Sie sind hier: Home > Themen >

Hahn-Flughafen

Thema

Hahn-Flughafen

Ermittlungen am Flughafen Hahn dauern wohl bis 2022

Ermittlungen am Flughafen Hahn dauern wohl bis 2022

Die vor etwa einem Jahr begonnenen Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Koblenz am Hunsrück-Flughafen Hahn sind noch lange nicht abgeschlossen. "In diesem Jahr ist nicht mehr mit einem Verfahrensabschluss zu rechnen", teilte die Behörde der Deutschen Presse-Agentur ... mehr
Haupteigentümer pleite: China will wegen Flughafen beruhigen

Haupteigentümer pleite: China will wegen Flughafen beruhigen

Nach der angemeldeten Insolvenz des chinesischen Haupteigentümers des Flughafens Hahn versucht die Volksrepublik das Land Rheinland-Pfalz zu beruhigen. Nach Auskunft des chinesischen Generalkonsulats in Frankfurt gehe es bei dem Großkonzern HNA nicht um eine Insolvenz ... mehr
Flughafen Hahn: Rückgang bei Passagieren, Aufwind bei Fracht

Flughafen Hahn: Rückgang bei Passagieren, Aufwind bei Fracht

Der Hunsrück-Flughafen Hahn hat im vergangenen Jahr vor allem wegen der Pandemie einen deutlichen Rückgang der Passagierzahlen hinnehmen müssen. Zugleich ist sein Frachtgeschäft im Aufwind gewesen. Im Vergleich zu 2019 fiel die Zahl der Passagiere 2020 um 70,8 Prozent ... mehr
Eigentümer-Pleite: Flughafen Hahn will Belegschaft beruhigen

Eigentümer-Pleite: Flughafen Hahn will Belegschaft beruhigen

Nach der angemeldeten Insolvenz des chinesischen Flughafen-Hahn-Haupteigentümers versucht die Airport-Geschäftsführung ihre Belegschaft zu beruhigen. Die angekündigte Neuausrichtung des Großkonzerns HNA betreffe nicht den Betrieb des Hunsrück-Flughafens und seine ... mehr
Flughafen Hahn: Haupteigentümer kann Schulden nicht zahlen

Flughafen Hahn: Haupteigentümer kann Schulden nicht zahlen

Der Haupteigentümer des Hunsrück-Flughafens Hahn ist in tief in eine Schuldenkrise gestürzt. Wie der chinesische Mischkonzern HNA am Freitag mitteilte, konnten Schulden nicht mehr zurückgezahlt werden. Deshalb hätten Gläubiger beim Volksgericht der chinesischen Provinz ... mehr

Weniger Passagiere und mehr Fracht am Flughafen Hahn

Der Hunsrück-Flughafen Hahn hat auch im Corona-Dezember 2020 viel weniger Passagiere und deutlich mehr Fracht verbucht. Die Zahl der Fluggäste stürzte im Vergleich zum Dezember 2019 um 80,6 Prozent auf 16 172 ab, wie die Arbeitsgemeinschaft Deutscher ... mehr

Ermittlungen am Flughafen Hahn dauern bis 2021

Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Koblenz am Hunsrück-Flughafen Hahn ziehen sich ins nächste Jahr. Sie nähmen noch "einige Zeit in Anspruch", teilt die Behörde der Deutschen Presse-Agentur mit. "Bis in das Jahr 2021 werden die Ermittlungen also in jedem ... mehr

Flugstreichungen am Airport Hahn: Aber mehr Frachtgeschäft

Wenig Betrieb im Terminal: Wegen der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus kommt es am Hunsrück-Flughafen Hahn zu zahlreichen Flugstreichungen. Zugleich habe die Zahl der Frachtflüge zugenommen, sagte Christoph Goetzmann, Mitglied der Hahn-Geschäftsführung, am Montag ... mehr

Soldat verlässt nach Infektion Klinik: Schule öffnet wieder

Ein kürzlich mit dem neuartigen Coronavirus infizierter Soldat hat das Koblenzer Bundeswehrzentralkrankenhaus wohlauf verlassen. "Unser Soldat ist gestern Nachmittag als geheilt entlassen worden", teilte Matthias Frank, Sprecher des Sanitätsdienstes der Bundeswehr ... mehr

Coronavirus: Flughafen Hahn verschiebt Flüge nach China

Angesichts der Coronavirus-Entwicklung in Asien will der Hunsrück-Flughafen Hahn den Start regelmäßiger China-Passagierflüge verschieben. Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur rechnet der Airport nun statt in diesem Sommer erst 2021 mit dem Beginn ... mehr

Flughafen Hahn hat Passagiere und Fracht verloren

Der Hunsrück-Flughafen Hahn hat 2019 einen Rückgang bei Passagieren und Fracht hinnehmen müssen. Die Zahl der Fluggäste sank im Vergleich zu 2018 deutlich um rund 28 Prozent auf etwa 1,5 Millionen, wie aus Zahlen der Bürgerinitiative gegen den Nachtflughafen ... mehr

Flughafen Hahn meldet deutlich geringeren Fehlbetrag

Der Hunsrück-Flughafen Hahn hat seinen Fehlbetrag 2018 stark verringert. Dieser sank von 17,2 Millionen Euro im Jahr 2017 auf 5,1 Millionen Euro 2018. Für 2019 hat der Airport angesichts seines rückläufigen Passagier- und Frachtgeschäfts jedoch wieder einen Verlust ... mehr

Flughafen Hahn verliert weiter Passagiere und Fracht

Der abgelegene Hunsrück-Flughafen Hahn muss weiterhin einen Rückgang bei Passagieren und Fracht hinnehmen. Im Dezember 2019 sank die Zahl der Fluggäste im Vergleich zum Vorjahresmonat um 31,2 Prozent auf 83 410, wie aus der jüngsten Statistik der Arbeitsgemeinschaft ... mehr

Flyone fliegt 2020 vom Hahn zur Republik Moldau

Touristen und Geschäftsleute können 2020 vom Hunsrück-Flughafen Hahn zur Republik Moldau starten. Vom 6. April an fliegt die Airline Flyone von hier direkt zur Hauptstadt Chi?in?u. Zunächst gibt es zwei Direktflüge pro Woche, von Juli an drei, wie die moldawische ... mehr

Passagierflüge vom Airport Hahn nach China 2020 geplant

Der ursprünglich noch für dieses Jahr angekündigte Start regelmäßiger Passagierflüge vom Hunsrück-Flughafen Hahn nach China soll sich bis zum Sommer 2020 verschieben. "Das ist nicht ganz einfach", sagte Christoph Goetzmann, Mitglied ... mehr

Ryanair kündigt neue Strecke vom Hunsrück nach Serbien an

Europas größte Billigfluggesellschaft Ryanair hat eine neue Strecke vom Hunsrück nach Serbien angekündigt. Von Januar 2020 an fliege sie zweimal in der Woche vom Flughafen Hahn nach Niš, teilte das irische Unternehmen am Donnerstag mit. Damit biete ... mehr

Deutlich weniger Passagiere und Fracht am Flughafen Hahn

Den Hunsrück-Flughafen Hahn haben auch im ersten Halbjahr deutlich weniger Fluggäste genutzt. Insgesamt wurden dort nach Angaben der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen (ADV) von Januar bis Juni 771 797 Passagiere gezählt. Das sind 27 Prozent weniger ... mehr

Flughafen Hahn: Wird Air Serbia Ryanair ersetzen?

Der kriselnde Hunsrück-Flughafen Hahn hat nach eigenen Angaben eine neue Fluglinie an Land gezogen. "Wir sind vollauf damit beschäftigt, den Start einer neuen Passagierfluggesellschaft vorzubereiten", sagte Christoph Goetzmann, Mitglied ... mehr

Polizei nimmt untergetauchten Straftäter fest: 75 Tage Haft

Die Bundespolizei hat am Flughafen Hahn einen per Haftbefehl gesuchten Straftäter festgenommen. Beamte nahmen den 41-Jährigen fest, als er in einen Flieger ins marokkanische Fez steigen wollte, wie die Bundespolizei in Trier am Dienstag mitteilte. Das Amtsgericht Hanau ... mehr

Flughafen Hahn und Bund streiten um Kosten von Altlasten

Der Hunsrück-Flughafen Hahn und der Bund streiten vor Gericht um die Kosten für die Beseitigung bestimmter Altlasten. Bei dem ehemaligen US-Fliegerhorst haben Experten teilweise eine Gewässerverunreinigung mit sogenannten perfluorierten Tensiden (PFT) festgestellt ... mehr

Flughafen Hahn: 17,2 Millionen Euro Fehlbetrag im Jahr 2017

Der Hunsrück-Flughafen Hahn hat 2017 einen Fehlbetrag von 17,2 Millionen Euro verbucht - nach 14,1 Millionen Euro im Vorjahr. Für 2018 hat er einen Verlust von 12,5 Millionen Euro eingeplant. Das geht aus seinem Lagebericht für das Geschäftsjahr 2017 im Bundesanzeiger ... mehr

"Schwache Performance": Ryanair dünnt Flugplan am Hahn aus

Die irische Fluggesellschaft Ryanair hat die Entscheidung für Streichungen von Verbindungen über den Flughafen Hahn mit hohen Steuern und einer geringeren Nutzung begründet. Das Unternehmen teilte am Dienstag mit, zum kommenden Winterfahrplan würden insgesamt ... mehr

Bürgerinitiative: Ryanair streicht Strecken in Hahn

Europas größte Billigfluggesellschaft Ryanair streicht laut einer Bürgerinitiative im kommenden Winter am Hunsrück-Flughafen Hahn massiv Strecken. Die Zahl ihrer wöchentlichen Abflüge sinke im Jahresvergleich um etwas mehr als die Hälfte, teilte ... mehr

Zahl der Passagiere am Flughafen Hahn deutlich gesunken

Der Hunsrück-Flughafen Hahn ist in den ersten drei Monaten von deutlich weniger Passagieren genutzt worden als ein Jahr zuvor. Von Januar bis März waren gut 380 000 Menschen auf dem Hahn, um von dort abzufliegen, anzukommen oder in eine andere Maschine umzusteigen ... mehr

Vor Ostern kommt das Frühlingswetter zurück

Der Frühling setzt sich nach einer kühleren Woche immer mehr durch und beschert Rheinland-Pfalz und dem Saarland angenehmes vorösterliches Wetter. Die Temperaturen erreichen am Dienstag zwischen 13 und 17 Grad. Die Sonne lässt sich allerdings selten blicken. Zeitweise ... mehr

Stagnation bei Fracht am Flughafen Hahn

Am defizitären Hunsrück-Flughafen Hahn hat das generell aufstrebende Frachtgeschäft im Februar nahezu stagniert. Nach Aussage des Airports war das aber nur eine vorübergehende Entwicklung. Im Februar 2019 steigerte sich die umgeschlagene Fracht im Vergleich ... mehr

Lufthansa scheitert vor EU-Gericht mit Klage gegen Beihilfen

Die Lufthansa ist in ihrem juristischen Kampf gegen Beihilfen für den Hunsrück-Flughafen Hahn und gegen Verträge mit dem Billigflieger Ryanair vorerst gescheitert. Das erstinstanzliche EU-Gericht in Luxemburg wies am Freitag nach eigenen Angaben die Klage ... mehr

EU-Gericht urteilt über Beihilfen für Flughafen Hahn

Das EU-Gericht in Luxemburg verkündet heute sein Urteil im Streit um Beihilfen für den Hunsrück-Flughafen Hahn. Die Richter haben auch Verträge des regionalen Airports mit dem Billigflieger Ryanair unter die Lupe genommen. Das Gericht wollte sein Urteil ... mehr

EU-Gericht plant Urteil über Beihilfen für Flughafen Hahn

Das EU-Gericht will das Urteil im Streit um Beihilfen für den Hunsrück-Flughafen Hahn nach einer kurzfristigen Verschiebung nun an diesem Freitag verkünden. Das kündigte ein Gerichtssprecher an. Ursprünglich war die Verkündung bereits für den heutigen Mittwoch geplant ... mehr

Flughafen Hahn: EU-Gericht verschiebt Urteil über Beihilfen

Das EU-Gericht hat die am Mittwoch angesetzte Verkündung seines Urteils im Streit um Beihilfen für den Hunsrück-Flughafen Hahn verschoben. "Sobald ein neuer Termin feststeht, werden wir Sie darüber informieren", teilte der Gerichtssprecher Hartmut Ost in Luxemburg ... mehr

Hilfsflug für Mosambik startet am Flughafen Hahn

Nach dem verheerenden Zyklon "Idai" im Südlichen Afrika schicken die Johanniter nach eigenen Angaben zehn Tonnen Hilfsgüter vom Hunsrück-Flughafen Hahn nach Mosambik. Der Flug sollte am frühen Mittwochmorgen starten, sagte Christoph Goetzmann, Mitglied ... mehr

Ryanair-Maschine muss wegen Fahrwerksproblem umkehren

Wegen eines Fahrwerksproblems ist eine Maschine des Billigfliegers Ryanair kurz nach dem Start zum Hunsrück-Flughafen Hahn zurückgekehrt. Die Maschine war am Dienstag eigentlich auf dem Weg nach Bari. "In Übereinstimmung mit den üblichen Verfahren meldete die Besatzung ... mehr

2018 weniger Passagiere und mehr Fracht am Flughafen Hahn

Am Hunsrück-Flughafen Hahn öffnet sich die Schere zwischen sinkendem Passagieraufkommen und wachsendem Frachtgeschäft immer weiter. Die Zahl der Passagiere fiel von Januar bis November 2018 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 14,7 Prozent ... mehr

Neue Frachtrouten verbinden Flughafen Hahn und China

Der Hunsrück-Flughafen Hahn hat zusätzliche Fracht-Verbindungen nach China gestartet. "Die neuen Routen sind Teil eines Luftfrachtabkommens des chinesischen Unternehmens China Aerospace International Holdings Limited (CASIL), um über das Drehkreuz Flughafen ... mehr

57 Fahndungstreffer im Rahmen von Straßburg-Fahndung

Im Rahmen der Fahndung nach dem Attentäter von Straßburg hat die Bundespolizei Koblenz rund 60 Fahndungstreffer erzielt. Seit Mittwochmorgen seien 600 Beamte an der Grenze zu Frankreich, an den Bahnstrecken sowie an den Flughäfen Hahn und Saarbrücken im Einsatz gewesen ... mehr

Flughafen Hahn will keine Fernsteuerung wie in Saarbrücken

Nach dem Start der Fernsteuerung des Saarbrücker Flughafens von Leipzig aus hat der Hunsrück-Airport Hahn eine solche Möglichkeit für sich zunächst ausgeschlossen. "Wir schauen uns das mit Interesse an", sagte Christoph Goetzmann, Mitglied ... mehr

Piloten und Ryanair einigen sich auf Tarif-Eckpunkte

Beim Billigflieger Ryanair endet der Tarifkonflikt mit den rund 400 deutschen Piloten. Die Gewerkschaft Vereinigung Cockpit hat sich nach eigenen Angaben vom Dienstag mit dem Unternehmen auf Eckpunkte zu einem umfassenden Tarifwerk geeinigt. Unter anderem sollen ... mehr

Rohbau für neues Passagier-Terminal in Frankfurt beginnt

Am Frankfurter Flughafen beginnt der Rohbau des dritten Passagierterminals. Das rund 3 Milliarden Euro teure Gebäude soll Deutschlands größten Flughafen ab dem Jahr 2023 entlasten. Dafür hat Betreiber Fraport die fränkische Baufirma Anton Schick aus Bad Kissingen ... mehr

Initiative: Flughafen Hahn verliert russische Fracht-Airline

Der defizitäre Regionalflughafen Hahn hat nach Angaben einer Bürgerinitiative die russische Frachtfluggesellschaft Air Bridge Cargo verloren. Ihre drei wöchentlichen Flüge in den Hunsrück seien komplett gestrichen worden, teilte die Bürgerinitiative gegen ... mehr

Flughafen Hahn: EU-Kommission nimmt Beihilfen unter die Lupe

Mögliche illegale Staatsbeihilfen für den Regionalflughafen Frankfurt-Hahn in Rheinland-Pfalz rufen die EU-Kommission auf den Plan. Die Brüsseler Behörde eröffnete am Freitag ein Verfahren zur vertieften Prüfung möglicher Regelverstöße, die zu Wettbewerbsverzerrungen ... mehr

