Sie sind hier: Home > Themen >

Gipfel

Thema

Gipfel

EU: Merkel will

EU: Merkel will "Europa auf neue Füße stellen" - Lob für Macron

Tallinn (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich grundsätzlich hinter die neuen Reformideen für die Europäischen Union gestellt. Sie wolle "Europa auf neue Füße stellen und die Basis für ein erfolgreicheres Europa schaffen", erklärte Merkel. Ihr Sprecher ... mehr
EU: May wendet sich mit Brexit-Brief direkt an EU-Ausländer

EU: May wendet sich mit Brexit-Brief direkt an EU-Ausländer

London (dpa) - Eine Einigung zu den Bleiberechten von EU-Ausländern in Großbritannien ist nach Ansicht von Premierministerin Theresa May zum Greifen nah. London wolle es den EU-Ausländern im Vereinigten Königreich nach dem EU-Austritt so einfach wie möglich machen ... mehr
EU: Merkel will weitere Milliarden für Flüchtlinge in der Türkei

EU: Merkel will weitere Milliarden für Flüchtlinge in der Türkei

Brüssel (dpa) - Trotz des bitteren Streits mit der Türkei hat sich Bundeskanzlerin Angela Merkel klar zum Flüchtlingspakt mit Ankara bekannt und will dafür auch weitere EU-Milliarden ins Land fließen lassen. "Hier leistet die Türkei Herausragendes", sagte die CDU-Chefin ... mehr

Brexit: Draghi rechnet mit weniger Wirtschaftswachstum im Eurogebiet

Brüssel (dpa) - Der britische EU-Austritt dürfte nach Einschätzung der EZB die Wirtschaft der Eurozone spürbar treffen. Das Wachstum könnte in den nächsten drei Jahren zusammen um 0,3 bis 0,5 Prozentpunkte geringer ausfallen als bisher angenommen, warnte ... mehr

EU-Gipfel verstärkt Druck auf Briten - Draghi warnt vor Brexit-Folgen

Brüssel (dpa) - Der Schock des britischen Austrittsvotums hat die EU nicht nur politisch erschüttert - auch ihre Wirtschaft dürfte nach Einschätzung der Europäischen Zentralbank schwer leiden. Das Wachstum in der Eurozone könnte in den nächsten drei Jahren ... mehr

Merkel und Hollande fordern Fahrplan für EU

Berlin (dpa) - Vor dem EU-Gipfel der 27 fordern Deutschland und Frankreich einen konkreten Fahrplan zur Stärkung der krisengeplagten EU. Dabei geht es ihnen um den Schutz vor terroristischen Gefahren oder die Sicherung des Wohlstands. Kanzlerin Angela Merkel ... mehr

Juncker präsentiert seine «Bratislava Roadmap»

Bratislava (dpa) - Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat den EU-Ländern konkrete Vorschläge für eine «Bratislava Roadmap» unterbreitet - ein gutes Dutzend Projekte, mit denen die Gemeinschaft bis Mitte 2017 Handlungsfähigkeit beweisen soll. Dazu zählen unter ... mehr

Visegrad-Staaten fordern neue Einigung in Flüchtlingskrise

Warschau (dpa) - Die Visegrad-Staaten Polen, Tschechien, Slowakei und Ungarn setzen auf eine neue Einigung in der Flüchtlingskrise, um das Vertrauen der Bürger in die EU zurückzugewinnen. Weitere Themen auf der Agenda beim informellen Gipfel in Bratislava seien ... mehr

Europäische Union will den Neustart - Merkel optimistisch

Bratislava (dpa) - Nach dem Brexit-Schock und monatelangem Dauerstreit versucht die Europäische Union einen Neustart. Die 27 bleibenden EU-Staaten einigten sich ohne Großbritannien auf die «Agenda von Bratislava» - ein Arbeitsprogramm für die nächsten Monate ... mehr

Merkel fordert von EU-Chefs harte Haltung gegenüber Russland

Brüssel (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel hat ihre EU-Kollegen zu einer harten und klaren Haltung gegenüber dem Vorgehen des russischen Präsidenten Wladimir Putin in Syrien aufgefordert. «Ich hoffe, dass wir als Europäischer Rat doch in der Lage sind, deutlich zu machen ... mehr

Krisentreffen zu Ceta - Druck auf belgische Wallonie steigt

Brüssel (dpa) - Unter steigendem Druck sucht die EU nach einem Weg zur Rettung des Freihandelsabkommens Ceta. Die belgische Regierung konnte weiter keine Lösung für den innenpolitischen Streit mit der Region Wallonie präsentieren, der den Handelspakt blockiert. Am Rande ... mehr

EU einig über schärfere Migrationspolitik

Brüssel (dpa) - Die EU will illegale Migration noch strikter unterbinden. Beim Gipfel in Brüssel einigten sich die Staats- und Regierungschefs darauf, den Grenzschutz weiter auszubauen und mehr illegal eingereiste Migranten ohne Bleiberecht ... mehr

May warnt EU-Partner vor Entscheidungen ohne Briten

Brüssel (dpa) - Großbritanniens Premierministerin Theresa May hat die EU-Partner davor gewarnt, ohne ihr Land Entscheidungen für die gesamte Union zu treffen. May sagte nach Angaben von Diplomaten bei ihrem ersten EU-Gipfel in Brüssel, Großbritannien werde solche ... mehr

Weiter Drama um Ceta: Wallonie lehnt Kompromissvorschlag ab

Brüssel (dpa) - Die belgische Wallonie blockiert weiterhin das europäisch-kanadische Freihandelsabkommen Ceta. Die Regierung der Region lehnte auch einen Kompromissvorschlag ab. Ministerpräsident Paul Magnette bezeichnete vorgelegte Zusatzdokumente als noch immer ... mehr

Erster Tag des EU-Gipfels vorbei

Brüssel (dpa) - Die Beratungen beim EU-Gipfel in Brüssel sind am frühen Morgen nach neun Stunden unterbrochen worden. Die 28 Staats- und Regierungschefs gingen nach einem mehrstündigen Abendessen auseinander. Heute sollen die Gespräche vormittags wieder aufgenommen ... mehr

Belgische Wallonie lehnt Kompromissvorschlag zu Ceta ab

Brüssel (dpa) - Die Regierung der belgischen Region Wallonie lehnt einen Kompromissvorschlag zum europäisch-kanadischen Freihandelsabkommen Ceta ab. Das berichtet die belgische Nachrichtenagentur Belga. Die EU-Kommission hatte neue Zusatzdokumente zu Ceta vorgelegtm ... mehr

Tusk: EU verurteilt Luftangriffe auf Zivilisten in Syrien

Brüssel (dpa) - Die Europäische Union verurteilt nach Worten von Ratspräsident Donald Tusk die Luftangriffe auf Zivilisten in Syrien. Er bezog das auf die syrische Regierung und ihre Verbündeten, insbesondere Russland. «Wir werden alle Optionen in Betracht ziehen ... mehr

Merkel verhindert bei Gipfel klares Zeichen gegen Grenzkontrollen

Brüssel (dpa) - Deutschland und andere Länder haben verhindert, dass der EU-Gipfel ein klares Zeichen gegen die Verlängerung der innereuropäischen Grenzkontrollen setzt. Eine Formulierung, mit der deutlich gemacht werden sollte ... mehr

EU beschließt Zehn-Punkte-Programm gegen Migration aus Nordafrika

Valletta (dpa) - Die EU-Staaten haben sich auf ein Zehn-Punkte-Programm verständigt, um den Zustrom von Bootsflüchtlingen aus Nordafrika zu unterbrechen. Das bestätigten Diplomaten beim EU-Gipfel auf Malta. mehr

May will die EU in der Flüchtlingskrise unterstützen

Valletta (dpa) - Großbritannien will auch nach dem Brexit in der Flüchtlingspolitik mit der Europäischen Union zusammenarbeiten. Das Vereinigte Königreich habe schon erheblich zu den Anstrengungen beigetragen, und werde das weiter tun, auch nachdem es die EU verlassen ... mehr

Merkel trifft Vertreter der türkischen Zivilgesellschaft in Istanbul

Istanbul (dpa) - Vor ihrem Treffen mit dem türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan ist Bundeskanzlerin Angela Merkel mit Vertretern der Zivilgesellschaft zusammengekommen. Merkel tauschte sich am Abend nach ihrer Ankunft in der türkischen Metropole Istanbul ... mehr

Merkel verteidigt Flüchtlingspakt - und mahnt Türkei zu Reformen

Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel setzt trotz aller Kritik auf den Fortbestand des EU-Flüchtlingspaktes mit der Türkei. Es gebe eine Notwendigkeit zum Interessenausgleich, bis jetzt setzte Ankara alle Zusagen verlässlich um, sagte sie kurz vor ihrer Reise ... mehr

Vize-UN-Generalsekretär sieht in Weltnothilfegipfel «Weckruf»

Istanbul (dpa) - Der erste Weltnothilfegipfel ist nach Ansicht des stellvertretenden UN-Generalsekretärs Jan Eiliasson ein «Weckruf», um die Unterstützung für notleidende Menschen zu verbessern. Es gebe in der Welt ein «gewaltiges Leiden» und einen riesigen Bedarf ... mehr

Merkel berät mit Vertretern der Zivilgesellschaft Lage in Türkei

Istanbul (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel hat vor ihrem Treffen mit Präsident Recep Tayyip Erdogan ungewöhnlich lange mit Vertretern der türkischen Zivilgesellschaft über die Lage in dem Land beraten. Bei dem Treffen in Istanbul sei es unter anderem um die politische ... mehr

Merkel spricht mit Erdogan über Krise beim Flüchtlingspakt

Istanbul (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel will heute mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan Wege aus dem Streit über den Flüchtlingspakt der EU mit der Türkei suchen. Zugleich dürfte sie bei dem Treffen in Istanbul den Beschluss des türkischen Parlaments ... mehr

Merkel bei UN-Nothilfegipfel in Istanbul - Treffen mit Erdogan

Istanbul (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel hat in der Türkei mit zahlreichen Staats- und Regierungschefs über eine bessere Koordinierung der internationalen humanitären Hilfe beraten. Das Auftakttreffen beim ersten UN-Nothilfegipfel in Istanbul fand hinter verschlossenen ... mehr

Merkel verteidigt Flüchtlingspakt - Besorgt über Lage in Türkei

Istanbul (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel setzt trotz aller Kritik auf die Umsetzung des EU-Flüchtlingspaktes mit der Türkei. Es gebe eine Notwendigkeit zum Interessenausgleich, Ankara setze bisher alle Zusagen verlässlich um, sagte Merkel vor ihrer Reise nach Istanbul ... mehr

UN-Nothilfegipfel: Deutschland fordert rasche Hilfe für Syrien

Istanbul (dpa) - Deutschland hat an die internationale Gemeinschaft appelliert, ihre Hilfszusagen für die Opfer des syrischen Bürgerkriegs einzuhalten. «Wir halten unsere Versprechen und haben über 70 Prozent unserer Zusagen für die Syrienkrise bereits jetzt ... mehr

Merkel reist nach Istanbul - Treffen mit Erdogan am Montag

Istanbul (dpa) - Angesichts des Streits um den Flüchtlingspakt der EU mit der Türkei reist Kanzlerin Angela Merkel heute zu einem Kurzbesuch nach Istanbul. Am Abend will sich Merkel mit Vertretern der türkischen Zivilgesellschaft treffen. Ob Mitglieder ... mehr

Merkel: EU hat Zeit für Reformen gewonnen

Tallinn (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat den Digital-Gipfel der Europäischen Union in Tallinn als Erfolg bewertet. Das Treffen habe die Dringlichkeit unterstrichen, beim digitalen Binnenmarkt voranzukommen, sagte sie nach Ende des Treffens in der estnischen ... mehr

EU will ernst machen mit Reformen - Fahrplan angekündigt

Tallinn (dpa) - Nach flammenden Appellen für eine Erneuerung will sich die EU jetzt an die Arbeit machen. Für politische Reformen soll bis Mitte Oktober ein Fahrplan stehen, um nächstes Jahr Entscheidungen zu fällen, sagte EU-Ratspräsident Donald Tusk beim EU-Gipfel ... mehr

24 Stunden vor EU-Gipfel: Tagungsgebäude evakuiert

Brüssel (dpa) - Einen Tag vor dem Gipfeltreffen der europäischen Staats- und Regierungschefs ist deren Tagungsgebäude in Brüssel komplett geräumt worden. Aus Vorsicht habe man sämtliche Mitarbeiter in das benachbarte Ratsgebäude gebracht, sagte ein Ratssprecher ... mehr

Merkel lobt «guten Impuls» durch Macrons Europaplan

Tallinn (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die Reformideen für Europa grundsätzlich begrüßt. Das Ganze gebe der Entwicklung einen guten Impuls, sagte Merkel am Abend in Tallinn zu Vorschlägen von Frankreichs Präsident Macron und EU-Kommissionspräsident Juncker ... mehr

EU-Debatte nimmt Fahrt auf: Merkel für «erfolgreicheres Europa»

Tallinn (dpa) - Nach der flammenden Europarede des französischen Präsidenten Emmanuel Macron wirbt auch Kanzlerin Angela Merkel ungewöhnlich deutlich für eine Erneuerung der EU. Sie wolle «Europa auf neue Füße stellen und die Basis für ein erfolgreicheres Europa ... mehr

EU-Spitzen beraten in Tallinn - Merkel trifft Macron

Tallinn (dpa) - Vor dem Treffen der Staats- und Regierungschefs der EU im estnischen Tallinn wächst der Druck auf Kanzlerin Angela Merkel, sich zur Zukunft der EU zu äußern. Luxemburgs Außenminister Jean Asselborn sagt: Man erwarte in Europa ... mehr

Digital-Gipfel der EU-Staats- und Regierungschefs in Tallinn

Tallinn (dpa) - Nach der Debatte über EU-Reformen besprechen Bundeskanzlerin Angela Merkel und die übrigen EU-Staats- und Regierungschefs heute, wie Europa die Chancen des Internets besser nutzen kann. Themen des EU-Digitalgipfels im estnischen Tallinn sind unter ... mehr

Merkel will «Europa auf neue Füße stellen» - Lob für Macron

Tallinn (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel hat sich grundsätzlich hinter die neuen Reformideen für die EU gestellt. Sie wolle «Europa auf neue Füße stellen und die Basis für ein erfolgreicheres Europa schaffen», erklärte Merkel. Ihr Sprecher verbreitete den Satz nach einem ... mehr

EU-Spitzen beraten in Tallinn über Zukunft Europas

Tallinn (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel und ihre EU-Kollegen beraten heute im estnischen Tallinn über die Zukunft der EU. Der französische Präsident Emmanuel Macron hatte in einer Grundsatzrede eine weitreichende Reform der EU vorgeschlagen. Unter anderem ... mehr

Merkel beginnt EU-Gipfel mit bilateralen Gesprächen

Tallinn (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel hat sich unmittelbar vor dem Digital-Gipfel in der estnischen Hauptstadt Tallinn mit mehreren Staats- und Regierungschefs der EU in bilateralen Gesprächen abgestimmt. Am Morgen traf sie mit Italiens Regierungschef Paolo Gentiloni ... mehr

Bis Mitte Oktober Fahrplan für EU-Reformen

Tallinn (dpa) - Nach jahrelangen Krisen und Debatten kommt Bewegung in die EU. Bis Mitte Oktober soll ein konkreter Fahrplan für Reformschritte vorliegen, kündigt EU-Ratspräsident Donald Tusk in Tallinn an. Dort hatte sich auch Kanzlerin Angela Merkel ... mehr

Tusk will in zwei Wochen Agenda für Reformen vorlegen

Tallinn (dpa) - EU-Ratspräsident Donald Tusk will in zwei Wochen eine konkrete «Agenda 2017/2018» zur Reform der EU vorlegen. Das kündigte er in der estnischen Hauptstadt Tallinn an. Tusk reagierte damit auf die weitreichenden ... mehr

May wendet sich mit Brexit-Brief direkt an EU-Ausländer

London (dpa) - Eine Einigung zu den Bleiberechten von EU-Ausländern in Großbritannien ist nach Ansicht von Premierministerin Theresa May zum Greifen nah. London wolle es den EU-Ausländern im Vereinigten Königreich nach dem Austritt aus der Europäischen Union so einfach ... mehr

Österreichischer Wahlsieger Kurz bei Juncker und Tusk

Brüssel (dpa) - Nach seinem Wahlsieg in Österreich führt der mögliche künftige Bundeskanzler Sebastian Kurz Gespräche mit der Europäischen Union. Vor dem EU-Gipfel traf der ÖVP-Chef am Morgen EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker und EU-Ratspräsident Donald ... mehr

Merkel will Türkei-Hilfe einschränken

Brüssel (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel will die finanziellen Hilfen für die Türkei im Zusammenhang mit dem EU-Beitrittsverfahren kürzen. Gleichzeitig soll Ankara aber weitere drei Milliarden Euro für die Flüchtlingshilfe erhalten. Unmittelbar vor dem EU-Gipfel ... mehr

Merkel bittet EU-Partner um Geduld bis zur Regierungsbildung

Brüssel (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die EU-Partner in der Debatte über Reformen der Europäischen Union um Geduld gebeten. In Deutschland liefen Sondierungsgespräche. Der Zeitpunkt für Ergebnisse sei noch nicht absehbar, sagte die CDU-Chefin zum Abschluss ... mehr

Kanzler Kern: Briten müssen Karten auf den Tisch legen

Brüssel (dpa) - Österreichs Kanzler Christian Kern hat von der britischen Regierung mehr Klarheit in den Brexit-Verhandlungen gefordert. «Wenn man bei dem Brexit bleiben möchte, ist jetzt langsam der Zeitpunkt, die Karten auf den Tisch zu legen», sagte Kern beim Treffen ... mehr

Verteidigungsunion: EU will bis Ende des Jahres Grundlagen

Brüssel (dpa) - Die EU will bis Ende des Jahres die Grundlagen für den Aufbau einer europäischen Verteidigungsunion legen. Die Staats- und Regierungschefs einigten sich bei ihrem Herbstgipfel darauf, die laufenden Vorbereitungen für eine neue Kooperation ... mehr

Juncker fordert mehr Details für Brexit-Verhandlungen

Brüssel (dpa) - EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat von den Briten mehr konkrete Angaben in den Verhandlungen über ihren Austritt aus der Europäischen Union gefordert. «Wir haben einige Details, aber wir haben nicht alle Details, die wir brauchen», sagte ... mehr

EU will Beitrittshilfen für die Türkei kürzen

Brüssel (dpa) - Die EU will die sogenannten Beitrittshilfen für die Türkei reduzieren. «Wir haben die Kommission beauftragt, hier einen Vorschlag zu machen», sagte der österreichische Bundeskanzler Christian Kern beim EU-Gipfel in Brüssel. Mit den Beitrittshilfen ... mehr

Merkel will weitere Milliarden für Flüchtlinge in der Türkei

Brüssel (dpa) - Trotz des bitteren Streits mit der Türkei hat sich Bundeskanzlerin Angela Merkel klar zum Flüchtlingspakt mit Ankara bekannt. Sie will dafür auch weitere EU-Milliarden ins Land fließen lassen. «Hier leistet die Türkei Herausragendes», sagte Merkel ... mehr

EU-Gipfel fordert USA zu Vertragstreue bei Iran-Atomabkommen auf

Brüssel (dpa) - Die Staats- und Regierungschefs der EU warnen die USA vor einem Ausstieg aus dem Atomabkommen mit dem Iran. Beim EU-Gipfel in Brüssel stellten sie sich am Abend geschlossen hinter eine von den Außenministern beschlossene Erklärung. Die EU reagiert ... mehr

Merkel sieht «null Indizien» für Misserfolg bei Brexit-Verhandlungen

Brüssel (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel glaubt nach eigenem Bekunden fest an einen Erfolg der Brexit-Verhandlungen. «Ich habe da eigentlich überhaupt gar keinen Zweifel, wenn wir geistig alle klar sind», sagte die CDU-Chefin am frühen Morgen beim EU-Gipfel ... mehr

Tusk: EU-Länder wollen neues Asylsystem bis Mitte 2018

Brüssel (dpa) - Die EU-Staats- und Regierungschefs machen einen neuen Anlauf, bis Mitte 2018 das seit Jahren umstrittene Asylsystem in Europa neu aufzustellen. Dies kündigte EU-Ratspräsident Donald Tusk nach ersten Gesprächen beim EU-Gipfel in Brüssel an. Darüber hinaus ... mehr

Merkel beim Gipfel der EU-Staats- und Regierungschefs in Brüssel

Brüssel (dpa) - Beim EU-Gipfel will Bundeskanzlerin Angela Merkel heute mit ihren Kollegen die europäische Flüchtlings- und Verteidigungspolitik und das Verhältnis zur Türkei beraten. Der von Merkel im Wahlkampf geforderte Abbruch der EU-Beitrittsverhandlungen ... mehr

May: Bald Einigung mit Brüssel zu EU-Bürgern nach Brexit

London (dpa) - Nach Ansicht der britischen Premierministerin Theresa May ist eine Einigung mit Brüssel zu den Bleiberechten der EU-Ausländer nach dem Brexit «zum Greifen nahe». Das teilte May kurz vor Beginn des EU-Gipfels in Brüssel in der Nacht mit. London wolle ... mehr
 
1 2 3 4 5 7


shopping-portal