Sie sind hier: Home > Themen >

Hans Modrow

DDR-Volkskammerwahl:

DDR-Volkskammerwahl: "Ostdeutsche sind aufrecht in die Einheit gegangen"

Es war eine Premiere, am 18. März 1990 durften die DDR-Bürger erstmals frei ihr Parlament wählen. Die große Koalition des Siegers CDU verhandelte später die Einheit. Heute ist sie etwas vergessen. Rund vier Jahrzehnte lang rief die SED immer wieder ... mehr
Gedenken an Luxemburg und Liebknecht in Berlin

Gedenken an Luxemburg und Liebknecht in Berlin

Gut 102 Jahre nach der Ermordung von Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht haben in Berlin Hunderte Menschen der beiden Kommunistenführer gedacht. Zu dem traditionellen stillen Erinnern an der Gedenkstätte der Sozialisten am Zentralfriedhof Friedrichsfelde hatte die Linke ... mehr
Corona-Newsblog: Corona-Alarm in Niedersachsen – Stadt wird zum Hotspot

Corona-Newsblog: Corona-Alarm in Niedersachsen – Stadt wird zum Hotspot

Die Zahl der Neuinfektionen steigt im niedersächsischen Delmenhorst explosionsartig an. Der Ursprung gibt Rätsel auf, die Behörden reagieren mit scharfen Maßnahmen. Alle Infos im Newsblog. Weltweit haben sich laut Johns-Hopkins-Universität mehr als 35,3 Millionen ... mehr
Linksradikales Comeback: Wieso die FDJ am 3. Oktober in Berlin aufmarschierte

Linksradikales Comeback: Wieso die FDJ am 3. Oktober in Berlin aufmarschierte

Zum Jahrestag der  Wiedervereinigung tauchten Linksextremisten in Blauhemden auf, um gegen die "Annexion" zu protestieren:  "30 Jahre sind genug", meint die FDJ. Dabei will die frühere SED-Jugendorganisation seit 30 Jahren einfach nicht verschwinden.  Hartmut Richter ... mehr
Corona-Krise weltweit: So gefährlich ist das Virus für Schwangere

Corona-Krise weltweit: So gefährlich ist das Virus für Schwangere

Andere Symptome und ein erhöhtes Risiko für eine Frühgeburt: Wissenschaftler haben Corona-Symptome und ihre Folgen bei Schwangeren untersucht. Alle Infos im Newsblog. Weltweit haben sich laut Johns-Hopkins-Universität mehr als 27,4 Millionen Menschen ... mehr

101. Jahrestag der Ermordung: Linke gedenken Luxemburg und Liebknecht

Berlin (dpa) - Zum 101. Jahrestag der Ermordung von Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht hat die Linke in Berlin mit einer Kranzniederlegung an die beiden Kommunistenführer erinnert. An der Gedenkstätte der Sozialisten auf dem Zentralfriedhof Friedrichsfelde versammelten ... mehr

Freudentag: Öffnung des Brandenburger Tores vor 30 Jahren

Der 22. Dezember 1989 war ein unvergesslicher Tag nicht nur für viele Berliner. Tausende Bürger und Gäste der Hauptstadt feierten an jenem Tag die lange erwartete Öffnung des Brandenburger Tores. Wochen vorher war nach 28 Jahren bereits die Mauer gefallen ... mehr

DDR-Hardliner Günter Schabowski: "Einer der Schlimmsten"

Günter Schabowski galt als Hardliner in der SED. Ausgerechnet er verhieß dann den DDR-Bürgern am 9. November 1989 in holprigen Worten die Reisefreiheit. Später kritisierte Schabowski das System hart. Ein Porträt. 1988 sorgen Vorfälle an der Erweiterten Oberschule ... mehr

Gregor Gysi gegen Honecker-Beisetzung auf Sozialisten-Friedhof in Berlin

Erich und Margot Honecker sind noch nicht beigesetzt. Ein Enkel wünscht sich eine Bestattung auf dem Friedhof der Sozialisten in Berlin. Gregor Gysi hält das für keine gute Idee. Erich und Margot Honecker sollten nach dem Wunsch ihres Enkels Roberto Yañez Betancourt ... mehr

Exklusiv: AfD und Linke im Zwielicht der russischen Agenda

Wie nah rückt der Kreml an deutsche Politiker und Abgeordnete?  Recherchen von t-online.de zeigen: Ein der Spionage Verdächtiger unterhält engste Verbindungen  zu zwei pro-russischen Vereinen, die AfD und Linke nahestehen.  Der Russland-Kongress der AfD in Magdeburg ... mehr
 


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: