• Home
  • Themen
  • Görlitz


Görlitz

Görlitz

Görlitzer Synagoge wird zum Begegnungsort

Die Görlitzer Synagoge hat als einziger jüdischer Gemeinde-Sakralbau in Sachsen den Pogrom 1938 überstanden. Nach schrittweiser Sanierung...

Nach rund 30 Jahren schrittweiser Sanierung wird die Görlitzer Synagoge als Kulturforum Synagoge Görlitz wiedereröffnet.

Mit den Hitzewellen kommen wieder dieselben Fragen auf: Was bringt Abkühlung? Wie kann man sich vor der Hitze schützen? Wir haben einige Mythen auf ihren Wahrheitsgehalt hin überprüft.

Mann beim Duschen im Freibad: Kaltes Wasser von außen kann die Körpertemperatur erst einmal herunterregeln.

In den Landkreisen Nordsachsen und Görlitz können Wohngeldberechtigte ab sofort ihren Antrag auch online stellen. Für die Bürgerinnen und Bürger werde der Wohngeldantrag mit dem ...

t-online news

Die nächste Wasserstoff-Innovation soll aus Sachsen kommen: An mehreren Standorten im Freistaat sollen Straßenbahnen ohne schädlichen Emissionen auf die Gleise gebracht werden.

Coradia iLint Wasserstofftriebzug von Alstom

In Sachsen liegen derzeit etliche der deutschen Corona-Hotspots. Die Landesregierung erwägt Medienberichten zufolge nun drastische Maßnahmen: Die Kommunen könnten von der Außenwelt abgeriegelt werden.

Polizeikontrolle: Ein Polizist kontrolliert in Görlitz die Einhaltung der Corona-Verordnung (Archivbild).

Ein t-online-Bericht sorgt für Aufregung: In Zittau musste schon mehrfach triagiert werden, sagt der ärztliche Direktor der dortigen Klinik. Ein Missverständnis, erklärt der Träger – doch die Lage ist mehr als kritisch.

Corona-Intensivstation: In Sachsen wird die Lage immer kritischer (Symbolbild).

Triage in einem deutschen Krankenhaus? Nach den Äußerungen eines Mediziners aus Zittau spricht Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer von einem "Hilferuf". Der Arzt bekommt Widerspruch.

Ein Notarzthubschrauber vor dem Klinikum Oberlausitzer Bergland gGmbH in Zittau: Die Entwicklung der Pandemie in Sachsen nimmt weiter dramatische Züge an, der Ärztliche Direktor hat von Triage gesprochen,
  • Lars Wienand
Von Lars Wienand

Die AfD lehnt den "harten Lockdown" der Bundesregierung strikt ab – muss aber Corona-Erkrankungen in den eigenen Reihen eingestehen. Einen Zusammenhang zum Parteitag vor zwei Wochen sieht Fraktionsvize Chrupalla nicht.

Der AfD-Fraktionsvize Tino Chrupalla: Vier seiner Fraktionskollegen sind am Coronavirus erkrankt.

Exotische Stempel im Pass lassen sich auf absehbare Zeit eher nicht sammeln. Doch auch in Deutschland können Entdecker auf die Jagd gehen – ganz im Norden, Süden, Westen und Osten der Republik. 

Süddeutschland: Blick über das Fellhorn (links, 2.038 m), den Schlappoltsee und die Kanzelwand (2.058 m) auf das Kleinwalsertal (Voralberg, Österreich).

Seit 2016 ist Yvonne Catterfeld als eine der Hauptfiguren in "Wolfsland" zu sehen. Im t-online-Interview erzählt sie, was ihr dieses feste Engagement bedeutet und welche Rollen sie definitiv ablehnen würde.

Yvonne Catterfeld: Die Schauspielerin und Musikerin spricht mit t-online unter anderem über schlechte Laune.
Von Maria Bode

Sachsen gilt als neuer Corona-Hotspot in Deutschland, nun steuert die Landesregierung entschieden gegen. Im Landkreis Görlitz gelten bereits ab kommendem Dienstag drastische Verschärfungen. 

Görlitz: Der Landkreis will schon in wenigen Tagen drastische Einschränkungen durchsetzen.
  • Marc von Lüpke-Schwarz
Von Marc von Lüpke

Immer wieder werden vor allem ältere Menschen über den Tisch gezogen, weil sich Anrufer als Verwandte ausgeben und rührselige Geschichten erzählen. In Zeiten von Corona kommt nun eine neue Variante hinzu.

Schockanrufe: Trickbetrüger geben sich am Telefon gerade als Angehörige aus, die an Covid-19 erkrankt sind.

Deutschland steht angesichts dramatisch steigender Corona-Zahlen ein bundesweiter Teil-Lockdown bevor. Doch handelt die Politik auf Basis verlässlicher Daten? Das meinen Forscher und Mediziner.

Maskenpflicht U-Bahn Berlin: Die bisherigen Maßnahmen reichen offenbar nicht aus – die Corona-Zahlen steigen weiter an.
Von Nicole Sagener

In Görlitz ist eine Gruppe junger Menschen aneinander geraten. Die hinzugerufene Polizei wurde erst bespuckt – und dann auch handgreiflich attackiert. Ein Beamter musste sogar ins Krankenhaus. 

