Sie sind hier: Home > Themen >

Halle

Thema

Halle

Köln: Großbrand in Lagerhalle ausgebrochen – 100 Einsatzkräfte vor Ort

Köln: Großbrand in Lagerhalle ausgebrochen – 100 Einsatzkräfte vor Ort

In Köln musste die Feuerwehr zu einem Großbrand in einer Lagerhalle ausrücken. 100 Einsatzkräfte waren an an dem Einsatz beteiligt. Eine etwa 4.000 Quadratmeter große Lagerhalle im Kölner Stadtteil Lind ist fast vollständig ausgebrannt. Die Löscharbeiten dauerten ... mehr
Anschlag in Halle: Bundesanwaltschaft fordert Höchststrafe für Täter

Anschlag in Halle: Bundesanwaltschaft fordert Höchststrafe für Täter

Nach mehr als 20 Tagen der Beweisaufnahme halten die Bundesanwälte ihr Plädoyer im Prozess zum Terroranschlag von Halle. Es gehe um einen der "widerwärtigsten antisemitischen Akte". Im Prozess um den Anschlag auf die Synagoge in Halle an der Saale ... mehr
Erfurt: Hooligans aus Rot-Weiß-Erfurt-Umfeld vor Gericht –

Erfurt: Hooligans aus Rot-Weiß-Erfurt-Umfeld vor Gericht – "Jungsturm"-Prozess

Mitglieder der rechten Hooligangruppe "Jungsturm"?: Vier Männer aus dem Umfeld des RWE müssen sich in Gera vor Gericht verantworten. Zum Prozessauftakt wurde auch die Vernetzung der deutschen Hooliganszene sichtbar. Nur einer der vier Männer versteckt sich nicht ... mehr
Leipzig: Erzieherin nach Prügel bei

Leipzig: Erzieherin nach Prügel bei "Querdenken"-Demo freigestellt

Eine Erzieherin, die Verbindungen zur rechtsextremen Szene haben soll, ist bei der "Querdenken"-Demo in Leipzig durch Schläge auf einen Fotografen aufgefallen. Der Vorfall hat für sie nun berufliche Konsequenzen. In Halle ist eine Kita-Erzieherin von ihrem ... mehr
9. November – Steinmeier zum Jahrestag der Pogromnacht:

9. November – Steinmeier zum Jahrestag der Pogromnacht: "Wir müssen handeln"

Juden sollen sich mit einer Kippa im Alltag wohlfühlen, fordert Bundespräsident Steinmeier. Zum Jahrestag der Pogromnacht erinnert er an den Kampf gegen Antisemitismus – und lobt die Behörden.  Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat zum Jahrestag der Pogromnacht ... mehr

Rechtsterrorismus: Verteidigung will Aussetzung oder Pause im Halle-Prozess

Magdeburg (dpa) - Im Prozess um den rechtsterroristischen Anschlag von Halle hat die Verteidigung die Aussetzung oder mindestens eine dreiwöchige Unterbrechung des Verfahrens beantragt. Die Vorsitzende Richterin des Oberlandesgerichts Naumburg, Ursula Mertens, sagte ... mehr

"Seelische Abartigkeit": Gutachter im Halle-Prozess - Angeklager voll schuldfähig

Magdeburg (dpa) - Der Angeklagte im Halle Prozess hat eine tiefe komplexe Persönlichkeitsstörung - aber voll schuldfähig ist er auch. Zu diesem Schluss kommt das psychiatrische Gutachten, das der forensische Psychiater Norbert Leygraf vor Gericht vortrug ... mehr

Mehr rechtsextremistische Gefährder in Deutschland

Das Bundeskriminalamt zählt mehr rechtsextremistische Gefährder in Deutschland. In zwei Jahren habe sich die Zahl verdoppelt, heißt es in einem neuen Bericht des BKA. Die Zahl der rechtsextremistischen Gefährder in Deutschland ist erneut gestiegen. Eine Sprecherin ... mehr

Halle (Saale): Hinweis auf Maskenpflicht – Fahrgast greift Tramfahrer an

Halle an der Saale liegt nur knapp unter der Marke von 50 Corona-Infektionen pro Woche und 100.000 Einwohner . Doch ein Hinweis auf die Maskenpflicht kann gefährlich werden. Nach einem Hinweis auf die Maskenpflicht ist ein Tramfahrer in Halle von einem Fahrgast ... mehr

Kiel: THW Kiel startet Saisonkartenverkauf – was Fans beachten müssen

Fans des Handballmeisters aus Kiel können wieder Saisontickets erwerben. Doch wegen der Corona-Pandemie ist die Zahl der Karten begrenzt. Was sollten Käufer beachten?  Handballmeister THW Kiel startet trotz bundesweit steigender Corona-Infektionen am Samstag seinen ... mehr

Vorfall in Halle: Gebäude der jüdischen Gemeinde mit Graffiti beschmiert

Seit dem antisemitischen Anschlag auf die Synagoge in Halle 2019 kommen immer wieder Beschmutzungen jüdischer Denkmäler und Einrichtungen der Stadt vor. Die Polizei ermittelt. In Halle ist in der Nacht zum Freitag ein Gebäude der jüdischen Gemeinde von bisher ... mehr

Nürnberg: Volksbad wird zum Wellness-Tempel umgebaut

Das Volksbad in Nürnberg wird seit Jahrzehnten nicht mehr genutzt – das soll sich nun ändern. Der Stadtrat hat einem Millionen-Sanierungsplan zugestimmt. Was wird aus dem alten Bad? Das Volksbad in Nürnberg wird saniert und als Hallenbad mit Wellnessbereich ... mehr

Köln: Polizist trug wohl rechtsextreme Szenekleidung bei Halle-Gedenken

In Köln haben Menschen der Opfer des rechtsextremen Anschlags von Halle gedacht. Ein Polizist trug dabei offenbar eine unter Rechtsextremen verbreitete Kleidungsmarke. Das hat für ihn nun Folgen. Bei einer Gedenkveranstaltung für die Opfer des rechtsextremistischen ... mehr

Blumen, Schweigen und Gebete: Halle gedenkt der Terror-Opfer

Halle (dpa) - Schweigeminuten, Blumen und Gedenktafeln: Am ersten Jahrestag des rechtsextremen und antisemitischen Terroranschlags von Halle hat die Stadt der Opfer gedacht. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier rief dazu auf, Haltung gegen Antisemitismus ... mehr

Gedenk-Graffiti für Halle-Opfer mit Hakenkreuz beschmiert

Genau ein Jahr ist der rechtsextremen Anschlag auf eine Synagoge in Halle her. Der Täter erschoss dabei zwei Menschen. Unbekannte haben jetzt ein Gedenk-Graffiti beschmiert. Am Abend vor dem ersten Jahrestag des rechtsterroristischen Anschlag von Halle haben Unbekannte ... mehr

Anschlag in Halle: Maas – "Rechter Terror ist die größte Gefahr für unser Land"

Ein Jahr ist der rechtsextreme Angriff auf eine Synagoge in Halle mit zwei Toten nun her. Außenminister Maas appelliert an die Bevölkerung, aktiv gegen Rassismus vorzugehen, statt wegzuschauen. Ein Jahr nach dem Anschlag am höchsten jüdischen Feiertag Jom Kippur ... mehr

Anschlag in Halle – vor einem Jahr: Judenhass zeigt sich nicht immer offen

Der jüngste Angriff vor einer Synagoge in Deutschland rollt die Debatte um Antisemitismus neu auf. Minister müssen sich mehr in die jüdische Bevölkerung hineinversetzen, findet t-online-Kolumnistin Lamya Kaddor. Sukkot ist ein bemerkenswertes Fest. Man errichtet einen ... mehr

München: Jüdische Gemeinden brauchen mehr Schutz

Ein Jahr nach dem antisemitischen Anschlag auf die Synagoge in Halle will die Vorsitzende der Israelitischen Kultusgemeinde München Charlotte Knobloch auf den Schutz kleiner Gemeinden aufmerksam machen. Die Vorsitzende der Israelitischen Kultusgemeinde ... mehr

Hamburg: Täter nach Angriff vor Synagoge "extrem verwirrt" – antisemitisches Motiv?

Ein Mann hat am Sonntag einen Studenten vor einer Synagoge in Hamburg attackiert und erheblich verletzt. Ermittler stufen die Tat nun als versuchten Mord ein. Polizei und Generalstaatsanwaltschaft werten den Angriff auf einen jüdischen Studenten vor einer Hamburger ... mehr

Modepionier gestorben: Gerhard "Gerry" Weber (?79) ist tot

Der Gründer des bekannten deutschen Modeproduzenten Gerry Weber ist gestorben: Gerhard Weber wurde 79 Jahre alt. Der Gründer des Modeherstellers Gerry Weber, Gerhard Weber, ist tot. Er sei in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag im Alter von 79 Jahren gestorben, teilte ... mehr

"Er hat rumgejammert": Opfer schildern vor Gericht Begegnung mit Halle-Täter

Magdeburg/Halle (dpa) - Im Prozess um den rechtsextremen Terroranschlag von Halle haben mehrere Zeugen Vorwürfe gegen die Polizei erhoben. Sie alle begegneten dem Attentäter am frühen Nachmittag des 9. Oktober 2019 auf dessen Flucht im kleinen Örtchen Wiedersdorf ... mehr

Merkel: Rassismus und Antisemitismus zutiefst beschämend

Der Zentralrat der Juden besteht seit 70 Jahren. Während eines Festakts zieht Kanzlerin Merkel Bilanz – und verurteilt Antisemitismus zutiefst. Der Zentralrat der Juden warnt trotz mehr Akzeptanz des Judentums gleichzeitig vor wachsendem Antisemitismus. Das Vertrauen ... mehr

Berlin: Zentralrat der Juden feiert 70. Geburtstag

Mit einem Festakt feiert der Zentralrat der Juden sein 70-Jähriges Bestehen. 130 Gäste sind eingeladen —  darunter Politiker sowie Vertreter aus Gesellschaft und Kirchen. Der Zentralrat der Juden in Deutschland erinnert in einer Feierstunde an diesem Dienstag ... mehr

West-Nil-Virus: Flamingos im Bergzoo Halle (Saale) gestorben

Im Juli hatte das Robert Koch-Institut bereits vor einer Ausbreitung des West-Nil-Virus in Deutschland gewarnt. Jetzt gab es nach ersten Infektionen von Menschen auch zwei tote Flamingos in Sachsen-Anhalt.  Im Bergzoo Halle (Saale) sind zwei mit dem West-Nil-Virus ... mehr

Im Zoo Halle: Elefantenfamilie nach zwölf Jahren wiedervereint

Wiedersehen im Zoo Halle: Nach zwölf Jahren trafen die Mutter und Tochter erstmals wieder aufeinander. (Quelle: t-online.de) mehr

Ermittler werden auf Computer des Halle-Attentäters fündig

Ermittler haben beim Halle-Attentäter rassistische, faschistische und antisemitische Bilder und Videos gefunden. Sie gelten als typisch für die rechtsextremistische Szene. Der Angeklagte im Prozess um den rechtsterroristischen Anschlag von Halle hat auf seinem Rechner ... mehr

Studie: Hummeln werden in der Stadt größer und produktiver

Sie sind nicht nur größer, sondern auch intelligenter: Einer Studie aus Halle (Saale) zufolge, sollen sich Hummeln in der Stadt deutlich von ihren Artgenossen auf dem Land unterscheiden.  Das Leben in der Stadt bringt laut einer Studie größere und damit ... mehr

Konzert mit Tim Bendzko in Leipzig: Wo es noch Karten gibt

In Leipzig soll ein Corona-Konzertexperiment mit Sänger Tim Bendzko stattfinden. Zunächst bleiben die Teilnehmerzahlen unter den Erwartungen. Doch nun gibt es offenbar doch noch größeres Interesse. Die Veranstalter haben reagiert. Für das Corona-Konzertexperiment ... mehr

Hetze und Beleidigungen: Rechtsextremist aus Halle weist jegliche Schuld von sich

Halle (dpa) - Einer der führenden Köpfe der rechtsextremen Szene in Deutschland muss sich seit Dienstag in Halle vor Gericht verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft Sven Liebich Volksverhetzung, Verleumdung, Beleidigung, üble Nachrede, Beschimpfung ... mehr

Calbe (Saale): Autofahrerin stirbt bei Frontal-Crash mit Lkw – zwei Kinder verletzt

Schwerer Unfall in Sachsen-Anhalt: Eine Autofahrerin prallt mit einem Lastwagen zusammen. Sie stirbt noch an der Unfallstelle. Zwei Kinder werden bei dem Unglück schwer verletzt.  Eine 68-Jährige ist mit ihrem Auto in der Nähe von Calbe mit einem Lastwagen kollidiert ... mehr

Corona in Deutschland – Epidemiologe: "Zweite Welle zeichnet sich deutlich ab"

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen in Deutschland ist erneut gestiegen. Wissenschaftler zeigen sich beunruhigt und diskutieren über den Sinn weiterer Lockerungen. Die Zahl der bekannten Neuinfektionen mit dem Coronavirus in Deutschland ist erneut leicht gestiegen ... mehr

Prozess in Merseburg: Mann wollte 3.100 Jahre alten Schatz versteigern

Er wollte eine 3.100 Jahre alte Bronzetasse und weitere wertvolle Fundstücke im Internet versteigern, nur durch Zufall wurde er erwischt. Nun muss sich ein 37-Jähriger dafür vor Gesicht verantworten.  Weil er einen rund 3.100 Jahre alten Bronzeschatz illegal ausgegraben ... mehr

Coronavirus: Wo Sie sich jetzt kostenlos testen lassen können

Bei der Rückkehr aus dem Auslandsurlaub wollen viele Reisende Gewissheit haben: Habe ich mich womöglich mit Corona infiziert? Viele Flughäfen und Grenzgebiete in Deutschland bieten nun freiwillige und kostenlose Tests an. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn ... mehr

Stuttgart: Dutzende Sprayer machen sich über Hauptbahnhof her

Jahr für Jahr gibt die Bahn viele Millionen Euro aus, um Graffiti-Beschädigungen zu beseitigen. Nun dreht sie den Spieß um und heißt Dutzende Sprayer für ein Kunstprojekt im Stuttgarter Hauptbahnhof willkommen. Unter dem Namen "Wände/Walls" verwandeln ... mehr

Anschlag in Halle - Terror-Prozess: Zeugen schildern Kindheit des Angeklagten

Magdeburg (dpa/sa) - Zunächst sprach fast nur der Angeklagte - am vierten Tag im Prozess um den rechtsterroristischen Anschlag von Halle sagte er kein Wort. Das Gericht nahm am Mittwoch das persönliche Umfeld des 28-Jährigen genauer unter die Lupe. Mutter, Vater ... mehr

Dritter Tag in Magdeburg - Halle-Prozess: Zweifel an Darstellung des Angeklagten

Magdeburg (dpa) - Im Prozess zum rechtsterroristischen Anschlag in Halle haben mehrere Anwälte der Nebenklage Zweifel geäußert an der Darstellung des Angeklagten, sich ohne Wissen seines Umfelds radikalisiert zu haben. Mehrere Juristen der Nebenklage zitierten heute ... mehr

Anschlag in Halle – "Attentat hat eine Narbe in der Stadt hinterlassen"

Vor neun Monaten verhinderte die Tür einer Synagoge in Halle, dass einem Attentäter noch mehr Menschen zum Opfer fallen. Nun ist sie ausgetauscht worden – und wird zum Symbol gegen den Hass. Neun Monate nach dem rechtsterroristischen Anschlag in Halle ... mehr

Nach Attentat in Halle: Synagoge bekommt neue Tür

"Narbe wird immer bleiben": Die neue Tür entspricht nicht nur höheren Sicherheitsstandards, sie hat auch symbolischen Charakter. (Quelle: Reuters) mehr

Anschlag in Halle: Grünen-Politiker gibt AfD Mitschuld

Grünen-Politiker Cem Özdemir gibt der AfD die Mitschuld an antisemitischen Taten wie dem Anschlag auf die Synagoge in Halle. Er bezeichnete die Partei als "Arm des Hasses". Der Grünen-Politiker Cem Özdemir hat der AfD vorgeworfen, die antisemitische Stimmung ... mehr

München: Feldherrnhalle muss umfassend saniert werden

Die Feldherrnhalle in München soll erneuert werden. Die letzte Sanierung der berühmten Sehenswürdigkeit in der bayerischen Hauptstadt liegt bereits Dutzende Jahre zurück – und hat auch eine dunkle Geschichte. Die bei Touristen als Fotomotiv beliebte Feldherrnhalle ... mehr

Angeklagter wirkt gut gelaunt: Video bei Halle-Prozess - Trauer und Wut im Gerichtssaal

Magdeburg (dpa) - Trauer und Wut bei den Hinterbliebenen - ein breites Grinsen beim Angeklagten: Das Video, das der Terrorist vom Anschlag in Halle während der Tat am 9. Oktober 2019 ins Internet gestreamt hat, wurde am zweiten Prozesstag vor Gericht abgespielt. Einige ... mehr

Prozess zu Halle-Anschlag: Video von Tat gezeigt – Stephan B. grinst

Fast 30 Minuten eiskalte Grausamkeit: Als das Video des Halle-Attentäters beim Prozess gezeigt wurde, verließen mehrere Personen den Saal. Andere suchten Halt oder hielten sich die Augen zu. Der Angeklagte grinste.  Trauer und Wut bei den Hinterbliebenen – ein breites ... mehr

Halle-Prozess: Balliet hetzt gegen Opfer – Richterin empört | Halle | Anschlag

Der Terror-Anschlag in Halle erschütterte vor rund neun Monaten Menschen überall auf der Welt. Das große Interesse am Prozess sorgt für Verzögerungen – die Aussagen des Angeklagten für Empörung. Neun Monate nach dem rechtsterroristischen Anschlag auf eine Synagoge ... mehr

Halle-Anschlag– Boyd: "Er sagte: Weg vom Fenster – hier ist ein Amoklauf"

Im Oktober 2019 starben bei einem Anschlag in Halle zwei Menschen. Der Fußball-Profi Terrence Boyd erlebte die Tat hautnah mit. Zum Auftakt des Prozesses gegen den Attentäter erinnert er sich. In Magdeburg hat der Prozess gegen den Mann begonnen, der am 9. Oktober ... mehr

Rechtsterroristisches Attentat - Halle-Anschlag: Angeklagter nutzt Gerichtssaal als Bühne

Magdeburg/Halle (dpa) - Neun Monate nach dem rechtsterroristischen Anschlag auf eine Synagoge in Halle hat der Angeklagte den Prozessauftakt für die Darstellung seiner Weltanschauung genutzt. Seine rassistische Gesinnung stellte der 28-Jährige dabei offen zur Schau ... mehr

Anschlag in Halle: ein Prozess, der viele Dimensionen sprengt

Der mutmaßliche Rechtsterrorist Stephan Balliet steht vor Gericht. Er soll für einen der schlimmsten antisemitischen Anschläge der deutschen Nachkriegsgeschichte verantwortlich sein. Ein Überblick. Es war einer der schlimmsten antisemitischen ... mehr

Attentäter von Halle vor Gericht

Prozessauftakt: Unter schweren Sicherheitsbedingungen steht der Attentäter von Halle vor Gericht. (Quelle: Reuters) mehr

Trotz Corona: Trump kündigt weiteren Wahlkampfauftritt an

In den USA steigen die Zahlen der Neufinfektionen mit Covid-19 weiter an. US-Präsident Donald Trump will trotzdem wieder vor seinen Anhängern auftreten. Als Maßnahme schlägt er ein Open-Air-Event vor. Trotz der Zuspitzung der Coronavirus-Pandemie in Teilen ... mehr

Erfurt: "Kartoffelhalle" soll modernes Eissportzentrum werden

Die Stadt Erfurt wird in ihre Eishockeyhalle in der Arnstädter Straße investieren. Für mehrere Millionen Euro soll die sogenannte "Kartoffelhalle" saniert werden. Die Idee eines Neubaus ist damit vom Tisch.  Die Erfurter "Kartoffelhalle ... mehr

Wetter in Deutschland: Hochsommer kommt – Hitzewelle bis ins Wochenende

Es wird nicht nur sommerlich warm, sondern teils sogar hochsommerlich heiß: Nach und nach steigen die Temperaturen in ganz Deutschland an und entladen sich zum Wochenende teils in Gewittern. In Deutschland bleibt es hochsommerlich warm. Doch schon zum Ende der Woche ... mehr

Halle: Kleinkind nach Sturz aus Mehrfamilienhaus schwer verletzt

In Halle ist ein Kleinkind aus dem fünften Stock eines Mehrfamilienhauses gestürzt. Der Zweijährige wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Nun ermittelt die Polizei. Beim Sturz aus einem Fenster ist ein Kleinkind in Halle schwer verletzt worden. Lebensgefahr ... mehr

Hauptbahnhof in Halle: 53-Jähriger bedroht Polizisten mit Messer

In Sachsen-Anhalt sind zwei Polizeibeamte von einem Mann beschimpft und mit einem Messer bedroht worden. Der 53-Jährige wurde festgenommen, nachdem er versucht hatte zu fliehen.  Ein 53-Jähriger hat am Hauptbahnhof in  Halle Bundespolizisten mit einem Messer bedroht ... mehr

Angela Merkel zu Extremismus: "Mit aller Kraft und Macht entgegentreten"

Angela Merkel hat sich bei einer virtuellen Konferenz gegen Rassismus und Antisemitismus stark gemacht. Die Bundeskanzlerin erinnerte an die Grundwerte der Gesellschaft – und sicherte Israel Unterstützung zu. Kanzlerin Angela Merkel hat die Entschlossenheit ... mehr

Rassismus bei der Polizei – Experte: "Das ist eine katastrophale Botschaft"

Die Debatte um die Diskriminierung von Afroamerikanern durch die US-Polizei wirft auch ein Schlaglicht auf die deutschen Polizisten. Rassismus werde es bei deutschen Sicherheitskräften immer geben, sagt der Polizeiausbilder Rafael Behr. Polizisten, die hemmungslos ... mehr

Terrorverdächtiger von Halle - Fluchtversuch von Stephan B.: Schwere Vorwürfe gegen JVA

Magdeburg (dpa) - Schon vor dem Fluchtversuch des Terrorverdächtigen von Halle hat die Gefängnisleitung nach Angaben des Justizministeriums monatelang gegen Sicherheitsauflagen verstoßen. Sachsen-Anhalts Justizministerin Anne-Marie Keding (CDU) erhob am Dienstag ... mehr
 
1 3 4 5 6


shopping-portal