Sie sind hier: Home > Themen >

Glyphosat

Thema

Glyphosat

Umweltministerium warnt vor dramatischem Insektensterben

Umweltministerium warnt vor dramatischem Insektensterben

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) warnt vor einem fortschreitenden Insektensterben in Deutschland und fordert einen Kurswechsel in der Landwirtschaftspolitik. In Teilen des Landes habe sich der Bestand von Insekten seit dem Jahr 1982 um bis zu 80 Prozent ... mehr
EU-Kommission lässt Unkrautvernichter Glyphosat weiter zu

EU-Kommission lässt Unkrautvernichter Glyphosat weiter zu

Einmal sprühen und schon ist das Unkraut weg. Häufig wird hierfür in der Landwirtschaft Glyphosat verwendet. Doch das Pestizid steht im Verdacht, krebserregend zu sein. Eine kalifornische Behörde hat das umstrittene Pflanzengift jetzt als krebserregend eingestuft ... mehr
Glyphosat im Bier: Diese deutschen Biersorten sind belastet

Glyphosat im Bier: Diese deutschen Biersorten sind belastet

Schlechte Nachrichten für Bierliebhaber: In mehreren deutschen Bieren wurden Rückstände des umstrittenen Unkrautvernichtungsmittels Glyphosat nachgewiesen. Bereits 2016 untersuchte das Münchner Umweltinstitut 14 der beliebtesten Biermarken. In allen Fällen wurden ... mehr
Glyphosat-Zulassung weiter unklar - EU ruft Vermittlungsauschuss an

Glyphosat-Zulassung weiter unklar - EU ruft Vermittlungsauschuss an

Brüssel findet bei  Glyphosat keine einheitliche Linie. Nun soll ein Vermittlungsausschuss klären, ob in der  EU  die Zulassung für das umstrittene Unkrautvernichtungsmittel verlängert wird. Im Ständigen Ausschuss der  Europäischen Union gab es keine Mehrheit ... mehr
Immer mehr Schmetterlingsarten sind vom Aussterben bedroht

Immer mehr Schmetterlingsarten sind vom Aussterben bedroht

Der Aurorafalter, das Taubenschwänzchen und der Heuhechel Bläuling haben eines gemeinsam: Sie stehen mit vielen anderen Schmetterlingsarten auf der roten Liste. Ihre Bestände sind vom Aussterben bedroht. Doch auch die Schmetterlinge, denen es jetzt ... mehr

Bayer AG will Monsanto für 62 Milliarden Dollar kaufen - Angebot liegt vor

Der deutsche Chemie- und Pharma-Konzern  Bayer hat ein milliardenschweres Angebot für den US-Saatgut-Riesen Monsanto vorgelegt. Die Leverkusener wollen für die Übernahme insgesamt 62 Milliarden Dollar (umgerechnet rund 55 Milliarden Euro) zahlen. Pro Monsanto-Aktie ... mehr

Zoff zwischen SPD und CDU wegen Unkrautgift Glyphosat

Ob es um Fracking oder Freihandel geht: Die SPD tut sich mit den Ängsten der Deutschen derzeit nicht gerade leicht. Beim Unkrautgift Glyphosat läuft das anders. Da verweigert die SPD die Zustimmung zur Verlängerung der EU-Zulassung für das umstrittene Herbizid. Alles ... mehr

Bayer greift nach Monsanto - 37-Milliarden-Übernahme?

Der deutsche Chemieriese  Bayer greift nach dem amerikanischen Saatgut-Konzern  Monsanto. Vertreter von Bayer hätten sich kürzlich mit Mitgliedern der Monsanto-Geschäftsführung getroffen, um vertraulich über eine einvernehmliche Übernahme zu sprechen, teilte ... mehr

Glyphosat-Zulassung: Studie bezweifelt Krebsgefahr von "Roundup"

Die Ergebnisse einer UN-Studie befeuern die Diskussion über das umstrittene Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat. Die Studie erklärt, dass es bei der Nahrungsaufnahme für Menschen vermutlich kein Krebsrisiko darstelle. Jüngst sprach sich die SPD gegen ... mehr

Bauernverband dringt auf weitere Glyphosat-Zulassung

Der Deutsche Bauernverband dringt vor einer möglichen Entscheidung der EU auf die weitere Zulassung des umstrittenen Pflanzenschutzmittels Glyphosat. "Ich gehe davon aus, dass der Wirkstoff wieder genehmigt wird, weil die Unbedenklichkeit bestätigt worden ... mehr

