Sie sind hier: Home > Themen >

Gröden

Thema

Gröden

Ski Alpin: Rebensburg mit Platz sieben im Super-G nicht zufrieden

Ski Alpin: Rebensburg mit Platz sieben im Super-G nicht zufrieden

Gröden (dpa) - Viktoria Rebensburg ist beim Super-G von Gröden Siebte geworden und damit etwas hinter ihren eigenen Erwartungen zurück geblieben. "Ich hätte nichts dagegen gehabt, wenn es ein bisschen weiter vorne geklappt hätte", sagte die beste deutsche ... mehr
WM-Qualifikation perfekt: Skirennfahrerin Wenig Abfahrts-Fünfte in Gröden

WM-Qualifikation perfekt: Skirennfahrerin Wenig Abfahrts-Fünfte in Gröden

Gröden (dpa) - Nach der Weltcup-Premiere in Gröden mit dem überraschenden fünften Platz hatte Skirennfahrerin Michaela Wenig richtig gute Laune und freute sich über das Go für die Dienstreise im Februar. "Im Ziel habe ich erst nicht dran gedacht, aber: Cool, ich fahre ... mehr
Ski Alpin: Ferstls Formkurve steigt - Gisin-Sturz überschattet Abfahrt

Ski Alpin: Ferstls Formkurve steigt - Gisin-Sturz überschattet Abfahrt

Gröden (dpa) - Die deutschen Speedfahrer können mit einem guten Gefühl in die kurze Weihnachtspause gehen. Zwei Top-Ten-Platzierungen durch Josef Ferstl und Andreas Sander im Super-G, dazu noch ein zwölfter Platz von Ferstl und insgesamt vier Deutsche ... mehr
Ski Alpin: Schwerer Sturz von Gisin in Gröden -

Ski Alpin: Schwerer Sturz von Gisin in Gröden - "Zustand stabil"

Gröden (dpa) - Der Schweizer Skirennfahrer Marc Gisin ist bei der Weltcup-Abfahrt von Gröden schwer gestürzt. Der 30-Jährige kam nach gut einer Fahrminute zu Fall, schlug mit dem Kopf auf und blieb bewusstlos liegen, wie auf Fernsehbildern zu sehen war. Gisin wurde ... mehr
Bruch der Anti-Doping-Regeln -

Bruch der Anti-Doping-Regeln - "Sauerstoff-Affäre": FIS will Ski-Ass Luitz disqualifizieren

Gröden (dpa) - Stefan Luitz droht nach seinem Verstoß gegen das Reglement des Skiweltverbands tatsächlich eine nachträgliche Disqualifikation und der Verlust seines ersten Weltcup-Sieges. Eine entsprechende Entscheidung hat die FIS inzwischen getroffen und dem Deutschen ... mehr

Weltcup in Gröden: Ferstl überzeugt bei Super-G als Sechster

Gröden (dpa) - Die deutschen Skirennfahrer haben nach einem völlig verpatzten Saisonstart in den Speed-Disziplinen ein erfolgreiches Comeback gefeiert. Josef Ferstl überzeugte in Gröden mit einem sechsten Platz im Super-G. Beim Erfolg des norwegischen Routiniers Aksel ... mehr

Rinder laufen Dieben davon

Viehdiebe haben bei Gröden (Landkreis Elbe-Elster) erfolglos versucht, Rinder von einer Koppel mitzunehmen. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, wollten die bislang unbekannten Täter die Tiere in der Nacht zu Donnerstag in einen Transporter pferchen. Doch die Rinder ... mehr

Ski alpin: Alle DSV-Abfahrer bei Svindals Sieg in den Punkten

St. Christina in Gröden (dpa) - Die kurze Nacht nach seinem überraschenden Super-G-Sieg war Josef Ferstl tags darauf nach der Abfahrt in Gröden anzusehen. Von Enttäuschung oder Frust über einen verpassten weiteren Spitzenplatz und Rang 14 war der 28 Jahre ... mehr

Ski alpin - Ferstl-Coup: Erster deutscher Super-G-Sieg seit 1991

St. Christina in Gröden (dpa) - Nach der furiosen Fahrt in die deutschen Ski-Geschichtsbücher fehlten Josef "Pepi" Ferstl beinahe die Worte. "Es ist wirklich unfassbar", meinte der Skirennfahrer nach seinem historischen Sieg beim Super-G von Gröden. 27 Jahre ... mehr

Ferstl-Coup: Erster deutscher Super-G-Sieg seit 1991

St. Christina in Gröden (dpa) - Josef Ferstl hat sensationell den Super-G von Gröden gewonnen und damit eine fast 27 Jahre währende Durststrecke beendet. Der Skirennfahrer raste zum ersten deutschen Weltcup-Sieg in dieser Disziplin seit Markus Wasmeier ... mehr

Ski alpin - Abfahrts-Hoffnungsträger Dreßen: "Noch ein Außenseiter"

St. Christina in Gröden (dpa) - In der Risikosportart Ski alpin legt der deutsche Hoffnungsträger Thomas Dreßen viel Wert auf Kontrolle. "Es ist ein Unterschied, ob man grenzwertig und nah am Ausscheiden fährt, oder mit einer gewissen Sicherheit. Ich habe bisher ... mehr

Ski alpin: Deutsche Speedfahrer schwanken noch

St. Christina in Gröden (dpa) - Die Richtung stimmt - doch vor allem in der Abfahrt müssen die deutschen Skirennfahrer vor der heißen Saisonphase noch nachlegen. Weder in Val d'Isère vor zwei Wochen noch beim Alpin-Klassiker in Gröden am Samstag lieferte das Speed ... mehr

Ski alpin: Österreicher Franz überrascht bei Gröden-Abfahrt

Gröden (dpa) - Andreas Sander war ein bisschen ratlos, Josef Ferstl gar nicht mal unzufrieden - und Thomas Dreßen richtig glücklich. Während Überraschungssieger Max Franz, der bei der Abfahrt von Gröden den ersten Weltcup-Sieg verbuchte und Österreichs Durststrecke ... mehr

Ski alpin - Super-G: Skirennfahrer Andreas Sander Fünfter in Gröden

Andreas Sander ist beim Super-G von Gröden auf den fünften Platz und damit zum besten Weltcup-Ergebnis seiner Karriere gerast. Der Skirennfahrer aus Ennepetal war auf der Saslong nur knapp eine halbe Sekunde langsamer als Sieger Kjetil Jansrud aus Norwegen. Dieser ... mehr

Wenig Schnee in den Alpen: Viele Pisten sind noch gar nicht offen

Kurz vor Weihnachten ist weit und breit nur Grau zu sehen statt glitzerndes Weiß. Daheim schlägt der wärmste Winter seit Beginn der Aufschreibungen nur auf die Stimmung, in den Skigebieten breitet sich dagegen bereits Krisenstimmung aus. Europaweit warten ... mehr

Skigebiet Gröden: Wintersportparadies in Südtirol

Das Skigebiet Gröden bietet für sich allein schon zahlreiche Wintersportmöglichkeiten für Anfänger und fortgeschrittene Skifahrer und Snowboarder. Es ermöglicht jedoch gleichzeitig auch Zugang zum größten Skikarussell der Welt: dem Verbund Dolomiti Superski. Skigebiet ... mehr
 


shopping-portal