Sie sind hier: Home > Themen >

Gleichbehandlungsgesetz

Thema

Gleichbehandlungsgesetz

Gleicher Lohn? So erfahren Sie, was Ihre Kollegen verdienen

Gleicher Lohn? So erfahren Sie, was Ihre Kollegen verdienen

Selbst bei gleicher Tätigkeit und vergleichbarer Qualifikation bekommen Frauen im Schnitt 6 Prozent weniger Gehalt als ihre männlichen Kollegen. Ein Schritt, um das zu ändern, ist das Entgelttransparenzgesetz. Was es kann und wie Sie es nutzen. In Deutschland ... mehr
München: Mit 44 Jahren zu alt? Mann klagt wegen Altersdiskriminierung auf Festival

München: Mit 44 Jahren zu alt? Mann klagt wegen Altersdiskriminierung auf Festival

In Zeiten von Corona klingt das Problem zwar fast abwegig: Wer aber Party machen will und am Türsteher scheitert, ärgert sich. Vor allem dann, wenn der Grund nach Diskriminierung klingt. In München wurde ein Mann abgewiesen, weil er zu alt aussah. Er klagt ... mehr
Gleichstellungsstrategie der SPD: Warum Giffeys

Gleichstellungsstrategie der SPD: Warum Giffeys "Meilenstein" nicht ausreicht

Deutschland hat zu wenige weibliche Führungskräfte. Woran das liegt und was sich ändern muss, liegt in der Hand der ganzen Gesellschaft und nicht nur der Politik. Frauen und Männer müssen gleichbehandelt werden. Beim Einkommen, bei der Verteilung von Erwerbsarbeit ... mehr
München: Zu alt? Mann scheitert am Türsteher – und zieht vor den BGH

München: Zu alt? Mann scheitert am Türsteher – und zieht vor den BGH

In München wurde einem 44-Jährigen der Einlass zu einer Party verwehrt – der Mann reagierte mit einer Klage. Er wirft dem Event Altersdiskriminierung vor. Nun soll der Bundesgerichtshof entscheiden. Ein Mann aus München zieht im Kampf um sein Recht, auch jenseits ... mehr
Architekturbüro schreibt an Bewerber:

Architekturbüro schreibt an Bewerber: "Bitte keine Araber"

In den sozialen Medien wird über die Reaktion eines Berliner Architekturbüros auf einen arabischen Bewerber diskutiert. Nun bezieht die Firma selbst Stellung zu den Rassismusvorwürfen. Ein Fall von womöglich rassistischer Diskriminierung durch ein Berliner ... mehr

Belästigung am Arbeitsplatz: Jeder Elfte laut Umfrage betroffen

Es beginnt mit anzüglichen Blicken und reicht über belästigende Nachrichten bis hin zu körperlichen Übergriffen. Eine Umfrage zeigt: Viele Frauen und auch Männer haben das an ihrem Arbeitsplatz schon erlebt. Rund jeder elfte Beschäftigte in Deutschland ... mehr

Berlin: Mobbing wegen ostdeutscher Herkunft – kein Schadenersatz

Ein Mann fühlte sich am Arbeitsplatz von Vorgesetzten diskriminiert, weil er aus Ostdeutschland kommt. Ein Gericht lehnte jetzt seine Klage auf Schadenersatz ab – "ostdeutsch" sei keine ethnische Herkunft . Das Berliner Arbeitsgericht hat die Klage eines Journalisten ... mehr

Streit an Schule in Berlin: Waldorfschule lehnt Kind von AfD-Politiker ab

Müssen Waldorfschulen Kinder von rechtslastigen Politikern aufnehmen? Und wie tolerant sind bürgerliche und links-alternative Kreise? In der Hauptstadt wird darüber gestritten. Eine Berliner Waldorfschule verweigert die Aufnahme eines Kind eines AfD-Abgeordneten ... mehr

Diese Formulierung in Stellenanzeigen ist diskriminierend

Bewerber wegen ihres Alters auszuschließen, ist verboten. Das gilt auch für Stellenanzeigen, die Alterswünsche indirekt formulieren.  Schreibt ein Arbeitgeber eine Stelle als Position in einem "jungen Team" aus, kann das als unzulässige Diskriminierung gelten. Darauf ... mehr

Sexuelle Belästigung im Job: Was Betroffene tun können

Viele Frauen, die sexuelle belästigt werden, überkommt in der Situation ein Gefühl der Ohnmacht, besonders dann, wenn die Übergriffe im beruflichen Kontext passieren.  Studien oder Social-Media-Aktionen wie "#Aufschrei" oder "#MeToo" zeigen, dass sexuelle ... mehr
 


shopping-portal