Sie sind hier: Home > Themen >

Gwangju

$self.property('title')

Gwangju

Bei U45-WM: Kretzschmar wird Wasserball-Bundestrainer

Bei U45-WM: Kretzschmar wird Wasserball-Bundestrainer

Der frühere Handball-Star Stefan Kretzschmar probiert etwas ganz Neues und springt als Wasserball-Bundestrainer ein. Der 46-Jährige betreut die deutsche U45-Auswahl während der Senioren-Weltmeisterschaft in Gwangju (Südkorea) vom 5. bis 18. August - allerdings ... mehr
Nach Titelkämpfen in Gwangju: Wellbrocks Gold - und dann? Olympia-Chancen der Schwimmer

Nach Titelkämpfen in Gwangju: Wellbrocks Gold - und dann? Olympia-Chancen der Schwimmer

Gwangju (dpa) - Deutschland hat wieder einen Schwimm-Weltmeister. Florian Wellbrock feierte mit seinem Sieg über 1500 Meter Freistil das erste Beckengold seit 2015. Damals hatte Marco Koch in Kasan den Titel über 200 Meter Brust gewonnen. Der Sieg von Wellbrock ... mehr
Schwimm-WM in Gwangju: Wellbrocks Goldcoup -

Schwimm-WM in Gwangju: Wellbrocks Goldcoup - "Große Nummer" als Olympia-Hoffnung

Gwangju (dpa) - Völlig euphorisch schwang sich Florian Wellbrock nach dem nächsten Gold-Coup auf die Leine, schleuderte mit beiden Händen Wasser in die Luft und riss triumphierend beide Arme nach oben. Mit einem mitreißenden Titel-Comeback hat der Freiwasser-Champion ... mehr
Schwimm-WM in Gwangju: Lagen-Staffeln lösen Olympia-Tickets - Heintz fällt aus

Schwimm-WM in Gwangju: Lagen-Staffeln lösen Olympia-Tickets - Heintz fällt aus

Gwangju (dpa) - Die deutschen 4 x 100 Meter Lagen-Staffeln haben bei der Schwimm-WM in Südkorea die Olympia-Tickets gelöst. Sowohl das Männer- als auch das Frauen-Quartett erreichten den erforderlichen Platz unter den besten zwölf und sorgten dafür, dass alle sieben ... mehr
Titelkämpfe in Gwangju: Köhler knackt uralten deutschen Rekord - Wellbrock cool

Titelkämpfe in Gwangju: Köhler knackt uralten deutschen Rekord - Wellbrock cool

Gwangju (dpa) - Die Verbesserung eines Uralt-Rekords reichte für Sarah Köhler nicht zum Medaillen-Triple. Nach Rang vier über 800 Meter Freistil haderte die 25-Jährige in Südkorea nur kurz mit dem um 0,73 Sekunden verpassten dritten Platz - und zog ein Jahr vor Olympia ... mehr

Drama bei Schwimm-WM-Athleten: Tote und Verletzte bei Unglück in Nachtklub

Mehrere Athleten der Schwimm-WM im südkoreanischen Gwangju feiern zum Ausklang der Wettkämpfe in einem Nachtklub. Doch plötzlich stürzt ein Balkon in den Räumlichkeiten ein. Der Deutsche Schwimm-Verband zeigt sich bestürzt. Ein tödliches Unglück in einem Nachtklub ... mehr

WM in Südkorea: Dreimal Weltrekord - Koch glückt Tokio-"Generalprobe"

Gwangju (dpa) - Ex-Weltmeister Marco Koch atmete tief durch und lächelte zufrieden. Die von ihm zur "Generalprobe" für Olympia erklärte WM ist dem erfolgreichsten deutschen Schwimmer der vergangenen Jahre geglückt. Am Tag dreier Weltrekorde blieb ... mehr

Silbergewinnerin: Sarah Köhler schwimmt im WM-Finale über 800 Meter

Gwangju (dpa) - Silbergewinnerin Sarah Köhler hat sich souverän für das WM-Finale über 800 Meter Freistil qualifiziert. Die Langstreckenschwimmerin schlug in Südkorea nach 8:22,95 Minuten an und erreichte als Sechste der Vorläufe den Endlauf. "Es hat Spaß gemacht ... mehr

