Sie sind hier: Home > Themen >

Hans Michelbach

Wie sich Angela Merkel in der Causa Wirecard verteidigt

Wie sich Angela Merkel in der Causa Wirecard verteidigt

Zu Guttenberg hat bei Kanzlerin Merkel für den Pleitekonzern Wirecard geworben. Nun wehrt sie sich im Untersuchungsausschuss gegen Lobbyismusvorwürfe. Kontakt zu ihrem Ex-Minister habe Merkel nicht mehr. Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich im Untersuchungsausschuss ... mehr
Wirtschaftsflügel der Union stellt sich gegen Frauenquote

Wirtschaftsflügel der Union stellt sich gegen Frauenquote

Kaum hat sich die große Koalition zu einem Kompromiss bei der Frauenquote durchgerungen, kommt Widerstand aus einem Teil der Union. Der Wirtschaftsflügel will "alles dafür tun", die Quote zu verhindern. Die geplante Einführung einer Frauenquote ... mehr
Wirecard: Kanzleramt setzte sich für Markteintritt in China ein

Wirecard: Kanzleramt setzte sich für Markteintritt in China ein

Die Politik rückt im Wirecard-Skandal immer weiter in den Fokus: Nach Kritik an Finanzminister Scholz wurde nun bekannt, dass das Kanzleramt das Unternehmen beim Eintritt in den chinesischen Markt unterstützt hat.  Im  Wirecard-Skandal rückt immer mehr die Rolle ... mehr
Ex-Bilanzprüfer will Veröffentlichung von Bericht verhindern

Ex-Bilanzprüfer will Veröffentlichung von Bericht verhindern

Ein ehemaliger Bilanzprüfer des Wirecard-Konzerns will juristisch verhindern, dass der Abschlussbericht des Bundestags-Untersuchungsausschusses wie geplant veröffentlicht wird. Das Verwaltungsgericht Berlin teilte am Dienstag auf Anfrage mit, dass ein entsprechender ... mehr

Wirecard: Vorfwürfe wegen katastrophaler Prüfertätigkeit

Abgeordnete von Union und SPD haben den Abschlussprüfern von EY im Fall Wirecard gravierende Fehler und Verstöße gegen Prüfstandards vorgeworfen. Der stellvertretende Vorsitzende des Wirecard-Untersuchungsausschusses, Hans Michelbach (CSU), sprach am Donnerstag ... mehr

CSU-Politiker entschuldigt sich bei Kanzlerin für Guttenberg

Der CSU-Bundestagsabgeordnete Hans Michelbach hat sich im Fall Wirecard bei Kanzlerin Angela Merkel für den Lobbyismus seines Parteifreundes Karl-Theodor zu Guttenberg entschuldigt. Michelbach sagte am Freitag nach der Aussage Merkels im Untersuchungsausschuss ... mehr

China, Lobbyisten, Wirecard: Die Kanzlerin als Zeugin

Hinterher ist man immer schlauer, so hätte es die Kanzlerin auch ausdrücken können. Angela Merkel sagt: "Wenn man das Wissen von heute hat, stellt man sich berechtigt einige Fragen. Man hatte damals nur dieses Wissen nicht." Es geht um einen der größten Bilanzskandale ... mehr

Wirecard-Ausschuss: Union wirft Zeugen "Märchenstunde" vor

Der Unions-Abgeordnete Hans Michelbach hat einem Referatsleiter des Finanzministeriums vorgeworfen, im Wirecard-Ausschuss des Bundestags die Wahrheit zu verschleiern. "Ich bin es einfach satt, hier eine Märchenstunde zu erleben", sagte der CSU-Politiker am Freitag ... mehr

Machtkampf in der Union - Laschet vs. Söder: Entscheidung der K-Frage rückt näher

Berlin (dpa) - Noch in dieser Woche wollen die Parteivorsitzenden von CDU und CSU, Armin Laschet und Markus Söder, eine Entscheidung zur Kanzlerkandidatur der Union bekanntgeben. Während das Rennen laut Söder noch "völlig offen" ist, stellt ... mehr

Union: Scholz muss im Fall Wirecard Verantwortung übernehmen

Unionspolitiker haben Vizekanzler Olaf Scholz (SPD) aufgefordert, Verantwortung für den Bilanzskandal beim früheren Dax-Konzern Wirecard zu übernehmen. Sein Finanzministerium habe bei der Kontrolle der Finanzaufsicht Bafin schwerwiegende Fehler gemacht, sagte ... mehr
 


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: