Sie sind hier: Home > Themen >

Haushaltsdefizit

Thema

Haushaltsdefizit

Behörde: US-Haushaltsdefizit sprengt 2020 Billionen-Grenze

Behörde: US-Haushaltsdefizit sprengt 2020 Billionen-Grenze

Die Steuerreform von US-Präsident Trump kostet den amerikanischen Staat viel Geld. Nun zeigt sich, dass die Marke von einer Billion Dollar beim Haushaltsdefizit viel früher erreicht wird als erwartet. Das US-Haushaltsdefizit ... mehr
Italien gelobt Besserung bei Ausgabenpolitik: Antwortbrief an EU-Kommission

Italien gelobt Besserung bei Ausgabenpolitik: Antwortbrief an EU-Kommission

Kürzlich war die italienische Regierung von der EU für ihre ungenügende Sanierung des Haushalts gerügt worden. Nun kommen versöhnliche Ausagen aus Rom. Im Streit mit der EU über die schlechte Haushaltslage des Landes eine zurückhaltendere Ausgabenpolitik ... mehr
Zu viele Schulden: EU schickt Italien blauen Brief – Matteo Salvini spottet

Zu viele Schulden: EU schickt Italien blauen Brief – Matteo Salvini spottet

Die EU sorgt sich um die Haushaltslage in Italien. Sie mahnt Fortschritte an. Vize-Premier Salvini scheint das wenig ernst zu nehmen und spottet über den "kleinen Brief aus Brüssel". Angesichts von Italiens schlechter Haushaltslage geht die Geduld der EU-Kommission ... mehr
EU-Haushaltsstreit: Italien macht Zugeständnisse

EU-Haushaltsstreit: Italien macht Zugeständnisse

Italien lenkt im Haushaltsstreit mit der EU ein – und schlägt eine Senkung des Defizits für 2019 vor. Die EU hatte zuvor mit Milliardenstrafen gedroht.  Angesichts eines drohenden Defizitverfahrens hat Italien im Haushaltsstreit mit der EU eingelenkt: Die Regierung ... mehr
Mit EU-Politik unvereinbar: Brüssel will Italiens Schuldenpläne zurückweisen

Mit EU-Politik unvereinbar: Brüssel will Italiens Schuldenpläne zurückweisen

Italien plant für 2019 eine hohe Neuverschuldung – weit mehr, als mit der EU abgesprochen. Brüssel befürchtet einen Schock an den Finanzmärkten und geht nun auf Konfrontation zu Rom. Im Streit um den italienischen Schuldenhaushalt für 2019 stellt sich die EU-Kommission ... mehr

779 Milliarden Dollar Defizit: Trumps Steuersenkungen haben einen hohen Preis

Die von Donald Trump durchgesetzten Steuersenkungen treiben die Neuverschuldung der USA nach oben. Das Haushaltsdefizit ist auf fast 800 Milliarden Dollar gestiegen. Der Finanzminister zeigt sich dennoch zufrieden. Das Haushaltsjahr ... mehr

Italiens Haushaltspläne stoßen auf Widerstand

Mit seinen Haushaltsplänen könnte sich Italien ein Veto der EU-Kommission einhandeln. Trotz immens hoher Staatsverschuldung plant Rom mit zusätzlichen Krediten, um Wahlversprechen umzusetzen. Die Haushaltspläne des hoch verschuldeten Italien stoßen einem Zeitungsbericht ... mehr

IWF gewährt Argentinien miliardenschweren Kredit

Argentinien und der Internationale Währungsfonds (IWF) haben sich auf einen milliardenschweren Kredit geeinigt. Das Land ist hoch verschuldet. Das hoch verschuldete Argentinien hat sich mit dem Internationalen Währungsfonds ( IWF) auf einen Kredit ... mehr

Italiens Schuldenberg – Das sind die Fakten

Die neue italienische Regierung aus Populisten und Rechtsextremen will auf die Sparpolitik pfeifen, die Partner in der EU sind besorgt. Die Fakten zum italienischen Schuldenberg. Italien schleppt eine Staatsverschuldung von 2,3 Billionen Euro mit sich herum ... mehr

Wohltaten auf Pump? So gefährlich könnte die Zeitbombe Italien werden

Italien  ist hoch verschuldet, dennoch plant die künftige Regierungskoalition in spe teure Wohltaten für die Bürger. Europa droht ein weitaus gefährlicheres Schuldendrama als im Fall Griechenland. Steuersenkungen, Mindesteinkommen, Abkehr vom Brüsseler "Spardiktat ... mehr

Regierung in Italien: Fünf-Sterne-Unterstützer segnen Koalitionsbündnis ab

Italien steht vor einer Regierungsübernahme durch zwei populistische Parteien: Die Unterstützer der Fünf-Sterne-Bewegung stimmten für eine Koalition mit der Lega-Partei. Die Unterstützer der italienischen Fünf-Sterne-Bewegung haben für den Koalitionsvertrag ... mehr

Defizitverfahren gegen Griechenland beendet

Das von der EU eingeleitete Verfahren wegen eines exzessiven Haushaltsdefizits gegen Griechenland ist nach acht Jahren beendet worden. Der EU-Rat folgte der Empfehlung der EU-Kommission von Mitte Juli, das Verfahren einzustellen. Athen hatte im vergangenen Jahr erstmals ... mehr

US-Ratingagentur Moody's überarbeitet Bonität Großbritanniens

Die US-Ratingagentur Moody's hat ihre Einschätzung der Bonität Großbritanniens gesenkt. Die Kreditwürdigkeit des Landes werde von "Aa1" auf "Aa2" abgestuft. Der Ausblick des Ratings sei "stabil". Moody's erwartete nach eigener Aussage ... mehr

IWF genehmigt weitere Milliarden für Griechenland

Der Internationale Währungsfonds ( IWF) will das schuldengeplagte Griechenland mit weiteren Milliarden unterstützen. Die IWF-Chefin stellt dabei aber eine Bedingung – das Land soll zuerst ein Abkommen mit den Geldgebern der Eurozone ... mehr

Emmanuel Macron schwört Franzosen auf Sparkurs ein

Mit einer absehbar satten Parlamentsmehrheit im Rücken kann die neue französische Regierung zur Tat schreiten. Eine Großbaustelle sind die öffentlichen Finanzen. Präsident  Emmanuel Macron will radikal sparen. Kurz nach dem Durchmarsch bei der Parlamentswahl stimmt ... mehr

Trump will Hilfen für arme US-Bürger kürzen

Donald Trump will die Verteidigungsausgaben massiv erhöhen und die Steuern senken, vor allem für Unternehmen. So etwas reißt tiefe Löcher in die Kasse. Die gilt es zu stopfen. Trump schaut dabei auch auf die Sozialprogramme. US-Präsident Donald Trump will die kostenlose ... mehr

Deutsche Politiker verwundert: Brexit-Aussagen der Briten sind "Drohungen mit Selbstbeschädigung"

Die Verunsicherung über Großbritanniens Vorgehen im Brexit wächst. Die Andeutungen des britischen Finanzministers Philip Hammond über ein mögliches Steuer-Dumping seines Landes nach dem Brexit stoßen derweil bei deutschen Politikern auf Unverständnis.  Hammond hatte ... mehr

Folgen des Brexit-Votums: London steuert auf riesiges Haushaltsloch zu

In den kommenden fünf Jahren steuert die britische Regierung auf ein Haushaltsloch von 100 Milliarden Pfund (116 Milliarden Euro) zu. Das schreibt die "Financial Times". Grund dafür seien geringere Steuereinnahmen und ein geschwächtes Wirtschaftswachstum infolge ... mehr

Haushaltsdefizit: Russland will zwei Staatsfonds auflösen

Russland leidet massiv unter dem Ölpreisverfall und den EU-Sanktionen: Um das Haushaltsdefizit auszugleichen, schlägt das Finanzministerium nun vor, zwei Staatsfonds aufzulösen.  Einer der beiden Staatsfonds soll im kommenden Jahr komplett aufgelöst werden ... mehr

Schuldenquote: Deutschland will 2020 Maastricht-Kriterien erfüllen

Bis 2020 könnte Deutschlands Schuldenstandsquote dank der guten Konjunktur wieder die Maastricht-Kriterien erfüllen. Einer Prognose zufolge soll sie unter 60 Prozent des Bruttoinlandsprodukts sinken, wie der "Spiegel" berichtet. Vor einem Jahr war die Bundesregierung ... mehr

China erwartet 2016 ein niedriges Wirtschaftswachstum

Für das laufende Jahr rechnet China nur noch mit einem Wirtschaftswachstum von 6,5 bis sieben Prozent. "Wir müssen darauf vorbereitet sein, einen schwierigen Kampf zu kämpfen", sagte Ministerpräsident Li Keqiang in seiner Eröffnungsrede vor dem Nationalen Volkskongress ... mehr

Ölpreis-Verfall: IWF warnt Saudi-Arabien

Mit Sparen musste sich Saudi-Arabien in der Vergangenheit kaum beschäftigen. Im Gegenteil: Dank der schier unendlichen Öl-Reserven und eines florierenden Rohstoff-Exports investierte die Golfmonarchie über Jahre in milliardenschwere ... mehr

Griechenland verringert Haushaltsdefizit

Griechenland hat sein Haushaltsdefizit im vergangenen Jahr zwar stark verringert, erfüllt die von der EU festgelegten Kriterien aber weiterhin nicht. Das geht aus einem Bericht des Europäischen Statistikamts Eurostat hervor. Auch andere Länder stehen in der Kritik ... mehr

Dauerproblem Defizitgrenze: Frankreich bekommt mehr Zeit zum Sparen

Frankreich s Präsident François Hollande kann erst einmal durchatmen. Sein Land bekommt bis 2017 Zeit, die EU-Defizitgrenze von drei Prozent der Wirtschaftsleistung einzuhalten. Die EU-Kommission verlängerte die Frist, will aber im Gegenzug Reformen sehen. Bis April ... mehr

Französischer Wirtschaftsminister rudert zurück

Mit seiner markigen Aussage, dass Deutschland 50 Milliarden Euro zusätzlich an Investitionen aufbringen solle, damit das schwache Wachstum in Europa angekurbelt werde, hatte Frankreichs Wirtschaftsminister Emmanuel Macron im Vorfeld seines Berlinbesuchs für Schlagzeilen ... mehr

Neue BIP-Berechnung führt zu höherer Wirtschaftsleistung

Deutschland ist über Nacht um Milliarden reicher geworden. Doch das ist leider nur ein einmaliges Wunder. Die Wirtschaftsleistung wird neuerdings ohne moralische Brille gemessen – mit spürbaren Folgen. Morgenstund hat Gold im Mund. Wer an Sprichwörtern zweifelt ... mehr

Rückkehr an den Kapitalmarkt: Griechenlands dubiose Wunderheilung

Seit knapp vier Jahren hängt Griechenland am Tropf internationaler Hilfspakete. Nun plant die Regierung die Rückkehr an den Kapitalmarkt. Die Anleger stehen bereit - obwohl die Ausgangssituation des Landes teilweise schlechter ist als 2010. Es waren dramatische ... mehr

Länderfinanzausgleich auf Rekordniveau

Die Umverteilung zwischen den Bundesländern ist im vergangenen Jahr auf einen neuen Rekord geklettert. Mit gut vier Milliarden Euro überwies Bayern die mit Abstand höchste Summe in den Länderfinanzausgleich. Der Freistaat und Hessen sehen sich nun in ihrer ... mehr

US-Haushaltsdefizit seit Amtsantritt von Barack Obama halbiert

Das Haushaltsdefizit der USA ist innerhalb der rund fünf Jahre seit Präsident Barack Obamas Amtsantritt mehr als halbiert worden. Der Fehlbetrag für das Haushaltsjahr 2013 belief sich auf 680 Milliarden Dollar (495 Milliarden Euro), wie das Finanzministerium ... mehr

Griechenland-Krise: Fördermittel der EU wurden nicht genutzt

In den Jahren 2000 bis 2006 hat Griechenland Fördermittel der Europäischen Union nicht genutzt - jetzt soll Hellas diese Strukturhilfen in Höhe von 1,14 Milliarden Euro nachträglich abrufen dürfen. Das berichtet die "Wirtschaftswoche" und beruft sich auf das Umfeld ... mehr

Griechenlands Defizit schrumpft drastisch

Die gute Nachrich t: Griechenlands Haushaltsdefizit ist überraschend stark geschrumpft. Hellas könnte es bereits in diesem Jahr schaffen, einen Primärüberschuss einzustreichen. Der Schuldenberg des Krisenlandes wächst indes aber weiter: Im Schuldenranking der Eurozone ... mehr

Detroit ist bankrott: US-Autometropole steht am Abgrund

Schon seit langem steckt die einstige Autometropole Detroit in der Krise. Nun hat die Stadt im Bundesstaat Michigan offiziell Bankrott angemeldet. Dies sei "ein schwieriger Schritt, aber die einzig praktikable Option", erklärte der Gouverneur von Michigan, Rick Snyder ... mehr

Frankreich - Schulden auf Rekordniveau

Nur einen Tag nach dem Fernsehauftritt von Präsident François Hollande hat die französische Regierung eine weitere schlechte Nachricht zu verkraften: Das Haushaltsdefizit war im vergangenen Jahr höher als erwartet. Das Finanzministerium bestätigte am Freitag ... mehr

Finanzen: Deutschland erzielt wieder Überschuss

Die deutsche Staatskasse hat den Konjunktureinbruch zum Jahresende weggesteckt. Mitten in der Euro-Schuldenkrise sorgten niedrige Arbeitslosigkeit und sprudelnde Steuereinnahmen 2012 für einen Überschuss von 0,2 Prozent der Wirtschaftsleistung, wie das Statistische ... mehr

Nur sieben Bundesländer 2012 mit Finanzen im Plus

Die Bundesländer kommen bei der Haushaltskonsolidierung voran. Im vergangenen Jahr schrieben sieben der 16 Bundesländer schwarze Zahlen. Das geht aus Daten zur Entwicklung der Länderhaushalte 2012 hervor, die das Bundesfinanzministerium veröffentlichte. Insgesamt gaben ... mehr

Griechenland hat Haushaltsdefizit um 30 Prozent reduziert

Licht am hellenischen Horizont: Griechenland hat 2012 seine Schulden nach vorläufigen Angaben des Finanzministeriums um 30 Prozent verringert. Das Haushaltsdefizit fiel von 22,8 Milliarden Euro im Vorjahr auf 15,9 Milliarden Euro im Jahr 2012 (8,2 Prozent ... mehr

Steuern sprudeln - Öffentliche Kassen bauen Minus ab

Europa ächzt unter der hohen Staatsverschulung. Auch in Deutschland ist das Defizit sehr hoch. Die gute wirtschaftliche Lage lässt aber hierzulande die Steuereinnahmen kräftig sprudeln und bringt den öffentlichen Kassen Entlastung. Defizit bei 33 Milliarden ... mehr

Portugal füllt die Staatskasse auf

Lissabon macht Kasse: Das pleitebedrohte Euro-Land Portugal beschleunigt zur Sanierung der maroden Staatsfinanzen den Verkauf seines Tafelsilbers. Die Privatisierungen des Stromkonzerns EDP, um den auch der Düsseldorfer Energieriese E.ON mitbieten will, sowie ... mehr
 


shopping-portal