Sie sind hier: Home > Themen >

Hausbau

Thema

Hausbau

 
Alles zum Thema Hausbau finden Sie hier: Wir erklären unter anderem, wie Sie beim Hausbau Kosten senken können. Sie bekommen Infos, wie Sie ein Fertighaus planen oder eine Treppe bauen. Hier erfahren Sie, was Sie zum Wand verputzen und Zement mischen brauchen, wie lange Silikon-Fugen aushärten müssen und vieles mehr.

 
Holzwurm und Hausbockkäfer bekämpfen: die besten Tipps

Holzwurm und Hausbockkäfer bekämpfen: die besten Tipps

Holzschädlinge wie der Hausbockkäfer oder der Gemeine Nagekäfer, der im Volksmund meist einfach nur Holzwurm genannt wird, können die Statik eine Hauses oder des Dachstuhls komplett ruinieren. Ein Befall muss möglichst früh erkannt, die Schädlinge von einem ... mehr
Tipps für den Hausbau: Vor Abnahme des Gebäudes maximal 90 Prozent zahlen

Tipps für den Hausbau: Vor Abnahme des Gebäudes maximal 90 Prozent zahlen

Berlin (dpa/tmn) - Beim Hausbau werden nach und nach Zahlungen fällig. Bis zur Abnahme muss der Bauherr allerdings nur 90 Prozent der Gesamtvergütung zahlen, erklärt der Bauherren-Schutzbund (BSB). Seit Januar 2018 ist gesetzlich festgelegt, dass der Restbetrag ... mehr
Baufinanzierung ohne Eigenkapital, geht das?

Baufinanzierung ohne Eigenkapital, geht das?

Die niedrigen Zinsen rücken den Traum vom Eigenheim in greifbare Nähe. Doch was, wenn die finanziellen Rücklagen fehlen, um das Eigenkapital aufzubringen? Eine Möglichkeit ist die Baufinanzierung ohne eigenes Geld. Die Finanzierung einer Immobilie ohne Eigenkapital ... mehr
Die neun häufigsten Mängel beim Hausbau

Die neun häufigsten Mängel beim Hausbau

Strenge Bauvorgaben, aufwendige Techniken, Preis- und Zeitdruck machen Handwerkern Dampf. Das hat mitunter Baumängel zur Folge. Viele fallen schon während der Bauzeit auf, andere erst Jahre später. Bauherren sollten wissen, worauf sie achten müssen. Bauexperten warnen ... mehr
So erhalten Sie Einsicht in das Grundbuch

So erhalten Sie Einsicht in das Grundbuch

Grundbücher informieren über einen Immobilienbesitz. Sie werden in der Regel bei den Amtsgerichten geführt. Diese lassen aber nicht jeden in die Bücher schauen. Welches Grundbuchamt für eine Immobilie zuständig ist, können Verbraucher auch über das Justizportal ... mehr

Erbpacht: Vor- und Nachteile des Erbbaurechts

Der Traum vom Eigenheim lässt sich auch ohne eigenen Grund und Boden erfüllen. Das Zauberwort heißt Erbbaurecht. Statt ein Grundstück zu kaufen, wird der Bauplatz einfach langfristig gepachtet. Doch das hat auch seine Tücken. Wann und für wen sich das Bauen auf einem ... mehr

Rund 1,2 Billionen Euro: Bundesbürger machen für Wohneigentum immer mehr Schulden

Berlin (dpa) - Für den Kauf von Häusern und Eigentumswohnungen machen die Bundesbürger immer mehr Schulden. Das Volumen der Wohnimmobilienkredite stieg zuletzt innerhalb von zehn Jahren um rund ein Viertel. Im Jahr 2018 nahmen private Haushalte demnach ... mehr

Das Haus ist einzugsbereit: Bauherren sollten Abnahmeprotokoll prüfen

Berlin (dpa/tmn) - Endlich fertig: Mit der Abnahme eines Hauses bestätigt der Bauherr im Wesentlichen, dass so gebaut wurde wie vertraglich vorgesehen. Leichtfertig sollte man seine Unterschrift also nicht unter ein Protokoll setzen, rät der Verband Privater Bauherren ... mehr

Erbbaurecht: So errichten Sie ein Eigenheim auf gemietetem Grund

Berlin (dpa/tmn) - Wer nach Erbbaurecht gebaut hat, kann von Werterhöhungen an der Immobilie profitieren. Endet die Laufzeit des Vertrags, zahlt der Grundstückseigentümer eine Entschädigung. Darauf weist der Bauherren-Schutzbund (BSB) hin. Beim Erbbaurecht mietet ... mehr

Wer zahlt die Bombenentschärfung im eigenen Garten?

Wie tickende Zeitbomben liegen sie im Untergrund. Fachleute gehen davon aus, dass von den zahllosen Bomben, die die Alliierten im Zweiten Weltkrieg über Deutschland abwarfen, rund 250.000 wegen technischer Defekte nicht explodiert sind und auf vielen privaten ... mehr

Hausboot kaufen: Wohnen auf dem Wasser

Werden Sie Kapitän in Ihren eigenen vier Wänden, indem Sie ein Hausboot kaufen. Gerade zu Zeiten, in denen der Wohnungsmangel täglich diskutiert wird, könnten sich die Häuser auf dem Wasser zum Problemlöser entwickeln – eine Vision mit Trend ... mehr

Radon im Haus verursacht Lungenkrebs: 1900 Tote jedes Jahr

Das radioaktive Gas kommt überall vor, doch man sieht, reicht und schmeckt es nicht. Experten schätzen, dass jedes Jahr rund 1.900 Menschen in Deutschland an den Folgen zu hoher Radonkonzentrationen im Haus sterben.  Man sieht es nicht, man riecht es nicht ... mehr

Erbbaurecht: Nachteile und Risiken bei Erbpacht-Grundstücken

Ein Haus bauen, ohne das Grundstück zu kaufen? Das geht in Deutschland. Möglich macht es das Erbbaurecht – umgangssprachlich auch Erbpacht genannt.  Auf der Grundlage des Erbbaurechts pachtet der Bauherr ein Grundstück, dass ihm nicht gehört und baut darauf ... mehr

Bauleiter und Co.: Private Bauherren müssen Aufgaben verteilen

Berlin (dpa/tmn) - Mit einem selbst organisierten Hausbau lässt sich Geld sparen, gerade wenn man viele Aufgaben auf eigene Faust erledigt. Dann müssen private Bauherren unter Umständen aber auch Leitungsaufgaben verteilen. So schreiben Landesbauordnungen etwa einen ... mehr

Was Bauherren am besten vor Baupfusch schützt

Rissige Wände, feuchter Keller: Horrormeldungen über Pfusch am Bau gibt es viele. Damit es gar nicht erst so weit kommt, sollten Bauherren sich die Wahl der Baufirma gut überlegen. Mit diesen Tipps wird der Weg zum Traumhaus einfacher.  Zunächst muss sich der Bauherr ... mehr

Kompakt, mit grauem Dach: Das sind die Bautrends 2019

Bad Honnef (dpa/tmn) - Wie in der Mode, so gibt es auch bei den Häusern Veränderungen - auch wenn diese viel langsamer geschehen. Trotzdem lässt sich sagen: Neubaugebiete, die gerade entstehen und in den letzten Jahren entstanden sind, sehen zum Teil ganz anders ... mehr

Hausbau – Neue Auswertung: Wer das Baukindergeld wrklich nutzt

12.000 Euro oder mehr geschenkt – viele Hausbauer haben das Baukindergeld schon fest eingeplant. Doch profitieren wirklich die richtigen Familien? Das zeigt nun eine Analyse. Mehr als 112.000 Familien wollen bisher mit dem Baukindergeld ihren Traum vom Eigenheim ... mehr

Passivhaus: Energie sparen mit System

Energiesparende Immobilien erfahren eine immer größere Nachfrage. Dazu gehören auch Häuser in Passivbauweise. Mit ihnen lassen sich die Energiekosten nahe Null senken. Wer die hohen Kosten scheut, kann über ein passives Fertighaus nachdenken. Steigenden Energiekosten ... mehr

Blitzschutz: Haus und Wohnung vor Blitzen bei Gewitter schützen

Ein Blitzableiter ist nicht für jeden Pflicht, auf alle Fälle aber sinnvoll. Nicht zuletzt im Versicherungsfall kann es entscheidend sein, ob ein Blitzschutz installiert wurde. Doch ein Blitzableiter allein genügt nicht. Für einen wirkungsvollen Schutz Ihres Hauses ... mehr

Darum soll es jetzt mehr Holzhäuser geben

Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner setzt aus Gründen des Klimaschutzes verstärkt auf Holzhäuser. Diese bieten einige Vorteile. Julia Klöckner will Häuser aus Holz mehr fördern. "Eine stärkere Nutzung von Holz bindet langfristig CO2, zum Beispiel ... mehr

Anspruch auf Gewährleistung beim Hausbau

Der Bau eines Hauses endet nicht mit dem Einzug. Es gibt eine Frist, die kein Bauherr vergessen sollte. Denn sonst kann es nochmal teuer werden. Worauf nach Abschluss der Bauphase zu achten ist. Das Haus ist gebaut, der Einzug vorbei und das Leben in den neuen ... mehr

Hausbau: Was ist die Muskelhypothek?

Künftige Eigenheimbesitzer greifen auf verschiedene Tricks zurück, um die Kosten beim Hausbau zu drücken. Einer davon ist die sogenannte Muskelhypothek. Wer beim Hausbau Geld sparen will, kann einige Aufgaben selbst übernehmen. Das geht sogar beim Fertighaus ... mehr

Straßenausbaubeiträge: Wann Hausbesitzer zahlen müssen

Über kaum etwas streiten Bürger und Kommunen so erbittert wie über den Straßenausbaubeitrag. Wenn vor dem Haus die Bagger anrollen, wird das für die Anlieger oft richtig teuer. Doch nicht immer müssen sie zahlen. Städte und Gemeinden dürfen jedoch nicht in jedem ... mehr

Pfusch am Bau: Führt der Immobilienboom zu mehr Baumängeln?

Undichte Dächer, feuchte Wände, Risse an Wänden: Die Schäden am Bau nehmen zu. Fachleute machen eine Reihe von Faktoren dafür verantwortlich – auch die Politik. In deutschen Städten wird an allen Ecken geschweißt, gebohrt und gebaggert ... mehr

"Tiny Houses": Erste Siedlungen mit winzigen Heimen geplant

Kleinstwohnhäuser sind in Deutschland zunehmend gefragt: Sie brauchen nur wenig Platz und könnten den Immobilienmarkt revolutionieren. Ein Unternehmen aus Hamm kommt mit der Produktion kaum hinterher. Angesichts steigender Mieten und Immobilienpreise, Wohnungsnot ... mehr

Experten warnen: Haus als Altersvorsorge nicht immer geeignet

Wohnungsnot in der Stadt, aber auf dem Land alles entspannt? Eine Fehleinschätzung, warnen Experten. Auch in Dörfern und Kleinstädten werden die Immobilienpreise zum Problem – besonders für die Alten. Ein Einfamilienhaus für nur 70.000 Euro? Großer Garten ... mehr

Nebenkosten beim Hauserwerb – hier lauern die Kostenfallen

Die Zinsen sind weiter auf einem Tiefststand – die beste Gelegenheit, sich den Traum vom eigenen Haus zu verwirklichen. Doch so günstig man auch an einen Kredit kommt, das neue Eigenheim kann schnell zur Kostenfalle werden. Der Kauf einer eigenen Immobilie ... mehr

Richtige Planung: So bleibt beim Hausbau Geld für Wintergarten oder Dachausbau

Berlin (dpa/tmn) - Bauen ist teuer und das Budget der meisten Bauherren begrenzt. Viele fragen sich: Was kann ich mir leisten? Reicht es erst einmal nur für das Allernötigste, oder ist ein bisschen Luxus drin? Was kostet eigentlich ein Wintergarten? Ist der Dachausbau ... mehr

So gleichen Sie einen unebenen Fußboden aus

Bevor Sie Fliesen, Parkett oder eine Fußbodenheizung verlegen, müssen Sie den Boden entsprechend vorbereiten: Damit der Bodenbelag nicht unter Spannung steht oder bei zu starker Belastung stark beschädigt wird, sollten Sie vor dem Verlegen der Platten, Lamellen ... mehr

Bausparvertrag kündigen: Teure Fallstricke vermeiden

Geänderte Lebensumstände oder ein plötzlicher Kapitalbedarf – schon keimt die Idee, den Bausparvertrag zu kündigen. Grundsätzlich kann der Bausparer den Vertrag vorzeitig beenden. Dabei gilt es jedoch, teure Fallstricke zu vermeiden. Ein Bausparvertrag kann in jeder ... mehr

Raus aus dem Grundriss: Die Küche geht im Wohnraum auf

Köln (dpa/tmn) - Wer heute neu baut, findet die Küche nicht mehr unbedingt mit einem eigenen Raum im Grundriss wieder. In circa 90 Prozent der Neubauten werden heute offene Küchen geplant, sagt Volker Irle Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche. Dabei ... mehr

Hier ist ein Statiker gefragt: Bauherren sollten Planung und Ausführung prüfen lassen

Berlin (dpa/tmn) - Bei der Statik eines Gebäudes kommt es nicht nur auf die richtige Berechnung an. Auch die korrekte Ausführung des Plans ist entscheidend. Bauherren sollten daher beides von einem Fachmann prüfen lassen. Das rät der Verband Privater Bauherren ... mehr

Do it yourself: Eigenleistungen beim Hausbau schön gerechnet oder gespart?

Berlin (dpa/tmn) - Mit Eigenleistungen lässt sich beim Neubau viel Geld sparen, so die gängige Meinung. Geht diese Rechnung wirklich auf? In der Praxis zeigt sich: "Die Hausanbieter ziehen bei den Verkaufsverhandlungen schnell mal ein paar Tausend Euro für Maler ... mehr

Voll unter Strom: Wie viele Steckdosen braucht man künftig im Haus?

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - 5,4 Steckdosen sind durchschnittlich in einem deutschen Wohnzimmer installiert. Das ist zu wenig, um alle Geräte anzuschließen, die die meisten Menschen heutzutage benutzen. Verlängerungskabel und Mehrfachsteckdosen lösen das Problem nicht ... mehr

Bau-Tipps: Übliche Dämmmaterialien können Fachwerkhäusern schaden

Stuttgart (dpa) - Die Wände von Fachwerkhäusern bestehen typischerweise aus Holz und Lehm. Diese Materialien transportieren im Vergleich zu modernen Baustoffen eine recht große Menge Feuchtigkeit. Daher eignen sich für diese alten Gebäude oft nicht ... mehr

Bei 70 Prozent der Baustellen: Zu große Stoßfugen an Wänden sind Baumängel

Berlin (dpa/tmn) - Steine werden beim Hausbau heute nicht mehr mit Mörtel verbunden, sondern verzahnt verlegt. Das ist oft eine Schwachstelle. In rund 70 Prozent aller Baustellen von Ein- und Mehrfamilienhäusern, die der Sachverständige Johannes Deeters begutachtet ... mehr

Baufinanzierung: Bauzinsen weiter historisch günstig

Politische und wirtschaftliche Unsicherheiten, wie die globalen Handelskriege oder auch die Angst vor einem ungeordneten Brexit, aber auch die nachlassende Inflation sorgen für historisch niedrige Zinsen. Das zeigt sich auch bei den Immobilienkrediten. In unsicheren ... mehr

Lüftungsanlage einbauen und nachrüsten: Das sollte man wissen

Damit im Winter möglichst wenig Wärme entweicht, werden Dächer und Fassaden in Neubauten gedämmt sowie Fenster und Türen abgedichtet. Der Nachteil ist, dass kein ausreichender Luftaustausch stattfindet. Wird nicht regelmäßig gelüftet, droht Schimmel. Mit einer ... mehr

Wikkelhouse: Haus aus Pappe soll 100 Jahre halten

Eine holländische Firma baut Häuser aus Pappe. Was kurios klingt, funktioniert tatsächlich. Das "Wikkelhouse" beweist, dass Pappe eben doch als langlebiger und stabiler Baustoff taugt. Die Wände bestehen aus 24 Schichten Pappe, die so miteinander verwoben und verklebt ... mehr

Kosten für den Einbruchschutz sind überschaubar

Der Schutz vor Einbrechern wird beim Hausbau und beim Umbau von Bestandsimmobilien fast immer vernachlässigt. Darauf weist die Initiative für aktiven Einbruchschutz "Nicht bei mir!" hin. Aus Kostengründen werde an der Sicherheit gespart. In ein ungesichertes ... mehr

Heimwerker-Tipp: Beim Betonieren kommt es auf die richtige Mischung an

Erkrath (dpa/tmn) - Sand, Kies, Wasser und ein Bindemittel - Beton findet schon seit der Römerzeit Verwendung. Und auch heute sind dies die wesentlichen Bestandteile. "Am Prinzip des Betonierens hat sich seitdem nicht viel verändert, heute gibt man gegebenenfalls ... mehr

Kräftige Preisanstiege: Der Baubranche geht der Sand aus

Die Bundesrepublik hat von Natur aus viel Sand, doch Anwohner und Umweltschützer wehren sich gegen neue Abbaugruben. Nun warnt die Bauwirtschaft vor Engpässen in Städten. Denn im Immobilienboom geht mancherorts der Sand für Beton aus. Er lagert in Auen am Rhein ... mehr

Günstig, aber wertig: Wie man beim Hausbau Kosten spart

München (dpa/tmn) - Der Bau eines Hauses ist für die meisten Menschen die größte Investition in ihrem Leben. Oft wird das Gebäude am Ende viel teurer als ursprünglich gedacht. Dabei lassen sich die Kosten reduzieren, ohne Qualität und Komfort zu verringern ... mehr

Wenig Prosa, mehr Fakten: Das gehört in ein Bautagebuch

Düsseldorf (dpa/tmn) - Auf einer Baustelle passiert ständig etwas Neues. Kaum steht der Rohbau, geben sich die Gewerke des Innenausbaus die Klinke in die Hand. Sie verlegen Leitungen und Rohre, diese verschwinden unter Putz- oder Estrichschichten ... mehr

Grundschuld oder Hypothek?: Wie Immobilienkredite abgesichert werden

Sittensen (dpa/tmn) - Ein Einfamilienhaus ist in die Jahre gekommen, eine umfassende Sanierung dringend notwendig. Doch dafür fehlt dem Eigentümer nicht selten das nötige Kapital. Wer nicht dafür gespart hat, braucht einen Immobilienkredit. Die Banken wollen in aller ... mehr

Bauen im Winter – Hier lauern Schäden und finanzielle Risiken

Die Winterruhe beim Bau gehört längst der Vergangenheit an. Doch Schnee, Eis und Frost bergen Gefahren, die den Bauherren später teuer zu stehen kommen können. Worauf zu achten ist und welche Vorkehrungen getroffen werden können. Die Probleme auf einer Winter-Baustelle ... mehr

Immobilien: Elektrosmog mit guter Planung beim Hausbau vermindern

Wer sich vor Elektrosmog fürchtet, kann beim Hausbau vorsorgen. Mit guter Planung lässt sich die elektromagnetische Strahlung gering halten, erklärt der Verband privater Bauherren (VPB). Wer sich vor dem Bau schon Gedanken über die Raumnutzung oder sogar ... mehr

Regenwassernutzung: Tipps für die sinnvolle Regenwassernutzung

Viel Trinkwasser könnte eingespart werden, wenn starke Wasserverbraucher wie Toilette oder Waschmaschine mit Regenwasser versorgt würden. Eine Regenwassernutzungsanlage macht den gesammelten Niederschlag als Brauchwasser für den Haushalt nutzbar. Aber lohnen ... mehr

Einfachverglasung: Vorsicht vor hohen Heizkosten

Einfachverglasung kann nostalgisch und charmant sein – besonders bei historischen Gebäuden. Problematisch ist allerdings, dass einfach verglaste Fenster heutigen Anforderungen an die Wärmeisolierung nicht standhalten. Hier finden Sie ein paar Infos zum Thema. Wer einen ... mehr

Außenbeleuchtung am Haus: Darauf muss man achten

Wenn es im Winter früh dunkel wird, kommt es auch beim Hauseingang besonders auf die richtige Beleuchtung an. Vor allem im Rahmen der Verkehrssicherung ist hier Vorsicht geboten. Ähnlich wie bei der Streupflicht hat der Eigentümer dafür zu sorgen, dass Besucher ... mehr

Das Blockhaus - Ein guter Plan ist Gold wert

Wer sich für ein Blockhaus entscheidet, braucht einen guten Plan. Denn wenn der Bau erst einmal begonnen hat, lässt sich nicht mehr viel ändern – ohne großen Materialverlust und Aufwand zu haben. Die massive Bauweise von Blockhäusern ist  gemütlich und durch ... mehr

Warum es in Deutschland selten Holzhäuser gibt

Die meisten Häuser in Deutschland bestehen aus Stein, aber auch Holz ist eine Alternative. Beide Baumaterialien haben ihre Vorzüge. Ein Haus aus Stein oder Holz? Das ist in erster Linie eine Frage des Geschmacks. Die meisten Bauherren entscheiden ... mehr

Haus winterfest machen: Was Sie im Herbst erledigen sollten

Wenn der Herbst mit Kälte und Unwettern hereinbricht, sollten Immobilienbesitzer ihr Haus winterfest machen. Dabei gibt es verschiedene Schwachstellen, die jährlich überprüft werden sollten. Ein Wintereinbruch ist eine harte Belastungsprobe für jede Immobilie ... mehr

Gartengestaltung planen: So gehen Sie richtig vor

Wer einen Garten neu anlegen will, muss sich Gedanken machen, wie er den Garten gestalten möchte. Diese Tipps für die Gartengestaltung helfen beim Planen. Die Gartengestaltung kann man alleine vornehmen oder sich einen Profi suchen. Die folgenden Ratschläge eignen ... mehr

Förderung von Wohneigentum: Baukindergeld kann ab dem 18. September beantragt werden

Berlin (dpa) - Bürger können das neue Baukindergeld ab dem 18. September bei der KfW Bankengruppe beantragen. Das teilte das Bundesinnenministerium in Berlin mit. Förderfähig ist der erstmalige Neubau oder Erwerb von Wohneigentum für Familien und Alleinerziehende ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10
11 12 13

Baukindergeld: Rund 2,8 Milliarden Euro für Familien

Ein eigenes Haus für die Familie: Für viele ein Traum, der seit dem vergangenen Jahr vom Staat finanziell unterstützt wird. Seit dem 18. September 2018 winken ... mehr

Baufinanzierung ohne Eigenkapital, geht das?

Die niedrigen Zinsen rücken den Traum vom Eigenheim in greifbare Nähe. Doch was, wenn die finanziellen Rücklagen fehlen, um das Eigenkapital aufzubringen? Eine ... mehr

Erbpacht: Vor- und Nachteile des Erbbaurechts

Der Traum vom Eigenheim lässt sich auch ohne eigenen Grund und Boden erfüllen. Das Zauberwort heißt Erbbaurecht. Statt ein Grundstück zu kaufen, wird der ... mehr

Baukindergeld ist gefragt: Käufe von Eigenheimen erreichen Rekord

Frankfurt/Main (dpa) - Die Bundesbürger haben 2018 auch wegen des Baukindergeldes so viele Ein- und Zweifamilienhäuser gekauft wie noch nie. Gerade im Umland ... mehr

Erbbaurecht: So errichten Sie ein Eigenheim auf gemietetem Grund

Berlin (dpa/tmn) - Wer nach Erbbaurecht gebaut hat, kann von Werterhöhungen an der Immobilie profitieren. Endet die Laufzeit des Vertrags, zahlt der ... mehr

Mehr zum Thema Hausbau



shopping-portal