein Leben wurde auf den Kopf gestellt"

Zweieinhalb Monate nach dem Giftanschlag auf den Ex-Spion Sergej Skripal in England äußerte sich nun dessen ebenfalls vergiftete Tochter zu dem Attentat. Beide stehen derzeit unter britischem Schutz. Julia Skripal will trotz des Giftanschlages auf sie und ihren Vater ... mehr
Giftanschlag: Frau in Salisbury starb wie Sergej Skripal an Nowitschok

Giftanschlag: Frau in Salisbury starb wie Sergej Skripal an Nowitschok

Ex-Spion Skripal und seine Tochter überlebten ein Nowitschok-Attentat nur knapp. Wenig später stirbt eine Frau im englischen Salisbury an einem Nervengift. Ermittler bestätigen nun: Es handelt sich um den gleichen Kampfstoff. Das Nervengift ... mehr
Nowitschok-Attentat - May: Verdächtige im Fall Skripal sind wohl russische Agenten

Nowitschok-Attentat - May: Verdächtige im Fall Skripal sind wohl russische Agenten

London/Moskau (dpa) - Zwei russische Agenten sollen den Giftanschlag auf den ehemaligen russischen Spion Sergej Skripal verübt haben. Das teilte die britische Premierministerin Theresa May mit. Zuvor hatten Polizei und Staatsanwaltschaft Fahndungsfotos und Namen ... mehr
Skripal: Von Deutschland ausgewiesene russische

Skripal: Von Deutschland ausgewiesene russische "Diplomaten" waren Agenten

Deutschland und seine westlichen Verbündeten stützen in einer Erklärung bisherige Ermittlungen im Fall Skripal – und gehen auf deutlichen Konfrontationskurs mit Moskau. Großbritannien hat von seinen wichtigsten Bündnispartnern Rückendeckung für die bisherigen ... mehr
Neuer Bericht: Zweiter Skripal-Attentäter angeblich russischer Militärarzt

Neuer Bericht: Zweiter Skripal-Attentäter angeblich russischer Militärarzt

Die zwei Verdächtigen gaben sich als Urlauber aus. Doch auch bei der Identität des zweiten mutmaßlichen Skripal-Attentäters führt die Spur offenbar zum russischen Militärgeheimdienst.  Eine Gruppe von Investigativ-Journalisten hat nach eigenen Angaben die wahre ... mehr
USA verhängen weitere Sanktionen gegen Russland

USA verhängen weitere Sanktionen gegen Russland

Es ist eine ganze Reihe von Vorwürfen: Die USA verhängen neue Sanktionen gegen Russland – unter anderem wegen mutmaßlicher Wahleinmischung und dem Skripal-Anschlag. Die USA haben Sanktionen gegen mehrere Mitarbeiter des russischen Geheimdienstes GRU und mehrere ... mehr
Fall Skripal: EU verhängt Sanktionen gegen russische Geheimdienst-Chefs

Fall Skripal: EU verhängt Sanktionen gegen russische Geheimdienst-Chefs

Neun Monate nach dem Giftanschlag auf den Ex-Agenten Sergeij Skripal verhängt die EU neue Sanktionen gegen Russland. Im Fokus: die Führung des Militärgeheimdienstes GRU. Die Außenminister der EU-Staaten haben Einreiseverbote und Vermögenssperren gegen ... mehr
Giftopfer Sergej Skripal soll für vier westliche Geheimdienste spioniert haben

Giftopfer Sergej Skripal soll für vier westliche Geheimdienste spioniert haben

Sergej Skripal soll bis 2017 im Auftrag von Nato-Geheimdiensten russische Spione enttarnt haben, so ein Bericht. Ist das der Grund für den Giftanschlag auf ihn und seine Tochter? Der vergiftete Ex-Doppelagent Sergej Skripal soll nach "Focus"-Informationen ... mehr
Der Fall Skripal: Aus dem Bilderbuch der Sowjet-Propaganda

Der Fall Skripal: Aus dem Bilderbuch der Sowjet-Propaganda

Russland reagiert auf die Giftanschlag-Vorwürfe mit Desinformation und Propaganda. Das folgt alten Linien strategischer Außenpolitik – sie stammen aus Zeiten des sowjetischen KGB. "Das Ziel der Maßnahmen ist die Erzeugung einer für uns günstigen Meinung im Ausland ... mehr
Großbritannien verweigert Skripal-Verwandten die Einreise

Großbritannien verweigert Skripal-Verwandten die Einreise

Großbritannien hat der Nichte des vergifteten Ex-Spions Sergei Skripal die Einreise nach Großbritannien verweigert. Einen konkreten Grund nannte das Innenministerium nicht. Einer Verwandten des vergifteten Ex-Spions Sergei Skripal und seiner Tochter Julia ... mehr
Nach Giftanschlag: Skripals sollen neue Identität bekommen

Nach Giftanschlag: Skripals sollen neue Identität bekommen

Die britische Regierung soll Julia und Sergei Skripal neue Identitäten und einen Wohnort in den USA angeboten haben. So sollen sie vor weiteren russischen Anschlägen geschützt werden. Nach ihrer Genesung könnten der ehemalige russische Doppelagent Sergei Skripal ... mehr
Fall Skripal: OPCW-Experten bestätigen britische Erkenntnisse zum Nervengift

Fall Skripal: OPCW-Experten bestätigen britische Erkenntnisse zum Nervengift

Die Organisation für das Verbot chemischer Waffen hat die Identität des Giftes im Fall des früheren russischen Doppelagenten Sergei Skripal bestätigt. Deutschland fordert Aufklärung von Russland.  Russland gerät nach dem Giftanschlag auf den russischen Ex-Spion Sergei ... mehr
Nervengift bestätigt: Wurde das Paar nur zufällig mit Nowitschok vergiftet?

Nervengift bestätigt: Wurde das Paar nur zufällig mit Nowitschok vergiftet?

Erneut sind in Südengland zwei Menschen mit Nowitschok vergiftet worden. Sind die Opfer womöglich mit dem Behältnis in Kontakt gekommen, das für den Skripal-Anschlag verwendet wurde? Die lebensbedrohliche Vergiftung eines Paares in Südengland vier Monate ... mehr
Wende im Nervengift-Fall: Scotland Yard findet Behälter mit Nowitschok

Wende im Nervengift-Fall: Scotland Yard findet Behälter mit Nowitschok

Die britische Polizei hat den Behälter gefunden, durch den zwei Briten mit dem chemischen Kampfstoff Nowitschok vergiftet wurden. Steht er im Zusammenhang mit dem Skripal-Anschlag?  Anti-Terror-Ermittler der britischen Polizei haben die Quelle des Nervengifts Nowitschok ... mehr
Nowitschok: Britische Regierung dementiert Durchbruch im Skripal-Fall

Nowitschok: Britische Regierung dementiert Durchbruch im Skripal-Fall

Durchbruch im Fall Skripal? Ermittler sollen auf einem Video laut Medienberichten Verdächtige ausgemacht haben – angeblich russische Staatsbürger. Die britische Regierung dementiert. Die britischen Ermittler sollen einem Medienbericht zufolge mehrere Russen ... mehr
Nowitschok: Nach Nervengift-Vergiftung – Brite wieder aus Krankenhaus

Nowitschok: Nach Nervengift-Vergiftung – Brite wieder aus Krankenhaus

Ein mit dem Kampfstoff Nowitschok in Kontakt gekommener Brite ist aus dem Krankenhaus entlassen worden. Das teilte das Salisbury District Hospital mit. Der 45-jährige Mann und seine 44-jährige Lebensgefährtin waren Ende Juni wegen einer Nowitschok-Vergiftung ... mehr
OPCW darf nun Täter von Chemiewaffenangriffen benennen

OPCW darf nun Täter von Chemiewaffenangriffen benennen

Bislang durfte die OPCW nur untersuchen, ob und wo Chemiewaffen eingesetzt wurden. Nun kann die Organisation auch die Schuldfrage klären. Russland und Syrien protestieren. Die OPCW-Vertragsstaaten haben eine Stärkung der Organisation für das Verbot chemischer Waffen ... mehr
Rizin-Fund in Köln: Generalbundesanwalt warnt vor Anschlägen mit Biowaffen

Rizin-Fund in Köln: Generalbundesanwalt warnt vor Anschlägen mit Biowaffen

In einem Kölner Hochaus wollte ein Mann eine Biowaffe aus giftigem Rizin bauen. Für die Sicherheitsbehörden ist der Fall eine Warnung vor dem Einfallsreichtum von Terroristen. Nach der Festnahme eines Tunesiers in Köln hat Generalbundesanwalt Peter Frank ... mehr
Russische Hacker attackierten WDR und ZDF

Russische Hacker attackierten WDR und ZDF

Russische Hacker sollen in die Computernetzwerke von ZDF und WDR eingedrungen sein. Verantwortlich dafür soll eine Hackergruppe namens "Sandworm" sein. Das ZDF und der WDR sind dem "Spiegel" zufolge von russischen Hackern angegriffen worden. Die IT-Netzwerke der beiden ... mehr
Nordkorea-Gipfel: Über manches reden Kim Jong Un und Trump lieber nicht

Nordkorea-Gipfel: Über manches reden Kim Jong Un und Trump lieber nicht

Nach dem Auftakt in Singapur soll der zweite Gipfel zwischen Kim und Trump in Hanoi nun Konkretes bringen. Deshalb schweigt man manche Themen lieber aus. Dazu gehört ein Giftmord – und auch die Frage, ob der Gastgeber wirklich als Vorbild taugt. Was diese Woche in ihrer ... mehr
Nordkorea: Gift-Attentat gegen Kim Jong Uns Halbbruder – Täterin entlassen

Nordkorea: Gift-Attentat gegen Kim Jong Uns Halbbruder – Täterin entlassen

Vor rund einem Monat sprach ein Gericht Doan Thi Huong im Prozess um das Nervengift-Attentat auf Kim Jong Nam schuldig. Nun konnte die Vietnamesin das Gefängnis verlassen.  Einen Monat nach ihrer Verurteilung wegen des tödlichen Gift-Attentats gegen den Halbbruder ... mehr
Nordkorea: Anonyme Aktivisten wollen Kim Jong Un stürzen

Nordkorea: Anonyme Aktivisten wollen Kim Jong Un stürzen

Offene Kampfansage an das Regime: In einer Erklärung proklamiert der "Cheollima-Zivilschutz" seinen Machtanspruch auf Nordkorea. Spekuliert wird über Geheimdienstverbindungen. Eine weitgehend unbekannte nordkoreanische Oppositionsgruppe hat sich selbst ... mehr
 


shopping-portal