Sie sind hier: Home > Themen >

Grundeinkommen

Thema

Grundeinkommen

Bedingungsloses Grundeinkommen: Wie geht es mit der Studie weiter?

Bedingungsloses Grundeinkommen: Wie geht es mit der Studie weiter?

Drei Jahre lang jeden Monat 1.200 Euro – darüber dürfen sich bald 122 Menschen freuen, die für die Studie zum Grundeinkommen ausgewählt werden. Nun ist eine erste Entscheidung gefallen. Am bedingungslosen Grundeinkommen scheiden sich die Geister: Die einen preisen ... mehr
Hartz IV: SPD wirft Union

Hartz IV: SPD wirft Union "rituelle Ablehnung" vor

Die SPD hat eine neue Debatte über Hartz IV angestoßen. Die Union ist mal wieder nicht begeistert. Die Genossen sehen eine Blockadehaltung beim Koalitionspartner. Die große Koalition streitet über die Zukunft von Hartz IV. Nachdem die Union Vorschläge der SPD zur Reform ... mehr
Madame Moneypenny:

Madame Moneypenny: "Das Grundeinkommen würde vielen Menschen helfen"

Natascha Wegelin hilft Frauen, finanziell unabhängig zu werden. Ein zentraler Baustein dafür ist die Geldanlage. Wie der Einstieg am besten gelingt, was sie vom Grundeinkommen hält – und warum Frauen die Schuld für Geldprobleme nicht bei den Umständen suchen sollten ... mehr
Kann ein bedingungsloses Grundeinkommen funktionieren? | Podcast

Kann ein bedingungsloses Grundeinkommen funktionieren? | Podcast

Geld für alle, einfach so, jeden Monat – das ist die Idee des bedingungslosen Grundeinkommens. Aber macht das die Menschen nicht auch träge und faul? Antworten gibt's im Podcast "Tonspur Wissen". Was wäre, wenn jeder Bürger eines Staates jeden Monat einfach einen ... mehr
Alternative für Deutschland: AfD plant Grundeinkommen von 500 Euro für Deutsche

Alternative für Deutschland: AfD plant Grundeinkommen von 500 Euro für Deutsche

Berlin (dpa) - Auf ihrem geplanten Bundesparteitag Ende November will die AfD über ein Modell für ein Grundeinkommen beraten, das Ausländer ausschließt. Wie die Deutsche Presse-Agentur erfuhr, stehen die beiden Parteivorsitzenden Tino Chrupalla und Jörg Meuthen hinter ... mehr

Wir brauchen endlich eine Rentenrevolution – auch auf Kosten von Abgeordneten

Wer vier Jahre im Bundestag sitzt, hat einen höheren Anspruch auf Altersversorgung als viele Arbeitnehmer nach ihrem gesamten Erwerbsleben. Das ist nur eine der vielen Ungerechtigkeiten unseres Rentensystems.  Das bedingungslose Grundeinkommen ist ein viel diskutiertes ... mehr

Bedingungsloses Grundeinkommen: Wie gerecht ist das Geld für alle?

Eine Studie will die Wirkung eines monatlichen Schecks für alle Bürger untersuchen. Doch die wichtigste Frage wird sie nicht beantworten: Ist die Idee eigentlich fair? 120 Glückliche sollen drei Jahre lang 1.200 Euro im Monat bekommen. Bedingungslos. Egal wie reich ... mehr

Auch Heil lehnt bedingungsloses Grundeinkommen ab

Nach Finanzminister Olaf Scholz hat sich nun auch Arbeitsminister Hubertus Heil gegen die Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommen ausgesprochen. Das sei weder praxisnah noch vernünftig. Bundesarbeitsminister Hubertus Heil lehnt ein bedingungsloses Grundeinkommen ... mehr

Finanzminister Olaf Scholz lehnt bedingungsloses Grundeinkommen strikt ab

SPD-Kanzlerkandidat Scholz bewertet das bedingungslose Grundeinkommen aus mehreren Gründen als nicht umsetzbar. Die Errungenschaften des Sozialstaats würden gefährdet.  SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz lehnt die Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens strikt ... mehr

1.200 Euro bedingungsloses Grundeinkommen: Experiment sucht Freiwillige

Das bedingungslose Grundeinkommen ist eine nicht enden wollende Diskussion. Jetzt startet eine Langzeitstudie, die klare Ergebnisse bringen soll. Die Bewerbungstore dafür sind für jeden geöffnet. Wie verändert sich der Alltag von Menschen, wenn diese jeden Monat ... mehr

So viel verdienen die Chefs und Azubis bei der ARD

Die ARD gibt eine neue Gehaltstabelle heraus, in der die Sendeanstalt verrät, wieviel ihre Mitarbeiter auf den jeweiligen Positionen verdienen. Auch die Chefetage legt ihre Finanzen offen. Die Gehälter der Mitarbeiter der ARD, zu der auch lokale Sender ... mehr

"Mehr Sicherheit": Ein Jahr solidarisches Grundeinkommen in Berlin

Berlin (dpa/bb) - Ulrike Gehn wirkt zufrieden. Seit einem Jahr arbeitet die 33-Jährige bei der kleinen Berliner Firma Kopf, Hand + Fuß gGmbH, die Unternehmen in Sachen Inklusion berät und einen gemeinsamen Coworking Space für Menschen mit und ohne Behinderung betreibt ... mehr

Corona befeuert Debatten neu: Die Krise und das Grundeinkommen

Das Grundeinkommen wird immer wieder diskutiert. In Afrika gibt es bereits einige Regionen, in denen es ähnliche Programme gibt. Die könnten auch bei der Eindämmung der Pandemie helfen, vermuten Experten. Der Job weg, die Einkommensquelle versiegt – aber die Kosten ... mehr

Sänger Juan Daniél über die Chancen der Corona-Krise

Juan Daniél ist ein neuer Stern am deutschen Musikhimmel. Mit t-online.de hat der Sänger darüber gesprochen, wie die Corona-Krise ihm als Newcomer tatsächlich helfen kann. Juan Daniél startet gerade mit seiner Karriere als Sänger. Nicht wirklich leicht ... mehr

"Ein historischer Tag" - Mitten in der Krise: Spanien führt "Grundeinkommen" ein

Madrid (dpa) - In Spanien wird es für arme Familien erstmals ein monatliches "Grundeinkommen" geben. Das beschloss die Regierung von Ministerpräsident Pedro Sánchez unter dem Eindruck wachsender sozialer Not durch die Corona-Krise. Allerdings war das Vorhaben bereits ... mehr

USA: Wie Donald Trump die Blamage der Demokraten-Vorwahl in Iowa nutzt

Die Sieger der Demokraten in Iowa stehen fest  –  und sind sogleich beschädigt. Donald Trump lässt seinen Gefühlen freie Bahn. Diese Woche hat die US-Demokratie weiter geschädigt. Guten Tag aus Washington, wo eine Woche zu Ende geht, die für Donald Trump ... mehr

Wolfgang Schäuble: Zu hohe Sozialleistungen machen unglücklich

Vier-Tage-Woche oder bedingungsloses Grundeinkommen? Das macht Bundestagspräsident Schäuble zufolge vor allem eines: unglücklich. Außerdem schade es der Gesellschaft und dem Klima. Zu üppige Sozialleistungen machen Menschen nach Ansicht von Bundestagspräsident  Wolfgang ... mehr

Deutschland: Initiative "Wir sind der Osten" – machen statt jammern

Das Bild vom unproduktiven Jammer-Ossi hält sich selbst heute noch hartnäckig. Dabei gibt es genügend Beispiele für kreative Köpfe aus den neuen Bundesländern, schreibt Christian Bollert. Noch immer herrschen im Westen Deutschlands Vorurteile ... mehr

Alternative zu Hartz IV: Solidarisches Grundeinkommen gestartet

Die Arbeitswelt ändert sich rasant. Viele bleiben auf der Strecke. Hartz IV wird schnell zur Sackgasse. Das soll sich ändern. In Berlin ist ein bundesweites Modellprojekt für Erwerbslose gestartet. Die Bundesregierung ist wenig begeistert. Rahim Nagibulla hat in seinem ... mehr

Berliner Modellprojekt: BA-Chef Scheele sieht solidarisches Grundeinkommen kritisch

Nürnberg (dpa) - Das am 1. Juli in Berlin gestartete Modell eines sogenannten Solidarischen Grundeinkommens stößt beim Vorstandschef der Bundesagentur für Arbeit, Detlef Scheele, auf Vorbehalte. "Ich finde es immer lobenswert, wenn sich jemand ... mehr

Agentur für Arbeit: Detlef Scheele kritisiert solidarisches Grundeinkommen

Reguläre Jobs für Menschen, die drohen, in die Langzeitarbeitslosigkeit abzurutschen – diese Idee steckt hinter dem Berliner solidarischen Grundeinkommen. Nicht alle sehen dies als einen richtigen Ansatz. So stößt das am 1. Juli 2019 in Berlin gestartete Modellprojekt ... mehr

Speerwurf-Olympiasieger: Röhler plädiert für Grundeinkommen für Einzelsportler

Berlin (dpa) - Speerwurf-Olympiasieger Thomas Röhler hat die Einführung eines festen Grundeinkommens für Leistungssportler vorgeschlagen. "Das wäre ein total spannendes Experiment. Ich glaube: Ein bedingungsloses Grundeinkommen für Einzelsportler auf diesem Niveau ... mehr

Berlin beschließt Alternative zu Hartz-IV: Grundeinkommen ab Mitte Juli

Ab Mitte Juli sollen Langzeitarbeitslose die Möglichkeit zu öffentlichen Beschäftigungen erhalten. Das Angebot ist zunächst nur ein Test. Welche Anforderungen Teilnehmer erfüllen müssen.  In Berlin startet in wenigen Wochen ein bundesweit einmaliges Modellprojekt ... mehr

Experiment: Wie verändert das Grundeinkommen die Menschen?

1.000 Euro zwölf Monate lang, bedingungslos geschenkt – was wie eine Illusion klingt, wurde für mehrere Menschen wahr. Das Experiment zeigt, wie das bedingungslose Grundeinkommen ihr Leben verändert hat. Im Jahr 2014 begann der IT-Spezialist Michael Bohmeyer ... mehr

Experiment mit Arbeitslosen in Finnland: Macht ein Grundeinkommen glücklicher?

560 Euro zusätzlich im Monat ohne Gegenleistung – hebt das die Laune? Ja, tut es, sagen die Betreuer einer Studie. Doch wie wirkt sich das auf den Arbeitsmarkt aus? Ein Grundeinkommen steigert laut einer Studie das Wohlbefinden der Empfänger, führt allerdings nicht ... mehr

Keine Hilfe bei Jobsuche - Experiment in Finnland: Grundeinkommen macht glücklicher

Helsinki (dpa) - Ein Grundeinkommen steigert laut einer Studie das Wohlbefinden der Empfänger, führt allerdings nicht zu mehr Beschäftigung. Zu diesem vorläufigen Ergebnis kommen Forscher in Finnland. Abschließende Schlussfolgerungen aus dem Experiment konnten ... mehr

SPD-Gastbeitrag von Schwesig und Kühnert: Recht auf Arbeit statt Grundeinkommen

Die SPD will einen "neuen Sozialstaat" schaffen. Sie will ein Recht auf Arbeit etablieren, den Mindestlohn auf 12 Euro erhöhen – und Hartz IV hinter sich lassen.   Die SPD hat noch immer an den Folgen der Agenda-Reformen aus dem Jahr 2003 zu knabbern. Viele einstige ... mehr

"Anne Will"-TV-Kritik: "Normale, harte Arbeit gehört besser bezahlt"

Armes reiches Deutschland: Die Arbeitslosenzahlen sind historisch niedrig, doch die Gesellschaft ist gespalten. Bringen härtere Strafen bei Hartz IV die Lösung? Oder doch ein bedingungsloses Grundeinkommen? Die Gäste Jens Spahn (CDU), Bundesgesundheitsminister, Kandidat ... mehr

Robert Habeck plant Garantiesicherung ohne Arbeitszwang

Auch die Grünen erwägen das Arbeitlosengeld II abzuschaffen. Grünen-Chef Robert Habeck plädiert für ein System, das bedingungslos und bedarfsgerecht ist.  Grünen-Chef Robert Habeck regt an, das umstrittene Hartz-IV-System abzuschaffen und durch ... mehr

Es fallen keine Steuern an: Klingbeil will bezahlte Auszeit für Arbeitnehmer

Berlin (dpa) - Nach dem Willen von SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil sollen Arbeitnehmer Anspruch auf eine bezahlte Auszeit vom Job bekommen. Klingbeil schlägt dafür ein Modell vor, demzufolge Erwerbstätige mit jedem Jahr Berufstätigkeit Anspruch auf eine bezahlte ... mehr

SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil will bezahlte Auszeit für Beschäftigte

Lars Klingbeil will mithilfe eines Sparplan-Modells bezahlte Auszeiten für Arbeitnehmer möglich machen. Ein generelles Grundeinkommen lehnt der SPD-Generalsekretär jedoch ab.  SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil hat vorgeschlagen, Beschäftigten eine Auszeit durch ... mehr

Alternative zu Hartz IV: Berlin testet solidarisches Grundeinkommen

In Berlin soll es 2019 testweise das solidarische Grundeinkommen geben. Laut einem Bericht haben sich die zuständigen Senatsverwaltungen darauf geeinigt. Der Berliner Senat will 2019 das "Solidarische Grundeinkommen" austesten. Das geht aus einem Bericht des rbb hervor ... mehr
 


shopping-portal