Sie sind hier: Home > Themen >

Hassverbrechen

Thema

Hassverbrechen

Ausländerfeindlichkeit: Ost-Bundesländer sind für Asylbewerber zehnmal gefährlicher

Ausländerfeindlichkeit: Ost-Bundesländer sind für Asylbewerber zehnmal gefährlicher

Berlin (dpa) - Das Risiko, Opfer eines Hassverbrechens zu werden, ist für Asylsuchende in Ostdeutschland einer Studie zufolge zehnmal so hoch wie in den westlichen Bundesländern. Die Autoren vom Leibniz-Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) in Mannheim ... mehr
Eine Tote, mehrere Verletzte: Angriff auf Synagoge - Trump spricht von

Eine Tote, mehrere Verletzte: Angriff auf Synagoge - Trump spricht von "Hassverbrechen"

Washington/Tel Aviv (dpa) - Sechs Monate nach einem rechtsradikal motivierten Angriff auf eine Synagoge in Pittsburgh hat ein Mann in einem jüdischen Gotteshaus in Kalifornien das Feuer eröffnet und eine Frau getötet. Drei weitere Menschen - darunter der Rabbiner ... mehr
USA – Nach Angriff in Charlottesville: Neonazi zu lebenslänglich verurteilt

USA – Nach Angriff in Charlottesville: Neonazi zu lebenslänglich verurteilt

Vor zwei Jahren war ein Mann in Charlottesville bei einer Demonstration mit einem Auto in die Menge gerast. Eine Frau starb, Dutzende weitere Menschen wurden verletzt. Nun ist das Strafmaß verkündet worden. Ein bereits zu lebenslanger Haft verurteilter Neonazi ... mehr
Wegen Rap-Musik: Mann ersticht 17-Jährigen in den USA

Wegen Rap-Musik: Mann ersticht 17-Jährigen in den USA

Dieser Mordfall schockiert: Ein 17-Jähriger hörte beim Einkaufen Rap-Musik, als ihm ein Fremder in den Hals stach – und ihn tötete. Der Täter habe sich von der Musik bedroht gefühlt, heißt es in der Anklage. Im US-Bundesstaat Arizona ist ein Mann des Mordes angeklagt ... mehr
Täter von Charlottesville wegen Hassverbrechen verurteilt

Täter von Charlottesville wegen Hassverbrechen verurteilt

Die Bilder von Charlottesville sind vielen Menschen noch in schrecklicher Erinnerung. Mit einem Auto raste der Täter in eine Menschenmenge und tötete die Demonstrantin Heather Heyer. Jetzt wurde der Mann verurteilt.  Ein Rechtsextremist, der mit seinem Auto bei einer ... mehr

New York: Imam und Assistent auf offener Straße erschossen

In New York wurden ein muslimischer Geistlicher und sein Assistent am hellichten Tag auf offener Straße erschossen. Von dem Täter fehlt weiterhin jede Spur. Der Schütze habe den 55-jährigen Maulama Akonjee und seinen 64-jährigen Helfer Thara Uddin am Samstagnachmittag ... mehr

Trump und Clinton nutzen Orlando-Attentat für ihre Propaganda

Nur wenige Stunden nach dem  Massaker von Orlando mit mindestens 50 Toten ist die schreckliche Tat schon politisch instrumentalisiert worden. Der republikanische Präsidentschaftsbewerber Donald Trump machte den Anfang. Die Demokratin Hillary Clinton ... mehr

Orlando: Täter wählte vor Schießerei wohl Notruf - IS-Bekenntnis?

Es ist der verheerendste Schusswaffenangriff in der Geschichte der USA: Ein Mann hat in einem Schwulenclub in Florida in der Nacht auf Sonntag (Ortszeit) um sich geschossen. 50 Menschen kamen bei dem Blutbad in Orlando ums Leben, darunter der Schütze. 53 weitere wurden ... mehr

Donald Trump über Neonazismus: "Rassismus ist böse"

Zwei Tage nach den gewaltsamen Ausschreitungen bei einer Kundgebung von Rassisten in Charlottesville hat US-Präsident Donald Trump Rassismus und Neonazismus verurteilt. Neonazis, der Ku Klux Klan oder andere Gruppen voller Hass hätten keinen Platz in Amerika, sagte ... mehr

Charlottesville, USA: Auto rast in Antirassismus-Demo – ein Todesopfer

Eine Kundgebung von Rechtsextremisten artet in Gewalt aus: In der Stadt Charlottesville im US-Bundesstaat Virginia ist ein Auto in eine Gruppe Demonstranten gefahren. Dabei ist eine Frau getötet worden. Wenige Stunden später stürzte ein Polizeihubschrauber am Rande ... mehr
 


shopping-portal