• Home
  • Themen
  • Gro√übritannien


Großbritannien

Großbritannien

Russland: Haben zwei US-Raketenwerfer zerstört

Tag 133 seit Kriegsbeginn: Russische Truppen ziehen offenbar nach S√ľden. Selenskyj fordert mehr moderne Waffen. Alle Infos im Newsblog.

Das Bild, bereitgestellt vom ukrainischen Militär, soll das Abfeuern der HIMARS-Raketenwerfer in der ukrainischen Region Saporischschja zeigen.
Symbolbild f√ľr ein Video

Weltpremiere: In Großbritannien liefern jetzt Drohnen lebenswichtige Medikamente aus. Vor allem entlegene Orte sollen von dem neuen Service profitieren.

Eine der von Apian entwickelten Drohnen: Die Fluggeräte liefern Medikamente aus.

Boris Johnson steht zunehmend unter Druck ‚Äď doch wer k√∂nnte auf den Skandal-Premier folgen? Unter den m√∂glichen Kandidaten sind einige Wegbegleiter Johnsons.

Boris Johnson: Kritiker fordern den Abschied aus der Downing Street.

Im Rahmen einer britischen Kampagne gegen Fettleibigkeit wurden Produkte von Kellogg's als ungesund eingestuft. Das wollte der Konzern nicht auf sich sitzen lassen.

Als ungesund eingestuft: Kellogg's ist eines der weltweit gr√∂√üten Unternehmen f√ľr Getreideprodukte, speziell Fr√ľhst√ľcksflocken.

Gro√üe Paraden, Feuerwerk und amerikanische Flaggen so weit das Auge reicht ‚Äď am 4. Juli wird in den USA gefeiert. Warum eigentlich?

Independence Day: Der 4. Juli wird in den USA jedes Jahr groß gefeiert.

Ein schwerer Unfall zum Start √ľberschattete den Gro√üen Preis von Gro√übritannien. Neben dem Crash kam es allerdings noch zu einem weiteren besonderen Vorkommnis, das Festnahmen zur Folge hatte.¬†

Fahrer und Teams warten in der Boxengasse auf den Neustart des Rennens ‚ÄďKlimaaktivisten nutzten die Unterbrechung und st√ľrmten auf die Rennstrecke.

Zuletzt kritisierte Haas-Teamchef¬†G√ľnther Steiner Mick Schumacher. Nach dem Qualifying in Silverstone sprach er erneut √ľber seinen Fahrer.¬†¬†

G√ľnther Steiner (l.) und Mick Schumacher: Der Teamchef von Haas hat seinen Fahrer gelobt.

Andreas Gassen eckt seit Beginn der Corona-Pandemie immer wieder mit umstrittenen Aussagen an. Jetzt will er die Schnelltests einstellen.

Dr. Andreas Gassen: Der Kassenärztechef eckt mit seinen Aussagen häufig an.
  • Sandra Simonsen
Von Sandra Simonsen

In einem bizarren Interview hat Bernie Ecclestone Formel-1-Pilot Piquet gegen Rassismus-Vorw√ľrfe verteidigt. Daf√ľr zog er einen irritierenden Vergleich.

Ex-Formel-1-Funktionär Bernie Ecclestone (Archiv): Die Aussagen von Lewis Hamilton seien "völliger Blödsinn".

Nach der Einigung zwischen Deutschland und Nigeria √ľber die sogenannten Benin-Bronzen werden weitere R√ľckgaben von Kunstobjekten aus anderen L√§ndern erwartet, die als koloniales Raubgut gelten.

Skulpturen aus Nigeria im Linden-Museum Stuttgart

Nach der Einigung zwischen Deutschland und Nigeria √ľber die sogenannten Benin-Bronzen werden weitere R√ľckgaben von Kunstobjekten aus anderen L√§ndern erwartet, die als koloniales Raubgut gelten.

Skulpturen aus Nigeria im Linden-Museum Stuttgart

Hohe Energiekosten machen Verbrauchern weltweit zu schaffen. Die USA wollen deshalb eine Preisobergrenze f√ľr russisches √Ėl einf√ľhren.¬†

Wladimir Putin: Aktuell verdient er Milliarden mit seinem √Ėl- und Gasgesch√§ft.
  • Mauritius Kloft
Von Frederike Holewik, Mauritius Kloft

Der Russe Dimitri Pumpianski steht auf der britischen Sanktionsliste, seine Besitzt√ľmer wurden beschlagnahmt. Nun hat eine Bank erstritten, dass seine Jacht unter den Hammer kommt.¬†

Luxusboote im Hafen von Monaco (Symbolbild): Die Jacht eines russischen Oligarchen soll nun versteigert werden.

In der Schweiz tauchen drei Tonnen russischen Golds auf¬†‚Äď und kein Unternehmen will es gewesen sein. Dabei ist die Rolle der Schweiz bei den Sanktionen besonders wichtig.¬†

Russisches Gold (Symbolbild): Die Schweizer vermuten, dass die rätselhafte Lieferung das Vermögen eines Oligarchen sichern könnte.
  • Nele Behrens
Von Nele Behrens

Sprintstar Mark Cavendish ist nicht im Aufgebot seines Teams f√ľr die Tour de France. Auch ein weiterer bekannter Fahrer fehlt in der Startliste.

Mark Cavendish: Der Sprintstar wird bei der diesjährigen Tour de France nicht an den Start gehen.

Der ukrainische Pr√§sident ber√§t sich heute mit den Staats- und Regierungschefs der G7. Er d√ľrfte erneut mehr Waffen vom Westen fordern. Ein √úberblick.

Ein Panzer in der Nähe von Lysychansk: Die Kämpfe um die wichtige Stadt gehen weiter.

Deutschland empfängt die Staatschefs der größten westlichen Industrienationen. Scholz betont die Einheit der G7. Von einem seiner Kollegen wurde er hoch gelobt.

Ein ikonischer Ort: Von links nach rechts posierten Mario Draghi (Italien), Ursula von der Leyen (EU-Kommission), Joe Biden (USA), Olaf Scholz (Deutschland), Boris Johnson (Großbritannien), Justin Trudeau (Kanada), Fumio Kishida (Japan), Emmanuel Macron (Frankreich) und Charles Michel (Europäischer Rat).

Vor 20 Jahren erschien der erste Teil der "Harry Potter"-Reihe. Testen Sie in unserem Quiz, wie gut Sie sich in der Welt der Zauberer auskennen!

Der erste Harry-Potter-Band erschien im Juni 1997.
t-online.de, NF, dpa, LT

Es ist ein ungewohnter Anblick: Auf Instagram ist Herzogin Kate in Uniform zu sehen ‚Äď und gedenkt damit den "tapferen M√§nnern und Frauen" der Armee.

Herzogin Kate: Die Frau von Prinz William war im November zu Besuch bei der britischen Armee.

Russland weist jegliche Schuld von sich, an der weltweiten Ern√§hrungskrise schuld zu sein. Die G7-Staaten stemmen sich dagegen ‚Äď und stellen klare Forderungen an den Kreml.

Annalena Baerbock: "Es geht um Millionen Tonnen, und jede Tonne zählt."

Russland k√ľrzt Deutschland das Gas, nun wird der Weiterbetrieb deutscher Atomkraftwerke diskutiert. Warum das eine schlechte Idee ist, erkl√§rt Historiker Frank Uek√∂tter.

Greenpeace-Aktivisten auf der Kuppel des Kernkraftwerkes Unterweser (Archivbild): Eine Fortf√ľhrung der Atomkraft ist nicht sinnvoll, sagt Historiker Frank Uek√∂tter.
  • Theresa Crysmann
  • Marc von L√ľpke-Schwarz
Von Theresa Crysmann und Marc von L√ľpke

t-online - Nachrichten f√ľr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website