Thema

Hebamme

Entbindungspfleger: So schwer haben es männliche Hebammen

Entbindungspfleger: So schwer haben es männliche Hebammen

Konstantin Wroblewski ist ein Pionier im Kreißsaal. Der 21-Jährige ist auf dem Weg, Hebamme zu werden – genauer: Entbindungspfleger, wie die Berufsbezeichnung für männliche Vertreter des Berufs heißt. Einen Ausbildungsplatz zu finden war aber gar nicht so leicht ... mehr
Hypnobirthing: Mit Selbsthypnose zu einer schmerzfreien Geburt?

Hypnobirthing: Mit Selbsthypnose zu einer schmerzfreien Geburt?

Eigentlich weiß der weibliche Körper, wie eine Geburt funktioniert, denn die Abläufe sind von der Natur programmiert. Aber wir haben es ein Stück weit verlernt, natürliche Prozesse unseres Körpers zuzulassen und ihm zu vertrauen. Ängste vor der Geburt ... mehr
Hebammen gleichzeitig schwanger: Klinik schließt Kreißsaal

Hebammen gleichzeitig schwanger: Klinik schließt Kreißsaal

Ein Babyboom unter Hebammen hat einen Kreißsaal in Baden-Württemberg lahmgelegt: Fast die Hälfte der Belegschaft fällt aus. Und nicht nur hier fehlen Geburtshelfer. Ein Kreißsaal in Baden-Württemberg bleibt für mehrere Wochen geschlossen, weil drei der acht Hebammen ... mehr
Internationaler Hebammentag: So ändert sich der Hebammenberuf

Internationaler Hebammentag: So ändert sich der Hebammenberuf

Hebammen werden gesucht, hofiert, gelobt. Doch was bringt all die Wertschätzung, wenn sie sich nicht auszahlt? Und jetzt steht auch noch eine Reform der Ausbildung bevor. Der Beruf ist im Umbruch. Das Baby dreht sich auf dem Weg nach draußen vorbildlich im Geburtskanal ... mehr
Wehen: Wie Sie Wehen erkennen, unterscheiden und fördern

Wehen: Wie Sie Wehen erkennen, unterscheiden und fördern

Manche Frauen fürchten sich vor den Wehen bei der Geburt, andere sehnen sie bei überschreiten des Geburtstermins regelrecht herbei. Welche Wehenarten es gibt und woran Sie die Geburtswehen erkennen. Was sind Wehen? Wehen bezeichnen das rhythmische und schmerzhafte ... mehr

Welche Untersuchungen für Schwangere sinnvoll sind

Werdende Mütter werden in Deutschland durch ein Netz von Frauenärzten und Hebammen betreut. Zum Wohl von Mutter und Kind wird vieles untersucht und abgeklärt. An manchen Stellen müssen die Frauen entscheiden, ob eine Untersuchung für sie sinnvoll ist oder nicht ... mehr

Blutungen in der Schwangerschaft: Ab wann werden sie gefährlich?

Bei manchen Schwangeren setzt noch mindestens einmal zum gewohnten Termin eine Blutung ein, die für die Regel gehalten wird. Diese Frauen erfahren oft erst spät, dass sie ein Baby bekommen. Weiß eine Frau allerdings, dass sie schwanger ist und bekommt eine Blutung ... mehr

Bei Entbindung: Schwangere in großen Kliniken unzufriedener

Die Größe einer Geburtsklinik hat einer Studie zufolge Auswirkungen auf die Zufriedenheit von Frauen mit einer Entbindung. Je größer eine Geburtsklinik sei, desto negativer seien die Erfahrungen im Kreißsaal und auf der Wöchnerinnenstation, ergab ... mehr

Rechte: So können Mütter Stillen und Arbeiten vereinbaren

Vollzeit arbeiten und dennoch regelmäßig stillen? Das erscheint vielen Müttern wie die Quadratur des Kreises. Doch berufstätig zu sein und seinem Baby die Brust zu geben, muss sich nicht ausschließen. Der Gesetzgeber hat dafür sogar eine rechtliche Grundlage geschaffen ... mehr

Heißes Wasser bei der Geburt schützt Mutter und Kind

"Heißes Wasser, schnell!" – dieser Satz ist zumindest in der Literatur und im Film untrennbar mit einer bevorstehenden Geburt verbunden. Jetzt könnte man glauben, dass in Zeiten von fließend warmem Wasser und Latexhandschuhen das heiße Wasser nur noch für den Kaffee ... mehr
 

Top Artikel zu Hebamme

B-Streptokokken in der Schwangerschaft: Tödlich fürs Baby?

B-Streptokokken in der Schwangerschaft: Tödlich fürs Baby?

In unserem Organismus leben viele Bakterien, die uns nicht schaden. Jede dritte Frau beherbergt zum Beispiel in ihrer Scheide die sogenannten Streptokokken der Gruppe B – ohne etwas davon zu merken. Umso größer ist der Schreck, wenn eine Schwangere von ihrem Arzt gesagt ... mehr
Fehlgeburt: Was betroffene Frauen wissen sollten

Fehlgeburt: Was betroffene Frauen wissen sollten

Endlich schwanger! Für die meisten werdenden Eltern bedeutet diese Nachricht riesige Freude und pures Glück. Umso größer ist dann der Schock, wenn der Zustand "der guten Hoffnung" sich plötzlich ins Gegenteil verkehrt und in einer Fehlgeburt endet. Für betroffene Frauen ... mehr
Vorhautverengung: Symptome und Behandlung von Phimose

Vorhautverengung: Symptome und Behandlung von Phimose

Ein Kapitel, das in vielen Babyratgebern zu kurz kommt, ist, wie man den Penis eines kleinen Jungen richtig reinigt. Eltern sind oft unsicher, ziehen die Vorhaut mit Druck zurück und verletzen das Kind. Dabei hat sich die Natur bei der natürlichen Vorhautverengung etwas ... mehr
Wenn der Abschied vom Stillen schwer fällt

Wenn der Abschied vom Stillen schwer fällt

Muttermilch ist die beste Nahrung fürs Baby. Sie liefert vor allem im ersten Lebensjahr alles, was ein neuer Erdenbürger zum Wachsen und Gedeihen braucht. Durch das Stillen verstärkt sich auch das Band zwischen Mutter und Kind, so dass das Abstillen für manche Mutter ... mehr
Schwangerschaftskomplikationen: Bettruhe in der Schwangerschaft

Schwangerschaftskomplikationen: Bettruhe in der Schwangerschaft

Sorgen und Langeweile verdrängen die Vorfreude auf das Baby, wenn Frauen in der Schwangerschaft Bettruhe verordnet wird, um eine drohende Frühgeburt zu verhindern. Gar nicht selten ordnen Frauenärzte und Hebammen diese an. Meist sind vorzeitige Wehen das Alarmzeichen ... mehr
 

Saisonale Artikel zu Hebamme

Ängste vor der Geburt: Wovor Männer sich fürchten

Ängste vor der Geburt: Wovor Männer sich fürchten

Angst und Geburt sind zwei Begriffe, die eng miteinander verbunden sind. Nur selten ist man dem Leben mit seiner ganzen Wucht so ausgeliefert wie in diesen Stunden. Dass Frauen vor einem solchen Naturereignis Respekt haben und Ängste zum Beispiel in heftigen ... mehr
B-Streptokokken in der Schwangerschaft: Tödlich fürs Baby?

B-Streptokokken in der Schwangerschaft: Tödlich fürs Baby?

In unserem Organismus leben viele Bakterien, die uns nicht schaden. Jede dritte Frau beherbergt zum Beispiel in ihrer Scheide die sogenannten Streptokokken der Gruppe B – ohne etwas davon zu merken. Umso größer ist der Schreck, wenn eine Schwangere von ihrem Arzt gesagt ... mehr
Sind Frauen bei der Geburt überfordert?

Sind Frauen bei der Geburt überfordert?

Eine Geburt geht vorüber, die Erinnerungen daran bleiben. Fast jede Frau wünscht sich eine schnelle, unkomplizierte Geburt – aber nicht alle bekommen sie. Die Hebamme Jana Friedrich erklärt im Interview, was werdende Mütter dennoch dafür tun können. Eine Geburt ... mehr
Welche Untersuchungen für Schwangere sinnvoll sind

Welche Untersuchungen für Schwangere sinnvoll sind

Werdende Mütter werden in Deutschland durch ein Netz von Frauenärzten und Hebammen betreut. Zum Wohl von Mutter und Kind wird vieles untersucht und abgeklärt. An manchen Stellen müssen die Frauen entscheiden, ob eine Untersuchung für sie sinnvoll ist oder nicht ... mehr
Blutungen in der Schwangerschaft: Ab wann werden sie gefährlich?

Blutungen in der Schwangerschaft: Ab wann werden sie gefährlich?

Bei manchen Schwangeren setzt noch mindestens einmal zum gewohnten Termin eine Blutung ein, die für die Regel gehalten wird. Diese Frauen erfahren oft erst spät, dass sie ein Baby bekommen. Weiß eine Frau allerdings, dass sie schwanger ist und bekommt eine Blutung ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018