Sie sind hier: Home > Themen >

Handelspolitik

Thema

Handelspolitik

China-Strafzölle treffen deutsche Autobauer

Im Handelsstreit zwischen China und den USA geraten die deutschen Autobauer zwischen die Fronten. Die Chinesen wollen Autos mit Strafzöllen belegen, die in den Vereinigten Staaten vom Band rollen. Alle deutschen Konzerne sind in den USA mit jeweils einem Werk vertreten ... mehr

Wie der China-Boom Deutschland gefährlich wird

Eine Prognose des Internationalen Währungsfonds (IWF) sorgte kürzlich für Aufregung: Bereits 2016, also in gerade einmal fünf Jahren, könnte China die USA als größte Volkswirtschaft der Welt ablösen. Tagelang kannten US-Talk-Shows und Zeitungskommentare ... mehr

Automobilindustrie: Brasilien blockiert deutsche Auto-Importe

Auf die deutsche Autoindustrie kommen schwere Zeiten zu, denn Brasilien hat die Importhürden für Autos, Kfz-Ersatzteile und Reifen höher gelegt. Künftig wird es deutlich schwerer, diese Produkte in das boomende Schwellenland einzuführen. Allerdings dürfte Deutschland ... mehr

Argentinien blockiert deutsche Auto-Importe

Zwischen Deutschland und Argentinien bahnt sich ein Handelskonflikt an. Das südamerikanische Land blockiert die Einfuhr von Autos aus ausländischer Produktion. Das berichtet "WirtschaftsWoche online" unter Berufung auf Quellen in der deutschen Automobilbranche ... mehr

EU und Südkorea schließen Freihandelsabkommen

Die Europäische Union und Südkorea haben sich auf ein Freihandelsabkommen geeinigt. Wirtschaftlich rücken die beiden Partner damit näher zusammen. Denn durch die weitgehende Abschaffung von Zöllen und die Öffnung ihrer Märkte ab Mitte kommenden Jahres ... mehr

EU kritisiert Chinas Protektionismus

EU-Handelskommissar Karel De Gucht hat China kurz vor den nächsten Konsultationen in Peking Protektionismus vorgeworfen. China werde damit seiner Rolle als aufstrebende Wirtschaftsmacht nicht gerecht, sagte der Belgier der "Financial Times Deutschland". "China ... mehr

Zölle: Schuhstreit zwischen China und Europa geht weiter

Nach der Verlängerung europäischer Schutzzölle auf chinesische Schuhe hat China seinerseits Anti-Dumping-Abgaben auf Stahlprodukte aus Europa erhoben. Das Handelsministerium in Peking äußerte zunächst seine "große Unzufriedenheit" über die Entscheidung ... mehr

EU-Zölle: Bananen werden billiger

Die EU und lateinamerikanische Länder haben nach 15 Jahren ihren erbitterten Streit um Einfuhrzölle beigelegt. So sollen die Zölle für lateinamerikanische Bananen schrittweise sinken. Die vorläufige Verabredung eines Botschafter-Treffens bei der Welthandels ... mehr

Handelsstreit zwischen China und USA eskaliert

Die Spannungen im Handel zwischen den USA und China verschärfen sich. Nach der Verhängung von amerikanischen Strafzöllen auf chinesische Reifen hat China Ermittlungen wegen der angeblichen Ausfuhr von Hühnerfleisch und Autoteilen aus den USA zu Schleuderpreisen ... mehr

Zölle: EU verliert Bananen-Streit - WTO gibt USA Recht

Die Welthandelsorganisation (WTO) hat den Vereinigten Staaten in dem seit Jahren andauernden Rechtsstreit um Bananenimporte in die Europäische Union Recht gegeben. "Wir können bestätigen, dass die USA sich in dem Fall durchgesetzt haben", sagten US-Handelsbeamte ... mehr
 


shopping-portal