Sie sind hier: Home > Themen >

Hauptstadtflughafen

Thema

Hauptstadtflughafen

Berlin: Tüv-Prüfungen am BER verlaufen erfolgversprechend

Berlin: Tüv-Prüfungen am BER verlaufen erfolgversprechend

Die Tests im Hauptterminal des Flughafens BER geben den Verantwortlichen Hoffnung. Die Tüv-Prüfungen seien besser gelaufen als erwartet. Die Fertigstellung des Terminal T2 zur BER-Eröffnung ist jedoch unsicher. In gut einem Jahr sollen die ersten Passagiere am neuen ... mehr
BER: Entrauchungssteuerung am Pannenairport von Berlin abgenommen

BER: Entrauchungssteuerung am Pannenairport von Berlin abgenommen

Auf der Baustelle des Pannenflughafens BER geht es doch noch voran. Ein wichtiger Teil der Brandschutzanlage ist nun vom Tüv abgenommen worden. Bürgermeister Müller glaubt fest an den Starttermin. Vom neuen Hauptstadtflughafen BER in Berlin kommen zur Abwechslung ... mehr
Flughafen Berlin-Tegel: Chaos und Warteschlangen für Reisende an Ostern

Flughafen Berlin-Tegel: Chaos und Warteschlangen für Reisende an Ostern

Der Eröffnungstermin des Hauptstadtflughafens BER droht erneut zu kippen – und die bestehenden Flughäfen kommen mit den Massen nicht klar. Am Freitag waren die Schlange so lang, dass viele Reisende ihre Maschinen verpassten. Zu Ostern wird es noch voller ... mehr
BER-Eröffnung laut Medienbericht erneut fragwürdig

BER-Eröffnung laut Medienbericht erneut fragwürdig

BER-Eröffnungstermin fragwürdig: Ein neuer, interner TÜV-Bericht zählte zuletzt zahlreiche Mängel am neuen Hauptstadtflughafen auf. (Quelle: dpa) mehr
Mann rast auf Vorfeld von Flughafen

Mann rast auf Vorfeld von Flughafen

Hannover: Ein Mann ist mit einem PKW in den Sicherheitsbereich des Vorfeldes vom Flughafen eingedrungen. (Quelle: t-online.de) mehr

Frankreichs Ex-Präsident Sarkozy rügt Europa und nennt BER als Beispiel

Früher war Nicolas Sarkozy Frankreichs Staatschef, heute ist er Chef-Stratege des Hotelkonzerns Accor – und im Fokus von Korruptionsermittlungen. Großprojekte in Europa sind ihm ein Anliegen. Nach Ansicht des Chef-Strategen des Hotelkonzerns Accor, Nicolas Sarkozy ... mehr

Berlin: Baustelle des BER-Flughafens ist jetzt ein Parkplatz

Neue Abgastestverfahren bringen VW in eine Notsituation – zu wenige Stellplätze um die noch nicht zugelassenen Autos unterzubringen. Zum Glück gibt es im Großraum Berlin noch einen großen, ungenutzten Platz.  Mehrere hundert nicht zugelassene Volkswagen parken jetzt ... mehr

Behörden genehmigen zweites BER-Terminal

Der Pannenflughafen BER bekommt einen zweiten Terminal. Dadurch sollen zusätzlich mehrere Millionen Passagiere abgefertigt werden können. Am neuen Hauptstadtflughafen Berlin darf ein weiteres Terminal gebaut werden. Das Bauordnungsamt des Landkreises Dahme-Spreewald ... mehr

Hauptstadtflughafen BER könnte weiteres Steuergeld fordern

Die Eröffnung des Flughafens BER wurde bereits mehrmals verschoben. Aktuell ist die Eröffnung für 2020 geplant. Danach steht ein Ausbau bevor. Doch hierfür fehlt das nötige Geld.  Für den neuen Hauptstadtflughafen BER fließt voraussichtlich ... mehr

Tüv bewertet BER-Terminal als unsicher – Mängel bei der Verkabelung

Der neue Berliner Flughafen BER soll im Jahr 2020 eröffnen – endlich. Doch nun belegen zwei neue Berichte, dass es Hunderte Mängel gibt. Der Tüv bewertet Anlagen als unsicher. Neue Probleme am Hauptstadtflughafen BER: Eine Projektsteuerungsfirma hat nach einem ... mehr

Flughafen BER soll weiteres Terminal bekommen

Der BER ist zu klein – das ist längst abzusehen. Deswegen soll der künftige Hauptstadtflughafen ein weiteres Terminal für sechs Millionen zusätzliche Fluggäste im Jahr bekommen. Durch das zusätzliche Terminal werde die Gesamtkapazität bei der Eröffnung auf 28 Millionen ... mehr

BER-Anwohner wenden sich an Menschenrechtsgerichtshof

Seit sechs Jahren wehrt sich die Bürgerinitiative Kleinmachnow gegen die geplanten BER-Flugrouten. Jetzt hat sie sich an den europäischen Gerichtshof für Menschenrechte gewandt. Sechs Jahre nach der umstrittenen Festlegung der BER-Flugrouten ... mehr

Easyjet startet ersten innerdeutschen Flug von Berlin nach München

Nach dem Abschied von Air Berlin startet der britische Luftfahrtkonzern Easyjet vom Berliner Flughafen Tegel seinen ersten innerdeutschen Flug. Damit bekommen die deutsche Lufthansa und ihre Tochter Eurowings auf diesem Gebiet Konkurrenz. Der erste Flug der britischen ... mehr

Pannen-Airport BER: Trotz Tüv-Berichte Betreiber hält an Zeitplan fest

Das Drama um den Bau des Hauptstadtflughafens BER nimmt kein Ende. Jetzt liegt der Bauaufsicht ein neuer Mängelbericht vor. Doch trotz des negative Tüv-Berichts hält der Flughafenbetreiber am angepeilten Eröffnungstermin fest. Es gebe gravierende Defizite ... mehr

Hauptstadt-Flughafen BER: Für die Lufthansa jetzt schon zu klein

Um zukünftig eine größere Rolle im Luftverkehr zu übernehmen ist der Hauptstadtflughafen BER zu klein. Das sagte Harry Hohmeister, Vorstandsmitglied der Lufthansa, im Interview mit der "Berliner Morgenpost". Zudem unterhalte der Konzern bereits ... mehr

China baut Hauptstadtflughafen in Rekordzeit

In nur vier Jahren will das Reich der Mitte Pekings neuen Hauptstadtflughafen realisieren. Ab Juni 2019 sollen jährlich 45 Millionen Passagiere abgefertigt werden. Im September 2015 begannen die Arbeiten an dem Bauwerk, das nach Angaben der Flughafengesellschaft ... mehr

Flughafenplaner: BER-Flughafen wird niemals öffnen

Panne nach Panne haben den Flughafen Berlin nicht nur zum Gespött gemacht, sondern verhindert nach Meinung eines Experten auch dessen Inbetriebnahme. Das berichtet die "Berliner Morgenpost". Flughafenplaner Dieter Faulenbach da Costa sagte der Zeitung, dass der Umbau ... mehr

BER-Flughafen plant Ausgabe von Schuldscheinen

Der Berliner Pannenflughafen BER wird sich möglicherweise 100 Millionen Euro am Kapitalmarkt besorgen. Das solle in Form von Schuldscheinen geschehen, schreibt der Berliner "Tagesspiegel" unter Berufung auf eigene Informationen. Die Flughafengesellschaft ... mehr

BER: Brandschutz-Fachleute waren gar keine

Neue Vorwürfe rund um den Berliner Skandal- Flughafen: Am neuen, weiterhin nicht eröffneten Airport BER haben Firmen in den vergangenen Jahren Mitarbeiter zu Unrecht als Brandschutz-Fachleute ausgegeben. Kontrollen der Flughafengesellschaft hätten ergeben ... mehr

Politiker bringen Abriss und Neubau des Berliner Flughafens BER ins Spiel

Der Berliner Großflughafen BER sorgt wieder für Schlagzeilen. Nun bringen Politiker einen Abriss und kompletten Neubau ins Spiel. Das könnte am Ende sogar billiger sein. Angesichts der andauernden Probleme beim Hauptstadtflughafen BER schlägt die Brandenburger CDU einen ... mehr

BER: Statikprobleme am Terminal - Bauaufsicht stoppt Arbeiten

Der Ärger um den künftigen Hauptstadtflughafen BER nimmt kein Ende. Nun drohen neue Verzögerungen. Die Baubehörde stoppte am Montag wegen möglicher Statikprobleme die Arbeiten in der Haupthalle des Terminals. Sie dürfen erst wieder aufgenommen werden ... mehr

BER: Statik-Probleme am Dach des Flughafen - Terminal teilgesperrt

Neue Probleme am künftigen Hauptstadtflughafen  BER in Berlin: In einem Teil der Decke seien offensichtlich schwerere Rauchgasventilatoren verbaut worden als in der ursprünglichen Planung angenommen, teilte die Flughafen Berlin Brandenburg GmbH mit. "Deshalb bedarf ... mehr

BER empört wieder: Gebäudeausstatter Imtech ist pleite

Die deutsche Tochter des niederländischen Gebäudeausstatters Imtech ist zahlungsunfähig und hat einen Insolvenzantrag gestellt. Das Unternehmen, das am Bau des neuen Berliner Großflughafens BER mit Heizung, Sanitär- und Lüftungsanlagen beteiligt ist, hatte in den Tagen ... mehr

BER-Chef Hartmut Mehdorn: "Dödel vom Dienst" nimmt seinen Hut

Diplomat wollte er nie werden, er wählt lieber die direkte Ansprache. Hartmut Mehdorn, Flughafenchef von Berlin, wirft hin. 72 Jahre ist der Manager alt - aber niemand darf sicher sein, ob es die letzte Rolle ist, in die er schlüpft. Reisen wolle er demnächst mit seiner ... mehr

Flughafen BER: Korruption am Hauptstadtflughafen?

Wegen des Verdachts der schweren Korruption ermittelt die Staatsanwaltschaft Neuruppin gegen einen ehemaligen Bereichsleiter der Berliner Flughafengesellschaft FBB. Untersucht werde auch die Beteiligung von vier früheren leitenden Mitarbeitern einer Firma ... mehr

Flughafen BER: Karsten Mühlenfeld wird Nachfolger von Mehdorn

Die Entscheidung, wer neuer Geschäftsführer des Hauptstadtflughafens werden soll, ist geklärt. Der Aufsichtsrat der Flughafengesellschaft Berlin-Brandenburg hat bei einer Sondersitzung den früheren Rolls-Royce-Manager Karsten Mühlenfeld zum Nachfolger des scheidenden ... mehr

Hauptstadtflughafen BER bleibt ohne Generalplaner

Mit seinen Verantwortlichen hat der Hauptstadtflughafen Berlin-Brandenburg BER wahrlich kein Glück. Nun wurde gar die Suche nach einem Generalplaner völlig aufgegeben. Auch eine zweite europaweite Ausschreibung blieb erfolglos. Die Flughafengesellschaft ... mehr

Anton Hofreiter: Flughafen Berlin ist Dauersanierungsfall

Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter hält den zukünftigen Hauptstadtflughafen  Berlin Brandenburg ( BER) bereits jetzt für einen dauerhaften Sanierungsfall. Er fürchte, dass der BER "nie wirklich fertig werden wird", sagte Hofreiter der "Rheinischen Post". "Sollte ... mehr

Pannenflughafen BER bereitet Umzug ohne Termin vor

Klingt wie ein Witz, ist aber keiner: In Berlin beginnt die Planung für den Umzug zum neuen Hauptstadtflughafen  BER. Dabei gibt es noch nicht mal einen Einzugstermin. Dennoch hat Flughafenchef Hartmut Mehdorn seine Gründe. Es wird Straßensperren geben, tonnenschwere ... mehr

BER-Chef Hartmut Mehdorn wird gekündigten Manager nicht los

BER-Chef Harmut Mehdorn kommt aus den Negativ-Schlagzeilen nicht heraus. Diesmal kann der Chef des Hauptstadtflughafens einen leitenden Mitarbeiter nicht loswerden. Der Bereichsleiter Harald Siegle hatte nach scharfer Kritik an Mehdorn und Mitglieder ... mehr

Hauptstadtflughafen BER wird niemals schwarze Zahlen schreiben

Der Pannenflughafen in Berlin ist weiterhin noch nicht eröffnet, nun schockt ein Gutachten mit neuen Nachrichten: Der Hauptstadtflughafen mit dem Kürzel BER wird Jahr für Jahr satte Millionen-Verluste einfahren und die Kosten niemals wieder hereinholen. Die bisherige ... mehr

BER-Technikchef Jochen Großmann geschmiert? Ermittlungen laufen

Der Berliner Pannenflughafen BER hat den ursprünglichen Zeitplan längst verfehlt, produziert peinlichste Baufehler und wird zu einem schwarzen Loch in Sachen Finanzen. Nun auch noch das: Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Bestechung des Technik-Chefs ... mehr

BER kostet nochmal mehr: Mehdorn verlangt weitere Milliarde

Zur Fertigstellung des Hauptstadtflughafens BER sind weitere 1,1 Milliarden Euro nötig. Diese Summe werde laut dem Chef der Berliner Flughafengesellschaft, Hartmut Mehdorn, bis zur Inbetriebnahme des Flughafens noch gebraucht, wie das "Handelsblatt" von einem ... mehr

Hauptstadtflughafen BER: Hartmut Mehdorn unter Druck

Noch immer gibt es für den Hauptstadtflughafen BER keinen Eröffnungstermin. Nun erhöht der Bund, Miteigentümer den Flughafens, den Druck auf BER-Chef Hartmut Mehdorn. "Ich bin ungeduldig und ich bin auch etwas sauer", sagte Verkehrs-Staatssekretär Rainer Bomba ... mehr

BER: Hartmut Mehdorn entlässt Chefplanerin Regina Töpfer

Zwar rollen am neuen Hauptstadtflughafen noch keine Flugzeuge über die Startbahn, dafür rollen aber Köpfe. Geschäftsführer Hartmut Mehdorn greift wieder durch und hat die Chefplanerin, Regina Töpfer, bereits in der Probezeit wieder entlassen. Für den Bau des Flughafens ... mehr

Hauptstadtflughafen: BER könnte noch einmal 700 Millionen Euro kosten

Der neue Hauptstadtflughafen Berlin-Brandenburg wird für die Steuerzahler teurer und teurer. Wie der Rundfunksender Berlin-Brandenburg (rbb) berichtete, geht die Flughafengesellschaft selbst inzwischen von Kosten von mehr als 4,7 Milliarden Euro aus. Das genehmigte ... mehr

Berliner Flughafen: BER-Aufsichtsrat setzt Technik-Chef Amann vor die Tür

Nach monatelangem Führungsstreit am neuen Berliner Hauptstadtflughafen verliert Technik-Chef Horst Amann nun doch seinen Geschäftsführerposten. Dies teilte der Berliner Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) mit. Er sprach von einer Entscheidung "in gegenseitigem ... mehr

Flughafen BER: Ex-Geschäftsführer Schwarz klagt auf Gehaltsfortzahlung

Der entlassene Flughafen-Geschäftsführer Rainer Schwarz hat die Flughafengesellschaft Berlin Brandenburg auf Fortzahlung seines Gehalts verklagt. Wie ein Sprecher des Kammergerichts Berlin sagte, ist der Prozess wegen "Klage auf Geschäftsführervergütung" am 31. Oktober ... mehr

Hauptstadtflughafen BER: Tausende Häuser werden neu geschätzt

Viele Anwohner des neuen Hauptstadtflughafens bekommen von Dezember an Besuch von Gutachtern. Die Fachleute sollen den Wert der Häuser ermitteln, damit die Betreiber die Eigentümer aus dem Schallschutzprogramm entschädigen können. Neubewertung ... mehr

BER-Chef Mehdorn dementiert: Tegel doch kein "Premiumstandort"

Doch keine große Wiederauferstehung für den totgesagten Flughafen Tegel? Die Wochenzeitung "Die Zeit" hatte aus einem internen Strategiepapier zitiert, das bis 2019 die Entwicklung zum "Premiumstandort" vorsehe - anstatt Tegel wie derzeit geplant ... mehr

BER: EU-Verfahren gegen Deutschland wegen Hauptstadtflughafen

Man könnte glauben, dass ein Fluch über dem neuen Hauptstadtflughafen Berlin-Brandenburg liegt. Jetzt hat die EU-Kommission ein Vertragsverletzungsverfahren gegen Deutschland wegen des im Bau befindlichen Flughafens eingeleitet. Ein Sprecher der Behörde sagte ... mehr

Hauptstadtflughafen BER: Noch kein Konzept für Teileröffnung

Die Unsicherheit um den Chaos- Flughafen hält an: Kaum hat der neue Geschäftsführer Hartmut Mehdorn eine Teileröffnung ins Spiel gebracht, da reagiert der Aufsichtsrat des Hauptstadtflughafens deutlich zurückhaltender auf die Idee. Denn ein Konzept liege noch nicht ... mehr

Geteilte Reaktionen auf neuen BER-Chef Mehdorn

Der ehemalige Bahn- und Air-Berlin-Chef Hartmut Mehdorn (70) übernimmt am kommenden Montag den verwaisten Chefsessel beim Berliner Hauptstadtflughafen BER. Das kündigte Aufsichtsratschef Matthias Platzeck (SPD) an. Mehdorn sei für drei Jahre verpflichtet worden ... mehr

Steuerzahlerbund: Politik kann keine Großprojekte

Der Bund der Steuerzahler (BdSt) hat die Politik dafür verantwortlich gemacht, dass die Kosten bei Großprojekten regelmäßig ausufern. Beispiele sind Stuttgart 21, die Elbphilharmonie in Hamburg oder der Großflughafen Berlin-Brandenburg ( BER). All diese Projekte ... mehr

BER: Leittechnik nicht unter Kontrolle - Licht bleibt einfach an

Dass am neuen Berliner Hauptstadtflughafen BER so einiges nicht funktioniert, ist mittlerweile bekannt. Immerhin musste die Eröffnung schon mehrmals verschoben werden. Wie tief die Probleme aber gehen, zeigt eine Bemerkung von Technikchef Horst Amann. Licht brennt ... mehr

Flughafengesellschaft verbietet BER-Architekt die Aussage

Das Desaster um den künftigen Hauptstadtflughafen Berlin Brandenburg ist heute Thema im Bundestags-Verkehrsausschuss. Der neue Aufsichtsratsvorsitzende Matthias Platzeck musste bereits den Abgeordneten Rede und Antwort stehen und sie über das weitere Vorgehen ... mehr
 


shopping-portal