Platzierungsspiele - Wasserballer verpassen WM-Sensation: "Bitterer geht's nicht"

Gwangju (dpa) - Wieder stark gespielt, wieder verloren: Der Ärger über die knapp verpasste Sensation gegen den Olympiasieger war den deutschen Wasserballern bei allem Stolz über die erneut starke Leistung deutlich anzumerken. "Bitterer geht's jetzt gerade gar nicht ... mehr

Schwimm-WM in Gwangju: Deutsche Frauen-Staffel holt Olympia-Ticket

Gwangju (dpa) - Die deutsche Freistil-Staffel der Frauen über 4 x 200 Meter hat bei der Schwimm-WM das Ticket für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio gelöst. Reva Foos, Isabel Gose, Marie Pietruschka und Annika Bruhn schlugen in Südkorea nach 7:54,30 Minuten ... mehr

Schwimm-WM in Gwangju: Deutsche Mixed-Staffel holt Olympia-Ticket

Gwangju (dpa) - Die deutsche Mixed-Staffel über 4 x 100 Meter Lagen hat das Olympia-Ticket für die Sommerspiele in Tokio 2020 gelöst und das WM-Finale erreicht. Einen Tag nach dem Silber-Jubel von Freistil-Ass Sarah Köhler über 1500 Meter schlugen Laura Riedemann ... mehr

Schwimm-WM in Südkorea: Sarah Köhler holt Silber - Wellbrock enttäuscht

Gwangju (dpa) - Sarah Köhler ballte nach WM-Silber die Faust und winkte jubelnd ins Publikum, Florian Wellbrock feierte seine Freundin hoch oben unterm Hallendach mit Deutschland-Fahne. Rund neun Stunden nach dem ernüchternden Vorlauf-Aus von Shootingstar Wellbrock ... mehr

Schwimm-WM: Sarah Köhler schwimmt zu Silber über 1500 Meter Freistil

Gwangju (dpa) - Sarah Köhler hat bei der Schwimm-WM in Südkorea Silber über 1500 Meter Freistil gewonnen. Die 25-Jährige schlug nach 15:48,83 Minuten an und blieb dabei klar unter dem deutschen Rekord. Sie musste sich nur mit rund acht Sekunden Rückstand der Italienerin ... mehr

Schwimm-WM in Gwangju: Wellbrock über 800 Meter raus - "Ein bisschen verzweifelt"

Gwangju (dpa) - Geschockt und ratlos wollte Florian Wellbrock einfach nur weg: Nach seinem überraschend klaren Vorlauf-Aus über 800 Meter Freistil packte Deutschlands größte Gold-Hoffnung im WM-Becken direkt seine Sachen und verzog sich zum Ausschwimmen ... mehr

Aus im Viertelfinale: Wasserballer verpassen WM-Sensation knapp

Gwangju (dpa) - Hagen Stamm war nach einer "Wahnsinnsleistung" gegen eine "Weltauswahl" mächtig stolz auf seine Wasserballer. Auch ohne eine Sensation gegen Kroatien und den Halbfinaleinzug kann die deutsche Auswahl viel Schwung für den Kampf um eine Olympia-Ticket ... mehr

Riedemann verpasst WM-Finale über 100 Meter Rücken

Rückenschwimmerin Laura Riedemann hat bei der WM in Südkorea erwartungsgemäß das Finale über 100 Meter verpasst. Die 21-Jährige vom SV Halle/Saale schlug im Halbfinale am Montag in Gwangju nach 59,82 Sekunden an und belegte damit Rang zehn. Riedemann steigerte ... mehr

Schwimm-WM in Gwangju: Sarah Köhler mit deutschem Rekord über 1500 Meter Freistil

Gwangju (dpa) - Sarah Köhler hat das erste sportliche Ausrufezeichen der deutschen Schwimmer bei der WM in Südkorea gesetzt. Die Langstreckenexpertin qualifizierte sich in der deutschen Rekordzeit von 15:54,08 Minuten über 1500 Meter Freistil als Dritte für das Finale ... mehr

WM in Gwangju: Zwei Olympia-Tickets zum Auftakt für Beckenschwimmer

Gwangju (dpa) - Die deutschen Schwimmer sind mit einer guten ersten Session in die WM in Südkorea gestartet. Die Freistil-Staffeln über 4 x 100 Meter sicherten sich die angepeilten Olympia-Tickets. Sowohl die Männer als auch die Frauen erreichten am Sonntag ... mehr

"Superschöner Abschluss": Punzel und Massenberg springen zu WM-Bronze

Gwangju (dpa) - Die Bronzemedaillengewinner Tina Punzel und Lou Massenberg lächelten glücklich vom Podest. Die Europameister mussten sich im WM-Synchronspringen vom Drei-Meter-Brett nur hauchdünn den Sprungpaaren aus Australien und Kanada geschlagen geben ... mehr

Klippenspringerin Schmidbauer vor WM ins "Planschbecken"

Klippenspringerin Iris Schmidbauer erlebt bei den Schwimm-Weltmeisterschaften in Gwangju beim Wettkampf aus atemberaubender Höhe eine persönliche Premiere. "Ich habe wirklich das allererste Mal Bedenken, dass ich mich frage, mmh 20 Meter - reicht das aus für meinen ... mehr

Über 25 Kilometer - Wunram trotzt Regen und Wellen: WM-Silber im Freiwasser

Yeosu (dpa) - Fröstelnd mit einem Handtuch über der Schulter stand Finnia Wunram im strömenden Regen von Yeosu. Aushilfscoach und Doppel-Medaillengewinner Rob Muffels versuchte sie mit einem Schirm zumindest ein wenig zu schützen. Nach ihrer ... mehr

Schwimm-WM in Südkorea - Freiwasser-Staffel bejubelt Gold - Lurz: "Note 1 mit Stern"

Yeosu/Gwangju (dpa) - Für die Freiwasser-Staffel gab es vom Bundestrainer "Note 1 mit Stern", die Beckenschwimmer läuteten die heiße Phase ihrer WM-Mission ein. Das Gold-Quartett Lea Boy, Sarah Köhler, Sören Meißner und Rob Muffels jubelte ... mehr

WM-Wasserspringen - Tokio-Ticket für Hausding: "Herz schlägt in alle Richtungen"

Gwangju (dpa) - Rekordeuropameister Patrick Hausding hat trotz einer Schrecksekunde das Ticket für seine vierten Olympischen Spiele gelöst. Der Berliner sicherte den deutschen Wasserspringern bei der Schwimm-WM in Gwangju als Neunter des Halbfinales vom Drei-Meter-Brett ... mehr

Freiwasserschwimmen - Leonie Beck jubelt über WM-Bronze: "Optimal gelaufen"

Yeosu (dpa) - Leonie Beck ließ sich ihre Glückskette vom Arm von Freiwasser-Bundestrainer Stefan Lurz überreichen und verschwand lächelnd zur Siegerehrung. Die 22-Jährige ist im Erfolgs-Sog von Weltmeister Florian Wellbrock zu WM-Bronze über fünf Kilometer geschwommen ... mehr

WM in Südkorea: Wellbrocks Gold als Schwimmer-Schub? "Volle Kraft voraus"

Yeosu (dpa) - Den Sekt vom Hoteldirektor nahm WM-Champion Florian Wellbrock an, doch trinken wollte der deutsche Schwimm-Shootingstar den edlen Tropfen nicht. "Kein Alkohol" - lautete die Devise, nachdem sich Wellbrock in einem packenden Rennen zum ersten deutschen ... mehr

Rekordweltmeister Lurz traut Wellbrock Olympiasieg zu

Freiwasser-Rekordweltmeister Thomas Lurz aus Würzburg traut Florian Wellbrock nach WM-Gold auch den Olympiasieg 2020 zu. "Er ist ein super Schwimmer und hat alle Möglichkeiten, in Tokio Gold zu gewinnen. Ich hoffe, er bleibt gesund und kann ein Jahr gut trainieren ... mehr

Mehr zum Thema Gwangju im Web suchen

Schwimm-WM in Gwangju: Zwei Olympia-Tickets nach Freiwasserkrimi

Gwangju/Yeosu (dpa) - Zwei Olympia-Tickets im Freiwasser, drei Finalplätze für die Wasserspringer - der Deutsche Schwimm-Verband ist auch ohne die von Patrick Hausding zweimal nur knapp verpasste Medaille hoffnungsvoll in die WM gestartet. Kurz vor dem Start ... mehr

Deutsches Synchronschwimm-Duett steigert sich bei WM

Die deutschen Synchronschwimmerinnen haben sich auf dem Weg zum Ende einer langen olympischen Durststrecke bei der WM in Südkorea bislang gut geschlagen. Die Münchnerinnen Marlene Bojer und Nadine Reinhardt beendeten die Technische Kür auf Platz 20, im Solo erreichte ... mehr

Synchronspringen - Vierter Platz: Hausding/Rüdiger meistern WM-Premiere

Gwangju (dpa) - Von Enttäuschung war bei Patrick Hausding und Lars Rüdiger nach der knapp verpassten WM-Medaille keine Spur. Von wegen undankbarer vierter Platz! "Der ist heute sehr dankbar. Hätte mir vorher einer gesagt, dass wir Vierter werden, hätte ich das dankend ... mehr

Wettbewerbe in Gwangju: Sportler kämpfen bei Schwimm-WM um Olympia-Tickets

Gwangju (dpa) - Bei den Schwimm-Weltmeisterschaften in Südkorea geht es neben den Medaillen auch schon um einige Startplätze für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio. Im nächsten Jahr wird der Kampf um die Tickets für die Sommerspiele fortgesetzt. BECKENSCHWIMMEN ... mehr

Schwimm-WM in Gwangju: Hausding nach "Nervenkampf" im Ein-Meter-Finale

Gwangju (dpa) - Rekordeuropameister Patrick Hausding bestand seine erste Nervenprobe bei den Schwimm-Weltmeisterschaften, der größte Goldkandidat durfte sich bei seiner Anreise auf gute Bedingungen freuen. Florian Wellbrock bereitet sich von diesem Samstag ... mehr

Schwimm-WM in Gwangju: 15 Berliner und ein Potsdamer dabei

15 Berliner Sportler sowie ein Potsdamer Athlet gehören zum 64-köpfigen Team des Deutschen Schwimmverbandes bei den am Freitag in Gwangju (Südkorea) beginnenden 18. Schwimm-Weltmeisterschaften. Mit acht Aktiven - je vier Frauen und Männer - stellt der Berliner ... mehr

Wettbewerbe in Südkorea: Aufschwung oder neuer Frust? Deutsche Schwimmer vor WM-Start

Gwangju (dpa) - Auf zu Olympia in Tokio 2020 mit gutem Gefühl, oder gibt es für die deutschen Schwimmer ein neues Frusterlebnis? Für die Weltmeisterschaften vom 12. Juli an in Gwangju in Südkorea nennt der Deutsche Schwimm-Verband keine Medaillenziele. Erfolge ... mehr

Wettkämpfe in Südkorea: Das muss man zur Schwimm-WM wissen

Gwangju (dpa) - Die deutschen Schwimmer wollen bei den Weltmeisterschaften im südkoreanischen Gwangju die insgesamt enttäuschenden Titelkämpfe 2017 vergessen machen und den leichten Aufwärtstrend der EM 2018 fortsetzen. Zu den Favoriten im Becken zählen allerdings ... mehr

WM-Starter bei Freiwasser-Meisterschaften in guter Form

Vier WM-Starter haben sich bei den deutschen Meisterschaften der Freiwasserschwimmer in Burghausen gut in Form präsentiert. Die Würzburgerin Leonie Antonia Beck, die bei den in zwei Wochen beginnenden Weltmeisterschaften in Südkorea Kandidatin für eine Topplatzierung ... mehr
 


shopping-portal