CDU-Fraktion fordert Klarheit zu Ryanair am Flughafen Hahn

Die rheinland-pfälzische CDU-Fraktion hat von der Regierung Klarheit zur Lage am Flughafen Hahn gefordert und sich gegebenenfalls für den Stopp der Zahlung von Landesgeld ausgesprochen. "Nach wie vor werden Steuergelder an den Hahn gegeben", sagte Fraktionschef ... mehr

Mehr Fracht und weniger Fluggäste am Flughafen Hahn

Das Frachtaufkommen und das Passagiergeschäft am Hunsrück-Flughafen Hahn entwickeln sich weiterhin gegensätzlich. Von Januar bis August 2018 schnellte die Fracht im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 76,0 Prozent auf 118 100 Tonnen, wie aus der jüngsten Statistik ... mehr

Flughafen-Hahn-Manager besorgt wegen Ryanair-Streiks

Der Flughafen Hahn hat ungewöhnlich offen den Streik von Ryanair-Mitarbeitern am Freitag bedauert. "Ich mache mir sehr große Sorgen", sagte Christoph Goetzmann, Mitglied der Geschäftsführung, der Deutschen Presse-Agentur. "Auch von anderen Flughäfen bekomme ... mehr

Ryanair-Streik hat nur wenige Auswirkungen am Flughafen Hahn

Am Hunsrück-Flughafen Hahn sind am Freitag voraussichtlich nur wenige Reisende vom Streik der Billigflugairline Ryanair betroffen. Für den Freitag sei bislang nur eine Verbindung nach Tanger in Marokko gestrichen worden, teilte ein Sprecher am Morgen mit. Im Laufe ... mehr

Flughafen Hahn wappnet sich für Ryanair-Streik

Der Hunsrück-Airport Hahn bereitet sich erneut auf einen Arbeitskampf bei Europas größtem Billigflieger Ryanair vor. Wegen des angedrohten Streiks ihres Personals hat die irische Fluggesellschaft für heute 150 Flüge von und nach Deutschland gestrichen ... mehr

Wizz Air streicht Verbindungen vom Flughafen Hahn

Neben der irischen Ryanair hat auch der ungarische Billigflieger Wizz Air sein Angebot am Flughafen Hahn gekürzt. Die Fluggesellschaft steuert vom Hunsrück aus nur noch sechs statt acht Flugziele an. Die Flüge zum ukrainischen Kiew sind im Juli nach Frankfurt ... mehr

Zollfahnder auf dem Hahn stellen 4200 Plagiate sicher

Rund 4200 Imitationen von Kleidung, Handtaschen oder Schuhen namhafter Hersteller haben Zollfahnder auf dem Flughafen Hahn beschlagnahmt. Die Fracht mit einem Gewicht von 1,3 Tonnen kam nach Angaben des Zollamts vom Mittwoch aus China und war für Frankreich bestimmt ... mehr

Abschiebeflüge starten auch auf dem Flughafen Hahn

Auch der Flughafen Hahn im Hunsrück wird für Abschiebungen von Ausländern ohne Aufenthaltsberechtigung genutzt. In der ersten Hälfte dieses Jahres sind vier Menschen vom Hahn aus in ihr Heimatland abgeschoben worden. Dies geht aus einer Antwort ... mehr

Ryanair dünnt Streckennetz am Hahn aus

Der Billigflieger Ryanair streicht sein Angebot am Hunsrück-Flughafen Hahn zusammen. Die Zahl der wöchentlichen Flüge verringert sich im Winterflugplan 2018/19 um rund 20 Prozent im Vergleich zum Winter 2017/18, wie die irische Airline der Deutschen Presse-Agentur ... mehr

Rheinland-Pfalz: Positive Bilanz von Flughafenverkauf

Ein Jahr nach dem Verkauf des Mammutanteils des früher staatlichen Flughafens Hahn hat die rheinland-pfälzische Landesregierung eine positive Bilanz gezogen. "Für uns war immer wichtig, dass der Flughafen eine wirtschaftliche Zukunft hat", sagte ... mehr

Ryanair-Streiks könnten auch Frankfurt-Hahn treffen

Von den Streiks von Ryanair-Flugbegleitern in der kommenden Woche sind möglicherweise auch Flüge von und nach Frankfurt-Hahn betroffen. Die Fluggesellschaft hat für Mittwoch und Donnerstag jeweils 300 Flüge abgesagt, weil Personal in Spanien, Portugal und Belgien ... mehr
 


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: