Sie sind hier: Home > Themen >

Heilpflanzen

Thema

Heilpflanzen

Kresse: Welche Arten sind gesund und reich an Vitaminen?

Kresse: Welche Arten sind gesund und reich an Vitaminen?

Kresse gehört zu den beliebtesten Küchenkräutern und ist vielseitig einsetzbar. Die würzige Pflanze eignet sich hervorragend zum Verfeinern von Salaten oder als Brotbelag. Lepidium, wie die botanische Bezeichnung für die Pflanzengattung der Kressen lautet ... mehr
Löwenzahn-Salat: Gesunde Alternative zu Treibhaus-Salat

Löwenzahn-Salat: Gesunde Alternative zu Treibhaus-Salat

Egal ob pur und ursprünglich oder als schmackhafte Ergänzung zu herkömmlichen Salatsorten wie Kopfsalat oder Pflücksalat: mit selbstgesammeltem Löwenzahn-Salat bringen Sie eine gesunde, frische und leckere Alternative auf den Tisch. Hier erfahren Sie mehr zur tollen ... mehr
Bockshornkleesamen: Leckere Rezepte mit der Heilpflanze

Bockshornkleesamen: Leckere Rezepte mit der Heilpflanze

Bockshornkleesamen können nicht nur als Heilpflanze verwendet werden. In gemahlener Form sind sie auch ein leckeres Gewürz. In der Küche werden sie aber auch im Ganzen verwendet und beispielsweise mit Linsen kombiniert. Bockshornkleesamen in der Küche Bockshornkleesamen ... mehr
Eisenkraut: Wirkung in Schwangerschaft und Wechseljahren

Eisenkraut: Wirkung in Schwangerschaft und Wechseljahren

Die Wirkung von Eisenkraut findet in der Naturheilkunde zwar oft Verwendung, während der Schwangerschaft sollten Sie auf die Einnahme allerdings verzichten. In den Wechseljahren kann eine Kur mit der Heilpflanze hingegen beruhigend, schmerzlindernd und entkrampfend ... mehr
Heilpflanze mit Risiken: Nebenwirkungen von Beinwell

Heilpflanze mit Risiken: Nebenwirkungen von Beinwell

Auch pflanzliche Heilmittel können nicht immer ohne Bedenken eingenommen werden. Erfahren Sie hier, welche Nebenwirkungen von Beinwell bekannt sind, und wann Sie diese Heilpflanze lieber nicht einnehmen sollten. Giftstoffe in der Heilpflanze Wer auf die positiven ... mehr

Arnika: Wirkung und Merkmale der Heilpflanze

Arnika findet als Heilpflanze in den unterschiedlichsten Bereichen Anwendung, etwa als schmerzlinderndes Mittel. Das Gewächs mit den leuchtend gelben Blüten ist zwar in den Alpen zu Hause, mittlerweile ist sie aber selten anzutreffen und steht sogar unter Naturschutz ... mehr

Alternativmedizin: Schwarzkümmel gegen Neurodermitis?

Die Ursachen von Neurodermitis sind oftmals ebenso unklar wie die Behandlungsmöglichkeiten. In der Alternativmedizin wird Schwarzkümmelöl gegen Neurodermitis eingesetzt. Wie das Naturheilmittel gegen die Hautkrankheit helfen soll, erfahren Sie hier. Neurodermitis ... mehr

Vorsicht bei Fenchel in der Schwangerschaft

Viele werdende Mütter fragen sich, ob Fenchel in der Schwangerschaft ein unbedenkliches Heilmittel ist oder ob sie lieber die Finger davon lassen sollten. Lesen Sie hier, was Schwangere bei der Einnahme von Fenchel beachten sollten. Fenchel als Heilmittel Fenchel ... mehr

Fenchel einfrieren: So geht’s

Haben Sie viel Fenchel im Garten und wollen das aromatische Knollengemüse konservieren? Dann können Sie Fenchel einfrieren! Dabei gibt es mehrere Möglichkeiten. Hier finden Sie nützliche Tipps. Fenchel einfrieren: Frische Knollen eignen sich am besten Bevor Sie Fenchel ... mehr

Kurkuma: Charaktergewürz aus Asien

Das Kurkuma-Gewürz, auch Gelber Ingwer genannt, wird in der indischen Küche schon seit Jahrtausenden verwendet und erfreut sich auch hierzulande großer Beliebtheit. Dies liegt nicht nur an seinem würzigen Geschmack, sondern auch daran, dass es den Speisen ... mehr

