Sie sind hier: Home > Themen >

H5N1

Thema

H5N1

Infektion mit H5N8: Wie gefährlich ist die Vogelgrippe für Menschen?

Infektion mit H5N8: Wie gefährlich ist die Vogelgrippe für Menschen?

Die Vogelgrippe oder auch Geflügelpest ist vor allem für Tiere gefährlich. Allerdings gibt es immer wieder auch Infektionen beim Menschen. Ein Überblick über Symptome, Verbreitung und Schutz.  In Russland ist nach Angaben der Behörden eine Übertragung der Vogelgrippe ... mehr
Gesundheit: Vogelgrippe in Europa noch nicht gebannt

Gesundheit: Vogelgrippe in Europa noch nicht gebannt

Seit drei Monaten gibt es in Deutschland keinen neuen Vogelgrippefall. Doch Experten sehen die Gefahr noch nicht gebannt. In Belgien, Frankreich und Italien gibt es neue Infektionen. Auch naht der Herbst und bringt günstigere Bedingungen für den Erreger ... mehr
Stellen Sie einem renommierten Pandemie-Experten Ihre Fragen

Stellen Sie einem renommierten Pandemie-Experten Ihre Fragen

Der Anteil der Virus-Mutationen in Deutschland wächst. Sollte in Deutschland trotzdem mehr Normalität einkehren? Klaus Stöhr hat Erfahrung mit der Bekämpfung von Pandemien und gibt Antworten. Eine langfristige und transparente Strategie gegen die Pandemie, ein Ausweg ... mehr
In Russland: Erstmals Menschen mit Vogelgrippe-Virus H5N8 infiziert

In Russland: Erstmals Menschen mit Vogelgrippe-Virus H5N8 infiziert

Russland meldet sieben mit der Vogelgrippe Infizierte in einer Geflügelfabrik. Die WHO sei informiert. Es ist das erste Mal, dass der Erreger H5N8 beim Menschen festgestellt wurde. Für Vögel ist das Virus tödlich.  Russland hat nach eigenen Angaben den weltweit ersten ... mehr
Umstrittene Corona-Studie: Prof. Wiesendanger, Wuhan und die Biowaffen

Umstrittene Corona-Studie: Prof. Wiesendanger, Wuhan und die Biowaffen

Ein Physikprofessor macht Schlagzeilen mit der These, dass das Coronavirus durch einen Laborunfall in die Welt kam. Wieso es jetzt heftige Kritik gibt – und wo er eine Diskussion anstoßen könnte. Am Tag danach liest der Physikprofessor Roland Wiesendanger ... mehr

Weiter Fälle von Geflügelpest in Schleswig-Holstein

Mehr als drei Monate nach Ausbruch der Geflügelpest in Schleswig-Holstein werden landesweit weiter verendete Wildvögel gefunden. Funde gebe es nicht nur an Nord- und Ostsee, sondern auch im Landesinnern, wie ein Sprecher des Landwirtschaftsministeriums am Donnerstag ... mehr

Noch keine Entwarnung im Kampf gegen die Geflügelpest

Obwohl immer weniger verendete Vögel entdeckt werden, ist der Geflügelpestausbruch in Schleswig-Holstein noch nicht vorbei. "Auch wenn die Befundzahlen derzeit zurückgehen, kann im Hinblick auf die Gesamtsituation noch nicht von einer Entwarnung ausgegangen werden ... mehr

Geflügelpest auf Rügen: Mehr als 16 000 Puten werden getötet

Nach dem Ausbruch der Geflügelpest in einer Putenmastanlage bei Rambin auf der Insel Rügen müssen rund 16 100 Tiere getötet werden. Wie der Landkreis Vorpommern-Rügen am Montag berichtete, wurden in einem Umkreis von drei Kilometern ein Sperrbezirk ... mehr

25 Fälle von Vogelgrippe bei Wildvögeln auf Rügen bestätigt

Auf der Insel Rügen ist bei 19 weiteren Wildvögeln die Geflügelpest nachgewiesen worden. Damit erhöhte sich die Zahl der festgestellten Vogelgrippe-Fälle am Wochenende auf 25, wie ein Sprecher des Landkreises Vorpommern-Rügen in Stralsund der Deutschen Presse-Agentur ... mehr

19 weitere Fälle von Vogelgrippe bei Wildvögeln bestätigt

Auf der Insel Rügen ist bei 19 weiteren Wildvögeln die Geflügelpest nachgewiesen worden. Damit erhöht sich die Zahl der festgestellten Vogelgrippe-Fälle auf 25, wie ein Sprecher des Landkreises Vorpommern-Rügen am Samstag in Stralsund der Deutschen Presse-Agentur sagte ... mehr
 


shopping-portal