Sie sind hier: Home > Themen >

Heizölpreise

Thema

Heizölpreise

Studie: Heizöl wird zur

Studie: Heizöl wird zur "Preisfalle" für Verbraucher

Verbraucher in Deutschland mussten für Heizöl noch nie so tief in die Tasche greifen wie im vergangenen Jahr. Zu dem Ergebnis kommt eine jetzt von "Zeit Online" veröffentlichte Studie des Hamburger Forschungsbüros EnergyComment. Und die Heizölpreise werden demnach ... mehr
Heizöl-Tanks: Prüfpflicht soll Mitte 2013 kommen

Heizöl-Tanks: Prüfpflicht soll Mitte 2013 kommen

Die Bundesregierung will eine bundesweit einheitliche Prüfpflicht für Heizöl-Tanks ab 1000 Litern einführen. Der Verband Privater Bauherren (VPB) in Berlin warnt Hausbesitzer allerdings davor, sich voreilig zu einer frühen Überprüfung überreden zu lassen ... mehr
Griechenland: Jetzt werden die Wälder verheizt

Griechenland: Jetzt werden die Wälder verheizt

Nun verheizen die Griechen offenbar ihre Wälder. Um teures Heizöl zu sparen, verbrennen viele Griechen Holz, um sich im derzeit kalten Winter zu wärmen. Die Folge: Beißender Geruch und graubraune Dunstschichten über den Ballungszentren - Smog. Viele Athener klagten ... mehr
Heizölpreise jetzt auf Juli-Niveau gesunken

Heizölpreise jetzt auf Juli-Niveau gesunken

Teile Deutschlands versinken im Schnee , Minustemperaturen feuern den Heizöl-Verbrauch an. Doch die Heizölpreise sinken! Bundesweit kosteten 100 Liter Heizöl (bei Abnahme von 3000 Litern) am vergangenen Freitag unter 90 Euro. Im bundesweiten Durchschnitt sind weniger ... mehr
Benzinpreis: Extrem günstige Spritpreise dank Ölpreis-Rückgang

Benzinpreis: Extrem günstige Spritpreise dank Ölpreis-Rückgang

Mitten im Sommer hat ein plötzlicher Preisrutsch den Ölmarkt erwischt. Das weltweite Überangebot von Rohöl sorgte dafür, dass der Preis für ein Barrel des richtungweisende  WTI-Öl zeitweise unter 40 Dollar fiel - der tiefste Stand seit etwa vier Monaten. Die Verbraucher ... mehr

Schwankender Heizölpreis verunsichert Kunden

Der Preis für Heizöl wird weiterhin extrem schwanken. Seriöse Prognosen seien derzeit nicht möglich, teilte der Verband für Energiehandel Südwest-Mitte (VEH) mit. Schuld sei die Schuldenkrise in der EU sowie die generelle Unsicherheit über die Entwicklung ... mehr

Heizöl kaufen: So können Sie Geld sparen

Steigende Energiekosten sind für viele Haushalte eine hohe Belastung. Wer mit Öl heizt, kommt nicht umher, spätestens im Herbst oder sogar noch im Winter Heizöl kaufen zu müssen. Sie können jedoch Geld sparen, wenn Sie beim Kauf von Heizöl ein paar Dinge beachten ... mehr

Heizöl und Benzin: Winter hält Energiepreise hoch

Das anhaltende Winterwetter auf der Nordhalbkugel verhindert zurzeit deutliche Preisrückgänge bei Rohöl und Ölprodukten. "Es ist kaum zu erklären, warum Öl so teuer ist", sagte Rainer Wiek vom Energie Informationsdienst" EID in Hamburg. Die durchaus lebhafte Nachfrage ... mehr

Teurer Sprit: Inflation steigt auf 1,1 Prozent

Benzin und Heizöl sind deutlich teurer geworden: Das hat die Verbraucherpreise im März überraschend stark nach oben schnellen lassen. Die Jahresteuerung stieg auf 1,1 Prozent und lag damit so hoch wie seit Dezember 2008 nicht mehr, wie das Statistische Bundesamt ... mehr

Inflationsrate wieder über einem Prozent

Die hohen Preise für Sprit und Heizöl haben die Inflation im März erstmals seit Monaten wieder über die Marke von einem Prozent getrieben. Die Verbraucherpreise stiegen im Vergleich zum Vorjahresmonat um 1,1 Prozent, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden ... mehr

Heizölpreise: Heizöl wird bald billiger - besser noch warten

Experten rechnen damit, dass die Heizölpreise in den kommenden Monaten sinken. "Wir haben es mit einer Blase zu tun, die irgendwann platzen wird", sagte der Herausgeber des Energie-Informationsdienstes (EID), Heino Elfert. Er rechnet damit ... mehr

Heizölpreise: Heizöl deutlich billiger - jetzt bestellen?

Die Entspannung im Georgien-Konflikt, eine schwächere Nachfrage nach Öl- und Ölprodukten und der deutlich erholte US-Dollar sorgen für fallende Preise am Ölmarkt. Allerdings werden die Schritte nach unten kleiner und es zeichnet sich langsam eine gewisse Bodenbildung ... mehr

Kalter Winter: Heizkosten steigen um bis zu 50 Prozent

Millionen Verbraucher in Deutschland müssen wegen des harten Winters mit deutlich steigenden Heizkosten rechnen. Der höhere Verbrauch und die steigenden Preise für Brennstoffe träfen besonders Mieter in ölbeheizten Gebäuden, berichtete die Tageszeitung ... mehr

Energie immer teurer: Heizkosten steigen um 25 Prozent

Deutschlands Verbraucher müssen für das Jahr 2010 mit deutlich gestiegenen Heizkosten rechnen, satte Nachzahlungen drohen. Die Abrechnung für das abgelaufene Jahr wird wohl im Schnitt um 25 Prozent höher ausfallen als für 2009, teilte die Düsseldorfer Energieagentur ... mehr

Heizöl: Steigender Ölpreis zwingt Verbraucher zum Handeln

Der Ölpreis klettert unentwegt. Ein Liter Standard-Heizöl kostet inzwischen durchschnittlich 87 Cent, wie der Hamburger Energie Informationsdienst (EID) mitteilte. "Im September 2008 war leichtes Heizöl zuletzt so teuer", sagte Chefredakteur Rainer Wiek. Damit ... mehr

Inflation: Energieschock lässt Inflation auf 2,1 Prozent steigen

Das Gespenst Inflation ist zurück. Im Februar stieg die Teuerung deutlich schneller als erwartet auf nun über zwei Prozent. Schuld waren vor allem die explodierenden Energiepreise. So mussten Bürger für Benzin (+9,4 Prozent), Heizöl (+32 Prozent) und Strom ... mehr

Ölpreise klettern - jetzt Heizöl kaufen?

Trotz zuletzt eher mäßiger Konjunkturdaten aus den USA und weiterhin sehr hoher Öl-Lagerbestände, setzten die Ölpreise ihren Aufwärtstrend in den vergangenen Wochen unbeirrt fort. Während sich Autofahrer kaum den Preisschwankungen am Ölmarkt entziehen ... mehr

Die Preisfront beim Erdgas bröckelt

Gute Nachrichten für die deutschen Erdgas-Verbraucher: Anders als in vorigen Jahren rollt in dieser Heizperiode keine Welle an Preiserhöhungen über das Land. Zwar ziehen auch diesmal einige Versorger pünktlich zum Winter die Gaspreise an. Doch genauso viele senken ... mehr

Heizöl: Sparchancen beim Heizölkauf nutzen

Pünktlich zur Heizsaison müssen Hausbesitzer wieder tief in die Tasche greifen. Die Brennstoffkosten haben sich bereits auf Hochpreisniveau eingependelt. Und es wird immer schwieriger, einen günstigen Zeitpunkt zum Kauf von Heizöl zu erwischen. Dennoch bieten ... mehr

Heizöl-Kauf in diesen Tagen lohnend

Für Immobilienbesitzer ist Experten zufolge jetzt der richtige Zeitpunkt, um Heizöl zu kaufen. Aktuell koste ein Liter leichtes Heizöl bei einer Abnahme von 3000 Litern im Schnitt etwa 65 Cent inkl. Mehrwertsteuer, teilte die Eigentümerschutzgemeinschaft Haus & Grund ... mehr

Heizölpreise: Wer mit Öl heizt, muss nachzahlen

Die hohen Benzinpreise seit Februar haben viele Autofahrer empört. Jetzt folgt der Nackenschlag für Mieter und Eigentümer mit Ölheizung. Heizöl hat sich stärker verteuert als Benzin. Gewinner und Verlierer Am Ende der Heizperiode gibt es eine gute Nachricht ... mehr

Bei 30 Grad und Sonne rechtzeitig an Heizöl denken

Bei 30 Grad im Schatten denken viele Hausbesitzer in diesen Tagen nicht an Heizöl. Das könnte sich aber schnell als Fehler erweisen, denn der Preis für den Brennstoff ist seit März um 11 Cent gefallen, auf rund 85 Cent pro Liter im bundesweiten Durchschnitt ... mehr

Heizöl so teuer wie zuletzt im März

Die Heizölpreise steigen seit dem Ferienbeginn in Deutschland trotz des warmen Wetters rasant. War noch bis zum Juni der Preis für Heizöl auf Talfahrt, drehten die Ölpreise und damit auch die Preise für Heizöl rasant gen Norden. Eines ist klar: Die Sparzeiten ... mehr

Heizölpreise nehmen Kurs auf Allzeithoch

Schlechte Nachricht für Immobilienbesitzer, die Heizöl kaufen müssen: Die Heizölpreise sind auf den höchsten Stand seit vier Jahren gestiegen. Der bundesweite Durchschnittspreis stieg am Donnerstag nach Einschätzung einschlägiger Internet-Portale auf knapp ... mehr

Heizölpreise gefallen - jetzt guter Kaufzeitpunkt

Fallende Preise für Heizöl entlasten die deutschen Verbraucher. Heizöl war im Zuge der heftigen Börsenturbulenzen bundesweit um rund zehn Prozent innerhalb weniger Tage gefallen. Durchschnittlich mussten Verbraucher rund 76 Cent pro Liter (bei Abnahme von 3000 Litern ... mehr

Heizöl: Experte rät jetzt zum Kauf

Die Rohölpreise haben sich seit ihrem Jahreshoch im April deutlich abgeschwächt. Entspannung gab es auch durch die gemeinsame Aktion der Industriestaaten, dem Ölpreisanstieg Einhalt zu gebieten. Dazu fluteten sie vergangene Woche den Markt mit Teilen ihrer strategischen ... mehr

Heizölpreise auf dem Weg Richtung Rekordhoch

Mit dem Einsetzen der kalten Jahreszeit klettern die Heizölpreise neuen Rekordhöhen entgegen. Preisportale im Internet meldeten einen bundesweiten Durchschnitt von mehr als 87 Euro für 100 Liter Heizöl - bei Abnahme von 3000 Litern. Abgesehen von ein paar Tagen im April ... mehr

Heizöl: Neue Einkaufsregeln für Heizöl

Wer mit Öl heizt, sollte sich regelmäßig darüber Gedanken machen, wann er seinen Tank füllen lässt. Denn die alte Einkaufsregel, lange vor der Heizperiode zu kaufen, gilt nicht mehr. Besser sind übers Jahr verteilte Heizöl-Sammelbestellungen mit Nachbarn und Freunden ... mehr

Heizölpreise auf dem Rückzug - auch Sprit billiger

Es ist wie ein vorweihnachtliches Geschenk: Sowohl die Sprit- als auch die Heizölpreise waren zuletzt im Sinkflug. Öl-Bezieher müssen sich allerdings aufs Warten einstellen. Für die Weihnachtsgeschenke bleibt mehr Geld im Portemonnaie übrig: Die Verbraucher ... mehr

Heizölpreise stoppen Talfahrt - jetzt kaufen?

Die Heizperiode ist seit Wochen zu Ende, die Heizölpreise kamen ins Rutschen. In der vergangenen Woche wurde sogar der niedrigste Stand für Heizöl seit vergangenem Oktober markiert. Die Verbraucher mussten im bundesweiten Durchschnitt nur noch 82,60 Euro für 100 Liter ... mehr
 


shopping-portal