Blick auf den Obermarkt in Görlitz: In der Innenstadt kam es zu einer handfesten Auseinandersetzung. (Symbolfoto)

Als die Alarmanlage anschlägt, versucht ein Ladendieb zu flüchten – und vergisst dabei seinen eigenen Sohn. Dann endet die Diebestour auch noch im Krankenhaus.

Einsatz am Supermarkt: Die Polizei in Sachsen musste einen Ladendieb schnappen.

Seit knapp zwei Monaten ist die EU weitgehend dicht. Wegen der Corona-Krise dürfen kaum noch Menschen einreisen. Die EU-Kommission schlägt nun vor, die Einschränkungen erneut zu verlängern.

Görlitz: Polnische Grenzpolizisten stehen mit Mundschutz auf der Brücke der Freundschaft an der polnische Grenze vor Zgorzelec und kontrollieren die Personalien der Autofahrer, die auf die polnische Seite fahren wollen.

Die polnischen Grenzen sind seit dem 13. März für Ausländer dicht. Dennoch wollte ein Deutscher, der in Tschechien wohnt, bei Pilszcz die tschechisch-polnische Grenze queren. Da wurden die Grenzer ungemütlich.

Wegen des Coronavirus gesperrt: Polnischer Soldat mit Mundschutz am Grenzübergang Altstadtbrücke von Görlitz nach Zgorzelec.

Im Kampf gegen das Coronavirus schottet die EU sich nach außen ab. Das soll auch die Grenzkontrollen im Inneren der Staatengemeinschaft...

Zwischen Dresden und Görlitz hat der Stau nach Angaben der Polizei bis zum Mittag eine Länge von 65 Kilometern erreicht.

Es geht um Beträge in vierstelliger Größenordnung: So groß sind die bundesweiten Unterschiede beim Einkommen zwischen den Regionen...

Frauen in Deutschland verdienen im Mittel weniger als Männer.

Franz Michalskis Mutter ist Jüdin, sein Vater Katholik. In Hitler-Deutschland fliehen sie mit den beiden Kindern vor den Nazis. "Stille Helden" sichern ihnen das Überleben.

Franz Michalski: Als Zehnjähriger hielt er seine verzweifelte Mutter davon ab, mit dem kleinen Sohn zusammen Suizid zu begehen. "Das Bild sehe ich bis heute vor mir", sagt Michalski.
Von Madeleine Janssen

Mit 20.000 Soldaten ist es die größte US-Truppenverlegung nach Europa seit 25 Jahren: Deutschland wird bei der Übung "Defender Europe" zur zentralen Drehscheibe. Ein Überblick. I Von Lars Wienand

US-Panzer im Hafen Bremerhaven (Archivbild): 13.000 Fahrzeuge und Container mit Ausrüstung werden für die Übung Defender Europe aus den USA nach Europa gebracht. Hochbetrieb in Deutschland wird im April und Mai sein.
  • Lars Wienand
Von Lars Wienand

Der Feuerwehrmann von Augsburg wurde an einem "gefährlichen Ort" erschlagen – so bezeichnet die Polizei den Tatort offiziell. Wo liegen weitere? t-online.de hat Informationen zusammengetragen.

Tatort in Augsburg: Ein 49 Jahre alter Feuerwehrmann wurde hier erschlagen. Der Königsplatz wird als Kriminalitätsbrennpunkt videoüberwacht.
  • Dietmar Seher
Von Dietmar Seher

Erst tut sie jahrelang zu wenig gegen Funklöcher, jetzt will die Bundesregierung selbst Handymasten bauen: Digitalpolitisch sind die Merkel’schen Regierungsjahre eine Nullnummer.

Bundeskanzlerin Angela Merkel: Digitalpolitisch war ihre Regierungszeit bisher wenig erfolgreich.
  • Florian Harms
Von Florian Harms

Das Novemberwetter bleibt weiter schmuddelig und ungemütlich. Bis der Winter überall Einzug hält, müssen wir uns noch gedulden. Zur neuen Woche beruhigt sich das Wetter und es wird milder. 

Regenwetter im Taunus: Das Wochenende wird fast überall nass.
Von Tim Blumenstein, Nathalie Rippich

Bei einer Notlandung bei Seifhennersdorf im Landkreis Görlitz gibt es zwei Leichtverletzte – obwohl sich das Kleinflugzeug überschlägt und auf dem Dach zu liegen kommt.

Notlandung bei Görlitz: Bei Seifhennersdorf wurden zwei Menschen leicht verletzt. (Symbolbild)

Warum ist die gesellschaftliche Stimmung in Teilen Ostdeutschlands so aufgeheizt, warum unterstützen so viele Menschen die AfD? Ein Antwortversuch.

Jörg Urban, AfD-Vorsitzender in Sachsen.
  • Florian Harms
Von Florian Harms

Auch 30 Jahre nach der Wende kämpfen viele Regionen in Ostdeutschland mit Strukturproblemen. Aber abgehängt, das sind sie nicht, sagen zwei Politiker aus dem Osten. Das Problem liege woanders.

Berliner Mauer zur Wendezeit
  • David Ruch
Von David Ruch

Michael Kretschmer hat schon einmal gegen die AfD verloren. Jetzt will er sie schlagen. Wenn er Erfolg hat, könnte das Deutschland verändern. Wenn er scheitert erst recht.

Michael Kretschmer diskutiert: Der sächsische Ministerpräsident sucht das direkte Gespräch.
Von Jonas Schaible

Verwandte Themen


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website