Sie sind hier: Home > Themen >

Heiztechnik

Thema

Heiztechnik

Verivox-Vergleich: Heizen mit Öl ist 28 Prozent teurer als mit Gas

Verivox-Vergleich: Heizen mit Öl ist 28 Prozent teurer als mit Gas

Wer sein Heim mit Heizöl wärmt, zahlt im Durchschnitt 28 Prozent mehr als für die gleiche Leistung aus Erdgas. Das hat das Vergleichsportal Verivox ausgerechnet. "Wer eine Ölheizung betreibt, bezahlt seit Jahren mehr als Verbraucher mit Gasheizung", sagte Jan Lengerke ... mehr
Energiewende im Heizungskeller: Schlau geheizt mit Wegwerfstrom

Energiewende im Heizungskeller: Schlau geheizt mit Wegwerfstrom

Energiewende im privaten Heizungskeller: Die Sanitär-, Heizungs- und Klimabranche tüftelt an schlauen Geräten, die Energie für schlechte Zeiten speichern. Und hält schon heute marktreife Alternativen zu den üblichen konventionellen Wärmepumpen, Öl- und Gaskesseln ... mehr

Heizung und Energie: Warum die Wartung des Heizkessels so wichtig ist

Wer bei der Heizung auf Sicherheit gehen und dabei auch noch Energie sparen möchte, der sollte seinen Heizkessel jährlich warten lassen. Das verlängere dessen Lebensdauer und könne die Umweltbelastung senken, erklärt Horst Frank, Energieexperte der Neuen ... mehr

Neue Förderregeln für Pelletheizungen und Wärmepumpen

Die Konditionen zur Förderung beim Einbau von Pelletheizungen, Wärmepumpen und Heizkesseln haben sich geändert. Wir erläutern Ihnen, wann Sie laut der neuen Regelungen mit staatlicher Unterstützung rechnen können. Zuschuss für Pelletheizung ... mehr

Saftige Strafen bei falscher Gebäudesanierung

Immer mehr Immobilienbesitzer nutzen clevere Ideen zum Energiesparen. Sie dämmen das Dach, investieren in eine neue Heizung oder kaufen neue Fenster. Doch Vorsicht ist bei der Sanierung geboten. Denn wer Teile seines Hauses saniert ... mehr

Shell: Moderne Heiztechnik hilft Energiekosten sparen

Durch moderne Heiztechnik und effiziente Brennstoffe könnten die Haushalte in Deutschland erheblich Energie, Kosten und CO2 sparen. Doch der Absatz von neuen Heizgeräten geht zurück - weil das entsprechende Fördergesetz vor der Sommerpause im Parlament gescheitert ... mehr

Heiztechnik: Pellet-Öfen gut für Geldbeutel und Umwelt

Alternative Heizkonzepte boomen. Ob Solarthermie, Blockheizkraftwerk oder Pellet-Heizung - immer mehr Bürger setzen auf die modernen Alternativen. Mit den steigenden Öl- und Gaspreisen können Hausbesitzer, die etwa einen Pellet-Ofen besitzen, Geld sparen und sogar ... mehr

Höhere Förderung für Umstieg auf Erneuerbare Energie

Die Bundesregierung verbessert die Unterstützung für Immobilienbesitzer, die noch in diesem Jahr auf Erneuerbare Energien umsteigen. Wer seine Öl- oder Gasheizung in den Ruhestand schickt und stattdessen etwa Sonnenkollektoren installiert, kann mit besseren Konditionen ... mehr

Energie: Schritt für Schritt sanieren

Viele Hausbesitzer möchten angesichts steigender Energiekosten ihr Gebäude sanieren. Ihre Rechnung ist einfach: Eine bessere Wärmedämmung und eine neue Heizungsanlage senken den Energieverbrauch und sparen langfristig Geld. "Der Heizenergiebedarf eines älteren Hauses ... mehr

Energiesparen: Falsche Heiztechnik vergeudet 16 Milliarden Euro

Energiesparen Fehlanzeige: Die Deutschen verheizen offenbar jährlich einen Milliardenbetrag. Schuld sind ineffiziente Heizungsanlagen. Nach einer Umfrage der Frankfurter Messe arbeitet nur jede achte Heizungsanlage effizient und nutzt Erneuerbare Energien ... mehr

Kann Holzfeuer Krebs verursachen?

Erschreckende Bilanz einer ausführlichen Luftanalyse: Bei der Verbrennung von Holz werden viele krebserregende Partikel freigesetzt. In Deutschland gelten nun neue Grenzwerte für Kamine und Öfen. Auch Holzheizungen produzieren Feinstaub Kaminöfen und Holzheizungen ... mehr

Heiztechnik: Festbrennstoffe schädigen Wachstum von Kindern

Wenn zu Hause mit Kohle geheizt wird, wachsen Kinder schlechter. Sie sind im Alter von drei Jahren im Schnitt 1,3 Zentimeter kleiner als ihre Altersgenossen. Das haben Wissenschaftler um Rakesh Ghosh an der Universität von Kalifornien in Davis herausgefunden ... mehr

Wie sich hohe Heizkosten vermeiden lassen

Dämmungen und Dichtungen an Haus und Wohnung werden in Zeiten explodierender Heizkosten immer wichtiger. Wenn es trotz aufgedrehter Heizung zu kalt im geschlossenen Zimmer ist, kann das auch an einer undichten Tür liegen. Dies lässt sich mit Hilfe eines Papierstreifens ... mehr