Johanniskraut soll bei Depressionen helfen

Die Wirkung von Johanniskraut bei Depressionen wurde jahrelang unterschätzt. Neusten Studien zufolge ist es tatsächlich so, dass sich die Heilpflanze stimmungsaufhellend bei leichten bis mittelschweren Depressionen auswirkt. Johanniskraut bei Depressionen: Wirkung ... mehr

Was Sie bei der Dosierung von Johanniskraut beachten sollten

Die richtige Dosierung von Johanniskraut ist äußerst wichtig, wenn Sie mit der Heilpflanze gegen eine leichte Depression oder Stimmungsschwankungen vorgehen wollen. Lesen Sie hier, worauf es dabei ankommt. Johanniskraut-Präparate aus dem Super- oder Drogeriemarkt ... mehr

Ingwer in der Schwangerschaft mit Vorsicht genießen

Ingwer ist als wirksames Hausmittel gegen Übelkeit bekannt. Doch ist Ingwer in der Schwangerschaft ebenfalls ein geeignetes Mittel, um die Übelkeit zu bekämpfen? Lesen Sie hier, was Schwangere in Bezug auf die gesunde Knolle wissen sollten. Mit Ingwer ... mehr

Löwenzahn ausstechen: So entfernen Sie das Kraut

Zum Leidwesen vieler Gartenbesitzer prägt er oft das Rasenbild von April bis September – Löwenzahn. Wenn Sie Löwenzahn ausstechen möchten, stehen Sie vor einer nicht ganz so einfachen Aufgabe. Hier erfahren Sie, wie Sie das Unkraut am besten entfernen ... mehr

Rosenblütentee: Duftender Tee mit heilender Wirkung

Rosen sind nicht nur ein schöner Anblick für das Auge, sondern können als Rosenblütentee sogar gesundheitliche Beschwerden lindern. Die in den Rosenblüten enthaltenen Gerbstoffe sind dabei von entscheidender Bedeutung. Rosenblütentee wirkt entzündungshemmend Nur wenige ... mehr

Artischocken-Kapseln, Tabletten und Co.: Präparate im Test

Artischocken-Kapseln und -Tabletten werden vor allem gegen Verdauungsbeschwerden eingesetzt – und das offensichtlich mit Erfolg: In der Vergangenheit ergaben Tests, dass die Präparate meist halten, was sie versprechen. Wir erklären Ihnen, wie Artischocken ... mehr

Schwarzkümmelöl: Wirkung & Nebenwirkungen der Heilpflanze

Schwarzkümmelöl ist ein altbewährtes Heilmittel, das gegen unzählige Beschwerden helfen soll. Doch ist die Wirkung von Schwarzkümmelöl erwiesen? Welche Eigenschaften der Heilpflanze in der Volksmedizin zugeschrieben werden und was die Wissenschaft ... mehr

Baldrian-Tabletten: Wichtige Hinweise zur Einnahme

Baldrian-Tabletten sollen genauso wie Tees aus der Heilpflanze bei Schlafstörungen für eine ruhige Nacht sorgen. Bei der Einnahme sollten Sie unbedingt Neben- und Wechselwirkungen beachten. Außerdem wirkt Baldrian nicht sofort. Wann Baldrian-Tabletten helfen ... mehr

Ist Aloe Vera eine Wunderpflanze?

Den einen gilt sie als Wunderwaffe bei Sonnenbrand und schuppiger Haut. Andere sehen in der Aloe-vera-Pflanze ein Geheimmittel im Kampf gegen Krebs. Schön wär's. Die meisten Aussagen zur Wirkung von Aloe vera sind wissenschaftlich nicht haltbar ... mehr

Natürlich heilen: Kräuter gegen Bauchschmerzen

Bauchschmerzen sind lästige Beschwerden, unter denen viele Menschen leiden. Viele kleinere Zipperlein können Sie bereits mit den richtigen Kräuteranwendungen selbst behandeln. Der Vorteil liegt auf der Hand: Statt den eigenen Körper mit Medikamenten ... mehr

Frauenmantel: Natürliches Hausmittel gegen Durchfall

Frauenmantel ist in erster Linie als pflanzliche Arznei für Frauenleiden bekannt. Doch aus als Hausmittel gegen Durchfall wird die Pflanze geschätzt. Grund dafür sind die zusammenziehenden Eigenschaften der Heilpflanze. Hier erfahren Sie mehr. Heilpflanze wirkt ... mehr

Anis und Sternanis: Unterschiede der Heilpflanzen

Anis und Sternanis haben sehr ähnliche Merkmale – selbst die Gerüche der beiden Heilpflanzen sind vergleichbar. Aufgrund seines charakteristischen Aromas findet Anis bei der Herstellung von Lebensmitteln und Getränken Verwendung, beispielsweise im französischen Pernod ... mehr

Rizinusöl sorgt für Wimpernwachstum und schöne Haut

Rizinusöl ist in erster Linie als Abführmittel bekannt. Nicht jeder weiß, dass Rizinusöl auch für Haare und Haut wahre Wunder bewirken kann. Das wertvolle Hausmittel wirkt sich in vielerlei Hinsicht positiv auf unsere Schönheit und Gesundheit aus. Rizinusöl: Geheimtipp ... mehr

Wiesenkümmel: Gut für Magen, Darm und Atem

Kümmel, die Heilpflanze des Jahres 2016, wirkt krampflösend, antibakteriell und wird beim sogenannten Reizdarmsyndrom eingesetzt. Schon Hildegard von Bingen empfahl den Kümmel bei schwer verdaulichen Speisen, wie hartem Käse, Kohlgerichten und Käsefondue. Alles ... mehr

Ginkgo Biloba: Diese Nebenwirkungen sind möglich

Die Wirkung von Ginkgo Biloba ist umstritten. Während die einen die Präparate für Wundermittel halten, sehen andere in ihnen nicht mehr als Scheinmedikamente. Nun berichten Forscher von gefährlichen Nebenwirkungen. Wirkung von Ginkgo: Vielleicht sogar ... mehr

Frauenmantel: Wirkung der altbewährten Heilpflanze

Die Wirkung von Frauenmantel wurde schon vor Jahrhunderten geschätzt. Auch heute noch findet die Heilpflanze bei verschiedenen Leiden, darunter vor allem Frauenleiden, Verwendung. Heilpflanze mit Historie Der Frauenmantel trägt seinen Namen zum einen deshalb ... mehr

Kamille pflanzen: So bauen Sie das Kraut im Garten an

Wer einen Kräutergarten hat, kann Gewürz- und Heilpflanzen immer frisch ernten. Lesen Sie hier, wie Sie Kamille pflanzen, wie der Standort beschaffen sein sollte und wie die Pflanze gepflegt wird. Der richtige Standort Wenn Sie in Ihrem Kräutergarten Kamille pflanzen ... mehr

Sind Flohsamen beim Abnehmen hilfreich?

Ob Flohsamen beim Abnehmen helfen, hängt davon ab, wie gut Sie sich generell ernähren und wie häufig Sie sich im Alltag bewegen. Grundsätzlich ist aber eine Gewichtsreduktion durch regelmäßige Einnahme der Heilpflanze möglich. Warum Flohsamen beim Abnehmen helfen ... mehr

Leinsamen: Wirkung und Anwendung des Naturheilmittels

Leinsamen sind sehr gesund, weshalb sie nicht nur für Brot oder Müsli verwendet werden, sondern auch als Heilmittel zum Einsatz kommen. Lesen Sie hier, welche Wirkung Leinsamen haben und was Sie bei der Anwendung beachten sollten. Leinsamen: Anwendung bei Verstopfung ... mehr

Wilde Malve: Unkraut mit heilender Wirkung

Die Wilde Malve wurde bereits vor 5.000 Jahren in China hoch geschätzt und fand sogar in der Bibel Erwähnung – Moses reichte einem Fieberkranken laut Heiliger Schrift Malventee. Hier erfahren Sie mehr zur Wirkung der Heilpflanze, die unter anderem bei Hustenreiz hilft ... mehr

Frauenmanteltee und andere Rezepte zur Heilpflanze

Es gibt zahlreiche Rezepte zur inneren und äußeren Anwendung, in denen Frauenmantel die Hauptrolle spielt. Ob Frauenmanteltee, ein Sitzbad mit Frauenmantel oder Frauenmantelsalat – hier erfahren Sie, was Sie bei der Zubereitung der Heilpflanze beachten sollten ... mehr

Gelber Enzian: Merkmale der Heilpflanze

Enzianwurzel ist als altbewährtes Naturheilmittel gegen Magen-Darm-Beschwerden bekannt. Wo der Gelbe Enzian gedeiht und welche Merkmale die Heilpflanze in botanischer Hinsicht auszeichnen, erfahren Sie hier. Lang lebe der Gelbe Enzian Der Gelbe Enzian ... mehr

Ginkgo: Umstrittene Wirkung der Heilpflanze

Ginkgo gilt in vielen Teilen der Welt als eine hochgeschätzte Heilpflanze. Allerdings ist die Wirkung von Ginkgo umstritten. Studien zufolge gibt es nur wenige Hinweise darauf, dass die Anwendung von Ginkgo-Präparaten wirksam ist. Anwendung und angebliche Wirkung ... mehr

Weide als Heilpflanze: Wirkung und Anwendung

Die Weide ist nicht nur eine Pflanze, deren Äste zu Körben oder anderem verarbeitet werden können und deren Kätzchen attraktiv aussehen. Weidenrinde ist auch ein altes Heilmittel gegen Fieber und Schmerzen. Lesen Sie hier mehr über die Wirkung dieser Pflanze ... mehr

Birkenblätter: Welche Wirkung hat die Heilpflanze?

