Sie sind hier: Home > Themen >

Handelsverband Deutschland

Thema

Handelsverband Deutschland

"Leck mich!": Handel schlägt wegen eskalierender 2G-Kontrollen Alarm

Wegen der 2G-Regel rasten immer mehr Impfgegner aus: Sie randalieren, beschimpfen und bespucken Mitarbeiter im Einzelhandel. Der Handelsverband richtet nun einen eindrücklichen Appell an die Politik. Krakelende Kunden, bedrohte Angestellte, beschädigte Ware: In nicht ... mehr

"Eine Katastrophe": So schlecht lief das Weihnachtsgeschäft im Einzelhandel

Es hatte sich schon abgezeichnet, nun haben viele Einzelhändler Gewissheit: Das Weihnachtsgeschäft lief sehr schlecht. Schuld daran hätten auch die Corona-Maßnahmen, klagt der Handelsverband. Zu wenige Kunden und zu geringe Umsätze: Auch in diesem Jahr sind viele ... mehr
Corona-Soforthilfen: Länder fordern Millionen zurück –

Corona-Soforthilfen: Länder fordern Millionen zurück – "Gift für Gesellschaft"

30.000 Unternehmen und Selbstständige müssen offenbar Hilfsgelder aus dem vergangenen Jahr zurückzahlen. Der Ärger darüber erreicht auch den neuen Wirtschaftsminister Habeck. Die Bundesländer verlangen einem Bericht zufolge in großem Umfang ... mehr
Omikron: Lebensmittelbranche bereitet sich auf Virusvariante vor

Omikron: Lebensmittelbranche bereitet sich auf Virusvariante vor

Nicht nur Kraftwerke, Polizei und Feuerwehr gehören zur kritischen Infrastruktur. Auch die Lebensmittelindustrie und der Handel müssen sich auf krankheitsbedingte Personalausfälle in der Omikron-Welle einstellen. Doch es gibt einen Plan. Die  Lebensmittelbranche ... mehr
Shoppen mit 2G-Bändchen? Handelsverband will Regelung bundesweit

Shoppen mit 2G-Bändchen? Handelsverband will Regelung bundesweit

Wer in Mainz shoppen will, zeigt den 2G-Nachweis vor – und bekommt ein Bändchen. Mit dem hat er an diesem Tag Zutritt zu allen Geschäften. Der Handelsverband will diese Lösung im ganzen Land sehen. Der Handel in Deutschland wirbt für eine bundesweite ... mehr

Trinkgeld: Darf der Paketbote etwas annehmen? Das sagen DHL, Hermes und Co.

Weihnachtszeit ist Trinkgeldzeit.  Aber was gilt eigentlich für Paketzusteller? Dürfen sie auch Geld oder Schokolade annehmen? Oder macht man sich als netter Spender sogar strafbar? Laut dem Handelsverband Deutschland (HDE) will jeder Deutsche in diesem ... mehr

HDE-Chef Stefan Genth: "Ich gehe davon aus, dass ein Lockdown vom Tisch ist"

Der Bund-Länder-Gipfel hat sich auf neue Corona-Regeln geeinigt. Im Interview mit t-online erklärt HDE-Chef Stefan Genth, was das für den Handel bedeutet und was er jetzt von der Ampelkoalition erwartet. Auf dem Bund-Länder-Gipfel wurden am Donnerstag neue Corona-Regeln ... mehr

Impfprämie – Ökonom rechnet mit Linken-Vorschlag ab: "Äußerst fragwürdig"

Mit der Forderung nach einer Impfprämie hat der Linken-Politiker Görke eine Debatte losgetreten. t-online hat sich umgehört, was Wirtschaftsexperten und Handel von dem Vorstoß halten. Es gibt kein Problem, das man nicht mit Geld lösen kann – an diese Maxime erinnert ... mehr

Einzelhandel mit Lieferengpass: Werden Weihnachtsgeschenke teurer?

Der Einzelhandel rechnet im nächsten Jahr noch nicht mit einer Erholung. Viele Branchen schätzen, dass es bis weit ins kommende Jahr zu Engpässen kommt  – mit  Folgen fürs Weihnachtsgeschäft. Die Lieferengpässe im Einzelhandel werden sich einer Umfrage zufolge ... mehr

Handelsverband: Weihnachtseinkauf sei trotz Lieferproblemen "gesichert"

Die Wirtschaft hat derzeit mit einem Chipmangel und anderen Lieferengpässen zu kämpfen. Der Handelsverband sieht das Weihnachtsgeschäft dennoch nicht in Gefahr – es gibt allerdings Einschränkungen. Der Handelsverband Deutschland ... mehr

Jens Spahn: Lohnabzug für Ungeimpfte in Quarantäne gerechtfertigt

Um gut durch den Pandemieherbst zu kommen, muss die Impfbereitschaft steigen. Gesundheitsminister Spahn kündigt deshalb eine besondere Aktion an – und schließt harte Maßnahmen nicht aus. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn ( CDU) setzt darauf, an Orten ... mehr

Juli-Umsatz im deutschen Einzelhandel sinkt überraschend deutlich

Die Deutschen kauften im Juli deutlich weniger ein als noch im Vormonat, der Umsatz sank stark. Das hat einen bestimmten Grund. Die deutschen Einzelhändler sind mit unerwartet starken Umsatzeinbußen in die zweite Jahreshälfte gestartet. Im Juli fielen ihre Einnahmen ... mehr

Pfandbons für Flaschen von Aldi, Lidl und Co.: Wie lange sind sie gültig?

Fast jeder kennt das Missgeschick: Flasche in den Leergutautomat eingeworfen, Knopf für den Pfandbon gedrückt – und prompt vergessen, an der Kasse einzulösen. Doch was passiert, wenn man ihn später abgeben will? Der Mensch vergisst gern einmal etwas. Auch beim Einkauf ... mehr

"Es werden Innenstädte sterben" – welche Zukunft hat die Fußgängerzone?

Die Innenstadt als Konzept von gestern? Diesen Eindruck jedenfalls könnte bekommen, wer in so mancher deutschen Fußgängerzone an leer stehenden Geschäften vorbeischlendert. t-online erklärt, welche Zukunft die Innenstädte noch haben. Media Markt, H&M, Douglas: In vielen ... mehr

Abkehr von der Inzidenz? Bovenschulte: "Wir brauchen einen neuen Wert"

Seit mehr als einem Jahr bestimmt die Inzidenz über Lockdown oder Freiheit in Deutschland. Nun steigt sie kontinuierlich. Länderchefs wie Wirtschaftsvertreter fordern neue Parameter – und haben konkrete Vorschläge.  Vor der Bund-Länder-Konferenz am Dienstag ... mehr

HDE-Chef: "Wir dürfen das Bargeld nicht aufs Abstellgleis schieben"

Münzen und Scheine haben durch Corona  an Bedeutung verloren. Der Handel warnt nun, dass Bargeld vernachlässigt werde. Er kritisiert die Parteien scharf – und fordert eine Strategie der neuen Regierung. "Wenn's geht, mit Karte bitte", "Hier nur Kartenzahlung ... mehr

Forderung aus dem Handel: Streit um Corona-Gutscheine

Mit Gutscheinen für den Einzelhandel: So lautet ein Vorschlag des Handelsverbands, um  aus der Krise zu kommen . Doch die Idee sorgt für Widerstand. Kritiker aus CDU und FDP glauben nicht an nachhaltige Effekte. Die Forderung des Handelsverbandes Deutschland ... mehr

DIW-Chef Fratzscher für Lockerung der Ladenöffnungszeiten

Der Corona-Lockdown hat vor allem beim Einzelhandel zu massiven Umsatzeinbußen geführt. Jetzt werden die Rufe nach mehr verkaufsoffenen Sonntagen lauter. Die Gewerkschaft Verdi lehnt die Forderung ab. Der Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung ... mehr

Handelsverband fordert bundesweite Öffnung ohne Corona-Test

Deutschland soll bundesweit eine Öffnung der Geschäfte zulassen – ohne verpflichtenden Corona-Test. Das fordert der Handelsverband angesichts sinkender Infektionszahlen. Angesichts der sinkenden Zahl an Neuinfektionen mit dem Coronavirus fordert der Handelsverband ... mehr

Ungleiche Corona-Hilfen: Einzelhandel will Klagewelle starten

Der deutsche Einzelhandel fühlt sich benachteiligt: Viele von ihnen mussten wegen des Lockdowns schließen, erhalten aber andere Hilfsprogramme als die Gastronomie. Das will die Branche mit Zehntausenden Klagen ändern. Auf die deutschen Verwaltungsgerichte kommt einem ... mehr

Einzelhandel retten: Immobilien-Experten fordern verkaufsoffene Sonntage

Corona macht die Innenstädte dicht – für manche Städte womöglich für immer. Vor dem Sterben der Fußgängerzone warnten die Immobilienweisen und forderten: Lasst die Läden auch am Sonntag öffnen. Der Appel der Immobilienweisen ist deutlich: Der deutsche Einzelhandel ... mehr

Bundesnotbremse: Handel befürchtet Warteschlangen vor Supermärkten

Mit der Bundesnotbremse dürfen vielerorts deutlich weniger Kunden in die Geschäfte. Der Handelsverband warnt daher vor langen Schlangen vor Lebensmittelläden. Warteschlangen vor Supermärkten und Discountern dürften in Deutschland ab Samstag wieder häufiger zu sehen ... mehr

Betrug bei Corona-Hilfen: In NRW gibt es die meisten Verdachtsfälle

Die Corona-Hilfen sollten unkompliziert kleinen Unternehmen in der Krise helfen – doch einige haben diese Hilfe womöglich missbraucht. In diesen Bundesländern gibt es die meisten Verdachtsfälle. Mit Soforthilfen wollte der Staat Unternehmen schnell ... mehr

Corona-Hilfen: Wirtschaftsweiser befürwortet Einkaufsgutscheine für Bürger

Der Top-Ökonom Achim Truger fordert mehr Corona-Hilfen und unterstützt die Idee eines Einkaufsgutscheins in Höhe von 500 Euro. In anderen Ländern zeigen ähnliche Konzepte bereits Wirkung in der Krise. Der Wirtschaftsweise Achim Truger fordert ... mehr

Nürnberger Händler starten Online-Marktplatz auf Ebay im Lockdown

Im Lockdown setzen die Nürnberger Händler auf Online-Shopping. Zusammen haben sie einen Marktplatz gestartet. Einen virtuellen Bummel durch Nürnbergs Geschäfte soll ein neuer Online-Marktplatz ermöglichen. Diesen haben der Handelsverein Erlebnis ... mehr

Wirtschaftsgipfel: Das fordert die Wirtschaft jetzt von Peter Altmaier

Der Wirtschaftsminister Altmaier muss sich am Donnerstag den Wirtschaftsvertretern beim nächsten Gipfel stellen. Das dürfte unangenehm werden. Denn während der nächste Lockdown anstehen könnte, verlieren viele Wirtschaftsbranchen die Geduld mit der Regierung ... mehr

Handel und Hotels: Freiheiten für Geimpfte kämen zu früh

Geht es nach Gesundheitsminister Spahn, sollen Geimpfte bald mehr dürfen als Ungeimpfte – etwa beim Reisen und beim Shoppen. Die Wirtschaft reagiert reserviert auf die Idee. Sie komme zu früh. Der Einzelhandel sowie das Hotel- und Gaststättengewerbe haben ... mehr

Handelsverband schlägt 500-Euro-Gutschein für alle Bürger vor

Der Einzelhandel macht weiterhin nur einen Bruchteil des Vor-Corona-Umsatzes. Der Chef des Handelsverbandes bringt deshalb eine neue Idee ins Gespräch – und plädiert für Gutscheine für alle Bürger. Zur Ankurbelung der Wirtschaft nach der Corona-Krise ... mehr

Zweiter Lockdown kostet Einzelhandel bis zu 40 Milliarden Euro

Seit 100 Tagen gilt in Deutschland ein Lockdown – Geschäfte sind weitgehend geschlossen. Nun rechnet der Handelsverband vor, wie viel Umsatz die Händler in der Zeit verloren haben. Der deutsche Einzelhandel zieht nach 100 Tagen Corona- Lockdown eine bittere Bilanz ... mehr

Corona-Beschlüsse der MPK: Was bedeuten die "Ruhetage" für Ostereinkäufe?

Bund und Länder haben für die Ostertage besondere Corona-Maßnahmen beschlossen. Gründonnerstag sollen alle Geschäfte schließen, Karsamstag darf nur der Lebensmitteleinzelhandel öffnen. Was bedeutet das konkret? Besonders vor Feiertagen strömen immer viele Kunden ... mehr

Corona-Beschlüsse – Reaktionen: Handel kritisiert Schließung an Gründonnerstag

Viele Wirtschaftsverbände sind enttäuscht über die Ergebnisse der Bund-Länder-Gespräche. Sie hätten es gerne lockerer – oder zumindest besser planbar. An der Börse zeichnet sich Anspannung ab. Die Wirtschaft reagiert gemischt auf die neusten Entscheidungen im Kampf ... mehr

Geringere Umsätze: Handel trotz Terminshopping weiter in "Existenznot"

Viele Geschäfte sind wieder geöffnet, doch durch das Terminshopping kommen deutlich weniger Kunden. Die erste Bilanz des Handelsverbandes fällt schlecht aus: Die Umsätze hinken dem Vorjahresgeschäft weiter stark hinterher. Trotz erster Lockerungen klagen viele deutsche ... mehr

Wirtschaft sauer: Kritik an Corona-Beschlüssen – "Eingeständnis des Scheiterns"

Enttäuschung bei Deutschlands Firmenchefs: Die Beschlüsse der Ministerpräsidentenkonferenz vom Mittwochabend gehen vielen nicht weit genug. Der Ökonom Marcel Fratzscher befürchtet indes Schlimmes. Die Wirtschaft reagiert ... mehr

Die Deutschen packt wieder die Kauflust – Forscher warnen

Die Deutschen haben keine Lust mehr zu sparen. Mögliche Lockerungen im März lassen die Kauflaune steigen, doch gleichzeitig warnen Forscher vor hunderttausenden Arbeitslosen. Freut sich der Handel zu früh? Die Hoffnung auf baldige Öffnungen kurbelt die Kauflaune ... mehr

Handel schreibt Brandbrief an Angela Merkel: "Wut und Verzweiflung"

Der Handel ist wütend – und will aufmachen: Mit einem Brandbrief an Kanzlerin Merkel und die Ministerpräsidenten fordern Ketten eine "transparente Öffnungsstrategie". Der Handelsverband Deutschland (HDE) hat in einem Brandbrief an Bundeskanzlerin Angela Merkel ... mehr

Ernstings Family: "Der Handel wird zum Schafott geführt"

Große Handelsketten drängen mit drastischen Worten auf eine Öffnung der Läden zum 8. März.  Viele ziehen zudem gegen die Corona-Maßnahmen vor Gericht.  Pro Tag verliere die Branche 700 Millionen Euro. Mit einer Klagewelle wollen die vom Corona- Lockdown hart getroffenen ... mehr

Verlängerter Lockdown: So empört reagiert die Wirtschaft

Besonders der Einzelhandel und die Gastronomie kämpfen im Lockdown ums Überleben. Die neue Verlängerung kritisiert die Wirtschaft daher scharf. Wirtschaftsminister Altmaier plant jetzt einen Corona-Gipfel mit Verbänden. Weitere vier Wochen verharrt Deutschland ... mehr

Corona-Krise: Wirtschaft drängt auf Fahrplan für Lockdown-Lockerungen

Die Corona-Zahlen sinken, trotzdem drängt die Politik auf eine Verlängerung des Lockdowns. Die Wirtschaft ist sehr besorgt. Gerade in Gastronomie und Einzelhandel sehen sich v iele Unternehmen in ihrer Existenz bedroht. Einen Tag vor dem nächsten Bund-Länder-Gipfel ... mehr

Lockdown: Verbände fordern baldiges Ende – mit diesen Ideen

Am Mittwoch beraten Bund und Länder über ein Lockdown-Ende. Die Wirtschaft dringt bereits auf Öffnungen. Der Handelsverband sieht kein erhöhtes  Infektionsgeschehen unter Beschäftigten. Vor dem Bund-Länder-Treffen dringen Wirtschaftsverbände auf ein Ende des Lockdowns ... mehr

Corona-Krise: Was bleibt von der Fußgängerzone nach der Pandemie noch übrig?

Immer mehr Handelsketten geraten durch Corona in Schieflage und kündigen an, Geschäfte zu schließen. Das hat Folgen – nicht zuletzt für Deutschlands Innenstädte. Adler, Promod, Douglas: Die Liste der großen Einzelhandelsketten, die Corona zur dauerhaften ... mehr

Corona: Einzelhändlern reicht das Geld vom Staat nicht aus

Die staatlichen Corona-Hilfen für die Wirtschaft kommen nur tröpfchenweise auf den Konten der Unternehmen an. Auch der besonders betroffene Einzelhandel klagt nun: Das Geld reiche nicht aus, es drohten Insolvenzen. Der Handelsverband Deutschland (HDE) warnt, dass viele ... mehr

Kein "#Wirmachenauf": Händler Siebzehnrübel lässt Läden wegen Querdenkern zu

Ein bayerischer Intersport-Händler wollte trotz Lockdown seine Filialen öffnen – und hat damit Fans gefunden, die er nicht will. Jetzt rudert Udo Siebzehnrübl zurück: Seine Läden bleiben nun doch geschlossen. In einem Onlineshop für "Rebellen" gibt es neben ... mehr

Trotz Corona: Deutscher Handel macht riesiges Umsatzplus

Der deutsche Einzelhandel konnte im Jahr 2020 seinen Umsatz so stark wie seit 26 Jahren nicht mehr steigern. Und das trotz Corona-Krise. Die deutschen Einzelhändler haben ihren Umsatz im vergangenen Jahr trotz der Corona-Krise so kräftig gesteigert ... mehr

Weihnachten 2020: So können Sie Geschenke umtauschen

Auch dem Christkind unterlaufen Fehler – ist es doch unter Corona-Bedingungen in diesem Jahr besonders gestresst. Wer die ungeliebten Präsente loswerden möchte, ohne sie auf den Müll zu werfen, hat viele Möglichkeiten. Der Pulli ist zu groß, das Fahrrad hat die falsche ... mehr

Weihnachtsgeschenke: Umtausch nicht immer möglich

Die Corona-Pandemie macht es nötig. Viele Geschäfte müssen wieder schließen. Für Umtausch und Reklamation bedeutet das: Kunden müssen sich ein wenig gedulden. In Deutschland gelten ab dieser Woche wieder strenge Einschränkungen. Nicht nur Schulen und Kitas ... mehr

Corona-Lockdown: Geschäfte sollen fürs Abholen offen bleiben

Shoppen trotz Lockdown: Einzelhändler verlangen von der Politik, dass Geschäfte geöffnet bleiben dürfen, um bestellte Ware herauszugeben. Das könnte auch Paketdiensten zugute kommen. Der Handelsverband Deutschland (HDE) dringt darauf, den Einzelhändlern im Lockdown ... mehr

Reaktionen auf Lockdown: Lauterbach "sehr skeptisch", Einzelhandel besorgt

Bund und Länder haben sich auf striktere Corona-Maßnahmen als bislang geeinigt. Auch angekündigte Lockerungen für Weihnachten wurden teilweise wieder gekippt. So reagieren Experten und Wirtschaft. Die verschärften Corona-Maßnahmen von Bund und Ländern rufen ... mehr

Corona-Lage: Neue Regeln für Geschäfte – was heißt das für Ihren Einkauf?

Um überfüllte Geschäfte in der Weihnachtszeit zu verhindern, gelten ab Dezember strengere Regeln für den Groß- und Einzelhandel. Die Branche übt scharfe Kritik – und warnt vor ungewollten Folgen. Viele Neuinfektionen, Rekord ... mehr

Reaktionen auf die verschärften Corona-Regeln: "Enttäuschend und riskant"

Die Kanzlerin und die Länderchefs stimmen die Deutschen auf einen schwierigen Jahresabschluss ein. Die Luft werde für immer mehr Unternehmer dünner, klagt nicht nur die Industrie. Die ersten Reaktionen auf die Beschlüsse im Überblick.  Wieder ein Corona-Gipfel, wieder ... mehr

Wegen Teil-Lockdown: Mehrheit der städtischen Geschäfte in Existenznot

Obwohl die Geschäfte im Teil-Lockdown geöffnet sind, sehen sich viele Händler gefährdet. Die Umsätze gingen zuletzt stark zurück. Der Handelsverband fordert deshalb Hilfen vom Bund. Trotz geöffneter Läden im Teil- Lockdown nehmen die Existenzsorgen im Einzelhandel nicht ... mehr

Verkaufsoffene Sonntage gegen Corona: Das fordert Altmaier

Wirtschaftsminister Peter Altmaier will Geschäften häufiger die Möglichkeit geben, auch sonntags zu öffnen. Das soll Kundenströme entzerren – und so gegen die Pandemie helfen. In der Corona-Krise will Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier einen neuen Anlauf nehmen ... mehr

Corona: Die Krise im Einzelhandel begann lange vor der Covid-19-Pandemie

Fast wöchentlich kommen neue Meldungen von Insolvenzen im Einzelhandel hinein. Schuld daran: die Corona-Pandemie. Doch die Probleme gab es schon vor dem Virus. Die Zahl ist gewaltig: Bis zu 50.000 Pleiten im Einzelhandel erwartet der Handelsverband Deutschland ... mehr

Einzelhandel droht riesige Insolvenzwelle – Folgen der Corona-Krise

Düstere Aussichten für den deutschen Einzelhandel: Durch den Lockdown und die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus fehlen der Branche Milliarden Euro an Umsatz. Tausende Geschäfte könnten schließen. Nach einem Jahrzehnt mit konstantem Wachstum ... mehr

Corona-Insolvenzen: Warum die meisten Firmen erst ab Herbst pleite gehen

Die Zahl der Insolvenzen ist zum Jahresbeginn gefallen. Doch dabei wird es nicht bleiben. Für das zweite Jahr rechnet Experte Lucas Flöther mit einem starken Anstieg der Pleiten. Es ist eine Statistik, die Laien ... mehr

Corona-Einschränkungen: Mehrheit der Deutschen fühlt sich beim Shoppen unwohl

Maske auf, Abstand halten und auf Einlass warten: Das Einkaufen in der Corona-Krise hat sich verändert. Doch stört das auch die Kunden? Ja, zeigt eine exklusive Umfrage für t-online.de. Nach dem Corona-Lockdown haben in ganz Deutschland die meisten Geschäfte wieder ... mehr
 
1


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: