Sie sind hier: Home > Themen >

Haus und Garten

Rosenpflege: Die sieben größten Fehler bei der Rosenpflege

Rosenpflege: Die sieben größten Fehler bei der Rosenpflege

Sie gilt als die edelste Blume der Welt - stellt aber hohe Ansprüche an ihren Besitzer: die Rose. Gartenbesitzer wissen, dass kaum eine andere Pflanze so schwierig zu pflegen ist wie die Königin der Blumen. Mehltau, Pilzkrankheiten und Blattläuse nerven ebenso wie welke ... mehr
WC: So wird Ihre Toilette blitzblank

WC: So wird Ihre Toilette blitzblank

Das Toilettenputzen gehört zu den unbeliebtesten Hausarbeiten und wird deshalb oft mehr schlecht als recht erledigt. Außerdem gibt es Stellen im WC, an die man schlecht rankommt und die deshalb beim Putzen ausgelassen werden. Doch die Quittung der Nachlässigkeit macht ... mehr
Gefahren im Garten: Tetanus-Erreger, Zecken & Co.

Gefahren im Garten: Tetanus-Erreger, Zecken & Co.

Milde Temperaturen machen Lust auf Gartenarbeit. Ganz ungefährlich ist diese aber nicht. Denn in der Erde und auf Dornen befinden sich auch Tetanus-Erreger. Gelangen diese über kleine Verletzungen auf der Haut in unsere Blutbahn, kann das lebensbedrohlich werden ... mehr
Schädlinge: Maden, Ameisen und Kakerlaken bekämpfen

Schädlinge: Maden, Ameisen und Kakerlaken bekämpfen

Ist das eklig: Im Müsli krabbeln plötzlich kleine weiße Larven und in den eingelagerten Winterklamotten vom Dachboden leben Käfer. Nahezu jeder Deutsche hatte schon einmal Schädlinge in seiner Wohnung.  Wir sagen Ihnen, wie Sie  Haushaltsschädlinge erkennen ... mehr
Rosen schneiden: Zeitpunkt und Anleitung

Rosen schneiden: Zeitpunkt und Anleitung

Die Tage werden länger, die Temperaturen klettern – jetzt ist die richtige Zeit zum Rosenschneiden. Gewiefte Gärtner wissen: Jede Rosenart braucht ihren speziellen Schnitt. Wer allzu leichtfertig zur Rosenschere greift, bereut es im Sommer: Denn ein falscher Schnitt ... mehr

Schädlingsbekämpfung: Tipps zur Schädlingsbekämpfung in unserem Garten-Lexikon

Als Bewohner des Hauses empfindet man sie meist als störend oder ekelerregend: Schädlinge. Das Kleingetier kann am Haus oder im Garten einiges anrichten. Welche Maßnahmen stehen dem Einzelnen hierbei offen? Das gilt es bei der Schädlingsbekämpfung zu beachten ... mehr

Japanischer Garten: Eine grüne Welt - Japanischer Garten in unserem Garten-Lexikon

Japanische Gärten werden manchmal auch als Zen-Gärten bezeichnet, da sie Ausdruck einer bestimmten buddhistischen Philosophie sind. Beim Anlegen eines Japanischen Gartens kommt es nicht nur auf seine schönen Wirkung an: Sie interpretieren die Natur, sollen ... mehr

Kübelpflanzen: Tipps rund um Kübelpflanzen in unserem Garten-Lexikon

Schaut man in unsere Gärten, so findet man eine Vielzahl von Kübelpflanzen und jedes Jahr wächst das Angebot. Anziehend wirken vor allem Pflanzen, die es in unseren Breiten normalerweise nicht gibt, wie Zitronen- oder Apfelsinenbäumchen. Sie sind echte ... mehr

Hecken: Tipps zu Hecken in unserem Garten-Lexikon

Hecken sind aus vielen Gärten nicht wegzudenken: Sie schützen vor Lärm, Wind und unerwünschten Blicken. Zudem können sie einzelne Gartenbereiche abtrennen und einen grünen Hintergrund für blühende Pflanzen bilden. Hecken bestehen aus einer Reihe von eng stehenden, dicht ... mehr

Palisaden: Tipps rund um Palisaden in unserem Garten-Lexikon

Einst dienten Palisaden zur Verteidigung und als Deckung vor Angriffen. Heute kommen sie in Gärten zum Einsatz: Sie sind die passende Umrandung zum Einfassen von Grünflächen und Beeten. Zudem werden sie verwendet, um Höhenunterschiede abzufangen ... mehr

Feng-Shui-Garten: Eine fernöstliche Wohlfühloase bietet der Feng-Shui-Garten

Feng Shui, die chinesische Lehre von der Harmonie zwischen dem Menschen und seiner Umwelt: Längst wird sie auch hierzulande eingesetzt – in Haus und Garten. Wörtlich übersetzt bedeutet Feng Shui "Wind und Wasser" und vor allem das Wasser ist ein wichtiger Teil in einem ... mehr

Garten gestalten: Mit allen Sinnen den Garten gestalten

Ein Garten, der auf alle fünf Sinne abgestimmt ist: Das ist ein kleines Kunststück. Mit der richtigen Farbgestaltung im Garten erzeugen Sie eine entspannende Stimmung. Bestimmte Düfte stimulieren und erzeugen so eine therapeutische Wirkung. Und Pflanzen ... mehr

Kompost: Tipps rund um Kompost in unserem Garten-Lexikon

Organischer Abfall fällt in jedem Haushalt und Garten an. Durch Kompostieren können Sie diesen Abfall einer Wiederverwertung zuführen. Kompost ist das Ergebnis eines Zersetzungsprozesses, an dessen Ende eine nährstoffreiche Erde steht. Das Zersetzen selbst wird meist ... mehr

Hecke: Welche Hecke ist die richtige für Ihren Garten?

Warum ist eine Hecke in fast jedem deutschen Garten zu finden? Ganz einfach: Eine Hecke ist ein lebendiger Sichtschutz, kann Flächen umschließen, eignet sich gut als Grenze oder Sichtschutz und kann als architektonisches Gestaltungselement dienen. Das sollten ... mehr

Rasen: Tipps rund um Rasen in unserem Garten-Lexikon

Der Anblick eines gepflegten Rasens erfreut das Auge eines jeden Spaziergängers. Doch erst wer selbst einen Rasen anlegen möchte, erkennt, wie viel Arbeit damit verbunden ist – und dass Rasen nicht gleich Rasen ist. Verschiedene Rasenarten ... mehr

Steingarten: Tipps zum Steingarten in unserem Garten-Lexikon

Liebhaber alpiner Landschaften wünschen sich häufig ein kleines Stück Gebirge im eigenen Garten. Mit dem Anlegen eines Steingartens können Sie diesen Wunsch im Kleinen umsetzen. Planung des Steingartens Ein klassisch angelegter Steingarten sollte eine naturgetreue ... mehr

Gartenplaner: Wissenswertes rund um Gartenplaner in unserem Garten-Lexikon

Wer nicht alleine seinen Garten anlegen oder umgestalten möchte, kann einen Profi zur Hilfe bitten. Ein Gartenplaner kann mit seinem kreativen und handwerklichen Know-How alle Arten von Gärten planen und weiterentwickeln. Er verfügt über eine fundierte wissenschaftliche ... mehr

Rosen-Garten: Tipps rund um Rosen-Garten in unserem Garten-Lexikon

Rosen gehören einfach in jeden klassischen Garten. Mit ihren bunten Blüten empfangen sie Besucher wohl duftend, wenn sie rechts und links neben der Haustür gepflanzt wurden. Wer einen Rosen-Garten anlegen möchte, kann aus den unterschiedlichsten Rosensorten ... mehr

Garten und Balkon: Tipps rund um Garten und Balkon in unserem Garten-Lexikon

Nicht jeder besitzt einen großen Garten, den er nach Herzenslust gestalten kann. Für viele ist dann ein kleiner Garten auf dem Balkon eine Alternative. So wartet gleich hinter der Balkontür ein kleines Gartenparadies. Je nach der Ausgestaltung kann Ihr Balkon ... mehr

Pflasterarbeiten: Tipps für Pflasterarbeiten in unserem Garten-Lexikon

Viele Haus- und Gartenbesitzer benötigen Pflasterarbeiten: Mal soll ein Zierbeet von einer kleinen Mauer eingefasst werden, mal muss ein neuer Weg gepflastert werden. Auftragsarbeiten in diesem Bereich sind recht teuer. Wer selbst Pflasterarbeiten ausführen will, sollte ... mehr

Bachlauf: Tipps zum Bachlauf in unserem Garten-Lexikon

Wer einen Gartenteich anlegt, kann seinen Garten zusätzlich mit einem Bachlauf verschönern. Dadurch wird auch die Wasserqualität verbessert, da so mehr mit Sauerstoff in den Teich gelangt. Das sollten Sie beim Planen und Bauen eines Bachlaufs beachten ... mehr

Gartentipps: Wissenswertes und Gartentipps in unserem Garten-Lexikon

Oft wird der Garten erst im Frühling wieder gepflegt, doch schon vorher sollten Sie in Ihrem eigenen Garten Hand anlegen und Vorkehrungen für den Frühling treffen. Dann wird es Zeit, die Sommerblumen in Schalen auszusäen. Zwiebelblumen hingegen können im Februar ... mehr

Garten anlegen: Tipps zum Garten anlegen in unserem Garten-Lexikon

Einen eigenen Garten anlegen – das macht nicht nur Freude, sondern bringt auch Arbeit. Daher sollten Sie vorab festlegen, wie Sie Ihren neuen Garten nutzen möchten. Denn die Nutzungsart bestimmt maßgeblich, wie der Garten anzulegen und zu gestalten ... mehr

Gartenpflege: Tipps zur Gartenpflege in unserem Garten-Lexikon

Alle Gärten, ob groß oder klein gehalten, benötigen das ganze Jahr eine umfassende Gartenpflege. Das beginnt bereits im Frühjahr nach der Schneeschmelze. Nun wird es höchste Zeit, dass Sie die Obstbäume verschneiden, ehe sie anfangen zu treiben. Jetzt ... mehr

Rindenmulch: Tipps rund um Rindenmulch in unserem Garten-Lexikon

Zerkleinerte Baumrinde ohne weitere Zusätze wird bei der Gartengestaltung immer beliebter. Nutzen können Sie Rindenmulch nämlich vielseitig – zum Unterdrücken von Unkrautwuchs, zum Befestigen von Wegen und zur Dekoration. Unterdrücken von Unkrautwuchs Durch eine Auflage ... mehr

Garten: In Berlin-Kreuzberg entsteht ein biologischer Garten mitten in der Stadt

Die Kartoffel wächst im Reissack. Und zwar prächtig - umtost von Bussen, Autos und Baufahrzeugen in Berlin-Kreuzberg. Wo früher Scherben und alte Batterien lagen, wächst nun Gemüse. Auf einer früher zugemüllten Brachlandschaft direkt am U-Bahnhof Moritzplatz ... mehr

Mehr zum Thema Haus und Garten im Web suchen

Erbsen - Tipps zum Säen, Pflanzen und Ernten

Erbsen gehören zur Familie der Hülsenfrüchte. Die Pflanze rankt bis in eine Höhe von zwei Metern, manche Sorten können sogar noch höher wachsen. Unterschieden werden drei Typen: Pal- oder Schalerbsen besitzen kugelige, gelbe oder grüne Samenkörner mit glatten Schalen ... mehr

Karotten - Tipps zum Pflanzen, Verziehen und Ernten

Die Karotte gehört zum Wurzel- und Knollengemüse. Sie wird häufig auch als Mohrrübe oder Möhre bezeichnet. Die Karotte zählt in Europa zu den beliebtesten Gemüsearten. Sie kann gegart oder auch roh verzehrt werden. In jedem Garten mit ausreichend Platz und einem ... mehr

Johannisbeeren - Tipps zum Pflanzen, Düngen und Ernten

Der Name Johannisbeere leitet sich ab von ihrer Reifezeit: Die liegt nämlich um den Johannistag, den 24. Juni. Wertvoll werden die kleinen Früchte vor allem durch ihren hohen Vitamin C-Gehalt. Der liegt bei der schwarzen Sorte dreimal so hoch wie bei den bekannten ... mehr

Obstbäume - Tipps zum Pflanzen, Schneiden und Ernten

Ob Apfel, Kirsche, Birne oder Pflaume - Obstbäume sind in großen und kleinen Gärten sehr beliebt. Immer neue Züchtungen zielen darauf ab, dass die Gärten kleiner werden oder viele Menschen nur noch einen Balkon oder eine Terrasse haben, aber trotzdem auf eigene ... mehr

Schnittlauch - Tipps zum Pflanzen, Pflegen und Ernten

Schnittlauch ist als Gewürz ausgesprochen beliebt. Aufgrund des Geruches, der auf einige Schädlinge abschreckend wirkt, eignet sich Schnittlauch gut als Randbepflanzung von Zierbeeten. Auch als Topfpflanze oder in einer Kräuterspirale ist die Pflanze beliebt. Wuchs ... mehr

Brokkoli - Tipps zum Pflanzen, Pflegen und Ernten

Der Brokkoli stammt aus der Familie der Kreuzblütengewächse. Er ist äußerst nährstoffhaltig, enthält viele wichtige Vitamine und Mineralien, unter anderem reichlich Folsäure und Magnesium. Ein regelmäßiger Brokkoligenuss unterstützt somit die Funktion von Muskeln ... mehr

Erdbeeren - Tipps zum Pflanzen, Düngen und Ernten

Streng genommen ist die Erdbeere gar keine Beere, sondern eine Sammelnussfrucht. Die eigentlichen „Früchte“ befinden sich als kleine Körnchen an der Außenseite. Das leckere Fruchtfleisch ist botanisch gesehen lediglich eine so genannte Scheinfrucht – schmeckt ... mehr

Rasensorten: Diese Sorten brauchen Sie

Moos und Kleeblätter sprießen, braune Stellen lugen hervor, viele Halme sind vertrocknet oder verbrannt. Für viele Gärtner ist solch ein Rasen kein schöner Anblick. Woran liegt es, dass das Grün nicht saftig und dicht gewachsen ist? Möglichweise haben Sie die falsche ... mehr

Ambrosia: So entfernen Sie den Allergie-Albtraum

Ambrosia , Trauben- oder Fetzenkraut, Ragweed - der schlimmste Albtraum für Allergiker hört auf viele Namen. Ende Juli beginnt wieder die Blütezeit dieses stark Allergie auslösenden Krautes. Umso wichtiger ist es, die Pflanze bereits ... mehr

Vergiftungsgefahr bei Kindern: Giftige Pflanzen aus dem Garten entfernen

Eltern kleiner Kinder sollten genau auf die Auswahl ihrer Gartenpflanzen achten. Denn viele heimische Pflanzen seien giftig, warnt die Landesgeschäftsstelle Niedersachsen und Bremen der Barmer Ersatzkasse in Hannover. Besonders gefährlich für Kinder zwischen ... mehr

