Sie sind hier: Home > Themen >

Heckler & Koch

Thema

Heckler & Koch

Bundeswehr: Gutachten stärkt Zweifel an Rechtmäßigkeit des neuen Sturmgewehrs

Bundeswehr: Gutachten stärkt Zweifel an Rechtmäßigkeit des neuen Sturmgewehrs

Ein Expertengutachten zweifelt die Rechtmäßigkeit des neuen Sturmgewehrs der Bundeswehr vom Hersteller "Haenel" an. Aus der Opposition wird Kritik am Ministerium laut. Ein Expertengutachten stärkt juristische Zweifel an dem von Bundeswehr-Beschaffern ... mehr
Heckler & Koch: Deutscher Waffenhersteller steigert Gewinn

Heckler & Koch: Deutscher Waffenhersteller steigert Gewinn

Für Heckler & Koch läuft es gut: Der deutsche Waffenhersteller hat seinen Gewinn deutlich gesteigert. Das liegt an brummenden Geschäften – ebenso wie an Einsparungen. Die Belegschaft arbeitet einige Stunden pro Woche ohne Lohn. Dank brummender ... mehr
Heckler & Koch stoppt Gewehr-Auftrag der Bundeswehr

Heckler & Koch stoppt Gewehr-Auftrag der Bundeswehr

Überraschend vergab die Bundeswehr unlängst einen Großauftrag für ihr neues Sturmgewehr an den Mittelständler Haenel. Jetzt hat der Waffenkonzern Heckler & Koch den Auftrag zunächst vor Gericht gestoppt. Im Streit mit der Bundesregierung hat der Waffenhersteller Heckler ... mehr
Bundeswehr: Großauftrag für Sturmgewehre – Heckler & Koch erwägt Klage

Bundeswehr: Großauftrag für Sturmgewehre – Heckler & Koch erwägt Klage

Ein Großauftrag für 120.000 Sturmgewehre für die Bundeswehr ging nicht an Heckler & Koch. Stattdessen freut sich ein Konkurrent. Heckler & Koch ist nun sauer – und prüft auch juristische Schritte. Nachdem das Bundesverteidigungsministerium sich bei einem ... mehr
Nach Affäre 2012: Bundeswehr-Sturmgewehr G36 künftig von

Nach Affäre 2012: Bundeswehr-Sturmgewehr G36 künftig von "Haenel" aus Thüringen

Bei einem Bieterverfahren wird deutlich, dass ein anderes Gewehr als das bisherige besser für die Bundeswehr geeignet ist. Das Verteidigungsministerium rüstet um. Die neue Firma ist nicht unbekannt. Das Verteidigungsministerium will das neue Sturmgewehr der Bundeswehr ... mehr

Thüringer Waffenschmiede: Haenel soll neues Sturmgewehr liefern

Berlin (dpa) - Das Verteidigungsministerium will das neue Sturmgewehr der Bundeswehr von dem Thüringer Hersteller C.G. Haenel (Suhl) beziehen. Über das Ergebnis des Auswahlverfahrens informierte das Verteidigungsministerium nach Informationen der Deutschen ... mehr

Heckler & Koch: Gründer war wohl tief in Nazi-Verbrechen verstrickt

Die Firma Heckler & Koch ist der größte deutsche Produzent von Handfeuerwaffen. Ihr Gründer ließ in der NS-Zeit offenbar Zwangsarbeiter in einer Fabrik schuften. Das Unternehmen will den Fall aufklären. Der Gründer des Waffenkonzerns Heckler & Koch ist einem ... mehr

Polizeigewalt in den USA: Linke will Waffenexporte stoppen

Schusswaffen, Elektroschocker, Reizgas: Deutsche Hersteller liefern große Mengen Material an US-Polizeibehörden. Jetzt gerät das Milliardengeschäft mit dem Nato-Partner in die Kritik. Die Linke fordert wegen der Polizeigewalt in den USA einen sofortigen Stopp ... mehr

Heckler & Koch: Luxemburger Investor übernimmt deutschen Waffenhersteller

Neuer Eigentümer für den deutschen Waffenproduzenten Heckler & Koch: Ein luxemburgischer Investor übernimmt die Mehrheit des Unternehmens. Hintergrund war ein jahrelanger Streit über die Ausrichtung des Konzerns. Die Luxemburger Finanzholding CDE übernimmt die Mehrheit ... mehr

Bundeswehr und Polizei: Über 100 Dienstwaffen werden vermisst

Immer wieder kommen Dienstwaffen bei Sicherheitsbehörden und Bundeswehr abhanden. Laut einem Bericht fehlt von zahlreichen Waffen jegliche Spur. Die meisten Verluste gab es bei der Truppe. Bei der Bundeswehr und den verschiedenen Sicherheitsbehörden ist der Verbleib ... mehr

Bundespolizei vermisst elf Dienstwaffen

Bei der Bundespolizei gelten elf Dienstwaffen samt Munition als unauffindbar. Einem Bericht zufolge sollen diese gestohlen oder verloren worden sein. Elf Dienstwaffen der Bundespolizei sind nach einem Medienbericht derzeit als gestohlen oder verloren registriert ... mehr

Drastischer Anstieg der Rüstungsexporte sorgt für Unmut

Drei Jahre lang sind die Rüstungsexporte kontinuierlich gesunken. Jetzt gibt eine Trendwende – und Zweifel, ob die Genehmigungspraxis der Bundesregierung mit dem Koalitionsvertrag vereinbar ist. Wirtschaftsminister Peter Altmaier hat die sprunghafte Zunahme ... mehr

Neues Sturmgewehr der Bundeswehr: Heckler & Koch kritisiert Ausschreibung

Die Bundeswehr braucht 120.000 neue Sturmgewehre. Noch ist nicht entschieden, an welchen Hersteller der Auftrag geht. Ein Kandidat bemängelt nun die Anforderungen des Verteidigungsministeriums. Der Waffenhersteller Heckler&Koch will einem Medienbericht zufolge ... mehr

Heckler & Koch: Millionenstrafe für deutsches Rüstungsunternehmen

Weil sie 5.000 Sturmgewehre illegal nach Mexiko geliefert hatten, mussten sich fünf Mitarbeiter von Heckler & Koch vor Gericht verantworten. Jetzt sind die Urteile gefallen – auch das Unternehmen wurde bestraft.  Im Prozess gegen fünf ehemalige Mitarbeiter ... mehr

G36: Bundeswehr macht Fortschritte bei Suche nach neuem Sturmgewehr

Die Bundeswehr braucht Ersatz für 120.000 Sturmgewehre vom Typ G36. Dessen Produzent ist dringend auf den Auftrag angewiesen – bekommt aber Konkurrenz. Von Soldaten geschätzt, von Technikern bemängelt: Um die Treffgenauigkeit des Sturmgewehrs G36 hat es große Aufregung ... mehr

Neue Pistolen der Berliner Polizei treffen nicht gut

Einmal wurden die Pistolen schon überprüft. Nun muss Heckler & Koch noch mal ran. Die Berliner Polizei klagt: Denn die neuen Dienstwaffen treffen nicht genau genug. Die Probleme der Berliner Polizei mit ihren neuen Dienstwaffen reißen nicht ab. Auch nach einer ... mehr
 


shopping-portal