Sie sind hier: Home > Themen >

Handwerk

Thema

Handwerk

Handwerkskammer Erfurt stellt Konjunkturreport vor

Handwerkskammer Erfurt stellt Konjunkturreport vor

Wie es den Handwerksbetrieben in Nord- und Mittelthüringen geht, darüber informiert die Handwerkskammer Erfurt heute in der Landeshauptstadt. Handwerkspräsident Stefan Lobenstein und Hauptgeschäftsführer Thomas Malcherek stellen dafür die konjunkturelle Entwicklung ... mehr
Handwerker in Niedersachsen erhalten 4000 Euro Meisterprämie

Handwerker in Niedersachsen erhalten 4000 Euro Meisterprämie

Wer als Handwerker künftig in Niedersachsen seine Meisterprüfung besteht, kann ab der kommenden Woche eine Einmalzahlung in Höhe von 4000 Euro beantragen. "Die Prämie macht die Meisterausbildung im Handwerk attraktiver und ist zugleich eine finanzielle Anerkennung ... mehr
Handwerk sieht neue Datenschutzgrundverordnung mit Sorge

Handwerk sieht neue Datenschutzgrundverordnung mit Sorge

Der Sächsische Handwerkstag befürchtet durch die am 25. Mai in Kraft tretende Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) einen massiven Mehraufwand für kleinere Betriebe. "Wir befürchten einen deutlich höheren Aufwand an Dokumentationen und Nachweisen", sagte ... mehr
Land unterstützt Handwerksausbildung mit zwei Millionen Euro

Land unterstützt Handwerksausbildung mit zwei Millionen Euro

Das Land unterstützt die überbetriebliche Ausbildung im Handwerk in diesem Jahr mit rund zwei Millionen Euro. Davon entfallen 700 000 Euro auf den Bezirk der Handwerkskammer Schwerin, wie Bildungsministerin Birgit Hesse (SPD) am Mittwoch in Lübz (Landkreis ... mehr
Schützen und Handwerker: Hof feiert 586. Schlappentag

Schützen und Handwerker: Hof feiert 586. Schlappentag

In kaum einer Branche werden Traditionen so groß geschrieben wie im Handwerk - zu sehen ist das beispielsweise am kommenden Montag (28. Mai) in Hof. Beim 586. Schlappentag, einem der ältesten Handwerker- und Schützenfeste Deutschlands, zeigt sich das Handwerk ... mehr

Neue Holzwerkstatt soll Behinderte beschäftigen

In Uchtspringe soll eine neue Holzwerkstatt zur Beschäftigung schwerbehinderter Menschen entstehen. Es würden rund 2,68 Millionen Euro in eine Werkhalle investiert, teilte der Salus-Konzern am Montag mit. Menschen mit und ohne Behinderung sollen dort gemeinsam ... mehr

Wandergesellen ziehen durch Sachsen-Anhalt

Noch immer gehen junge Männer und Frauen in Sachsen-Anhalt auf die Walz. Zwar habe die Zahl der Wandergesellen in den vergangenen Jahren abgenommen, sagte Holger Tintemannn von den rechtschaffenen fremden Zimmerer- und Schieferdeckergesellen in Halle ... mehr

Netz und Personalmangel bremsen Digitalisierung im Handwerk

Die Digitalisierung ist im Südwest-Handwerk längst angekommen, aber es gibt auch Hindernisse. Das ist das Fazit einer Umfrage des Baden-Württembergischen Handwerkstags (BWHT) unter 1500 Betrieben im Land, die am Donnerstag in Stuttgart veröffentlicht wurde ... mehr

"Fränkische Bierstraße" feiert Revival

250 Brauereien und 600 Biergärten umfasst die "Fränkische Bierstraße", die der Verein Bierland Oberfranken in diesem Jahr wiederbelebt hat. So sollen wieder mehr Touristen und Bierliebhaber auf die Region aufmerksam und die zumeist kleinen Brauereien gestärkt werden ... mehr

Handwerk braucht 90.000 Fachkräfte zur Gebäudesanierung

Die Nachfrage nach Arbeitern auf dem Bau wächst: Zur energetischen Gebäudesanierung benötigt das Handwerk in Deutschland in den nächsten sechs Jahren laut einer Untersuchung zusätzlich bis zu 90.000 qualifizierte Fachkräfte. Auch wenn es bei einzelnen Branchen ... mehr

EU nimmt den Meisterbrief ins Visier

Das deutsche Handwerk dürfte aufhorchen: Der Zugang zu reglementierten Berufen in der Europäischen Union soll auf den Prüfstand gestellt werden. "Die Bedingungen für den Zugang zu bestimmten Berufen können kompliziert, beschwerlich und oft von Mitgliedsstaat ... mehr

Handwerk zeigt sich bei Umfrage so zufrieden wie noch nie

Das Handwerk in Mittel- und Nordthüringen sieht seine Lage so gut wie noch nie. Eine nicht repräsentative Umfrage habe einen noch einmal leicht höheren Geschäftsklimaindex ergeben als im Rekordjahr 2011, erklärte die Erfurter Handwerkskammer am Montag. Grund ... mehr

Pleitewelle zermürbt die deutschen Bäcker

Deutschlands Bäcker leiden unter einer grausamen Pleitewelle. Wie der Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerks warnt, stirbt jeden Tag statistisch gesehen irgendwo im Land eine Bäckerei. Rund 14.500 traditionell arbeitende Betriebe ... mehr

Irreführende Werbung: Aldi weist Vorwürfe des Bäckerverbandes zurück

Nach einer Klage der deutschen Bäcker gegen seine neuen Backautomaten hat Aldi die Vorwürfe zurückgewiesen, die Verbraucher getäuscht zu haben. In den Backautomaten finde anders als von den Bäckern behauptet sehr wohl "ein Backvorgang statt", erklärte eine Sprecherin ... mehr

Deutlich mehr Empfänger von Meister-BAföG

Die Zahl der Bezieher des sogenannten Meister-BAföGs ist im vergangenen Jahr deutlich um 12,9 Prozent gestiegen. 2009 erhielten in Deutschland insgesamt rund 158.000 Männer und Frauen entsprechende Leistungen nach dem Aufstiegs-Fortbildungs ... mehr

Handwerk rechnet mit steigenden Preisen

Die Thüringer müssen sich auf weiter steigende Preise für Handwerkerleistungen einstellen. Gründe dafür seien volle Auftragsbücher, steigende Materialkosten sowie höhere Löhne, sagte der Präsident des Thüringer Handwerkstags, Stefan Lobenstein, am Donnerstag in Erfurt ... mehr

Viele Aufträge und Umsatzplus: Handwerk optimistisch

Das ostsächsische Handwerk blickt angesichts steigender Umsatzzahlen und einer guten Auftragslage positiv in das neue Jahr. In den vergangenen zwei Jahren habe das Handwerk stetig wachsende Umsätze verzeichnen können, erklärte Andreas Brzezinski ... mehr

IHK kritisiert Meisterprämie: Schlag ins Gesicht

Die von der niedersächsischen Landesregierung beschlossene Meisterprämie für Handwerker schließt aus Sicht von Industrie und Handel Tausende aufstiegswillige Menschen aus. Wer als Handwerker seine Meisterprüfung bestehe, könne ab Mitte Mai eine Einmalzahlung ... mehr

Bundespräsident in Franken: Steinmeier würdigt Ludwig Erhard

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat bei einem Besuch in Franken die Lebensleistung des früheren Bundeskanzlers und Bundeswirtschaftsministers Ludwig Erhard (1897-1977) gewürdigt. "Wir verdanken Erhard eine auf Freiheit und Rechtssicherheit gebaute ... mehr

Steinmeier eröffnet Ludwig-Erhard-Zentrum in Fürth

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier eröffnet heute das Ludwig-Erhard-Zentrum (LEZ) in Fürth. Steinmeier wird eine Ansprache halten und anschließend das Geburtshaus des früheren Bundeskanzlers und Bundeswirtschaftsministers besuchen. Das ehemalige Wohnhaus Erhards ... mehr

Experte: Handwerk hat "Mega-Trend" Digitalisierung erkannt

Das Handwerk hat den "Mega-Trend" Digitalisierung erkannt und wandelt sich gleichzeitig nicht in einer ähnlichen Geschwindigkeit wie die Industrie und der Handel. Das sagte Stephan Blank vom Kompetenzzentrum Digitales Handwerk (KDH) der Deutschen Presseagentur ... mehr

Experte: Handwerk hat "Mega-Trend" Digitalisierung erkannt

Verbraucher können vom Konjunkturpaket der Bundesregierung in vielerlei Hinsicht profitieren. Eigenheimbesitzer können etwa bei der Steuer unter Umständen mehr absetzen. Bauherren bekommen künftig vom Bund mehr Geld für nachhaltiges Bauen und Modernisieren ... mehr

Zahlungsmoral: Lichtblick, aber keine Trendwende

Die Zahlungsmoral in Deutschland hat sich im Juni einer Studie des Informationsdienstleisters D&B zufolge erstmals in diesem Jahr verbessert. "Es ist allerdings noch zu früh, von einer Trendwende zu sprechen", sagte D&B-Geschäftsführer Thomas Dold in Darmstadt. Leichter ... mehr

Insolvenzen: Kaminbauer Kago ist pleite

In einem Dorf in der Oberpfalz hat sich der Kaminbauer Karl-Heinz Kago ein kleines Reich errichtet. Straßen tragen dort seinen Namen, sein Haus ähnelt einem Schloss. Jetzt ist Kago pleite. Märchenschloss in Postbauer-Heng Glanz und Gloria liegen keine 500 Meter hinter ... mehr

Arbeitslosigkeit: Handwerk gegen gemeinnützige Jobs bei Hartz IV

Handwerkspräsident Otto Kentzler ist dagegen, Hartz-IV-Empfänger für gemeinnützige Arbeiten heranzuziehen. Ob es nun Arbeitspflicht oder Soziale Arbeit genannt werde, die öffentliche Förderung gefährde Arbeitsplätze in Unternehmen und verhindere die Vermittlung ... mehr

BGH: Auch Hinterbliebene von Toten haben Recht auf Ruhe

Nicht nur Tote, sondern auch deren Angehörige haben ein Recht auf Ruhe. Das stellte der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe klar und verhängte eine Schonfrist für Grabsteinwerbung von zwei Wochen nach dem Todesfall. Angestoßen hatte das Urteil eine Witwe ... mehr

Berufsausbildung: Industrie und Handel sparen an Lehrstellen

Industrie und Handel streichen die Ausbildung zusammen. Nach Informationen des "Handelsblatts" haben die Branchenbetriebe bis Ende Juli für das im Herbst beginnende Lehrjahr acht Prozent weniger Lehrverträge geschlossen als im vergangenen ... mehr

Wirtschaftskrise: Mittelstand fordert Urlaubsverzicht und Mehrarbeit

Arbeitnehmer sollen wegen der Krise nach dem Willen der mittelständischen Wirtschaft auf Urlaub verzichten und länger arbeiten. Das sagten Handwerkspräsident Otto Kentzler und der Präsident des Mittelstandsverbands BVMW, Mario Ohoven, in Interviews ... mehr

Berufsausbildung: Noch 10.000 Lehrstellen im Handwerk frei

Im Handwerk sind deutschlandweit noch 10.000 Lehrstellen frei, wie die "Bild"-Zeitung unter Berufung auf eine Umfrage des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks berichtet. Demnach hat die Wirtschaftskrise nur geringen Einfluss auf die Gesamtzahl der Lehrstellen ... mehr

Konjunkturpolitik: Häuselbauer und Handwerk sollen Konjunktur ankurbeln

Noch geht es der deutschen Wirtschaft prächtig. Doch inzwischen mehren sich die Stimmen, die vor einer Abschwächung der Konjunktur oder gar einer aufkeimenden Rezession warnen. Um dem drohenden Abschwung zu begegnen, bringen Politiker, wie Bundeswirtschaftsminister ... mehr

Handwerk: Ein-Euro-Jobs müssen weg

Ein-Euro-Jobs wurden 2005 mit der Hartz-IV-Reform eingeführt, um Langzeitarbeitslose wieder in Arbeit zu bringen. Zudem sollte die Maßnahme im Interesse der Allgemeinheit stehen. Kritiker glauben, dass regulär bezahlte Stellen durch "billige" Jobber ersetzt wurden ... mehr

Verzerrte TV-Berufswelt beeinflusst Jobwahl

"Grafikerin, Model oder irgendwas mit Medien - das wäre cool." Oder doch lieber das schicke Leben eines Filmproduzenten, Modedesigners oder Barkeepers? Wie wäre es mit etwas Solidem wie Rechtsanwalt und Herzchirurg? Das sind Überlegungen Jugendlicher, die heute ... mehr

ATU-Chef gefeuert

Der Chef der größten deutschen Auto-Werkstatt-Kette ATU (Auto-Teile-Unger), Karsten Engel, scheidet nach einem Pressebericht auf Druck des Finanzinvestors KKR in Kürze aus. Demnach ... mehr

Ausbildung im Handwerk: "Der Meister der Zukunft ist ein Türke"

Auch das Handwerk bekommt zurzeit den Fachkräftemangel deutlich zu spüren. Um gegenzusteuern, wollen deutsche Betriebe von jetzt an stärker um junge Ausländer und Schulabgänger mit Migrationshintergrund werben - ganz im Sinne des Ausbildungspakts von Wirtschaft ... mehr

Verbände fordern trotz Milliardenloch Steuersenkungen

Ungeachtet der erwarteten Steuerausfälle in Milliardenhöhe haben sich Spitzenverbände der Wirtschaft für Steuersenkungen ausgesprochen, um in der Krise die Konjunktur anzuschieben. Der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) und der Deutsche Industrie ... mehr

Handwerker leiden bisher kaum unter der Krise

Im Gegensatz zu zahlreichen Branchen scheint das deutsche Handwerk von der Rezession weitgehend verschont zu bleiben. "Für 2009 erwarten wir Umsatzverluste von real rund zwei Prozent", sagte der Generalsekretär des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks ... mehr

Berufsberatung via WhatsApp läuft

Jugendliche in Bayern können sich seit Donnerstag per WhatsApp von Lehrlingen beraten lassen. In der Sprechstunde finden Schüler Hilfe, die in den kommenden Wochen und Monaten vor ihrer ersten beruflichen Entscheidung stehen. Das Angebot der Handwerkskammern ... mehr

Handwerk: Bier-Auswahl wächst

Berlin/Wiesbaden (dpa) - Die Deutschen trinken immer weniger Bier, doch die Zahl der Brauereien steigt. Im vergangenen Jahr kamen unterm Strich 16 Brauereien hinzu, insgesamt gibt es bundesweit nun 1408 Braustätten, so viele wie nie seit der Wiedervereinigung ... mehr

Massenhaft Lehrstellen unbesetzt - dramatische Lage in Ostdeutschland

Schulabgänger haben in diesem Jahr nach Ansicht der Wirtschaft gute Chancen auf dem Ausbildungsmarkt. So gab es in den Lehrstellenbörsen der Handwerkskammern Anfang August 15.000 freie Angebote, wie der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) in Berlin mitteilte ... mehr

Ausgestorbene Berufe

"Mein lieber Freund und Kupferstecher" – der Spruch ist wohl den meisten bekannt. "Spinner" oder "Haderlump" haben vielleicht auch Sie schon einmal jemanden ausgeschimpft. Und wenn vom Kesselflicker die Rede ist, denken viele zuerst an das dem Berufsstand nachgesagte ... mehr

Handwerker arbeiten oft nicht bis zum Rentenalter

Laut einer Studie des Instituts Arbeit und Qualifikation (IAQ) der Universität Duisburg-Essen scheiden Handwerker öfter in jüngeren Jahren aus dem Berufsleben aus als andere Beschäftigte. Demnach können Arbeitende zum Beispiel in Bauberufen ... mehr

Lehrstellen: Wessis sollen in den Osten

Der Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH), Otto Kentzler, empfiehlt westdeutschen Lehrstellenbewerbern, in den neuen Bundesländern nach einem Ausbildungsplatz zu suchen. "Wer in Westdeutschland keine Lehrstelle bekommt, sollte es im Osten ... mehr

Irreführende Werbung: Deutschlands Bäcker verklagen Aldi

Deutschlands Bäcker haben Aldi wegen irreführender Werbung für Brot und Brötchen verklagt. Der Discounter werbe damit, die Produkte aus seinen neu eingeführten Backautomaten für seine Kunden frisch zu backen, heißt es in einer Klageschrift des Zentralverbandes ... mehr

Traumberuf Uhrmacher

Eine ruhige Hand, volle Konzentrationsfähigkeit und die Liebe zur Technik – das alles zeichnet einen Uhrmacher aus. Der Beruf hat in den vergangenen Jahren dank der Renaissance der mechanischen Zeitmesser einen wahren Boom erlebt. Und er bietet Individualisten ... mehr

Ausbildung im Handwerk: Praktikum ist der ideale Einstieg

Die Aussichten auf einen Ausbildungsplatz im deutschen Handwerk waren schon einmal schlechter. Das liegt nicht zuletzt an der demografischen Entwicklung: Die Zahl der Bewerber geht zurück. Vielen Schulabgängern eröffnen sich in den mehr als 130 Handwerksberufen ... mehr

In jungen Jahren gegen Berufsunfähigkeit versichern

Mechatroniker, für Martin der Traumberuf. Die Ausbildung klappt super, die Übernahme auch. Alles bestens also. Bis zu jenem Nachmittag, an dem Martin beim Basteln am Auto zwei Finger einbüßt. Aus und vorbei mit dem Traumjob. Stattdessen: Stelle ... mehr

Gute Chancen auf Lehrstelle im Handwerk

Jugendliche haben zur Zeit gute Chancen auf eine Lehrstelle im Handwerk. "Wer jetzt sucht, der findet auch", sagte Alexander Legowski vom Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH). Bei den Handwerkskammern waren im April schon 28.009 neu abgeschlossene ... mehr

Chefin in der Werkstatt: Frauen erobern Handwerk

Das Handwerk - ein Männerverein? Zumindest war das lange Zeit so: Ob auf dem Bau oder in der KFZ-Werkstatt - meist hatten dort die Herren das Sagen. Damit ist inzwischen Schluss. Wir zeigen Ihnen, wie Frauen die Männerdomäne erobern - und oft als Chefinnen das Ruder ... mehr

Dem deutschen Handwerk fehlen 20.000 Lehrlinge

Dem deutschen Handwerk geht der Nachwuchs aus: Kurz vor Beginn des neuen Ausbildungsjahres sind noch 20.000 Lehrstellen unbesetzt. Damit erhöhten sich die Chancen auch für Schulabgänger mit schwächeren Leistungen, erklärte der Präsident des Zentralverbands des Deutschen ... mehr

Goldschmiede des ewigen Glücks

Feilen, biegen, löten: Fertig ist der Ehering. Was einfach klingt, dauert in der Praxis oft Stunden. Neben Fingerspitzengefühl und Respekt vor edlen Materialien brauchen Goldschmiede vor allem eins: Geduld. Immer wieder fährt die raue Seite der Feile über das graue ... mehr

Ulmer Metzger backen längsten Leberkäse der Welt

Ulm (dpa) - Würzig-fettiger Weltrekord: Ulmer Metzger haben am Donauufer den längsten Leberkäse der Welt gebacken. Die Brühwurst wurde am Ende so lang wie das Ulmer Münster hoch ist - der Kirchturm ragt 161,53 Meter in den Himmel. Die Fleischer backten ... mehr

Urlaub für echte Kerle

Der Gegensatz zum Büroalltag: Handwerkliche Urlaubskurse zum Schmieden, Tischlern oder Sensen liegen derzeit im Trend. Dabei geht es keineswegs darum, dem Meister mal über die Schulter zu schauen. Hier wird gearbeitet, mit Hammer und Beil, mit Sensen ... mehr

Handwerk fordert Abschaffung der Ein-Euro-Jobs

Das Handwerk hat eine Abschaffung der Ein-Euro-Jobs gefordert. "In Zeiten eines sich verschärfenden Fachkräftemangels muss der jahrzehntelange Irrweg, Langzeitarbeitslosigkeit mit künstlicher Beschäftigung bekämpfen zu wollen, endlich verlassen werden", sagte ... mehr

Kuchen-Werbung mit dunkelhäutigem Kind sorgt für Protest

Die Werbung einer Bäckerei mit einem dunkelhäutigen Baby für Schokoladenkuchen sorgt in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Brandenburg für Wirbel. "Bei der Aktion ist etwas schief gelaufen, trotzdem muss man nicht gleich Verkäuferinnen beschimpfen und Poster zerstören", sagte ... mehr

Erfindermesse Genf 2011: Die neuesten Tüfteleien

Tragehilfen für offene Säcke, Rettungswesten gegen Herzstillstand oder ein Einer-Tandem: Auf der Erfindermesse in Genf präsentieren Tüftler aus 45 Ländern ihre Geistesblitze. Auch deutsche Erfinder sind darunter. Wir stellen Ihnen einige der Innovationen - hilfreich ... mehr
 
1 3 4 5 6


shopping-portal