Schneckenplage: Invasion der Nacktschnecken plagt Gärtner

Immer mehr Nacktschnecken nagen am Salat und gehen deutschen Kleingärtnern auf die Nerven. Experten sprechen sogar von einer Invasion der Schädlinge und unter Gartenbesitzer kursieren Geheimtipps zur Schneckenbekämpfung. Zum Beispiel die Bierfalle. Aber diese Methode ... mehr

Insektenplage: Buchsbaumzünsler frisst sich durch Deutschlands Gärten

Diese Raupe lässt kaum ein Blatt übrig. Der aus China eingeschleppte Buchsbaumzünsler breitet sich in Deutschland immer mehr aus. Das Tier frisst Buchsbäume ratzekahl und selbst Profigärtner haben noch kein Mittel gegen den Schädling gefunden. 2007 traten die ersten ... mehr

Schädlingsbekämpfung: Die besten Hausmittel gegen Schädlinge

Wenn den Gärtner Nacktschnecken, Wühlmäuse oder Blattläuse plagen, muss er nicht immer auf die chemische Keule setzen. Der eigene Haushalt bietet eine ganzes Arsenal, das man gegen Schädlinge aufbringen kann. Manche Tierchen kann man sogar mit ihren natürlichen Feinden ... mehr

"Öko-Test": Mittel gegen Schädlinge sind oft gefährlich

Wenn es in Haus und Garten grünt, ist die Seele glücklich. Aber die schöne Pracht ist nicht nur bei Menschen beliebt. Auch Blattläuse, Ameisen oder Schnecken machen es sich im Garten gerne gemütlich. Im Haus sind es vor allem Motten oder Schaben ... mehr

Haustiere: Schneckengift tötet auch Hund und Katze

Nacktschnecken sind eine echte Plage, in ganz Deutschland fressen sie sich durch Gärten. Kein Wunder, dass Gärtner die nackten Schleimer schnell loswerden wollen. Mit Schneckenkorn gelingt das auch. Doch das Gift ist für Kinder und Haustiere ... mehr

Schrebergarten: Grünes Paradies oder Albtraum?

Für die einen ist der Schrebergarten ein Paradies, in dem man die Seele baumeln lassen kann. Für die anderen ist er der Inbegriff des Spießertums. Unbestritten hat ein Kleingarten viele Vorteile - besonders für Familien mit Kindern aus der Stadt. Dennoch ... mehr

Mein Garten: Was braucht mein Garten? Tipps in unserem Garten-Lexikon

Für jeden Hausbesitzer ist es ein Traum, einmal sagen zu können: „Das ist mein Garten!“ Damit Sie sich selbst eines Tages über ihren Garten freuen und ihn stolz präsentieren können, sollte er gut geplant werden.   Sammeln Sie Ideen und Anregungen für Ihren Garten ... mehr

Bambus-Garten: Immergrün und pflegeleicht ist der Bambus-Garten

Ein Bambus-Garten übt einen ganz besonderen Reiz aus. Einerseits wird Bambus von tropischer Üppigkeit geprägt, andererseits strahlt er Leichtigkeit und Transparenz aus, die an die typische fernöstliche Gelassenheit erinnert. Bambus – was ist bei der Auswahl zu beachten ... mehr

Gemüsegarten: Tipps rund um den Gemüsegarten in unserem Garten-Lexikon

Auf einen Gemüsegarten möchten viele Gartenbesitzer nicht verzichten und zum Glück gibt es mittlerweile zahlreiche Möglichkeiten, um auf engstem Raum Gemüse zu ernten. Selbst im Blumenkasten am Fenster oder auf dem Balkon ist eine gute Gemüseernte möglich.   Richtig ... mehr

Kletterpflanzen: Tipps zu Kletterpflanzen in unserem Garten-Lexikon

Keine andere Pflanzenart ist so vielfältig einsetzbar wie die Kletterpflanzen. Mit Kletterpflanzen können Hauswände begrünt, unschön gewordene Mauern verdeckt und Pergolen berankt werden. An Bögen und Säulen rankende Kletterpflanzen werden zum Blickfang im Garten ... mehr

Schnecken im Garten: Mit dem Regen kommt die Schneckenplage

Schleimig, gefräßig und ein rotes Tuch für Gärtner - die Spanische Wegschnecke frisst sich derzeit wieder massenhaft durch Beete mit Kopfsalat und Zucchini. Vor allem in und um Berlin stöhnen Gärtner bereits über die Nacktschnecken-Plage. Dort hat es in den vergangen ... mehr

"Öko-Test": Planschbecken enthalten viele Schadstoffe

Den Sommer richtig genießen, dazu gehört für die Kleinen unbedingt das Baden und Spielen im Planschbecken. Es gibt zahlreiche Hartschalen- modelle und solche zum Aufblasen in vielen bunten Farben. Doch welches ist das richtige ... mehr

Garten-Horoskop: Planung ist bei Gartengestaltung das A und O

In Sachen Gartengestaltung ist alles möglich: Romantisch mit Springbrunnen, englisch mit Gartenzwerg oder mediterran mit Hängematte. Das Problem: Welche Anordnung am besten zu einem passt, wissen viele nicht. So gibt es für die einen nichts Schöneres, als mit Hacke ... mehr

Gartendekoration: Tipps zur Gartendekoration in unserem Garten-Lexikon

Legen Sie Wert auf einen schönen Garten? Dazu gehört sicherlich, dass dieser insgesamt gepflegt und ordentlich wirkt. Doch auch wenn der Rasen sehr schön geschnitten und jede Staude ein Blickfang ist – fehlt Ihnen irgendetwas? Entspricht er noch nicht ganz Ihrem ... mehr

Gärten: Tipps rund um Gärten in unserem Garten-Lexikon

Sie gehören seit Jahrhunderten zur Wohnkultur der Menschen: Gärten. Besonders in ländlichen Regionen, Randgebieten und Vororten sind Gärten bis heute beliebt, um den eigentlichen Wohnraum im Freien zu erweitern.   Platz für Obst, Gemüse und Nutztiere Während sich unsere ... mehr

Gartenbau: Tipps zu Gartenbau in unserem Garten-Lexikon

Wer einen Garten am eigenen Haus hat, weiß, dass dieser schnell zu einem richtigen Hobby wird: Es macht Spaß, Blumen, Obst und Gemüse in allen möglichen Formen und Variationen anzupflanzen. Wer die Früchte aus dem eigenen Garten einmal genossen hat, kann davon ... mehr

Rasendünger: Tipps zu Rasendünger in unserem Garten-Lexikon

Eine fachgerechte Düngung muss sein, um einen gesunden, schönen Rasen zu erhalten. Braune oder kahle Stellen und hellgrüne Gräser entstehen meist durch Nährstoffmangel. Denn wie Blumen braucht auch Gras Nährstoffe und somit einen speziellen Rasendünger. Er sollte ... mehr

Terrasse: Tipps rund um die Terrasse in unserem Garten-Lexikon

Eine Terrasse bildet den Übergang zwischen Wohnbereich und Garten. Sie lädt zum Verweilen ein und ist der perfekte Bereich, um gemütliche Gartenmöbel aufzustellen. Bei der Planung sollten Sie wesentliche Punkte beachten – wie die Ausrichtung und spätere Größe. Beides ... mehr

Vorgarten: Tipps zum Vorgarten in unserem Garten-Lexikon

Zwischen Haus und Fußgängerweg beziehungsweise Straße liegt er: der Vorgarten. Dazu zählt auch der Eingangsbereich, mitunter ein PKW-Unterstellplatz sowie die Fläche für die Unterbringung der Mülltonnen. Mancherorts sind Vorgärten durch die dortigen ... mehr
 

Mehr zum Thema Haus und Garten



shopping-portal