Sie sind hier: Home > Themen >

Gmail

Thema

Gmail

Von Katzenklo bis Trump: Was die Deutschen bei Google suchen

Von Katzenklo bis Trump: Was die Deutschen bei Google suchen

Haben Sie heute schon "gegoogelt"? Falls ja, sind Sie damit nicht allein. Die Suchmaschine ist die beliebteste in Deutschland. Wir zeigen Ihnen, wonach die Deutschen die vergangenen 20 Jahre gesucht haben. Wer nicht weiß, wie er oder sie Fenster streifenfrei putzen ... mehr
Google sperrt alte Smartphones aus – bis Android-Version 2.3.7

Google sperrt alte Smartphones aus – bis Android-Version 2.3.7

So mancher Nutzer verwendet sein Smartphone mehrere Jahre – auch, wenn es längst keine Updates mehr erhält. Zu alte Android-Geräte will Google aber nun aussperren. Wer ein Smartphone mit zu altem  Android-Betriebssystem besitzt, soll bald nicht mehr auf die Google ... mehr
Störung bei Google: Nutzer melden massive Probleme mit YouTube, Gmail & Co.

Störung bei Google: Nutzer melden massive Probleme mit YouTube, Gmail & Co.

YouTube, Gmail oder die Google-Suche: Aktuell melden viele Nutzer Probleme mit verschiedenen Google-Diensten. Die Ursache für die Probleme ist noch unbekannt. Update 14.10 Uhr: Mittlerweile sollten laut Google die Probleme für alle Dienste bei den meisten Nutzern ... mehr
Google & E-Mail: Nutzer können neugierige Gmail-Funktionen stoppen

Google & E-Mail: Nutzer können neugierige Gmail-Funktionen stoppen

Gmail liest zwar keine E-Mails, allerdings werden die Mails für bestimmte Komfortfunktionen durchaus automatisch ausgewertet. Jetzt sollen Kunden selbst entscheiden können, ob sie das auch wollen. Gmail-Nutzerinnen und -Nutzer sollen künftig besser selbst bestimmen ... mehr
Neues Produkt

Neues Produkt "Workspace": Google greift Microsoft Office an

Google baut seine "G-Suite" aus: Fortan heißen die Kollaborationstools für Unternehmen wie Gmail, Drive, Docs und Meet "Google Workspace". Als Hauptkonkurrent gilt Microsoft mit seinem Office-Produkt. Im hart umkämpften Markt für Bürosoftware und integrierte ... mehr

Nach Problemen seit dem frühen Morgen: Weltweite Störung bei Google-Diensten behoben

Googles E-Mail-Angebot Gmail sowie weitere Dienste hatten seit den frühen Morgenstunden weltweit mit Problemen zu kämpfen. Jetzt habe man das Problem gelöst, erklärt Google. Update: Seit kurzem gibt Google an, die Probleme gelöst zu haben. Um 13:10 postete Google ... mehr

Neue Huawei-Geräte: Google warnt vor Installation von Gmail oder Youtube

Google hat sich in einem Hilfe-Dokument zum Huawei-Bann geäußert: Man werde Updates weiter ausliefern, solange es erlaubt bleibt. Gleichzeitig warnte das Unternehmen davor, Google-Apps trotz Verbot zu installieren. Der chinesische Technikkonzern Huawei leidet ... mehr

Gmail-Tipps: Mit diesen Tricks werden Sie zum E-Mail-Profi

Das E-Mail-Programm Gmail hat auch in Deutschland viele Fans. Die meisten Nutzer kennen aber nur einen Bruchteil der Möglichkeiten, die der Dienst bietet. Diese fünf Tipps zeigen, wie praktisch Gmail wirklich ist. Einfache Bedienbarkeit, viele praktische Funktionen ... mehr

Gmail-App: Mit einem Wisch das Postfach wechseln

Berlin (dpa/tmn) - Wer die Gmail-App mit zwei oder mehr Konten nutzt - etwa beruflich und privat - kann mit einer neuen Geste schnell zwischen den Postfächern wechseln. Man muss dazu nur einmal kurz übers Profilbild oben rechts wischen. Dabei spielt es keine Rolle ... mehr

Datenschutz: Netzagentur verliert Gmail-Streit mit Google vor EuGH

Luxemburg (dpa) - Die Bundesnetzagentur ist mit dem Versuch gescheitert, Webdienste wie Googles Gmail deutschen Telekom-Bestimmungen zu unterwerfen - und damit auch zu Überwachungs-Schnittstellen zu zwingen. Solche Angebote seien nach EU-Recht keine elektronischen ... mehr

Gmail-Streit: Bundesnetzagentur verliert gegen Google

Ist der E-Mail-Service Gmail ein Telekommunikationsdienst nach EU-Recht? Darüber streiten sich Google und die Bundesnetzagentur seit Jahren. Nun hat  der Europäische Gerichtshof ein Urteil gefällt. Die Bundesnetzagentur ist mit dem Versuch gescheitert, Webdienste ... mehr

Netzagentur für Datenzugriff: EuGH entscheidet im Gmail-Streit über staatliche Überwachung

Luxemburg (dpa) - Eine Entscheidung des EU-Gerichtshofs am Donnerstag könnte dazu führen, dass Anbieter von Webmail-Diensten wie Googles Gmail in Deutschland Überwachungs-Schnittstellen für Behörden einrichten müssen. Das EuGH in Luxemburg soll die Frage beantworten ... mehr

EuGH: Muss Gmail ein Schlupfloch für Behörden einbauen?

Ob der E-Mail-Service eine Schnittstelle für Datenzugriffe braucht oder nicht, wird in dieser Woche vom EU-Gerichtshof entschieden. Der Beschluss könnte auch Folgen für WhatsApp-Nutzer haben.  Eine Entscheidung des EU-Gerichtshofs am Donnerstag ... mehr

Google Mail Update: Neue Gmail-App mit Phishing-Alarm

Berlin (dpa/tmn) - Google hat begonnen, eine überarbeitete Version der Gmail-App an Android- und iOS-Nutzer zu verteilen. Die E-Mail-Anwendung hat nicht nur das bereits von anderen Google-Apps bekannte, übersichtlichere "Material Design" erhalten, sondern warnt ... mehr

Email-Dienst: Google stellt experimentelle Inbox-App ein

Berlin (dpa/tmn) - Googles Inbox-App zum Verwalten des Posteingangs von Googles E-Mail-Dienst Gmail wird Ende März 2019 eingestellt. Google will sich künftig ganz auf Gmail konzentrieren, heißt es in einer Supportmitteilung. Einige der in Inbox ausprobierten ... mehr

Gmail und Inbox werden eins: Google stellt experimentelle Inbox-App ein

Aus für die Inbox: Google stellt die Parallelentwicklung der E-Mail-App Inbox ein. Viele der Funktionen wandern zur Mutter-App Gmail.  Googles Inbox-App zum Verwalten des Posteingangs von Googles E-Mail-Dienst Gmail wird Ende März 2019 eingestellt.  Google ... mehr

Web.de und GMX testen intelligentes Postfach

Kein Ende des überfüllten E-Mail-Kontos in Sicht? Die deutschen E-Mail-Portale GMX und Web.de wollen hier Abhilfe schaffen: Mithilfe künstlicher Intelligenz soll ein Postfach entstehen, welches eigenständig Sortierungen durchführt.  Die führenden deutschen ... mehr
 


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: