Thema

Golfstaaten

IAEA: Iran hält sich weiter an Atomabkommen

IAEA: Iran hält sich weiter an Atomabkommen

Die US-Regierung hat das Atomabkommen mit dem Iran gekündigt, weil das Land seine Verpflichtungen angeblich nicht einhält. Die Internationale Atomenergiebehörde widerspricht. Der Iran hält sich nach den Erkenntnissen der Internationalen ... mehr

Wirtschaft: Außenminister beraten über Rettungsbemühungen für Atomabkommen

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Die Außenminister der EU-Staaten wollen am Montag bei einem Treffen in Brüssel über den Stand der Rettungsbemühungen für das Atomabkommen mit dem Iran beraten. Nach dem einseitigen Rückzug der USA aus dem Abkommen geht es dabei vor allem darum, trotz ... mehr

Wirtschaft: Ölpreise sinken deutlich - Russland und Saudi-Arabien deuten höheres Angebot an

NEW YORK/LONDON (dpa-AFX) - Signale für ein höheres Rohölangebot haben die Ölpreise am Freitag stark unter Druck gebracht. Mit Russland und Saudi-Arabien haben führende Ölstaaten jeweils höhere Fördermengen in Aussicht gestellt. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte ... mehr

Wirtschaft: Ölpreise fallen stark - Russland und Saudi-Arabien deuten höheres Angebot an

NEW YORK/LONDON (dpa-AFX) - Die Ölpreise sind am Freitag nach Hinweisen auf ein höheres Angebot in der zweiten Jahreshälfte stark gefallen. Mit Russland und Saudi-Arabien haben führende Ölstaaten jeweils höhere Fördermengen in Aussicht gestellt. Ein Barrel (159 Liter ... mehr

Wirtschaft: Preis für Opec-Rohöl gestiegen

WIEN (dpa-AFX) - Der Preis für Rohöl der Organisation erdölexportierender Länder (Opec) ist gestiegen. Das Opec-Sekretariat meldete am Freitag, dass der Korbpreis am Donnerstag 76,62 US-Dollar je Barrel (159 Liter) betragen habe. Das waren 19 Cent mehr als am Mittwoch ... mehr

Wirtschaft: Iran vor dem Atomtreffen in Wien vorsichtig zuversichtlich

WIEN (dpa-AFX) - Vor dem Atomtreffen in Wien ist die iranische Regierung vorsichtig optimistisch. "Das Ziel des Expertentreffens in Wien ist zu sehen, ob und wie die Rechte Irans aus dem Atomabkommen auch nach dem Ausstieg der USA umgesetzt werden können", sagte ... mehr

Wirtschaft: Beratungen in Wien über Rettung des Atom-Deals mit dem Iran

WIEN (dpa-AFX) - Das Ringen um den Fortbestand des Atomabkommens mit dem Iran geht weiter. Auf Initiative Teherans trifft sich am Freitag die sogenannte Gemeinsame Kommission in Wien. Erstmals finden die Beratungen des Gremiums ohne die USA statt ... mehr

Wirtschaft: Gemeinsame Kommission berät über den Atom-Deal mit dem Iran

WIEN (dpa-AFX) - Gut zwei Wochen nach dem Ausstieg der USA aus dem Atom-Deal mit dem Iran gehen die Bemühungen um eine Rettung des Abkommens weiter. In Wien trifft sich am Freitag die so genannte Gemeinsame Kommission. Die Internationale Atomenergiebehörde IAEA hatte ... mehr

Wirtschaft: Ölpreise weiten Verluste aus

NEW YORK/LONDON (dpa-AFX) - Die Ölpreise haben am Donnerstag anfängliche Kursverluste ausgeweitet. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent mit Lieferung im Juli kostete zuletzt 79,05 US-Dollar. Das waren 77 Cent weniger als am Vortag. Der Preis für ein Barrel ... mehr

Wirtschaft - Atomwächter der IAEA: Iran hält sich weiter an Atomabkommen

WIEN (dpa-AFX) - Der Iran hält sich nach den Erkenntnissen der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEA) weiterhin an die Auflagen des Atomabkommens. Das geht aus dem ersten Quartals-Bericht der IAEA-Inspektoren seit dem Ausstieg der USA aus dem Abkommen Anfang ... mehr

Wirtschaft - IAEA: Iran hält sich weiter an Atomabkommen

WIEN (dpa-AFX) - Der Iran hält die Auflagen des von den USA gekündigten Atomabkommens nach Erkenntnissen der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEA) in Wien weiterhin ein. Das teilte die IAEA am Donnerstag in Wien mit. mehr

Mehr zum Thema Golfstaaten im Web suchen

Wirtschaft: Streit über Atomabkommen mit dem Iran festgefahren

(Neu: Weitere Details) WASHINGTON (dpa-AFX) - Die USA-Reise von Bundesaußenminister Heiko Maas hat keinerlei Annäherung im Streit um das Atomabkommen mit dem Iran gebracht und einen tiefen Riss im transatlantischen Verhältnis offenbart. "Wir schlagen ... mehr

Wirtschaft: Ölpreise weiten Verluste aus - Höhere US-Ölreserven belasten

NEW YORK/LONDON (dpa-AFX) - Die Ölpreise sind am Donnerstag weiter unter Druck geraten. Seit Mittwochnachmittag fallen die Preise, nachdem die US-Regierung einen deutlichen Anstieg der Lagerbestände an Rohöl gemeldet hatte. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent ... mehr

Wirtschaft: Preis für Opec-Rohöl gesunken

WIEN (dpa-AFX) - Der Preis für Rohöl der Organisation erdölexportierender Länder (Opec) ist gefallen. Das Opec-Sekretariat meldete am Donnerstag, dass der Korbpreis am Mittwoch 76,43 US-Dollar je Barrel (159 Liter) betragen habe. Das waren 76 Cent weniger ... mehr

Wirtschaft - Maas: Iran-Streit zwischen USA und Europa festgefahren

WASHINGTON (dpa-AFX) - Bundesaußenminister Heiko Maas hat die geschlossene Haltung der Europäer gegen den von den USA eingeschlagenen Weg in der Iran-Politik betont. Europa sei entschlossen, das Atomabkommen mit dem Iran beizubehalten, sagte Maas im Anschluss ... mehr

Wirtschaft - Irans oberster Führer: EU-Länder müssen sich von den USA abgrenzen

TEHERAN (dpa-AFX) - Der oberste iranische Führer Ajatollah Ali Chamenei hat die europäischen Länder aufgefordert, sich im Streit um das internationale Atomabkommen deutlich von den USA abzugrenzen. Man fordere eine Verurteilung des US-Ausstiegs aus dem Deal sowie ... mehr

Wirtschaft - Iran-Streit: Maas bei Treffen mit Trump-Berater unnachgiebig

WASHINGTON (dpa-AFX) - Im Streit zwischen der EU und den USA um das iranische Atomabkommen hat sich Bundesaußenminister Heiko Maas bei seinem Antrittsbesuch in Washington unnachgiebig gezeigt. Bei einem Treffen mit dem Sicherheitsberater von US-Präsident Donald Trump ... mehr

Wirtschaft: Maas-Treffen mit Trump-Berater bringt keine Annäherung im Iran-Streit

WASHINGTON (dpa-AFX) - Ein Treffen von Außenminister Heiko Maas (SPD) und dem Sicherheitsberater von US-Präsident Donald Trump, John Bolton, hat keine Annäherung im Streit über das Atomabkommen mit dem Iran gebracht. Er habe "noch einmal sehr deutlich gemacht ... mehr

Wirtschaft - Pompeo: Außenministertreffen zum Iran Mitte Juni

WASHINGTON (dpa-AFX) - Nach dem Ausstieg der USA aus dem Atomdeal mit dem Iran will Außenminister Mike Pompeo bei einem Treffen mit europäischen Amtskollegen für die Haltung seines Landes werben. Das Treffen mit den Vertretern Deutschlands, Frankreichs ... mehr

Wirtschaft: Ölpreise geraten nach US-Rohöllagerbeständen unter Druck

NEW YORK/LONDON (dpa-AFX) - Die Ölpreise sind am Mittwoch nach überraschend gestiegenen US-Rohöllagerbeständen unter Druck geraten. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent mit Lieferung im Juli kostete gegen Nachmittag 78,81 US-Dollar. Das waren 76 Cent weniger ... mehr

Wirtschaft: Ölpreise sinken - Gegenbewegung nach Höhenflug

NEW YORK/LONDON (dpa-AFX) - Die Ölpreise haben am Mittwoch nicht an den Höhenflug der vergangenen Handelstage angeknüpft. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent mit Lieferung im Juli kostete gegen Mittag 78,89 US-Dollar. Das waren 68 Cent weniger als am Vortag ... mehr

Wirtschaft: Ölpreise geben nach

FRANKFURT/SINGAPUR (dpa-AFX) - Die Ölpreise haben ihren Höhenflug am Mittwoch vorerst nicht weiter fortgesetzt. Am Morgen ging es mit den Notierungen nach unten. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent mit Lieferung im Juli kostete zuletzt 79,02 US-Dollar ... mehr

Wirtschaft: Maas im Streit mit USA um Iran-Abkommen unnachgiebig

WASHINGTON (dpa-AFX) - Im Streit zwischen EU und USA um das iranische Atomabkommen hat sich Bundesaußenminister Heiko Maas bei seinem Antrittsbesuch in Washington unnachgiebig gezeigt. "Wir in Deutschland, aber auch in Europa sind entschlossen, alles dazu beizutragen ... mehr

Wirtschaft: Maas im Streit um Iran-Abkommen unnachgiebig

WASHINGTON (dpa-AFX) - Im Streit zwischen EU und USA um das iranische Atomabkommen hat sich Bundesaußenminister Heiko Maas bei seinem Antrittsbesuch in Washington unnachgiebig gezeigt. "Wir in Deutschland aber auch in Europa sind entschlossen, alles dazu beizutragen ... mehr

Wirtschaft: Tauziehen um Iran und Nordkorea überschatten Merkels China-Reise

BERLIN (dpa-AFX) - Erstmals seit der Bildung der neuen Bundesregierung reist Kanzlerin Angela Merkel am Mittwoch zu einem China-Besuch nach Peking. Der Besuch wird überschattet von den Auseinandersetzungen über den Ausstieg der USA aus dem Atomabkommen ... mehr

Wirtschaft - Antrittsbesuch in Washington: Maas trifft Pompeo und Bolton

WASHINGTON (dpa-AFX) - Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) trifft am Mittwoch in Washington seinen US-Amtskollegen Mike Pompeo, um mit ihm vor allem über das Atomabkommen mit dem Iran zu sprechen. Die USA sind aus der Vereinbarung zur Verhinderung einer iranischen ... mehr

Wirtschaft - Antrittsbesuch in Washington: Maas trifft Pompeo und Bolton

WASHINGTON (dpa-AFX) - Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) trifft am Mittwoch in Washington seinen US-Amtskollegen Mike Pompeo, um mit ihm vor allem über das Atomabkommen mit dem Iran zu sprechen. Die USA sind aus der Vereinbarung zur Verhinderung einer iranischen ... mehr

Wirtschaft: Ölpreise weiten Kursgewinne aus - US-Sanktionen gegen Venezuela stützen

NEW YORK/LONDON (dpa-AFX) - Die Ölpreise haben am Dienstag ihre Kursgewinne im Tagesverlauf ausgeweitet. Marktbeobachter begründeten den jüngsten Anstieg mit neuen Sanktionen der USA gegen das wichtige Ölförderland Venezuela. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte ... mehr

Wirtschaft - USA belegen fünf Iraner mit Sanktionen: Raketentechnik an Jemen

WASHINGTON (dpa-AFX) - Unter dem Vorwurf der Weitergabe von Raketentechnik an Huthi-Rebellen im Jemen belegen die USA fünf Iraner mit Verbindungen zu den Revolutionsgarden mit Sanktionen. Das gab das Finanzministerium am Dienstag in Washington bekannt. Die Iraner ... mehr

Wirtschaft: Merkel vor schwierigem Balanceakt bei ihrer elften China-Reise

BERLIN (dpa-AFX) - Kanzlerin Angela Merkel steht vor dem Hintergrund des Handelsstreits mit den USA und dem wackelnden Atomabkommen mit dem Iran bei ihrer elften Chinareise vor einem politischen Balanceakt. Bei einem Treffen mit Staatspräsident Xi Jinping werde Merkel ... mehr

Wirtschaft: Merkel will mit Peking über Zukunft des Iran-Abkommens sprechen

BERLIN (dpa-AFX) - Kanzlerin Angela Merkel will bei ihrem China-Besuch mit der dortigen Regierung über Wege zum Erhalt des Atomabkommens mit dem Iran reden. Die Ankündigung Pekings, nach dem einseitigen Ausstieg der USA an dem Abkommen festhalten zu wollen ... mehr

Wirtschaft: Ölpreise steigen erneut - US-Sanktionen gegen Venezuela stützen

NEW YORK/LONDON (dpa-AFX) - Die Ölpreise sind am Dienstag weiter gestiegen. Marktbeobachter erklärten den jüngsten Anstieg mit neuen Sanktionen der USA gegen das wichtige Ölförderland Venezuela. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent kostete gegen Mittag ... mehr

Wirtschaft: Preis für Opec-Rohöl gesunken

WIEN (dpa-AFX) - Der Preis für Rohöl der Organisation erdölexportierender Länder (Opec) ist gefallen. Das Opec-Sekretariat meldete am Dienstag, dass der Korbpreis am Montag 76,21 US-Dollar je Barrel (159 Liter) betragen habe. Das waren 26 Cent weniger als am Freitag ... mehr

Wirtschaft: Ölpreise legen weiter zu - Politische Lage in Venezuela stützt

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Ölpreise haben am Dienstag weiter zugelegt. Marktbeobachter erklärten den jüngsten Anstieg mit der Sorge der Anleger vor der politischen Entwicklung im wichtigen Ölförderland Venezuela. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent kostete ... mehr

Wirtschaft: Maas zeigt sich unbeeindruckt von neuen US-Drohungen an Iran

WASHINGTON/BUENOS AIRES (dpa-AFX) - Unter dem Eindruck neuer US-Drohungen an den Iran beginnt Bundesaußenminister Heiko Maas am Dienstag seinen Antrittsbesuch in Washington. Vor seiner Abreise reagierte er gelassen auf die Grundsatzrede, in der sein Kollege Mike Pompeo ... mehr

Wirtschaft: Iran-Streit bestimmt Maas' Antrittsbesuch in Washington

WASHINGTON (dpa-AFX) - Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) beginnt am Dienstag seinen zweitägigen Antrittsbesuch in Washington, der vom Streit mit den USA über die Iran-Politik bestimmt sein wird. Die Vorlage dafür hat am Montag der neue US-Außenminister Mike Pompeo ... mehr

Wirtschaft: Pompeo setzt Stachel der Sanktionen an - Harte Linie gegen Iran

(Funktion Mogherinis im 3. Absatz ergänzt) WASHINGTON/TEHERAN (dpa-AFX) - Die USA haben dem Iran angedroht, das Land wirtschaftlich auszutrocknen, sollte Teheran nicht auf eine lange Liste von US-Forderungen zur Befriedung der Nahost-Region eingehen ... mehr

Wirtschaft: Pompeo setzt Stachel der Sanktionen an - Harte Linie gegen den Iran

(mit Mogherini, Netanjahu, Maas) WASHINGTON/TEHERAN (dpa-AFX) - Die USA haben dem Iran angedroht, das Land wirtschaftlich auszutrocknen, sollte Teheran nicht auf eine lange Liste von US-Forderungen zur Befriedung der Nahost-Region eingehen. Die Führung in Teheran ... mehr

Wirtschaft: Maas zeigt sich unbeeindruckt von US-Drohungen gegen Iran

BUENOS AIRES (dpa-AFX) - Bundesaußenminister Heiko Maas hat sich unbeeindruckt von den neuen US-Drohungen gegen den Iran gezeigt. "Für uns hat sich in der Sache nichts geändert", kommentierte er am Montag nach einem G20-Treffen in Buenos Aires die Grundsatzrede ... mehr

Wirtschaft - Mogherini: Pompeo hat keinen gangbaren Weg aufgezeigt

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Die EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini hat die von US-Außenminister Mike Pompeo vorgezeichnete Linie in der Iran-Politik scharf kritisiert. "Die Rede von Minister Pompeo hat nicht deutlich gemacht, wie der Rückzug aus dem Atomabkommen die Region ... mehr

Wirtschaft: Ölpreise steigen nach Wiederwahl von Maduro

NEW YORK/LONDON (dpa-AFX) - Die Ölpreise sind am Montag getrieben von Sorgen um die Folgen der Wahl in Venezuela gestiegen. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent kostete zuletzt 79,11 US-Dollar. Das waren 60 Cent mehr als am Vortag. Der Preis für ein Barrel ... mehr

Wirtschaft - Ruhani: Iran wird Pompeos Drohungen nicht ernst nehmen

TEHERAN (dpa-AFX) - Irans Präsident Hassan Ruhani hat die Drohungen von US-Außenminister Mike Pompeo zurückgewiesen. "Ein Mann, der gestern noch im Geheimdienst arbeitete, will nun einem souveränen Staat wie dem Iran vorschreiben, war er tun soll und was nicht", sagte ... mehr

Wirtschaft: Pompeo setzt Stachel der Sanktionen an - Harte Linie gegen den Iran

(neu: Reaktion Teheran) WASHINGTON/TEHERAN (dpa-AFX) - Die USA haben dem Iran angedroht, das Land wirtschaftlich auszutrocknen, sollte Teheran nicht auf eine lange Liste von US-Forderungen zur Befriedung der Nahost-Region eingehen. Die Führung in Teheran ... mehr

Wirtschaft: Iran reagiert gelassen auf Pompeos Drohungen

TEHERAN (dpa-AFX) - Der Iran hat gelassen auf die Drohungen von US-Außenminister Mike Pompeo reagiert. "Was Pompeo sagt, zeigt, dass die Amerikaner versuchen, einen Konflikt zu provozieren", sagte Heschmatollah Falahatpischeh, der Sprecher ... mehr

Wirtschaft: G20 beraten über globale Ordnung - ohne Pompeo und Lawrow

(neu: bilaterale Gespräche beendet) BUENOS AIRES (dpa-AFX) - Die Außenminister führender Wirtschaftsmächte der Welt haben bei ihrem G20-Treffen in Buenos Aires über die Stärkung internationaler Institutionen und Vereinbarungen beraten. "Wir sind internationaler ... mehr

Wirtschaft: G20 beraten über globale Ordnung - ohne Pompeo und Lawrow

BUENOS AIRES (dpa-AFX) - Die Außenminister führender Wirtschaftsmächte der Welt haben bei ihrem G20-Treffen in Buenos Aires über die Stärkung internationaler Institutionen und Vereinbarungen beraten. "Wir sind internationaler Zusammenarbeit, Multilateralismus ... mehr

Wirtschaft: Pompeo setzt Stachel der Sanktionen an - Harte Linie gegen den Iran

WASHINGTON (dpa-AFX) - Die USA haben dem Iran angedroht, das Land wirtschaftlich auszutrocknen, sollte Teheran nicht auf eine lange Liste von US-Forderungen zur Befriedung der Nahost-Region eingehen. Die Führung in Teheran ... mehr

Wirtschaft: Pompeo konfrontiert Iran mit Forderungsliste der USA

WASHINGTON (dpa-AFX) - Nach dem Ausstieg aus dem Atomdeal wollen die USA dem Iran eine Dominanz des Nahen Ostens vor allem durch finanziellen Druck verbauen. Die jüngst wieder eingesetzten Sanktionen gegen Teheran seien erst der Anfang, sagte Pompeo am Montag ... mehr

Wirtschaft - Iran: Unterstützung der EU zur Rettung des Atomdeals unzureichend

TEHERAN (dpa-AFX) - Der Iran hält die "politische Unterstützung" der Europäischen Union zur Rettung des Atomabkommens für nicht ausreichend. Das machte Außenminister Mohamed Dschawad Sarif bei einem Treffen mit dem EU-Kommissar für Energie, Miguel Arias ... mehr

Wirtschaft: G20-Treffen ohne Pompeo und Lawrow - Maas wirbt für Iran-Abkommen

BUENOS AIRES (dpa-AFX) - Zum Auftakt des G20-Treffens in Buenos Aires hat Bundesaußenminister Heiko Maas sich erneut für den Erhalt des Atomabkommens mit dem Iran stark gemacht. "Es aufzugeben bedeutet, sich in eine völlig ungewisse Zukunft zu begeben, was die Frage ... mehr

Wirtschaft: US-Außenminister Pompeo will neue Iran-Strategie umreißen

WASHINGTON (dpa-AFX) - Nach dem Ausstieg der USA aus dem Atomdeal will US-Außenminister Mike Pompeo Washingtons neue Strategie im Umgang mit dem Iran umreißen. Sein Ministerium kündigte an, Pompeo wolle eine "diplomatische Landkarte ... mehr

Wirtschaft: Iran will vorerst 'Rote Linien' im Atomstreit nicht überschreiten

TEHERAN (dpa-AFX) - Die iranische Regierung will im Streit um das Atomabkommen mit der internationalen Gemeinschaft vorerst die "Roten Linien" nicht überschreiten. Das sagte Außenminister Mohamed Dschawad Sarif am Sonntag nach Angaben der Nachrichtenagentur ... mehr

Wirtschaft - Krise am Golf: Qatar Airways streicht viele Flüge

DOHA (dpa-AFX) - Trotz kämpferischer Ansagen und Wachstumsversprechen hat Qatar Airways nach der Blockade durch die arabischen Nachbarstaaten vor rund einem Jahr massiv Flüge gestrichen. Nach dem Start der Blockade des reichen Wüstenstaates im Juni vergangenen Jahres ... mehr

Wirtschaft: US-Außenminister Mike Pompeo hält Grundsatzrede zum Iran

WASHINGTON (dpa-AFX) - US-Außenminister Mike Pompeo wird am Montag eine außenpolitische Grundsatzrede zur Iran-Politik der Vereinigten Staaten halten. Das kündigte sein Ministerium am Freitag an. Pompeo wolle einen diplomatischen ... mehr

Wirtschaft: Ölpreise stoppen Höhenflug - Sorgen vor Venezuela-Wahl stützen

NEW YORK/LONDON (dpa-AFX) - Die Ölpreise haben ihren Höhenflug am Freitag vorerst nicht weiter fortgesetzt. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Juli kostete am späten Nachmittag 79,26 US-Dollar. Das waren vier Cent weniger als am Vortag ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018