Sie sind hier: Home > Themen >

Hans-Peter Bartels

Thema

Hans-Peter Bartels

Verteidigungsministerium: Bundeswehr könnte Drohnen einsetzen

Verteidigungsministerium: Bundeswehr könnte Drohnen einsetzen

"Elementarer Schutz für die Soldaten": Die verteidigungspolitische Sprecherin der FDP wirbt für den Einsatz von Drohnen bei der Bundeswehr. Das Verteidigungsministerium ist nicht abgeneigt. Das Verteidigungsministerium stößt an diesem Montag eine im Koalitionsvertrag ... mehr
Eva Högl wird neue Wehrbeauftragte – böses Blut in der SPD

Eva Högl wird neue Wehrbeauftragte – böses Blut in der SPD

In den letzten Tagen hat der Streit um den Posten des Wehrbeauftragten für böses Blut in der SPD gesorgt. Der Abgeordnete Johannes Kahrs warf aus Frust sogar sein Mandat hin. Jetzt ist der Kampf entschieden. Der Bundestag hat die SPD-Innenpolitikerin Eva Högl zur neuen ... mehr
Bundestag: Ärger um Ablösung von Wehrbeauftragtem Hans-Peter Bartels

Bundestag: Ärger um Ablösung von Wehrbeauftragtem Hans-Peter Bartels

Hans-Peter Bartels wäre gern Wehrbeauftragter des Bundestages geblieben. Doch nun soll Eva Högl an seine Stelle treten, die sich beim Thema noch gar nicht hervorgetan hat. Das sorgt für Unmut. Die SPD-Abgeordnete Eva Högl soll überraschend neue Wehrbeauftragte ... mehr
Jahresbericht des Wehrbeauftragten:

Jahresbericht des Wehrbeauftragten: "Spürbare Verbessungen ausgeblieben"

Der Wehrbeauftragte des Bundestages hat auf gravierende Probleme bei der Bundeswehr hingewiesen. Es gäbe personelle und materielle Missstände, die auch die Einsatzbereitschaft beeinträchtigten. Der Wehrbeauftragte des Bundestages,  Hans-Peter Bartels, beklagt in seinem ... mehr
Wehrbericht – Bartels prangert Bundeswehr an:

Wehrbericht – Bartels prangert Bundeswehr an: "Zu wenig Material und Personal"

Die Bundeswehr hat einen milliardenschweren Auftrag an ein US-Konzern zur Beschaffung von Aufklärungsdrohnen gekippt. Zeitgleich sorgt die Vorstellung des jährlichen Wehrberichts für hitzige Debatten. Die Bundeswehr gibt das milliardenschwere Projekt zur Beschaffung ... mehr

Zu hohe "Regelungsdichte" - Wehrbeauftragter: Bundeswehr-Modernisierung kommt kaum voran

Berlin (dpa) - Der Wehrbeauftragte des Bundestages, Hans-Peter Bartels, beklagt in seinem Jahresbericht die schleppende Modernisierung der Bundeswehr. "Personallücken, materielle Mangelwirtschaft und bürokratische Überorganisation bleiben vielerorts ... mehr

Iran-USA-Konflikt: Das bedeutet die Lage für deutsche Soldaten

Nach der Tötung von Irans Topgeneral dünnt die Bundeswehr ihre Standorte Bagdad und Tadschi im Irak aus. Ein Teil der deutschen Soldaten wurde in der Nacht ausgeflogen – vorerst.  Ein Teil der deutschen Bundeswehrsoldaten im Irak ist wegen des eskalierenden Konflikts ... mehr

"Hilfe muss auch gewollt sein": Wehrbeauftragter stellt Bundeswehreinsatz im Irak infrage

Berlin (dpa) - Angesichts der Forderung des irakischen Parlaments nach einem Abzug aller ausländischen Truppen stellt der Wehrbeauftragte des Bundestags den Bundeswehreinsatz in dem Krisenland infrage. Eine Entscheidung der Führung in Bagdad müsse akzeptiert werden ... mehr

Militärischer Abschirmdienst: Wehrbeauftragter will Bericht zu Extremismus in der Truppe

Berlin (dpa) - Der Wehrbeauftragte des Bundestags, Hans-Peter Bartels, hat einen jährlichen Bericht des Militärischen Abschirmdienstes (MAD) zu Extremismus in den Streitkräften gefordert. "Das Bundesamt für den Militärischen Abschirmdienst sollte einmal im Jahr einen ... mehr

Extremismus bei der Bundeswehr: Wehrbeauftragter Bartels fordert Jahresbericht der MAD

Reichsbürger oder rechte Netzwerke in der Bundeswehr? Die Datenlage ist nicht befriedigend, findet der Wehrbeauftragte des Bundestages. Und er fordert eine regelmäßige und öffentliche Unterrichtung. Der Wehrbeauftragte des Bundestages, Hans-Peter Bartels, hat einen ... mehr

Bundeswehr für mehr Einsätze zu schlecht ausgestattet

Die Kritik an den Vorschlägen von Bundesverteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer reißt nicht ab. Der Wehrbeauftragte des Bundestags urteilt: Es fehle der Bundeswehr an Ausstattung und Personal. Der Vorstoß von Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer ... mehr

Kramp-Karrenbauer will rasche Lösung für Bahn-Freifahrten für Soldaten

Dürfen Bundeswehrsoldaten künftig kostenlos Bahn fahren? Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer will das durchsetzen. Dafür muss sie sich jedoch mit der Bahn einig werden.  Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer setzt auf eine rasche Einigung ... mehr

Verhandlungen laufen - Gratis-Bahnfahrten für Soldaten: AKK will rasche Lösung

Berlin (dpa) - Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer peilt im Streit um kostenlose Bahnfahrten für Soldaten eine rasche Klärung an. "Wir wollen sehr zügig zu einer Lösung kommen mit der Bahn, in der klar ist, wenn jemand mit Uniform und Dienstausweis ... mehr

Iran-Konflikt: Wehrbeauftragter warnt vor Marine-Einsatz am Golf

Noch ist offen, ob die Bundeswehr Schiffe in die Straße von Hormus schicken will. Doch schon jetzt melden sich besorgte Stimmen zu Wort – denn der Einsatz könnte die deutsche Marine an ihre Grenzen bringen. Angesichts der Diskussion über einen Marineeinsatz ... mehr

Reparieren, bauen oder kaufen - Wehrbeauftragter: Die Marine braucht ein Schulschiff

Berlin (dpa) - Nachdem die mit der Sanierung der "Gorch Fock" beauftragte Elsflether Werft AG einen Insolvenzantrag gestellt hat, mahnt der Wehrbeauftragte des Bundestages eine rasche Entscheidung über das Segelschulschiff an. "Was man jetzt tun kann, um das Schiff ... mehr

Bartels legt Bericht vor: Wehrbeauftragter sieht Bundeswehr in schweren Problemen

Berlin (dpa) - Schwere Ausrüstungsmängel, eine lähmende Verwaltung sowie ein historischer Tiefstand bei der Anwerbung neuer Soldaten - der Wehrbeauftragte Hans-Peter Bartels sieht in seinem Bericht zur Lage der Bundeswehr diverse Probleme. Für den dringend ... mehr

Jahresbericht 2018: Wehrbeauftragter sieht Bundeswehr in schweren Problemen

Jahrelang wurde die Bundeswehr runtergespart, nun sollte die Trendwende kommen. Doch die Modernisierung stockt. Der Wehrbeauftragte sieht viele Gründe dafür. Einer davon: zu viel Bürokratie. Der Wehrbeauftragte Hans-Peter Bartels kritisiert in seinem Bericht ... mehr

Kritik an von der Leyen wegen "Gorch Fock" wächst

Die Kosten für die Reparatur des 1958 gebauten Segelschulschiffes laufen aus dem Ruder. Für den Wehrbeauftragten ein besonders spektakuläres Beispiel in einer Reihe von Problemfällen. Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) gerät wegen der explodierenden ... mehr

Bundestags-Wehrbeauftragter: Bartels fordert Debatte über Umgang mit Cyber-Angriffen

Berlin (dpa) - Der Wehrbeauftragte des Bundestages, Hans-Peter Bartels, hält eine breit angelegte Debatte über künftige Reaktionen der Bundeswehr auf Cyber-Angriffe für nötig. Daran sollten auch Experten außerhalb der militärischen Führung und der Politik beteiligt ... mehr

Wehrbeauftragter: Armeebürokratie schuld am Gorch-Fock-Chaos

Wer trägt die Schuld für die Kostensteigerung bei der Sanierung der "Gorch Fock"? Der Wehrbeauftragte des Bundestages sieht ein Versagen der Bürokratie. War auch Korruption im Spiel? Kostenexplosion, Korruptionsverdacht und nun ein vorläufiger Zahlungsstopp – das einst ... mehr

Wehrpflicht-Debatte: Union debattiert über eine "allgemeine Dienstpflicht"

CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer war unterwegs an der Basis. Ein Ergebnis: Die Mitglieder wollen über eine "allgemeine Dienstpflicht" diskutieren. Auch die Bundeswehr spielt eine Rolle. In der CDU ist eine Debatte über eine Rückkehr zur Wehrpflicht ... mehr
 


shopping-portal