Sie sind hier: Home > Themen >

Gleichberechtigung

$self.property('title')

Gleichberechtigung

Liberale Muslime werden beschimpft

Liberale Muslime werden beschimpft

Im Nachgang zum Frauentag haben sich einige Muslime vollkommen daneben benommen. Abgesehen hatten sie es dabei auf liberale Glaubensgenossen. Das zeigt: Es ist noch viel zu tun. Wir haben noch einen weiten Weg vor uns. Das ist mir in der vergangenen Woche im Nachgang ... mehr
Weltfrauentag 2019: Sophia Thomalla zeigt Mittelfinger, Emma Watson jubelt

Weltfrauentag 2019: Sophia Thomalla zeigt Mittelfinger, Emma Watson jubelt

Der 8. März ist Weltfrauentag. Die meisten Promis freuen sich über diesen Tag, posten im Internet diverse Statements und Mutansprachen für Frauen. Nur eine reagiert gewohnt motzig: Sophia Thomalla.  "Egal, ob ihr demonstriert, tanzt, euch erhebt, euch widersetzt ... mehr
Weltfrauentag 2019: Was die rote Nelke symbolisiert

Weltfrauentag 2019: Was die rote Nelke symbolisiert

Der 8. März ist der Internationale Frauentag. An diesem Tag gehen  weltweit  Frauen auf die Straße, um für bessere Arbeits- und Lebensbedingungen zu demonstrieren. Doch was hat dieser Tag mit der roten Nelke zu tun? Ihre rote Farbe strahlt Kraft aus, ihre zarten ... mehr
Wissen zum Weltfrauentag: Es gibt noch jede Menge zu tun

Wissen zum Weltfrauentag: Es gibt noch jede Menge zu tun

Seit über 100 Jahren findet am 8. März der Internationale Frauentag statt. Auch wenn sich die Rolle der Frau in der Gesellschaft seit 1911 gewandelt hat, wird der Tag dafür genutzt, um auf bestehende globale Probleme aufmerksam zu machen. Bis 1958 durften Frauen ... mehr
Katarina Barley im Interview:

Katarina Barley im Interview: "Das Wort Rabenmutter gibt es nur auf Deutsch"

Rechtlich herrscht in Deutschland Gleichberechtigung, faktisch müssen Frauen immer noch für ihre Rechte streiten. Justizministerin Katarina Barley erklärt, was falsch läuft. Im Januar 1919 durften die Frauen in Deutschland zum ersten Mal das Parlament ... mehr

Zum Weltfrauentag: 100 Jahre Frauenbewegung in Deutschland

Zum Weltfrauentag: Diese Unterschiede gibt es trotz 100 Jahren Frauenbewegung immer noch in in Deutschland. (Quelle: t-online.de) mehr

Tagesanbruch: Irrwitzige Debatten – das ist nur noch absurd

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Kann es wirklich sein, dass Politiker und Journalisten in Deutschland tagelang erbittert über Toiletten und Kinderfaschingskostüme diskutieren? Haben ... mehr

"Tampon Tax" und Formulare: Zum Stand der (Un-)Gleichberechtigung

Berlin (dpa) - "Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich", steht im Grundgesetz. Doch erst seit 1994 ist der Staat auch verpflichtet, dafür zu sorgen und zu fördern, dass Mann und Frau tatsächlich gleichberechtigt sind. Ein Vierteljahrhundert später ist Diskriminierung ... mehr

Diskussion zu Abtreibungen bei "Anne Will": "Man braucht den 219a nicht"

Selten hat Jens Spahn so gefehlt. Fünf gestandene Frauen und ein 26-jähriger Bundestagsabgeordneter diskutierten bei "Anne Will" über Abtreibungen in Deutschland. Die Debatte war engagiert. Aber ist das genug? Die Gäste Franziska Giffey (SPD), Bundesministerin ... mehr

Paritätische Wahllisten: Brandenburger Landtag beschließt Gleichstellungsgesetz

Die Wahllisten für Landtagswahlen in Brandenburg müssen künftig zwischen den Geschlechtern ausgeglichen sein. Das ist jetzt Gesetz – das erste Mal in Deutschland. Bei Landtagswahlen in Brandenburg müssen die Parteien ihre Wahllisten künftig paritätisch mit Frauen ... mehr

Finanz-Software überfordert: Mann oder Frau zuerst im Steuer-Formular?

Hamburg/München (dpa) - Mit einem falschen Eintrag in ein Formular für die gemeinsame Steuererklärung hat ein Hamburger Ehepaar Aufsehen erregt und eine kleine Debatte um mangelnde Gleichberechtigung bei der Steuersoftware angestoßen. Die Frau hatte ... mehr

Eine 100-Jährige erzählt: "Was meinen Sie, was da los war bei den Nazis?"

Vor 100 Jahren durften Frauen in Deutschland zum ersten Mal das Parlament wählen: Erna Langer, ebenfalls 100 Jahre alt, hat viel zur Gleichberechtigung zu sagen. Wie auch zum Nationalsozialismus. In Deutschland herrscht der Kaiser, als Erna Langer am 3. November ... mehr

Warum geschlechtergerechte Sprache? Die Stadt Hannover beantwortet Fragen

Viele Leser von t-online.de wundern sich, warum die Stadt Hannover geschlechtsneutrale Sprache verwenden will. Wir haben die Behörde mit ihren Aussagen konfrontiert.  Am vergangenen Freitag verkündete die Stadtverwaltung Hannover, künftig eine geschlechtergerechte ... mehr

Angela Merkel kann Frust in Ostdeutschland verstehen

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat Verständnis dafür, dass ihre Politik besonders in den neuen Bundesländern auf Kritik stößt. Sie sieht zwischen Ost und West nach wie vor Unterschiede. Bundeskanzlerin Angela Merkel hat Verständnis für Frustrationen in Ostdeutschland ... mehr

Eine 100-Jährige erzählt: Die Flucht aus der DDR

"Ich hab gesagt: Sofort weg": Die hundertjährige Erna Langer musste mit drei kleinen Kindern aus der DDR fliehen. (Quelle: t-online.de ) mehr

Eine 100-Jährige verrät das Geheimnis hinter ihrem hohen Alter

"Männer denken oftmals, sie sind die Herren über die Frauen": Die 100-jährige Erna Langer spricht über Gleichberechtigung und die Rolle der Frauen, damals und heute. (Quelle: t-online.de) mehr

100 Jahre Frauenwahlrecht: Schäuble fordert Männer zu mehr Hausarbeit auf

Seit 100 Jahren dürfen Frauen in Deutschland wählen. Aber es gibt noch immer Missstände bei der Gleichberechtigung. Daran erinnert auch Wolfgang Schäuble bei einer Feierstunde im Bundestag. In einer Feierstunde zum hundertsten Jahrestag des Frauenwahlrechts haben ... mehr

Zeitgemäße Gesellschaft: Giffey dringt auf höheren Frauenanteil in der Politik

Düsseldorf (dpa) - Bundesfamilienministerin Franziska Giffey dringt auf einen höheren Frauenanteil in der Politik. "Frauen sind die Hälfte des Volkes und müssen auch entsprechend vertreten sein. Deshalb ist es an der Zeit für Parität in den Parlamenten", sagte ... mehr

Studie: Frauen in deutschen Vorständen immer noch eine Seltenheit

Frankfurt/Main (dpa) - In deutschen Unternehmen haben immer mehr Frauen eine Spitzenposition inne. Dominiert werden die Vorstände börsennotierter Firmen aber weiterhin von Männern. In den 160 Konzernen aus den Börsenindices Dax, MDax und SDax arbeiteten zum Stichtag ... mehr

WEF-Studie: So steht es in Deutschland um die Gleichberechtigung

Cologny (dpa) - Die Gleichberechtigung in Deutschland kommt kaum voran. Das hat eine neue Studie des Weltwirtschaftsforums (WEF) ergeben. So habe etwa der Frauenanteil in den Parlamenten abgenommen, zudem gebe es Lücken zwischen den Geschlechtern im Bereich Bildung ... mehr

Spitzenreiter bleibt Island: Gleichberechtigung in Deutschland kommt kaum voran

Cologny (dpa) - Die Gleichberechtigung in Deutschland kommt kaum voran. Das hat eine neue Studie des Weltwirtschaftsforums (WEF) ergeben. So habe etwa der Frauenanteil in den Parlamenten abgenommen, zudem gebe es Lücken zwischen den Geschlechtern im Bereich Bildung ... mehr

Frauenwahlrecht: Freiheit für die (weiße) Frau – Der Suffragetten-Rassismus

Suffragetten gelten als Heldinnen des Frauenwahlrechts. Doch sie kämpften nur für weiße Frauen: Die Bewegung war rassistisch geprägt. Das Wahlrecht für Frauen war die zentrale Forderung der Bewegung um die Suffragetten. Doch in ihren Worten offenbarte ... mehr

100 Jahre Frauenwahlrecht: "Wacht auf Ihr deutschen Frauen aller Stände"

Am 12. November 1918 war es so weit: Die Frauen in Deutschland erhielten das Wahlrecht. Der Kampf um die Gleichberechtigung war lang. Und ist es noch.  Eine Revolution ereignet sich am 19. Februar 1919 in Weimar. "Ich erteile das Wort der Abgeordneten Juchacz ... mehr

Die Geschichte von 100 Jahren Frauenwahlrecht

Die Geschichte von 100 Jahren Frauenwahlrecht mehr

100 Jahre Frauenwahlrecht: DGB kritisiert Quote im Landtag

Der DGB fordert mehr Gleichberechtigung in Bayern. Die stellvertretende Vorsitzende des bayerischen Landesverbandes des Deutschen Gewerkschaftsbundes, Verena Di Pasquale, kritisiert den geringen Frauenanteil im Maximilianeum. "Unter 205 Landtagsabgeordneten sind gerade ... mehr

Parade unterm Regenbogen

Parade unterm Regenbogen: Die traditionelle Demonstration für die Rechte von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Transgender und Intersexuellen feierte ihr 40. Berlin-Jubiläum. (Quelle: Reuters) mehr

Mehr zum Thema Gleichberechtigung im Web suchen

Loslösung vom Kommunismus: Umfassende Verfassungsreform in Kuba geplant

Das Ziel der Schaffung einer "kommunistischen Gesellschaft" soll in der neuen Verfassung gestrichen werden – Kuba will sich der Marktwirtschaft öffnen und den Weg für die gleichgeschlechtliche Ehe freimachen. Spätestens Montag wird über die Reformen abgestimmt ... mehr

Eine Million Menschen feiern Pride-Parade in London

Mehr als eine Millionen Bürger Londons haben gemeinsam an den Feierlichkeiten der Pride-Parade teilgenommen. Der Festzug setzt jährlich ein Zeichen für Gleichberechtigung.  Bei sommerlichen Temperaturen um die 30 Grad Celsius haben am Samstag in London rund eine Million ... mehr

Gay-Pride-Parade in Istanbul: Polizei löst Schwulenparade gewaltsam auf

Die Gay-Pride-Parade in Istanbul wurde das vierte Jahr in Folge verboten. Aktivisten versammeln sich trotzdem. Die Polizei setzt Tränengas ein. Die türkische Polizei hat mit einem Großaufgebot eine Demonstration von Schwulen, Lesben und Transsexuellen auf der zentralen ... mehr

Frauenunion lädt zu Diskussion nur Männer aufs Podium

Eine Wahlkampfveranstaltung in Bayern löst Unverständnis und Spott aus: Die Frauenunion lädt ein – und es sind auf dem Podium vier Männer angekündigt. Null Prozent Frauenquote. Ein Detail einer Wahlkampfveranstaltung bringt ... mehr

"Als Frau weiß ich nie, ob ich mitgemeint bin oder nicht"

Nicht nur "Kunde", sondern auch "Kundin" auf Sparkassen-Formularen, das Gendern der Nationalhymne – die Gleichstellung von Frauen in der Sprache wird derzeit vermehrt diskutiert. Sprachwissenschaftlerin Susanne Günthner berichtet im Interview, wie Frauen durch Sprache ... mehr

Free bleeding: Warum Frauen ihre Periode fließen lassen

Tampons oder Binden waren gestern! Bei dem Trend "free bleeding", also dem freien Menstruieren, lassen Frauen das Blut fließen, ohne Hygieneartikel zu verwenden. Aber wie kann das im Alltag funktionieren? Wir haben zwei Frauenärzte und eine Vertreterin der Bewegung ... mehr

Frauentag-Demo in Berlin: "Von Gleichstellung keine Rede"

Feminismus heißt Widerstand: Das war das Motto der Demonstration zum Frauentag 2018 in Berlin. Zahlreiche Menschen gingen gegen Sexismus und für mehr Gleichberechtigung auf die Straße. Hier sind Stimmen, Bilder und Emotionen. Eine Reportage von Patrick Diekmann ... mehr

Ernüchternder Frauentag: Rechte zu haben, reicht nicht aus!

Am Donnerstag denkt die Welt an die revolutionäre Kraft der Frauenbewegung. Besser, sie denkt nicht nur daran. Es gibt noch ganz viel zu tun. Seien wir ehrlich. Der Weltfrauentag hat seine besten Zeiten hinter sich. Kommunistische Arbeiterinnen ... mehr

Spanische Frauen kämpfen für Gleichberechtigung

Weltfrauentag: Tausende Frauen gehen in Spanien auf die Straße und demonstrieren für die Gleichstellung von Mann und Frau. (Quelle: t-online.de) mehr

Rund jede fünfte Frau ist von Armut bedroht

Deutlich mehr Frauen als vor einigen Jahren können von ihrem Job leben. Allerdings hat auch ihre Armutsgefährdung in Deutschland zugenommen. Der Lohnunterschied zwischen Männern und Frauen ist hierzulande so groß wie in fast keinem anderen EU-Staat. Das zeigen aktuelle ... mehr

Südwest-Wirtschaft sieht bei Gleichstellung Handlungsbedarf

Arbeitnehmerverbände und auch Arbeitgeber im Südwesten sehen bei der Gleichstellung von Frauen weiteren Handlungsbedarf. Anlässlich des Weltfrauentags (8.3.) forderte etwa die Gewerkschaft IG Metall in Baden-Württemberg Politik und Wirtschaft auf, weitere Impulse ... mehr

Zum Weltfrauentag: "Gleichstellung existiert nur auf Papier"

Anlässlich des Internationalen Frauentages sowie mit Blick auf 100 Jahre Frauenwahlrecht fordert der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) in Bayern mehr Gleichberechtigung von Männern und Frauen. "Trotz des Jubiläums des Frauenwahlrechts in Deutschland existiert ... mehr

Kretschmann will Nationalhymne "fröhlich weitersingen"

Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) hat einer geschlechtsneutralen Änderung der Nationalhymne eine Absage erteilt. "Davon halte ich nichts, das ist eine historische Hymne, und die singen wir fröhlich weiter", sagte er am Dienstag in Stuttgart. Damit reagierte ... mehr

Geschlechterneutrale Nationalhymne: "Heimatland" statt "Vaterland"?

Das Deutschlandlied soll geschlechterneutral werden, fordert eine Beamtin des Familienministeriums. Als Vorbild könnten Österreich und Kanada dienen. Anlässlich des Internationalen Frauentags am 8. März fordert Kristin Rose-Möhring, Gleichstellungsbeauftragte ... mehr

Olympische Spiele: Sprinter-Star für Protest-Faust geehrt

Tommie Smith hatte 1968 weltweit für Aufsehen gesorgt, als er nach seinem Olympia-Sieg über 200 Meter Sprint mit seiner Faust im schwarzen Handschuh gegen Rassismus protestierte. Heute erhielt er dafür den Dresdner Friedenspreis. Als Tommie Smith 1968 die Goldmedaille ... mehr

Kämpferische Rede von Oprah Winfrey

Bei den Golden Globes hielt Oprah Winfrey eine kämpferische Rede für Frauenrechte. (Quelle: Reuters) mehr

Vor CSU-Klausurtagung: Dobrindt fordert "konservative Revolution"

CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt will einen konservativen Aufbruch in Deutschland. Vor Beginn der Sondierungen warnt er die SPD vor der "sozialistischen Mottenkiste". "Wir brauchen den Aufbruch in eine neue, konservative Bürgerlichkeit, die unser ... mehr

Gender Pay Gap: Island verbietet ungleiche Löhne für Männer und Frauen

Gleiche Löhne für Männer und Frauen per Gesetz – in Island ist das seit diesem Jahr der Fall. Der Inselstaat ist somit das erste Land der Welt, das Männern und Frauen gleichen Lohn für gleiche Arbeit garantiert. Sowohl öffentliche als auch private Arbeitgeber in Island ... mehr

Homo-Ehe legal: Australischer Politiker macht Heiratsantrag

Während einer Parlamentsdebatte über die gleichgeschlechtliche Ehe in Australien hat der australische Abgeordnete Tim Wilson (37) die Gelegenheit genutzt und seinem Partner einen Heiratsantrag gemacht. Der Politiker der regierenden Liberalen Partei richtete ... mehr

Prominente zu Alltagssexismus: "Nie ok!"

Bei der «Männer des Jahres»-Gala in Berlin wurde eifrig über sexuelle Übergriffe im Alltag diskutiert. (Quelle: dpa) mehr

Gleichberechtigung: "Nicht bei Bedarf das schwache Geschlecht bleiben"

1918 erhielten die Frauen in Deutschland das Wahlrecht. Zeit nachzufragen, was seither passiert ist. 24 Frauen haben sich in einem Buch Gedanken gemacht, wo die deutsche Gesellschaft heute steht. Die Journalistin Rebecca Beerheide und die Literaturwissenschaftlerin ... mehr

Saudischer Kronprinz verspricht "moderaten Islam"

Der kommende Herrscher Saudi-Arabiens verspricht, dass die konservative Monarchie moderat werden soll. Dieses Versprechen umzusetzen, wird nicht leicht sein – Konfrontationen mit Gelehrten stehen bevor. Der saudi-arabische Kronprinz Mohammed bin Salman ... mehr

Kolumne von Lamya Kaddor: Happy Birthday, liberaler Islam!

In den meisten islamischen Gemeinden haben Frauen einen festen Platz – hinter den Männern oder am besten weit weg von ihnen. Es gibt jedoch Initiativen, die das ändern wollen. Kaddor „Sagen Sie Frau Kaddor, wie können Sie einer Religion angehören, die Frauen ... mehr

Warum heute alles Pink ist

Mädchen werden in weiten Teilen der Welt immer noch benachteiligt. Um ein Zeichen zu setzen, leuchten am Abend bekannte Gebäude in etwa 30 deutschen Städten in Pink. Ob Funkturm in Berlin, Sankt-Petri-Kirche in Hamburg, Karlstor in München oder Holstentor ... mehr

Köpping zum Weltmädchentag: Ihr könnt alles schaffen

Sachsens Gleichstellungsministerin Petra Köpping (SPD) will Mädchen im Freistaat Mut machen. In einer Botschaft zum Weltmädchentag der Vereinten Nationen an diesem Mittwoch rief sie die Frauen von morgen dazu auf, ihre Geschicke selbstbewusst in die eigenen ... mehr

Feuchtfröhlicher CSD-Umzug durch die Straßen von Berlin

"Pride" heißt er in anderen Ländern, CSD in Deutschland: der jährliche Protestzug der queeren Community für Akzeptanz und Gleichberechtigung. Dieses Mal gibt es vor allem Grund zum Feiern. Viel nackte Haut und überall Regenbogenfarben: Mit einem bunten Freuden ... mehr

Grütters stellt Ideen für mehr Geschlechtergerechtigkeit vor

Berlin (dpa) - Kulturstaatsministerin Monika Grütters stellt heute die Ergebnisse des Runden Tisches zum Thema «Frauen in Kultur und Medien» vor. Neben Teilnehmern des Runden Tisches wird auch Bundeskanzlerin Angela Merkel bei der Vorstellung der Ergebnisse erwartet ... mehr

Gleichberechtigung für Frauen in Top-Positionen dauert bis 2040

Vorstände sind weiterhin eine Männerdomäne, der Frauenanteil steigt nur langsam an. Zwar schaffen insgesamt mehr Frauen inzwischen den Sprung in den Vorstand deutscher Unternehmen, die Zahl der Topmanagerinnen steigt aber nur langsam. Somit wird es noch viele Jahre ... mehr

Ehe für alle: Ach so, Frau Merkel? - Ein Kommentar

Hurra, die Deutschen dürfen jetzt alle heiraten! Nicht mit dem Segen der Kirche. Aber mit dem Segen der Politiker. Der Bundestag beschließt die Ehe für gleichgeschlechtliche Paare. Ohne Angela Merkel. Die sagt Nein. Ach so? Ein Kommentar von Manfred Schäfer Hatte ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019