Sie sind hier: Home > Themen >

Gleichberechtigung

Thema

Gleichberechtigung

Berliner Domchor: Mädchen wollte in Knabenchor singen – Klage abgewiesen

Berliner Domchor: Mädchen wollte in Knabenchor singen – Klage abgewiesen

In einem Knabenchor dürfen nur Jungen singen. Eine Berliner Mutter und Anwältin wollte dies nicht akzeptieren und zog vor Gericht. Jetzt fiel das Urteil. Liegt ein Fall von Diskriminierung vor, wenn ein Mädchen nicht in einem Knabenchor singen darf? Über diese Frage ... mehr
Saudi-Arabien: Frauen sollen ohne Erlaubnis eines Mannes reisen dürfen

Saudi-Arabien: Frauen sollen ohne Erlaubnis eines Mannes reisen dürfen

In Saudi-Arabien sind Frauen ihr Leben lang Minderjährige – zumindest für den Staat. Nun sollen sie neue Rechte erhalten. Kritiker sprechen von kosmetischen Reformen. Saudi-Arabien hat eine weitere Lockerung der strikten Regeln für Frauen im Land angekündigt. Sie sollen ... mehr
Mainz soll mehr Straßen mit Frauennamen bekommen

Mainz soll mehr Straßen mit Frauennamen bekommen

Auch 2019 herrscht noch nicht überall Gleichberechtigung zwischen den Geschlechtern. In den meisten deutschen Städten gibt es deutlich mehr  Straßen und Plätze mit Männer- als mit Frauennamen. Doch in Mainz arbeitet man nun an mehr Frauennamen ... mehr
Flixbus sperrt Busfahrer wegen Tattoo

Flixbus sperrt Busfahrer wegen Tattoo

Das Foto eines Flixbus-Fahrers hat bei Twitter für Aufregung gesorgt. Der Mann trug den Schriftzug "Mein Kampf" auf seinen Arm. Das Unternehmen zog daraufhin Konsequenzen. Wegen eines rechtsextremen Tattoos auf dem Unterarm darf ein Flixbus-Fahrer nicht ... mehr
Schweden: Oberstes Gericht verurteilt Mann wegen

Schweden: Oberstes Gericht verurteilt Mann wegen "unachtsamer Vergewaltigung"

Vor einem Jahr führte Schweden ein umstrittenes Gesetz ein, das eine klare Zustimmung zu sexuellen Handlungen vorschreibt. Nun fällen die Obersten Richter des Landes ein erstes Urteil dazu. Es dürfte Auswirkungen auf eine Reihe weiterer Fälle haben. In Schweden ... mehr

Tagesanbruch: Lagarde, von der Leyen und Merkel – endlich EU-Frauen-Power!

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Pyrrhussieg, der: "Ein Erfolg, der mit hohem Einsatz, mit Opfern verbunden ist und eher einem Fehlschlag gleichkommt." So lehrt es uns der Duden. Was lehren ... mehr

Gleichberechtigung: Deutsche Männer haben genug von Doppelrolle

Er soll die Kinder hüten, im Haushalt helfen und darüber hinaus beruflich erfolgreich sein: Der moderne Mann ist vor vielseitige Herausforderungen gestellt. Gut zwei Drittel aller Männer haben aber mittlerweile die Nase voll davon: Wie eine Allensbach-Studie im Auftrag ... mehr

Bundesverfassungsgericht zweifelt massiv an Betreuungsgeld

Wird das umstrittene Betreuungsgeld gekippt? Bei einer mündlichen Verhandlung äußerte das Bundesverfassungsgericht massive Zweifel daran, ob der Bund überhaupt das entsprechende Gesetz erlassen durfte. Der Erste Senat verhandelte über eine Klage des Stadtstaates ... mehr

Frauenquote kommt: Deutscher Bundestag verabschiedet Gesetz

Große Unternehmen müssen in ihren Führungsetagen künftig einen Frauenanteil von 30 Prozent aufweisen. Ungeachtet der Kritik aus der Wirtschaft verabschiedete der Bundestag ein seit vielen Jahren diskutiertes Gesetz für eine Frauenquote. Demnach ... mehr

Vater: Das sind Deutschlands "Spitzenväter des Jahres"

Kochen, Kita und Karriere - das ist Alltag für die "Spitzenväter" 2015. Die vier Männer haben den Preis nicht nur für ihr häusliches, sondern auch für ihr gesellschaftliches Engagement bekommen. Die Auszeichnung gilt ebenso dem Team von Väterbeauftragten an der Berliner ... mehr

Birkenstock bezahlte Frauen schlechter als Männer

Der Schuhhersteller Birkenstock hat über Jahre Frauen schlechter bezahlt als Männer. Das berichtet "Spiegel Online". Nun laufen mehr als hundert Klagen gegen das bekannte Unternehmen. Nach Informationen, die "Spiegel Online" vorliegen, erhielten weibliche Angestellte ... mehr

Elona Kastrati kämpft mit Damenbinden gegen Sexismus

Damenbinden, angeklebt an Laternen und Bushaltestellen - was zunächst unappetitlich klingt, entpuppt sich auf den zweiten Blick als geniale Aktion einer Schülerin gegen Sexismus und für Gleichberechtigung. Die Fotos der mit feministischen Botschaften versehenen ... mehr

"Time"-Ranking der einflussreichsten Teenager weltweit

Weltfrieden, Bildung, Gleichberechtigung für Transsexualität, freier Forschergeist - dafür lohnt es sich zu kämpfen. Das US-Magazin "Time" hat ein Ranking der 30 einflussreichsten Teenager der Welt erstellt. Und die stehen für diese Begriffe. Wir stellen ... mehr

Mehrheit der Deutschen ist gegen eine Gleichbehandlung

Einer Umfrage zufolge will nur eine Minderheit der Deutschen den Flüchtlingskindern die gleichen Möglichkeiten einräumen wie ihren deutschen Altersgenossen. 42 Prozent seien dafür, aber 52 Prozent dagegen, erklärte das Deutsche Kinderhilfswerk am Montag unter Verweis ... mehr

Gleichberechtigung für Frauen in Top-Positionen dauert bis 2040

Vorstände sind weiterhin eine Männerdomäne, der Frauenanteil steigt nur langsam an. Zwar schaffen insgesamt mehr Frauen inzwischen den Sprung in den Vorstand deutscher Unternehmen, die Zahl der Topmanagerinnen steigt aber nur langsam. Somit wird es noch viele Jahre ... mehr

Türkei: Istanbul verbietet erneut Gay-Pride-Parade

Jahrelang feierten Schwule und Lesben in Istanbul friedlich bei der "Gay Pride"-Parade. Seit 2015 wird die Demonstration regelmäßig verboten - wie auch in diesem Jahr. Die Verwaltung schrieb auf ihrer Internetseite, die Demonstration für die Gleichberechtigung ... mehr

Ehe für alle: Ach so, Frau Merkel? - Ein Kommentar

Hurra, die Deutschen dürfen jetzt alle heiraten! Nicht mit dem Segen der Kirche. Aber mit dem Segen der Politiker. Der Bundestag beschließt die Ehe für gleichgeschlechtliche Paare. Ohne Angela Merkel. Die sagt Nein. Ach so? Ein Kommentar von Manfred Schäfer Hatte ... mehr

Feuchtfröhlicher CSD-Umzug durch die Straßen von Berlin

"Pride" heißt er in anderen Ländern, CSD in Deutschland: der jährliche Protestzug der queeren Community für Akzeptanz und Gleichberechtigung. Dieses Mal gibt es vor allem Grund zum Feiern. Viel nackte Haut und überall Regenbogenfarben: Mit einem bunten Freuden ... mehr

Steuerzahlerbund kämpft für Gleichberechtigung

Auch bei der Steuererklärung wird es Zeit für Gleichberechtigung, findet der Steuerzahlerbund. Die Grünen pflichten bei. Dennoch dürfte sich an den Formaleren so schnell nichts ändern. Der Steuerzahlerbund habe dem Bundesfinanzministerium bereits ... mehr

Erdogan will Bemühungen um EU-Beitritt fortsetzen

Trotz angespannter Beziehungen zu Europa will Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan die Bemühungen um einen EU-Beitritt der Türkei weiterführen. Zugleich warnte er in einer am Dienstag veröffentlichten Erklärung zum Europatag vor zunehmender Islamfeindlichkeit ... mehr

#Muttertagswunsch: Was sich Mütter zum Muttertag wünschen

Blumen, Massagegutschein, Frühstück ans Bett – all das wollen die Frauen zum Muttertag nicht, die sich derzeit in sozialen Netzwerken unter dem Hashtag "Muttertagswunsch" zu Wort melden. Was hinter der Aktion steckt ... mehr

"Als Frau weiß ich nie, ob ich mitgemeint bin oder nicht"

Nicht nur "Kunde", sondern auch "Kundin" auf Sparkassen-Formularen, das Gendern der Nationalhymne – die Gleichstellung von Frauen in der Sprache wird derzeit vermehrt diskutiert. Sprachwissenschaftlerin Susanne Günthner berichtet im Interview, wie Frauen durch Sprache ... mehr

