Sie sind hier: Home > Themen >

Hauptstadt

Thema

Hauptstadt

Anschlag auf Berliner Stadtautobahn – Angeklagter schweigt

Anschlag auf Berliner Stadtautobahn – Angeklagter schweigt

Vor dem Berliner Landgericht steht ein 30-Jähriger wegen dreifachen Mordversuchs vor Gericht. Im August 2020 soll er einen Anschlag auf die Berliner Stadtautobahn verübt haben – aus islamistischen Motiven. Acht Monate nach einem mutmaßlichen Anschlag auf der Berliner ... mehr
Berliner Mietendeckel: Bundesverfassungsgericht entscheidet morgen

Berliner Mietendeckel: Bundesverfassungsgericht entscheidet morgen

Ein langer Rechtsstreit neigt sich dem Ende zu: Am Donnerstag will das Bundesverfassungsgericht seine Entscheidung über die Normenkontrollklage von CDU und FDP gegen den Mietendeckel in Berlin veröffentlichen. Das Bundesverfassungsgericht ... mehr
Nach Putsch in Myanmar: Militärjunta: Wahlen und Machtübergabe binnen zwei Jahren

Nach Putsch in Myanmar: Militärjunta: Wahlen und Machtübergabe binnen zwei Jahren

Rund zwei Monate nach dem Militärcoup in Myanmar hat die Junta erstmals einen Termin für Wahlen genannt. Binnen zwei Jahren soll die Macht an eine gewählte Regierung übergeben werden. Die Junta in Myanmar plant offenbar ... mehr
Erhebung 2021: Diese Stadt hat die meisten Ladesäulen für E-Autos

Erhebung 2021: Diese Stadt hat die meisten Ladesäulen für E-Autos

Durch die steigende Nachfrage nach E-Autos entstehen in Deutschland immer mehr Ladepunkte. Eine Stadt liegt dabei ganz vorn. Dennoch stößt der Ausbau noch auf Hindernisse. In keiner anderen deutschen Stadt gibt es so viele öffentlich zugängliche Ladepunkte ... mehr
Berlin: Nachtzug soll Prag, Berlin und Brüssel verbinden

Berlin: Nachtzug soll Prag, Berlin und Brüssel verbinden

Zum Brunch in Brüssel: Das können Fahrtgäste eines tschechischen Verkehrsunternehmens bald planen. Eine neue Strecke soll nämlich von Prag nach Brüssel führen und dabei auch durch Berlin gehen. Eine neue Nachtzugverbindung soll von 2022 an die Moldau-Metropole ... mehr

Ankara: Prokurdischer HDP-Politiker Gergerlio?lu verhaftet

Zuerst entzogen sie ihm sein Abgeordnetenmandat, dann nahmen sie ihn fest: Jetzt sitzt der prokurdische Politiker Gergerlio?lu in einem Hochsicherheitsgefängnis in Ankara. Gut zwei Wochen nach dem Entzug seines Abgeordnetenmandats hat die türkische Justiz ... mehr

Illegale Ferienwohnungen in Berlin: Bezirke verhängen Bußgelder in Millionenhöhe

Ferienwohnungen haben in Großstädten keinen guten Ruf. Die Hauptstadt versucht seit Jahren, gesetzlich gegen illegale Angebote vorzugehen, die Bezirke verhängten inzwischen Bußgelder in Millionenhöhe. Dennoch beklagen viele von ihnen einen Kampf gegen Windmühlen. Gegen ... mehr

Kein Aprilscherz: Berlin heißt jetzt Ntabozuko

Der österreichische Ort heißt nicht mehr Fucking und auch Stalingrad gibt es nicht mehr. Mancher Reisende entdeckt erstaunt, welcher Ort sich hinter welchem Namen verbirgt. Warum wurde Berlin umbenannt? Immer wieder geben sich Orte neue Namen wie jetzt ... mehr

Corona: Berliner Senat verschärft Kontaktbeschränkungen – Kitas in Notbetrieb

Der Berliner Senat verschärft die Kontaktbeschränkungen in der Hauptstadt. Vor allem in den Abendstunden soll es ruhiger werden. Kitas kehren in den Notbetrieb zurück.  Wegen der dritten Corona-Welle gelten ab Karfreitag in Berlin schärfere Kontaktbeschränkungen. Darauf ... mehr

USA: Zwei Tote und drei Verletzte nach Schüssen in Washington

Offenbar hat es sich um eine Eskalation eines Streits zwischen zwei Gruppen gehandelt. Zwei Menschen sind bei einer Schießerei in Washington ums Leben gekommen. Bei Schüssen in der US-Hauptstadt Washington sind zwei Menschen ums Leben gekommen und drei weitere verletzt ... mehr

Gutes Wetter in Berlin: Polizei registriert viele Corona-Verstöße in Parks

Bei Sonnenschein und milden Temperaturen sind viele Berliner in die Parks der Hauptstadt geströmt. Nicht alle hielten sich dabei an die Corona-Auflagen. Es kam zu Verstößen – etwa auf dem Tempelhofer Feld und in Kreuzberg. Bei Sonnenschein ... mehr

Corona-Regeln in Berlin | Mediziner verärgert: "Das Unverständnis ist riesig"

Deutschlands Hauptstadt liegt bei einer Inzidenz über 140. Trotzdem sollen Millionen Bürger mit Tests weiter shoppen dürfen. Intensivmediziner sind fassungslos, sie fordern den sofortigen Lockdown. Deutschland ist zerrissen zwischen Lockern und Lockdown, zwischen ... mehr

Berlin: 15-Jährige Schülerin vergewaltigt und erwürgt – lebenslange Haft

Das Berliner Landgericht hat einen 42 Jahre alten Mann zu lebenslanger Haft verurteilt. Im Sommer 2020 hatte er eine 15-jährige Schülerin in der Rummelsburger Bucht vergewaltigt und getötet. Nach dem gewaltsamen Tod einer 15-jährigen Schülerin in Berlin ... mehr

"Men in Black" demonstrieren in Dänemark gegen Corona-Regeln

Dänemark will strafrechtlich härter gegen Corona-Regelbrecher vorgehen. Dagegen haben nun Hunderte demonstriert. Auch einen geplanten Corona-Pass wollen offenbar viele nicht. In Dänemarks Hauptstadt Kopenhagen haben hunderte Menschen gegen die Corona-Restriktionen ... mehr

Berlin: Club-Tour der Ärzte nach wenigen Minuten ausverkauft

Endlicher wieder auf Konzerte gehen: Für viele aktuell ein großer Wunsch. Das zeigte auch der Ticketverkauft für die Club-Tour der Ärzte – sie war nach wenigen Minuten ausverkauft. Die für 2022 angekündigte Club-Tour der Berliner Punkrock-Band Die Ärzte ("True Romance ... mehr

Ermittlungen gegen Reedereien: Die Berliner Spree-Schlacht geht in die letzte Runde

Kampf um die Spree: Die Berliner Kartellbehörde ermittelt, ob die Reedereien ihre Monopolstellung missbrauchen, um Konkurrenten mit umweltfreundlicheren Konzepten auszubremsen. In wenigen Wochen könnte es soweit sein: Wenn die Temperaturen steigen und die Corona ... mehr

Berliner Philharmoniker spielen vor getestetem Publikum

Die Hauptstadt hat seine Philharmoniker wieder. Sie spielten das erste Mal seit Beginn der Corona-Krise vor einem – zuvor getesteten – Publikum. Es gab sogar ein eigenes Testzentrum. Die Berliner Philharmoniker haben erstmals seit Monaten wieder vor einem ... mehr