Agrar: Grüne kritisieren Merkel für Glyphosat-Unterstützung

Berlin (dpa) - Die Grünen haben Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) für ihr Vorhaben kritisiert, sich für den weiteren Einsatz des umstrittenen Unkrautvernichters Glyphosat stark zu machen. "Frau Merkel sendet damit das völlig falsche Signal", erklärte Fraktionschef ... mehr

Pestizide in Bier - BfR hält Glyphosat für unbedenklich

Mehrere deutsche Biere sind einer Untersuchung des Münchner Umweltinstituts zufolge mit dem Pestizid Glyphosat belastet. Beim Test von 14 der beliebtesten Biermarken Deutschlands wurden Spuren des Unkrautvernichters gefunden. Die Werte lagen zwischen ... mehr

Glyphosat: Bier und Muttermilch sind nicht das eigentliche Problem

Falls Kalkül dahintersteckte, ist der Plan aufgegangen: Auf "Gift" in Bier und Muttermilch reagieren die Menschen emotional. Ganz Deutschland spricht nun über Glyphosat. Dabei geht es gar nicht so sehr ums Bier, sondern darum, ob der Unkrautvernichter auch in Zukunft ... mehr

Krebsverdacht: Glyphosat bei fast jedem im Urin nachweisbar

Das umstrittene Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat findet sich auch im menschlichen Körper. Eine aktuelle Studie zeigt: Bei der Mehrheit der Deutschen lassen sich deutliche Mengen Glyphosat im Urin nachweisen.  Für die Erhebung der Bürgerinitiative Landwende ... mehr

BfR: Glyphosat ist so giftig wie Kochsalz

Glyphosat in Muttermilch, in Bier und zuletzt auch noch im Urin - der Unkrautvernichter schafft es immer wieder in die Schlagzeilen. Jetzt kritisiert das Bundesinstitut für Risikobewertung die "Panikmache" von Umweltverbänden und Grünen-Politikern. "Das Gerede ... mehr

EU zögert bei Glyphosat-Neuzulassung - Entscheidung vertagt

Die Entscheidung der Europäischen Union über die Neuzulassung des umstrittenen Unkrautvernichters  Glyphosat steht auf der Kippe. Bei einem Experten-Treffen am Montag kam nicht die nötige Mehrheit zustande. Glyphosat steht im Verdacht, Krebs zu erregen. Auch am Dienstag ... mehr

Bundesregierung will Glyphosat weiter erlauben

Im Mai soll die Europäische Union (EU) darüber entscheiden, ob das umstrittene Pflanzengift Glyphosat neu zugelassen werden darf. Die Bundesregierung hat der Zulassung jetzt zugestimmt. Das berichtet die "Süddeutsche Zeitung" (SZ). Die Zeitung zitierte aus einem ... mehr

Glyphosat: EU-Staaten beraten weiter über Neuzulassung

Brüssel (dpa) - Die EU-Staaten wollen heute weiter über die Neuzulassung des Unkrautvernichters Glyphosat beraten. Das Treffen des Ständigen Ausschusses für Pflanzen, Tiere, Lebensmittel und Futtermittel beginnt am Vormittag in Brüssel, das Thema Glyphosat ... mehr

Studie: Unkrautvernichter Glyphosat soll Bienen schaden

Das Herbizit Glyphosat wird von der Weltgesundheitsorganisation als krebserregend eingestuft. Laut einer amerikanischen Studie schädigt es außerdem Bienen. Die Debatte um den Unkrautvernichter Glyphosat könnte durch eine aktuelle Studie neue Nahrung erhalten. Einer ... mehr

Umweltministerium gibt 100 Millionen Euro für Insekten aus

Das Insektensterben bedrohe Umwelt und Wirtschaft, sagt Umweltministerin Svenja Schulze. Heute stellt sie ein millionenschweres Programm zum Insektenschutz vor. Auch Pflanzenschutzmittel sollen verboten werden. Das Umweltministerium will laut einem Medienbericht ... mehr

Keine Einigung: Unkrautvernichter Glyphosat bleibt EU-Zankapfel

Umweltschützer laufen seit Jahren Sturm gegen Glyphosat. Die EU will die Chemikalie eigentlich für weitere zehn Jahre zulassen. Doch es knirscht auch im Expertengremium der Union. Die Zukunft des umstrittenen Unkrautvernichters Glyphosat ist trotz großen Zeitdrucks ... mehr

"Vertrauensbruch": Glyphosat weiter zugelassen – Streit in Bundesregierung

Das Pflanzenschutzmittel Glyphosat könnte Krebs verursachen. Dennoch hat die EU die Zulassung verlängert – mit deutscher Hilfe. In der Bundesregierung sorgt das für Unmut. Die EU-Mitgliedstaaten haben die Zulassung des umstrittenen Unkrautvernichters Glyphosat ... mehr

Glyphosat: Zoff zwischen CDU und SPD

Die EU hat mit Hilfe der überraschenden Zustimmung Deutschlands den Einsatz des umstrittenen Unkrautvernichters Glyphosat um fünf Jahre verlängert. Die SPD ist deswegen verärgert. Der Alleingang des CSU-geführten Agrarministeriums in Brüssel belastet ... mehr

Unkrautvernichter: Was ist Glyphosat und warum ist es so umstritten?

Das Ja Deutschlands zur verlängerten Zulassung des Unkrautvernichters Glyphosat schlägt hohe Wellen. Viele Bürger fragen sich: Wie gefährlich ist das Herbizid wirklich? t-online.de fasst die Debatte und die Erkenntnisse zusammen. Der Einsatz des Unkrautvernichters ... mehr

Glyphosat-Streit: Merkel rügt Schmidt, Hendricks erwartet dessen Entlassung

Der Alleingang von CSU-Agrarminister Christian Schmidt bei der Glyphosat-Entscheidung in Brüssel erzürnt die SPD. Nun rügt Bundeskanzlerin Angela Merkel den Minister. Merkel machte am Dienstag deutlich, dass das Vorgehen Schmidts in Brüssel gegen ... mehr

Entscheidung zu Glyphosat: Was trieb Christian Schmidt?

Agrarminister Christian Schmidt hat sich mit seiner Glyphosat-Entscheidung ins politische Aus manövriert. Die SPD geißelt den Vertrauensbruch des CSU-Politikers, der nun zusätzlich auf den ohnehin schon schwierigen Gesprächen über eine mögliche Große Koalition lastet ... mehr

Umfrage zu Glyphosat: Mehrheit gegen Schmidts Alleingang

Eine große Mehrheit der Deutschen veurteilt den Alleingang des Landwirtschaftsministers. Die SPD fordert Wiedergutmachung von der Union. Die offenbar eigenmächtige Entscheidung des Agrarministers Christian Schmidt ruft weiter scharfe Kritik hervor – in der Politik ... mehr

Wie geht Verbraucherschutz auf jamaikanisch?

Millionen Verbraucher sind auch Millionen Wähler. Das wissen die vier Parteien, die in ihren Sondierungen für ein Jamaika-Bündnis über Verbraucherschutz beraten wollen. Das ist die Ausgangslage bei den sechs wichtigsten Themen. CDU, CSU, FDP und Grüne beraten derzeit ... mehr

Welche Folgeschäden hat der Einsatz von Glyphosat?

Das EU-Parlament will Glyphosat ab 2022 verbieten. Der Rat der Mitgliedsländer hat die Entscheidung, ob der Unkrautvernichter von europäischen Äckern verbannt wird, zunächst vertagt. Seit Jahren wird über die Folgeschäden des Mittels gestritten. Hier die wichtigsten ... mehr

Kommt es wirklich wieder zu einer Großen Koalition? Die wichtigsten Antworten

Die SPD-Spitze will nun doch mit der Union über eine Große Koalition reden – und definiert zugleich rote Linien. Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Regierungsbildung. Nun also doch: Die SPD-Spitze ist bereit für Gespräche über die Bildung einer Großen Koalition ... mehr

Beleidigungen und Drohungen für Agrarminister Christian Schmidt

Nach seiner umstrittenen Zustimmung zur weiteren Zulassung des Unkrautgifts Glyphosat wird CSU-Agrarminister Christian Schmidt bedroht. Auch seine Angehörigen werden zur Zielscheibe der Täter. Die persönliche Facebook-Seite von Bundesagrarminister Christian Schmidt ... mehr

"Hart aber fair": Welche Rolle spielt die Landwirtschaft beim Bienensterben?

Gibt es das Bienensterben wirklich? Und falls ja, was tun? Ein erfrischend anderes Thema für die Gäste bei Frank Plasberg – bei dem auch Glyphosat eine Rolle spielte. Gäste: Christian Schmidt (CSU, Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft) Harald Ebner ... mehr

Das müssen Sie zur schwarz-roten Sondierung wissen

Die SPD geht in Sondierungsgespräche mit der Union. Wo gibt es Schnittmengen zwischen den Parteien? Wo kommt man noch nicht zusammen? Die wichtigsten Fragen und Antworten. Die SPD vollzieht die 180-Grad-Wende: Knapp drei Monate nach der 20,5-Prozent-Schmach ... mehr

US-Glyphosat-Prozess: Bayer erringt Zwischenerfolg

In den USA laufen bereits Tausende Klagen wegen möglicher Erkrankungen durch Glyphosat. Der Pharmakonzern Bayer hat sich nun vor Gericht in einem wichtigen Verfahrenspunkt durchgesetzt. Im anstehenden Verfahren um den umstrittenen Unkrautvernichter  Glyphosat ... mehr

Glyphosat in vielen alkoholfreien Bieren nachgewiesen

In einer aktuellen Untersuchung haben die Tester den Unkrautvernichter in zahlreichen Bieren entdeckt. Eine Sorte haben sie wegen der hohen Konzentration sogar abgewertet. Rückstände des Unkrautvernichtungsmittels Glyphosat finden sich in vielen alkoholfreien Bieren ... mehr

Monsanto-Urteil: Krebskranker bekommt 290 Millionen Dollar Entschädigung

Ein krebskranker Hausmeister in den USA hat den zu Bayer gehörenden Agrarkonzern Monsanto auf Schmerzensgeld verklagt – und gewonnen. Hunderte weitere Klagen sind anhängig. Ein US-Gericht hat den Agrarkonzern Monsanto zur Zahlung von fast 290 Millionen Dollar ... mehr

Bayer-Aktie bricht nach Glyphosat-Urteil gegen Monsanto ein

Die Aktie des Chemiekonzerns Bayer hat am Montagmorgen massiv an Wert verloren. Kurz nach Handelsstart stürzte der Dax-Konzern um mehr als zehn Prozent ab. Auslöser ist das Urteil gegen den Tochterkonzern Monsanto.  Am Freitag hatte ein Gericht in Kalifornien ... mehr

Konflikt in Groko droht: Klöckner stellt Glyphosat-Verbot infrage

Landwirtschaftsministerin Klöckner zweifelt an dem vom Umweltministerium geplanten Verbot von Glyphosat. Das umstrittene Unkrautgift hatte schon einmal großen Streit ausgelöst. In der Bundesregierung bahnt sich neuer Streit um die Zukunft des Unkrautgifts Glyphosat ... mehr

Bayer wegen Glyphosat-Affäre verurteilt: Richterin will Strafe senken

Eine kalifornische Richterin möchte die bereits verhängten Schadenersatzzahlungen stark senken. Im August hatte eine Geschworenenjury den Bayer-Konzern zu einer Strafe von 289 Millionen Dollar verurteilt. Der Bayer-Konzern kann im ersten US-Prozess um angebliche ... mehr

Glyphosat-Kläger akzeptiert millionenschweres Urteil gegen Bayer

In den USA laufen bereits rund 8.700 Klagen wegen möglicher Erkrankungen durch Glyphosat. Im ersten  Gerichtsverfahren zwischen einem  an Krebs erkrankten  Kläger und dem Pharmakonzern Bayer kam es zu einer Einwilligung. Doch der  Streit ist damit noch nicht beendet ... mehr

Bayer-Chef verteidigt Unkrautvernichter: 9.300 Glyphosat-Klagen gegen Bayer

Die Zahl der Klagen gegen die Bayer-Tochter Monsanto wegen des Unkrautvernichtungsmittels Glyphosat in den USA ist in den vergangenen Wochen deutlich gestiegen. Ende Oktober lag sie bei rund 9.300, wie Bayer bei Vorlage der Quartalszahlen mitteilt. Im August waren ... mehr

Unkrautgift: Regierung im Streit über Glyphosat-Minimierung

Das Umweltbundesamt fordert strengere Auflagen für den Einsatz des Totalherbizids. Den einen geht der Glyphosat-Vorstoß zu weit, den anderen nicht weit genug. Es geht um Zuständigkeiten. Die große Koalition streitet über Wege, die Anwendung ... mehr

Marathon-Sondierung wird zum Nervenspiel - noch keine Einigung am Morgen

Es wurde wie zu erwarten zäh: Auch in den frühen Morgenstunden sind die Unterhändler von Union und SPD bei ihren Sondierungsverhandlungen noch zu keinem Ergebnis gekommen. Ein Scheitern: nicht ausgeschlossen. Die Unterhändler von Union und SPD ringen weiter ... mehr

Glyphosat: So stehen Kommunen zum Pflanzengift

Auf EU-Ebene ist ein mögliches Glyphosat-Verbot seit dem Alleingang von CSU-Minister Schmidt erst einmal passé. Die Gemeinden aber haben freie Hand. Die Bedenken gegen das Pflanzenvernichtungsmittel bleiben, obwohl es  EU-weit erst einmal weiter zugelassen ... mehr

Etappensieg für Bayer: EU erlaubt Übernahme von Monsanto

Wichtiger Etappensieg für Bayer: Die EU-Kommission gab der Übernahme des US-Saatgutriesen Monsanto durch den Leverkusener Pharma- und Agrarchemiekonzern unter Auflagen grünes Licht. Die wettbewerbsrechtlichen Bedenken hätten durch die von den Unternehmen vorgelegten ... mehr

Zehntausende demonstrieren in Berlin für Agrarwende

Bei einem Protestzug in Berlin haben mehr als 30.000 Menschen gegen industrielle Landwirtschaft protestiert. Auch internationale Minister sehen Handlungsbedarf. Mehrere Tausend Menschen haben parallel zur Agrarmesse Grüne Woche in Berlin für eine grundlegende Wende ... mehr

Südamerika: Urwald für deutsches Fleisch gerodet

Der unter anderem für die deutsche Fleischproduktion wichtige Sojabohnenanbau in Südamerika hat einem Bericht zufolge weitreichende Konsequenzen für das Ökosystem der Region Gran Chaco. Tausende Hektar Urwald in der Grenzregion zwischen Argentinien, Bolivien ... mehr

Krebskranker verklagt Monsanto: Juristische Schlacht

Für Dewayne Johnson ist klar: Seine Krebserkrankung im Endstadium wurde von "Roundup" verursacht – dem glyphosathaltigen Unkrautvernichtungsmittel von Monsanto. Dem Unternehmen wirft der 46-Jährige in seiner Klage vor, die Gefahren des Pestizids verschleiert ... mehr

Glyphosat: US-Richter lässt Klagen gegen Bayer-Tochter Monsanto zu

Bayer-Tochter Monsanto wird in den USA der Prozess gemacht: Hunderte Landwirte, Verbraucher und Gärtner klagen den Konzern wegen des Unkrautvernichters Roundup an. Das umstrittene Pflanzengift Glyphosat sei der Auslöser von Krebserkrankungen. Die Bayer-Tochter Monsanto ... mehr

Umstrittenes Unkrautgift: Julia Klöckner verbietet Glyphosat ein bisschen

Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner  macht einen ersten Schritt hin zum Verbot des umstrittenen Unkrautgifts Glyphosat. Für Privatpersonen sowie in Parks soll es künftig tabu sein. In der Landwirtschaft kann es weiter genutzt werden – allerdings ... mehr

Tagesanbruch: Seehofers Masterplan, Glyphosat, Zuckerberg im Anzug

Newsletter cc-smartphone-Chefredaktions-Newsletters mehr

Krebs durch Glyphosat? Erster US-Prozess gegen Monsanto beginnt

Der jüngst vom Bayer-Konzern übernommene Saatgutriese Monsanto muss sich erstmals vor einem US-Gericht wegen angeblich verschleierter Krebsrisiken seines Unkrautvernichters mit dem umstrittenen Wirkstoff Glyphosat verantworten. Am Montaghat in San Francisco der erste ... mehr

Schrieb Monsanto Passagen des Glyphosat-Berichts selbst?

Im Streit um das Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat hat die Europäische Agentur für Lebensmittelsicherheit (Efsa) Medienberichten zufolge teilweise die Argumentation des Herstellers Monsanto übernommen. Es gehe um die "umstrittensten Kapitel" des Schlussberichts ... mehr

EU-Behörden: Glyphosat soll nicht krebserregend sein

Experten warnen im Europaparlament vor der Krebsgefahr von Glyphosat. Doch EU-Behörden sehen das anders. Sie wollen keine Gefahr erkennen. Abgeordnete sind besorgt. Ihr Misstrauen wächst. Eine Anhörung zum umstrittenen Unkrautvernichtungsmittel hat die kritische Haltung ... mehr

Wie Sie Glyphosat in Lebensmitteln und als Unkrautvernichter meiden können

Wirksam ist es, aber womöglich auch krebserregend: Um das Herbizid Glyphosat streiten die Experten. Verbraucher kommen mit dem Unkrautgift vor allem an zwei Stellen in Berührung: direkt im eigenen Garten und indirekt im Supermarkt. An beiden Stellen ist ein Verzicht ... mehr
 
1


shopping-portal