Frauen: Noch 170 Jahre bis zur Gleichberechtigung

Es sind ernüchternde Zahlen: Laut dem "Gender Gap Report" des Weltwirtschaftsforum ist eine wirtschaftliche Gleichstellung von Männern und Frauen am Arbeitsplatz noch weit entfernt. Im Vergleich zu Männern sind Frauen wirtschaftlich immer noch deutlich schlechter ... mehr

Justin Trudeau bei Donald Trump: Der nette Nachbar aus Kanada

Das erste Treffen mit Donald Trump war ein Drahtseilakt für Justin Trudeau. Um ihre gute Zusammenarbeit zu demonstrieren, haben die beiden ein vermeintlich gemeinsames Anliegen entdeckt: die Gleichberechtigung von Frauen. Beziehungen unter Nachbarn seien ja oft komplex ... mehr

Umfrage: Die Schweiz ist das "beste Land der Welt"

Bestes Land der Welt - mit diesem Titel kann sich die Schweiz nach einer US-Umfrage schmücken. Damit hat die Alpenrepublik Vorjahressieger Deutschland vom Thron gestoßen.   Die Boulevardzeitung "Blick" frohlockte: "Während sich weltweit die Meldungen über Terror ... mehr

Lohnunterschiede zwischen Männern und Frauen sollen offengelegt werden

Nach über einem Jahr Streit hat sich die Bundesregierung auf einen Gesetzentwurf für mehr Transparenz bei den Lohnunterschieden von Männern und Frauen verständigt. Der Entwurf von Familienministerin Manuela Schwesig (SPD) sei überarbeitet worden und solle am Mittwoch ... mehr

Gehaltslücke in Deutschland europaweit mit am höchsten

Einem Bericht zufolge ist die Differenz zwischen den Löhnen für Männer und Frauen in Deutschland so hoch, wie in nur wenigen anderen europäischen Ländern. Beim Bruttolohn beträgt die durchschnittliche Differenz fast 22 Prozent. Laut der Bundesregierung ... mehr

Zum Weltfrauentag 2016: Auf diese Frauen sind wir stolz

Ihre Gesichter zieren nicht die Titelseiten der Hochglanzmagazine. Dennoch haben alle sieben  Frauen etwas Besonderes in ihrem Leben vollbracht. Sie sind Heldinnen des Alltags, haben in schwierigen Situationen Stärke bewiesen oder anderen geholfen - jede auf ihre Weise ... mehr

Grütters stellt Ideen für mehr Geschlechtergerechtigkeit vor

Berlin (dpa) - Kulturstaatsministerin Monika Grütters stellt heute die Ergebnisse des Runden Tisches zum Thema «Frauen in Kultur und Medien» vor. Neben Teilnehmern des Runden Tisches wird auch Bundeskanzlerin Angela Merkel bei der Vorstellung der Ergebnisse erwartet ... mehr

Gleichberechtigung: "Nicht bei Bedarf das schwache Geschlecht bleiben"

1918 erhielten die Frauen in Deutschland das Wahlrecht. Zeit nachzufragen, was seither passiert ist. 24 Frauen haben sich in einem Buch Gedanken gemacht, wo die deutsche Gesellschaft heute steht. Die Journalistin Rebecca Beerheide und die Literaturwissenschaftlerin ... mehr

Homo-Ehe legal: Australischer Politiker macht Heiratsantrag

Während einer Parlamentsdebatte über die gleichgeschlechtliche Ehe in Australien hat der australische Abgeordnete Tim Wilson (37) die Gelegenheit genutzt und seinem Partner einen Heiratsantrag gemacht. Der Politiker der regierenden Liberalen Partei richtete ... mehr

Spitzenreiter bleibt Island: Gleichberechtigung in Deutschland kommt kaum voran

Cologny (dpa) - Die Gleichberechtigung in Deutschland kommt kaum voran. Das hat eine neue Studie des Weltwirtschaftsforums (WEF) ergeben. So habe etwa der Frauenanteil in den Parlamenten abgenommen, zudem gebe es Lücken zwischen den Geschlechtern im Bereich Bildung ... mehr

WEF-Studie: So steht es in Deutschland um die Gleichberechtigung

Cologny (dpa) - Die Gleichberechtigung in Deutschland kommt kaum voran. Das hat eine neue Studie des Weltwirtschaftsforums (WEF) ergeben. So habe etwa der Frauenanteil in den Parlamenten abgenommen, zudem gebe es Lücken zwischen den Geschlechtern im Bereich Bildung ... mehr

Studie: Frauen in deutschen Vorständen immer noch eine Seltenheit

Frankfurt/Main (dpa) - In deutschen Unternehmen haben immer mehr Frauen eine Spitzenposition inne. Dominiert werden die Vorstände börsennotierter Firmen aber weiterhin von Männern. In den 160 Konzernen aus den Börsenindices Dax, MDax und SDax arbeiteten zum Stichtag ... mehr

Zeitgemäße Gesellschaft: Giffey dringt auf höheren Frauenanteil in der Politik

Düsseldorf (dpa) - Bundesfamilienministerin Franziska Giffey dringt auf einen höheren Frauenanteil in der Politik. "Frauen sind die Hälfte des Volkes und müssen auch entsprechend vertreten sein. Deshalb ist es an der Zeit für Parität in den Parlamenten", sagte ... mehr

100 Jahre Frauenwahlrecht: "Wacht auf Ihr deutschen Frauen aller Stände"

Am 12. November 1918 war es so weit: Die Frauen in Deutschland erhielten das Wahlrecht. Der Kampf um die Gleichberechtigung war lang. Und ist es noch.  Eine Revolution ereignet sich am 19. Februar 1919 in Weimar. "Ich erteile das Wort der Abgeordneten Juchacz ... mehr

100 Jahre Frauenwahlrecht: Schäuble fordert Männer zu mehr Hausarbeit auf

Seit 100 Jahren dürfen Frauen in Deutschland wählen. Aber es gibt noch immer Missstände bei der Gleichberechtigung. Daran erinnert auch Wolfgang Schäuble bei einer Feierstunde im Bundestag. In einer Feierstunde zum hundertsten Jahrestag des Frauenwahlrechts haben ... mehr

Eine 100-Jährige erzählt: "Was meinen Sie, was da los war bei den Nazis?"

Vor 100 Jahren durften Frauen in Deutschland zum ersten Mal das Parlament wählen: Erna Langer, ebenfalls 100 Jahre alt, hat viel zur Gleichberechtigung zu sagen. Wie auch zum Nationalsozialismus. In Deutschland herrscht der Kaiser, als Erna Langer am 3. November ... mehr

Warum geschlechtergerechte Sprache? Die Stadt Hannover beantwortet Fragen

Viele Leser von t-online.de wundern sich, warum die Stadt Hannover geschlechtsneutrale Sprache verwenden will. Wir haben die Behörde mit ihren Aussagen konfrontiert.  Am vergangenen Freitag verkündete die Stadtverwaltung Hannover, künftig eine geschlechtergerechte ... mehr

Paritätische Wahllisten: Brandenburger Landtag beschließt Gleichstellungsgesetz

Die Wahllisten für Landtagswahlen in Brandenburg müssen künftig zwischen den Geschlechtern ausgeglichen sein. Das ist jetzt Gesetz – das erste Mal in Deutschland. Bei Landtagswahlen in Brandenburg müssen die Parteien ihre Wahllisten künftig paritätisch mit Frauen ... mehr

Finanz-Software überfordert: Mann oder Frau zuerst im Steuer-Formular?

Hamburg/München (dpa) - Mit einem falschen Eintrag in ein Formular für die gemeinsame Steuererklärung hat ein Hamburger Ehepaar Aufsehen erregt und eine kleine Debatte um mangelnde Gleichberechtigung bei der Steuersoftware angestoßen. Die Frau hatte ... mehr

Angela Merkel kann Frust in Ostdeutschland verstehen

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat Verständnis dafür, dass ihre Politik besonders in den neuen Bundesländern auf Kritik stößt. Sie sieht zwischen Ost und West nach wie vor Unterschiede. Bundeskanzlerin Angela Merkel hat Verständnis für Frustrationen in Ostdeutschland ... mehr

100 Jahre Frauenwahlrecht: DGB kritisiert Quote im Landtag

Der DGB fordert mehr Gleichberechtigung in Bayern. Die stellvertretende Vorsitzende des bayerischen Landesverbandes des Deutschen Gewerkschaftsbundes, Verena Di Pasquale, kritisiert den geringen Frauenanteil im Maximilianeum. "Unter 205 Landtagsabgeordneten sind gerade ... mehr

Frauenwahlrecht: Freiheit für die (weiße) Frau – Der Suffragetten-Rassismus

Suffragetten gelten als Heldinnen des Frauenwahlrechts. Doch sie kämpften nur für weiße Frauen: Die Bewegung war rassistisch geprägt. Das Wahlrecht für Frauen war die zentrale Forderung der Bewegung um die Suffragetten. Doch in ihren Worten offenbarte ... mehr

Olympische Spiele: Sprinter-Star für Protest-Faust geehrt

Tommie Smith hatte 1968 weltweit für Aufsehen gesorgt, als er nach seinem Olympia-Sieg über 200 Meter Sprint mit seiner Faust im schwarzen Handschuh gegen Rassismus protestierte. Heute erhielt er dafür den Dresdner Friedenspreis. Als Tommie Smith 1968 die Goldmedaille ... mehr

Geschlechterneutrale Nationalhymne: "Heimatland" statt "Vaterland"?

Das Deutschlandlied soll geschlechterneutral werden, fordert eine Beamtin des Familienministeriums. Als Vorbild könnten Österreich und Kanada dienen. Anlässlich des Internationalen Frauentags am 8. März fordert Kristin Rose-Möhring, Gleichstellungsbeauftragte ... mehr

Südwest-Wirtschaft sieht bei Gleichstellung Handlungsbedarf

Arbeitnehmerverbände und auch Arbeitgeber im Südwesten sehen bei der Gleichstellung von Frauen weiteren Handlungsbedarf. Anlässlich des Weltfrauentags (8.3.) forderte etwa die Gewerkschaft IG Metall in Baden-Württemberg Politik und Wirtschaft auf, weitere Impulse ... mehr

Zum Weltfrauentag: "Gleichstellung existiert nur auf Papier"

Anlässlich des Internationalen Frauentages sowie mit Blick auf 100 Jahre Frauenwahlrecht fordert der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) in Bayern mehr Gleichberechtigung von Männern und Frauen. "Trotz des Jubiläums des Frauenwahlrechts in Deutschland existiert ... mehr

Kretschmann will Nationalhymne "fröhlich weitersingen"

Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) hat einer geschlechtsneutralen Änderung der Nationalhymne eine Absage erteilt. "Davon halte ich nichts, das ist eine historische Hymne, und die singen wir fröhlich weiter", sagte er am Dienstag in Stuttgart. Damit reagierte ... mehr

Gender Pay Gap: Island verbietet ungleiche Löhne für Männer und Frauen

Gleiche Löhne für Männer und Frauen per Gesetz – in Island ist das seit diesem Jahr der Fall. Der Inselstaat ist somit das erste Land der Welt, das Männern und Frauen gleichen Lohn für gleiche Arbeit garantiert. Sowohl öffentliche als auch private Arbeitgeber in Island ... mehr

Frauentag-Demo in Berlin: "Von Gleichstellung keine Rede"

Feminismus heißt Widerstand: Das war das Motto der Demonstration zum Frauentag 2018 in Berlin. Zahlreiche Menschen gingen gegen Sexismus und für mehr Gleichberechtigung auf die Straße. Hier sind Stimmen, Bilder und Emotionen. Eine Reportage von Patrick Diekmann ... mehr

Rund jede fünfte Frau ist von Armut bedroht

Deutlich mehr Frauen als vor einigen Jahren können von ihrem Job leben. Allerdings hat auch ihre Armutsgefährdung in Deutschland zugenommen. Der Lohnunterschied zwischen Männern und Frauen ist hierzulande so groß wie in fast keinem anderen EU-Staat. Das zeigen aktuelle ... mehr

Vor CSU-Klausurtagung: Dobrindt fordert "konservative Revolution"

CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt will einen konservativen Aufbruch in Deutschland. Vor Beginn der Sondierungen warnt er die SPD vor der "sozialistischen Mottenkiste". "Wir brauchen den Aufbruch in eine neue, konservative Bürgerlichkeit, die unser ... mehr

Eine Million Menschen feiern Pride-Parade in London

Mehr als eine Millionen Bürger Londons haben gemeinsam an den Feierlichkeiten der Pride-Parade teilgenommen. Der Festzug setzt jährlich ein Zeichen für Gleichberechtigung.  Bei sommerlichen Temperaturen um die 30 Grad Celsius haben am Samstag in London rund eine Million ... mehr

Ernüchternder Frauentag: Rechte zu haben, reicht nicht aus!

Am Donnerstag denkt die Welt an die revolutionäre Kraft der Frauenbewegung. Besser, sie denkt nicht nur daran. Es gibt noch ganz viel zu tun. Seien wir ehrlich. Der Weltfrauentag hat seine besten Zeiten hinter sich. Kommunistische Arbeiterinnen ... mehr
 
1


shopping-portal