Sie sind hier: Home > Themen >

Hanns Martin Schleyer

Thema

Hanns Martin Schleyer

RAF-Mord: Die Killer kamen mit Rosen und Pistolen

RAF-Mord: Die Killer kamen mit Rosen und Pistolen

Mit fünf Schüssen ermordete ein RAF-Kommando vor 40 Jahren Jürgen Ponto. Der Chef der Dresdner Bank hatte den Terrortrupp mit Tee bewirten wollen. "Da sind die Susanne und noch zwei Herrschaften", kündigte Jürgen Pontos Sekretär am 30. Juli 1977 Besuch an. Die Villa ... mehr
40 Jahre nach der Tat: RAF-Terroristin bittet um Vergebung

40 Jahre nach der Tat: RAF-Terroristin bittet um Vergebung

Vier Jahrzehnte ist es her, dass Silke Maier-Witt an der Ermordung von Hanns Martin Schleyer beteiligt war. Jetzt zeigt sie öffentlich Reue und geht auf den Sohn des Opfers zu. 40 Jahre nach der Ermordung des Arbeitgeberpräsidenten Hanns Martin Schleyer hat Silke ... mehr
Schleyer-Sohn kann Ex-RAF-Frau Maier-Witt nicht vergeben

Schleyer-Sohn kann Ex-RAF-Frau Maier-Witt nicht vergeben

Silke Maier-Witt gehörte zur RAF, als die Gruppe 1977 Hanns Martin Schleyer ermordete. Nun hat sie Schleyers jüngsten Sohn Jörg um Verzeihung gebeten. Vergeblich. Jörg Schleyer, jüngster Sohn des vor 40 Jahren von der RAF ermordeteten Arbeitgeberpräsidenten Hanns Martin ... mehr
Grünen-Politiker Hans-Christian Ströbele – Muckibude statt Bundestag

Grünen-Politiker Hans-Christian Ströbele – Muckibude statt Bundestag

Der langjährige Grünen-Abgeordnete Ströbele geht inzwischen ins Fitness-Studio statt in den Bundestag. Zur Ruhe setzen will er sich nicht – und deutet mögliche Enthüllungen zur "RAF" an. Der langjährige Grünen-Abgeordnete und einstige Strafverteidiger Hans-Christian ... mehr
RAF-Mord an Hanns Martin Schleyer: Kriegserklärung an Deutschland

RAF-Mord an Hanns Martin Schleyer: Kriegserklärung an Deutschland

Vor 40 Jahren entführte die RAF den Arbeitgeberpräsidenten Hanns Martin Schleyer - 44 Tage lang versank die Bundesrepublik daraufhin im Terror. Die Lufthansa-Maschine "Landshut" wurde nach Mogadischu entführt, RAF-Führer begingen die "Todesnacht" von Stammheim ... mehr

Die Entführung der "Landshut": Showdown zum deutschen Terror-Herbst

Vor 40 Jahren beginnt der Showdown des deutschen Terror-Herbstes: Vier Palästinenser bringen einen deutschen Ferienflieger in ihre Gewalt, um RAF-Häftlinge freizupressen. Der Horror endet erst nach fünf Tagen in Mogadischu. Eine Passagierin erinnert sich. Beinahe ... mehr

40 Jahre RAF-Terror: Das Schleyer-Rätsel – deutsche Geschichte kein Tatort

Im Herbst 1977 versetzte der RAF-Terror die Bundesrepublik in Angst und Schrecken. Bis heute ist Vieles ungeklärt. Täter sind immer noch auf der Flucht. Es könnte also doch noch neue Erkenntnisse geben. Der 19. Oktober markiert den grausamen Höhepunkt des Terrorjahres ... mehr

Pressebericht PI Wörth vom 29.04.-01.05.2016

Landau (ots) - POLIZEIINSPEKTION WÖRTH AM RHEIN HANNS-MARTIN-SCHLEYER-STR. 2 76744 WÖRTH AM RHEIN Verantwortlich (i.S.d.P.) Lembach, PHK Telefon 07271 9221-0 Telefax 07271 9221-23 piwoerth@polizei.rlp.de Hanns-Martin-Schleyer-Str. 2 76744 Wörth am Rhein Pressebericht ... mehr

Volkswirt Fuest und Historiker Ash erhalten Schleyer-Preise

Der Präsident des ifo-Instituts für Wirtschaftsforschung, Clemens Fuest, und der britische Historiker Timothy Garton Ash sind mit den Hanns-Martin-Schleyer-Preisen 2018 und 2019 ausgezeichnet worden. Fuest bringe sich als überzeugter Europäer mit Augenmaß und Haltung ... mehr

Schleyer: "Vernünftiges Konzept" für "Landshut"-Schau nötig

Der Sohn des ermordeten Arbeitsgeberpräsidenten Hanns Martin Schleyer hat an die Ausstellung der von RAF-Terroristen entführten Lufthansa-Maschine "Landshut" hohe Erwartungen. "Nun muss ein vernünftiges Konzept her, denn es geht ja nicht um eine technische Ausstellung ... mehr
 


shopping-portal