Hunderte Teilnehmer bei Anti-Lockdown-Demo in Potsdam

Hunderte haben am Samstag in Potsdam gegen die staatliche Corona-Politik demonstriert. Es kam zu Rangeleien mit der Polizei. Auf Plakaten wurde der Rücktritt der Bundesregierung gefordert.  Hunderte Menschen haben am Samstag in Brandenburgs Hauptstadt Potsdam gegen ... mehr

USA drohen Indien mit Sanktionen für Kauf russischer Raketen

Bei seinem Antrittsbesuch in Indien hat der US-Verteidigungsminister Indien unter Druck gesetzt: Sollte das Land seine geplanten Waffenkäufe in Russland nicht stoppen, drohen Sanktionen. Der neue US-Verteidigungsminister Lloyd Austin hat das Partnerland  Indien zu einem ... mehr

Militärputsch in Myanmar: Wieder sterben Demonstranten

In Myanmar sind trotz der Gewalt gegen Demonstranten wieder Tausende auf die Straße gegangen, um gegen den Militärputsch zu protestieren. Dabei sind erneut mehrere Menschen getötet worden. Sicherheitskräfte hätten am späten Freitagabend in der einstigen Hauptstadt ... mehr

Bangladesch: Feuer in Corona-Intensivstation – drei Tote

Auf einer Corona-Station in einem Krankenhaus in Bangladesch ist ein Feuer ausgebrochen. Drei künstlich beatmete Patienten konnten nicht mehr rechtzeitig in Sicherheit gebracht werden. Bei einem Brand auf einer Corona-Intensivstation in Bangladeschs Hauptstadt Dhaka ... mehr

Berlin-Schöneberg: Zwölf-Apostel-Kirche zwischen Prostitution und Anderssein

Gin-Flaschen als Fensterverglasung, eine Holzbox für Prostituierte vor dem Gotteshaus und ein Pastor im Fetisch-Look: In Berlin gibt es eine höchst ungewöhnliche Kirche – mit großem sozialen Engagement. Nur auf den ersten Blick scheint die Zwölf-Apostel-Kirche in Berlin ... mehr

Corona: Berlin startet mit Impfen von Obdachlosen

Weil sie als besonders gefährdet gelten, sich mit dem Coronavirus zu infizieren, startet Berlin ab Mittwoch mit den Impfungen von Obdachlosen. Auch eine weitere Gruppe kann sich nun impfen lassen.  Am Mittwoch soll in Berlin die erste Impfeinrichtung für obdachlose ... mehr

Heftigster Sandsturm seit zehn Jahren! Wetter-Phänomen legt China lahm

Der seit zehn Jahren heftigste Sandsturm hat große Teile Chinas in dichten, gelben Staub gelegt. Videos aus der Hauptstadt Peking zeigen das Ausmaß.  Aus der Mongolei und der Wüste Gobi weht der Wind jedes Frühjahr Sand und Staub Richtung China. In diesem Jahr erleben ... mehr

Berlin: Prozess um Raserunfall auf Ku'damm – Angeklagter gesteht

Mit mehr als 130 km/h soll er über den Ku'damm gerast sein und dabei zwei Frauen schwer verletzt haben. Im Berliner Prozess um einen Raserunfall hat der Angeklagte ein umfassendes Geständnis abgelegt. Im Prozess um einen Raserunfall auf dem Berliner ... mehr

Berliner Zoo: Panda Pit nach mehreren Krampfanfällen von Tierärzten untersucht

Der Panda Pit aus dem Berliner Zoo litt zuletzt unter mehreren Krampfanfällen. Tierärzte haben ihn nun gründlich durchgecheckt. Doch die Ursache konnte nicht geklärt werden. Nach mehreren Krampfanfällen haben Tierärzte der Freien Universität Berlin einen Panda ... mehr

Jemen: Viele Tote und Verletzte bei Brand in Geflüchtetenlager

Im Jemen herrscht ein jahrelanger Bürgerkrieg, viele Menschen sind auf der Flucht. Jetzt ist in einem Geflüchtetenlager ein Brand ausgebrochen: Acht Menschen sind gestorben, 90 sind schwer verletzt. Bei einem Brand in einem Geflüchtetenlager in der Hauptstadt ... mehr

Rettungsschiff "Sea-Watch 4" darf Hafen von Palermo verlassen

Monatelang haben die Behörden in Sizilien das Rettungsschiff "Sea Watch 4" wegen angeblicher Sicherheitsmängel festgesetzt. Jetzt hat ein Gericht in Palermo beschlossen: Das Schiff darf auslaufen. Nach mehr als fünf Monaten Festsetzung im Hafen von Palermo auf Sizilien ... mehr

Berlin-Friedrichshain: "Rigaer 94" – Linksradikale mobilisieren zur Verteidigung

In dem teils besetzten Haus in der Rigaer Straße 94 sollen Brandschutzmängel geprüft werden. Linksradikale kündigten Widerstand an und fordern Unterstützung. Die linksradikale Szene im Berliner Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg mobilisiert gegen weitere ... mehr

Berliner Ermittler macht sich Sorgen: "Rechtsstaat am Ende"

Ein Oberstaatanwalt hat sich den Frust von der Seele geschrieben: In einem Buch klagt er die katastrophalen Zustände der Justiz an. Das ist nicht nur in Berlin ein Problem.  Ein Berliner Ermittler redet Klartext. Aus seiner Sicht läuft bundesweit viel falsch ... mehr

Schon wieder eine Boeing 777! Flugzeug muss in Moskau notlanden

Unglücksmaschine Boeing 777: Erst letzte Woche sind nach einem Triebwerksausfall Flugzeugteile in ein Wohngebiet gestürzt, jetzt musste schon wieder eine Maschine notlanden, dieses Mal in Moskau. Nach einem Triebwerksausfall ist eine Boeing 777 in der russischen ... mehr

Russland: Kreml-Kritiker Nawalny heimlich in andere Haftanstalt verlegt

Der Anwalt von Alexej Nawalny hat mitgeteilt, dass sein Mandant in ein anderes Gefängnis gebracht worden ist. Wo sich der Kreml-Kritiker nun aber genau befindet, ist weder ihm noch Nawalnys Familie bekannt. Nach seiner Verurteilung zu einer Straflagerhaft ... mehr

Berlin: Mehrheit ist gegen Enteignung von Wohnungsunternehmen

Kurz vor dem Start des Volksbegehrens der Initiative "Deutsche Wohnen & Co. enteignen" sind laut einer Umfrage die meisten Berliner gegen die Enteignung von Wohnungsunternehmen. Eine knappe Mehrheit der Berlinerinnen und Berliner lehnt Enteignungen ... mehr

EU-Botschafterin aus Venezuela ausgewiesen

Die Botschafterin für die EU in Venezuela, Isabel Brilhante Pedrosa, muss das Land verlassen. Kurz zuvor hatte die EU neue Sanktionen gegen Maduro-Unterstützer erlassen.  Nach der Ausweitung der EU-Sanktionen gegen Unterstützer des venezolanischen ... mehr

Nach Triebwerksbrand: US-Behörde nimmt Boeing unter die Lupe

Kurz nach dem Start verlor eine Boeing 777-200 Teile ihres ausgefallenen Triebwerks über einem Vorort von Denver. Die US-Luftfahrtbehörde hat einen Tag nach dem Vorfall nun Konsequenzen angekündigt.  Nach dem Triebwerksausfall einer Boeing 777 unweit von Denver ... mehr

Corona in Berlin: Impfstart für Menschen zwischen 70 und 80 Jahren

Ab der nächsten Woche starten die Corona-Impfungen für Menschen zwischen 70 und 80 Jahren in Berlin. Termine können Berechtigte nur nach erfolgter Einladung vereinbaren. Ab kommender Woche sollen in Berlin auch Menschen zwischen 70 und 80 Jahren Impfeinladungen ... mehr

Berliner Senat: Mehr Park-and-Ride-Angebote nur selten sinnvoll

In Berlin hat sich der ADAC für mehr "Park-and-Ride"-Plätze eingesetzt. Der Senat hat sich nun gegen einen starken Ausbau ausgesprochen, will aber ein Konzept zusammen mit dem Land Brandenburg erstellen. Der Berliner Senat hat mit Zurückhaltung auf die Forderung ... mehr

Luftverschmutzung für zu Millionen Todesfällen

Die Klimakrise schreitet weiter voran: Ein Bericht von Greenpeace zeigt jetzt, wie viele Menschen 2020 an den Folgen von Luftverschmutzung gestorben sind. Besonders betroffen sind die größten Städte. Durch Luftverschmutzung ... mehr

Großrazzia in Berlin: Konflikt mit Tschetschenen wird Remmo-Clan zum Verhängnis

Der Ermittlungsdruck gegen Mitglieder der Familie Remmo bleibt hoch: Ein weiterer Spross wird bei einer Großrazzia verhaftet. Hintergrund ist auch ein Streit mit einer anderen Bande. Immer wieder Berlin, immer wieder Neukölln, immer wieder die Sonnenallee ... mehr

Großeinsatz in Berlin: Razzia gegen Remmo-Clan – zwei Festnahmen

In der Hauptstadt sind die Behörden mit einem Großeinsatz gegen die organisierte Clankriminalität vorgegangen. Hunderte Einsatzkräfte waren im Einsatz. Im Fokus stand wohl der Remmo-Clan. In Berlin und Brandenburg hat die Polizei am Donnerstag über 20 Wohnanschriften ... mehr

Iren fürchten unterirdische Spionagebasis mitten in Dublin

Es klingt wie die Handlung eines Romans aus dem Kalten Krieg: Der russische Geheimdienst soll eine Basis in der irischen Hauptstadt errichtet haben. Von militärisch abgeschirmten Untergrundstrukturen ist die Rede. So recht war den Iren die russische Botschaft ... mehr

Belarus: Diktator Lukaschenko sieht "mächtige Kräfte" am Werk

Seit sechs Monaten protestieren Menschen in Belarus gegen den Wahlbetrug bei der letzten Präsidentenwahl. Machthaber  Lukaschenko aber sieht  "externe Mächte" hinter dem Aufstand seines Volkes. Der belarussische Machthaber Alexander Lukaschenko hat die monatelangen ... mehr

Flughafen BER: "Berlin darf sich keinen drohenden Finanzskandal leisten"

Die Auszahlung der Kredite an die Berliner Flughafengesellschaft muss gestoppt werden, fordert der Fraktionschef der FDP im Abgeordnetenhaus. Zuvor hatte der "Tagesspiegel" über den hohen Finanzbedarf berichtet. Pannenflughafen, Pleiteflughafen – der neue Flughafen ... mehr

Moskauer Gericht fahndet nach Nawalny-Vertrautem Leonid Wolkow

Ein russisches Gericht hat Haftbefehl für Leonid Wolkow erlassen, weil der 40-Jährige Minderjährige zum Protest animiert habe. Der lässt sich nicht beirren: Er ruft schon bald zum nächsten Protest auf – in besonderer Form.  Nach den regierungskritischen Massenprotesten ... mehr

Was Alexej Nawalny in den berüchtigten russischen Straflagern erwartet

Alexej Nawalny wurde zu mehr als zwei Jahren Strafkolonie verurteilt. Dort drohen miserable hygienische Bedingungen und gefährliche Zustände. Was erwartet den Kreml-Kritiker?  Gezwungen zu mehr als zwölf Stunden Arbeit pro Tag, ohne Privatsphäre, oft unter korrupten ... mehr

Hausarrest für Nawalnys Bruder und Unterstützerinnen

Der Bruder des russischen Oppositionellen Alexej Nawalny und mehrere Unterstützerinnen stehen für zwei Monate unter Hausarrest. Auch Telefon und Internet sind für sie nach dem Gerichtsentscheid tabu. Kurz vor geplanten neuen Protesten in Russland sind der Bruder ... mehr

Neu-Delhi: Explosion nahe der israelischen Botschaft

Am Freitag ereignete sich im Zentrum der indischen Hauptstadt Delhi eine Explosion —  keine zwei Kilometer entfernt von der israelischen Botschaft. Die Polizei vermutet einen Anschlag. In der Nähe der israelischen Botschaft im Zentrum der indischen Hauptstadt Delhi ... mehr

Staatsanwaltschaft prüft Polizeigewalt bei Anti-Putin-Protesten

Der inhaftierte Putin-Gegner Nawalny hatte zu Protesten in ganz Russland aufgerufen. Dabei wurden mehr als 3.300 Menschen festgenommen. Die Staatsanwalt prüft jetzt Hinweise auf Polizeigewalt. Bei den landesweiten Protesten von Anhängern des inhaftierten ... mehr

Sorge vor Tsunami: Starkes Erdbeben erschüttert die Antarktis

In der Antarktis  ist ein Erdbeben der Stärke 7,0 gemessen worden. Aus Sorge vor einem Tsunami wurden eine Siedlung und mehrere Luftwaffenstützpunkte in der Küstenregion evakuiert. Nach einem schweren Erdbeben der Stärke 7,0 gab die chilenische ... mehr

USA: Was bedeutet Joe Bidens Rückkehr ins Pariser Klimaabkommen

In wenigen Stunden wird Joe Biden offiziell der neue Präsident der USA. Als erste Amtshandlung will er zurück ins Pariser Klimaabkommen. Doch was bringt das? Schon für seinen ersten Amtstag am Mittwoch hat der neue US-Präsident Joe Biden die Rückkehr seines Landes ... mehr

China baut riesiges Quarantänelager für Corona-Infizierte

In der Millionenmetropole Shijiazhuang entsteht ein Quarantänezentrum für Tausende Menschen. Dort hatte es in den vergangenen Tagen mehrere Neuinfektionen gegeben.  Nach dem Auftreten von Corona-Infektionen in der chinesischen Millionenmetropole Shijiazhuang arbeiten ... mehr

Spanien: Madrid kämpft weiter mit den Schneemassen – Schulen geschlossen

Der Schneefall in Spaniens Hauptstadt reißt nicht ab und zwingt die zuständigen Behörden, die öffentlichen Einrichtungen zu schließen. Ganze Stadtteile versinken unter Schneemassen. Das Schneechaos in Spanien ist noch immer nicht vorbei. Die Schneemassen brachten ... mehr

Madrid: Spaniens Hauptstadt Madrid versinkt im Schnee-Chaos

Autoleere Straßen, Spanier auf Langlaufskiern in ihrer Hauptstadt: Ein Sturm hat für die heftigsten Schneefälle in der Region seit vielen Jahren gesorgt. Das Sturmtief "Filomena" sorgt in Madrid und anderen Teilen Spaniens mit starken Schneefällen gleichzeitig ... mehr

Corona-Pandemie in Asien: Wenn Menschenrechte zweitrangig sind

In der Corona-Pandemie gilt Asien als leuchtendes Symbol für den richtigen Umgang. Inzwischen steigen die Fallzahlen wieder. Die Folgen für die Menschen sind dramatisch – weil Regime das Virus nutzen. Viele Länder in Asien sind schwer von der Corona-Pandemie betroffen ... mehr

Corona-Ausbruch: So viel Biontech-Impfstoff bekommt Ihr Bundesland

Die Verteilung des Impfstoffs geht nur schleppend voran. Eine Tabelle des Gesundheitsministeriums zeigt jetzt erstmals, wie viele Dosen des Biontech-Stoffs die Länder wann bekommen. Der Corona-Impfstoff ist knapp in Deutschland, die Kritik am Krisenmanagement ... mehr
 
1 3 4 5


shopping-portal