Birkenblätter können aufgrund ihrer Inhaltsstoffe als Heilpflanze verwendet werden. Lesen Sie hier, welche Wirkung dieses natürliche Heilmittel hat und wann Sie es am besten in der Natur finden können. Birkenblätter: Anwendungsgebiete Birkenblätter werden ... mehr

Brennnessel als Heilpflanze: Wirkung und Anwendung

Die Wirkung von Brennnesseln hängt immer vom verwendeten Pflanzenteil ab: Je nachdem, ob Sie die Blätter oder Wurzeln verwenden, kann die Heilpflanze gegen Blasenentzündungen oder eine gutartige Prostatavergrößerung im Anfangsstadium helfen. Wirkung ... mehr

Kürbissamen: Naturheilmittel gegen Prostatavergrößerung

Kürbissamen sollen als Naturheilmittel bei einer Prostatavergrößerung helfen. Lesen Sie hier, wie die Inhaltsstoffe der Kürbissamen als pflanzliche Arznei wirken und wie sie eingenommen werden. Prostatavergrößerung: Häufiges Leiden Etwa die Hälfte aller ... mehr

Goldrutenkraut: Bewährte Heilpflanze aus der Volksmedizin

Goldrutenkraut kann auf eine lange Tradition als Heilpflanze zurückblicken. Bereits die Germanen kannten es als Heilmittel. Mittlerweile konnte die medizinische Wirkung auch wissenschaftlich belegt werden. Goldrutenkraut früher und heute Während die Germanen ... mehr

Löwenzahn: Steckbrief der vielseitigen Pflanze

Gemeiner Löwenzahn ist eine weitverbreitete Pflanze, die nahezu überall Wurzeln schlägt. Viele wissen dabei nicht, dass das gelbe Korbblütlergewächs auch eine Heilwirkung hat. Hier ein kurzer Steckbrief der vielseitigen Heilpflanze. Gemeiner Löwenzahn: Merkmale Gemeiner ... mehr

Teufelskrallenwurzel: Anwendung in der Tiermedizin

Extrakte der Teufelskrallenwurzel helfen nicht nur dem Menschen bei rheumatischen Beschwerden, Arthrose oder Rückenschmerzen. Auch Pferde und Hunde profitieren von dieser Heilpflanze, wenn Sie unter Problemen mit den Gelenken leiden. Teufelskrallenwurzel ... mehr

Sägepalme: Heilpflanze gegen Prostata-Beschwerden

Die Sägepalme ist eine Heilpflanze, die im Südosten der Vereinigten Staaten von Amerika beheimatet ist. Lesen Sie hier, wie sie bei Beschwerden mit der Prostata eingesetzt werden kann, wie sie wirkt und angewendet wird. Sägepalme als Heilpflanze ... mehr

Fenchel: Wirkung der aromatischen Heilpflanze

Die Wirkung von Fenchel ist vielfältig: schleimlösend, antibakteriell, verdauungsfördernd und Milch bildend – kein Wunder, dass die Heilpflanze bei zahlreichen Beschwerden Linderung verschafft. Wissenswertes zur Heilkraft des Doldenblütlers erfahren ... mehr

Flohsamen als Heilmittel: Wogegen wirken sie?

Die positive Wirkung von Flohsamen ist vor allem im Zusammenhang mit der Verdauung zu beobachten. Durch die Einnahme der Heilpflanze gelangen Schleimstoffe in den Darm, die einen abführenden Effekt haben und so gegen Verstopfung helfen können. Die Wirkung von Flohsamen ... mehr

Teufelskralle gegen Rheuma und andere Beschwerden

Die Afrikanische Teufelskralle ist eine Heilpflanze, die in Südafrika und Namibia wächst. Lesen Sie hier, wie sie bei Rheuma helfen kann und bei welchen Beschwerden Sie noch auf ihre Wirkung setzen können. Afrikanische Teufelskralle als Heilpflanze Ihren Namen ... mehr

Ringelblumensalbe: Medizinische Pflege für die Haut

Das Verwendungsspektrum der Ringelblumensalbe ist enorm. Die gesundheitsfördernde Wirkung der Calendula auf die Haut macht die Salbe zum Allroundtalent in Fragen der Wundheilung und täglichen Hautpflege. Wirkung der Ringelblumensalbe Ringelblumensalbe ... mehr

Ringelblumensalbe selber machen: Tipps

Mit wenigen Zutaten aus der Apotheke und dem einen oder anderen Tipp können Sie ganz einfach Ringelblumensalbe selber machen. Was Sie dafür brauchen und was Sie beim Einkochen der wundheilenden Arznei beachten sollten, erfahren Sie hier. Getrocknete Blüten: Basis ... mehr

Angelikawurzel: Wirkung der Engelwurz-Pflanze

Die Wirkung der Angelikawurzel wird in vielen Teilen der Welt geschätzt. Die Wurzel ist die der Heilpflanze Engelwurz. Hier erfahren Sie mehr zur Wirkung und Anwendung der vielseitigen Arzneiwurzel. Wirkung der Angelikawurzel: Wohltuend für Magen und Darm Die Wirkung ... mehr

Misteltherapie: Alternativmedizin bei Krebs?

Zahlreiche Krebspatienten setzen auf die Misteltherapie als Ergänzung zur herkömmlichen Krebsbehandlung. Was die alternative Krebstherapie auszeichnet und wie die Wissenschaft ihre Wirksamkeit gegen Krebs beurteilt, erfahren Sie hier. Misteltherapie nach Rudolph Steiner ... mehr

Kurkumin soll Gehirn vor Alterung schützen

Kurkumin ist ein Bestandteil der Heilpflanze Kurkuma und ist gegen vielerlei Krankheiten wirksam. Lesen Sie hier, wie dieser Stoff das Gehirn vor dem Altern schützen soll. Kurkumin: Substanz der Heilpflanze Kurkuma Kurkumin ist der Farbstoff, der dafür sorgt ... mehr

Bärentraubenblätter: Wirkung und Anwendung der Heilpflanze

Die Bärentraube ist eine weitverbreitete Heilpflanze. Bärentraubenblätter können in nahezu allen Teilen Europas sowie in Nordamerika, Sibirien, dem Altai und sogar im Himalaya gefunden werden. Hier erfahren Sie mehr zur Wirkung und Anwendung ... mehr

Anis: Wirkung und Anwendung der aromatischen Heilpflanze

Anis wird als Heil- und Gewürzpflanze verwendet und wurde in Deutschland zur Heilpflanze des Jahres 2014 gewählt. Die Wirkung von Anis bezieht sich hauptsächlich auf Beschwerden des Magen-Darm-Traktes sowie auf Erkältungsleiden. Wirkung ... mehr

Mönchspfeffer: Nebenwirkungen des Vitex agnus castus

Bevor Sie Vitex agnus castus zu medizinischen Zwecken einnehmen, sollten Sie mit den Nebenwirkungen von Mönchspfeffer vertraut sein. Welche unerwünschten Symptome die Heilpflanze hervorrufen kann, erfahren Sie hier. Die häufigsten Nebenwirkungen von Mönchspfeffer Obwohl ... mehr

Schwarzkümmel: Eigenschaften und Herkunft der Heilpflanze

"Ägyptischer Schwarzkümmel heilt jede Krankheit – außer den Tod", soll der Prophet Mohammed erklärt haben. Woher die Heilpflanze stammt, was sie auszeichnet und wogegen sie eingesetzt wird, erfahren Sie hier. Schwarzkümmel: Heilpflanze aus dem Orient ... mehr

Rizinusöl: Wirkung des Naturheilmittels gegen Verstopfung

Rizinusöl ist ein Naturheilmittel, welches in erster Linie zur Behandlung von Verstopfung (Obstipation) und für eine beschleunigte Darmentleerung eingesetzt wird. Hier erfahren Sie mehr zur Wirkung des Öls. Rizinusöl als Abführmittel: Wirkung ... mehr

Fällt Rauchentwöhnung mit Kalmus leichter?

Bei der Rauchentwöhnung mit Kalmus soll Rauchern die Lust auf Zigaretten vergehen. Die Wurzel der Heilpflanze soll, regelmäßig gekaut, den Rauchgenuss verderben und so den Kampf gegen die Sucht unterstützen. Kalmus soll Rauchgenuss verübeln Mit dem Rauchen ... mehr
 
1


shopping-portal