Nachfrage bei Öko-Wärme bricht ein

Erneuerbare Wärme, das meint nachhaltige Heizsysteme, die zur Erreichung der Klimaschutzziele beitragen sollen. Das jedoch scheint schwieriger als gedacht, denn die Bundesregierung droht einem Bericht zufolge ihre Klimaschutzziele im Bereich erneuerbarer ... mehr

Energiesparen: Heizkosten senken und den Schimmelpilz bekämpfen

Schimmel in der Wohnung ist lästig und bedroht die Gesundheit. Einige Pilzarten werden sogar mit Lungenerkrankungen und Allergien in Verbindung gebracht. Das Umweltbundesamt warnt: "Grundsätzlich sind alle Schimmelpilze in der Lage, allergische Reaktionen ... mehr

Heizen mit erneuerbaren Energien - die Möglichkeiten

Wenn eine Modernisierung der Heizungsanlage ansteht, haben Verbraucher, die sich für erneuerbare Energien interessieren, die Qual der Wahl: Solarwärme, Pellets, Kaminofen oder Erdwärme? Wer neu baut, muss laut Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz sogar für einen ... mehr

Heizung im Winter nicht komplett abstellen

Um Energiekosten zu sparen, kommen einige Verbraucher auf die Idee, über Nacht oder bei einer längeren Abwesenheit die Heizung komplett abzustellen. Das ist jedoch im Winter, insbesondere bei Minusgraden, schnell zu viel des Guten, warnt das Verbraucherportal Verivox ... mehr

Ratgeber Kamine: Was Verbraucher beachten müssen

Kaum etwas kann im Winter mehr Ruhe und Gemütlichkeit vermitteln als ein knisternder Kamin. Damit die Anschaffung aber nicht zum Reinfall wird, sollten Haus- und Wohnungsbesitzer einiges beachten. Denn sonst kommt nicht nur wohlige Wärme ins Wohnzimmer, sondern unter ... mehr

Millionenbetrug mit Blockheizkraftwerken

Eine Betrügerbande aus Franken hat mit versprochenen Traumrenditen auf Blockheizkraftwerke mehr als 1000 Anleger aus Deutschland und der Schweiz geprellt. Die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth geht von einem Schaden in mittlerer zweistelliger ... mehr

Erdgas: Volkswagen und Lichtblick nehmen erste Mini-Kraftwerke in Betrieb

In Hamburg sind die ersten Mini-Kraftwerke installiert worden, die im Keller aus Erdgas Wärme und Strom produzieren. Das gab der Stromanbieter Lichtblick bekannt, der das Kraftwerksprojekt zusammen mit Volkswagen (VW) entwickelt und vorangetrieben hat. Die Kraftwerke ... mehr

Brennholz: Tipps zur Lagerung und Wahl der Holzsorte

Heizen mit Holz liegt im Trend. Wer keinen offenen Kamin oder Kachelofen hat, kann sich nachträglich einen Kaminofen einbauen lassen. Für diese Variante haben sich bisher mehr als vier Millionen deutsche Haushalte entschieden. Aber: Nur das richtige Brennholz erzeugt ... mehr

Ratgeber: Kaminöfen nachträglich einbauen

Die meisten Menschen träumen von einem wohlig warmen Kaminfeuer in den eigenen vier Wänden. Und so lassen sich immer mehr Hausbesitzer einen Kaminofen auch nachträglich einbauen. Doch dabei gilt es einiges zu beachten. Die Absatzzahlen ... mehr

Heizung und Strom: Deutsche verbrauchen weniger Energie

Die privaten Haushalte in Deutschland verbrauchen weniger Energie. Bereinigt um Temperaturschwankungen reduzierte sich der Verbrauch von Haushaltsenergie zwischen 2005 und 2009 um insgesamt 6,7 Prozent. Das teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden ... mehr

Energieverbrauch: Heizung fit machen und Geld sparen

Eine Heizung, die nicht richtig funktioniert, kann den Energieverbrauch stark nach oben treiben. Und das wird bei steigenden Öl- und Gaspreisen richtig teuer. Zwar sollte die Heizung auch nach der Sommerpause in der Regel einwandfrei funktionieren, sagt Aribert Peters ... mehr

Ohne Knistern, ohne Ruß - Ethanol-Kamine und Co.

Der Traum vom eigenen Kamin kann jetzt auch in einer Mietwohnung Wirklichkeit werden. Wer keinen Abzug hat, kann sich mit einem Ethanolkamin ein Feuer ohne Rauch, Asche und Glut ins Wohnzimmer holen. Die jüngsten Design-Entwicklungen sind die "Kamine ... mehr

Gaspreise: Mieter verheizen jährlich Milliarden

Der Herbst steht vor der Tür und damit die Heizsaison - und die kann teuer werden. So zahlen deutsche Mieter laut den Klimaschutzexperten von co2online jährlich rund 1,8 Milliarden Euro zu viel an Brennstoffkosten. Schuld sind die Vermieter, die nicht ... mehr

Öko-Wärme: Alternative Heiztechnik im Überblick

Solartherme oder Holzpelletheizung - es gibt viele clevere Alternativen zur konventionellen Heiztechnik, die oft auch Kostenvorteile mit sich bringen. Dabei stellen sich Investoren viele Fragen - etwa nach der Effizienz der verschiedenen Heizkonzepte ... mehr

Energieverbrauch: Alte Heizungen sorgen für deftige Nachzahlungen

Veraltete Heizungen, die nur einen Wirkungsgrad von 65 Prozent und weniger haben, können Mehrkosten von bis zu 30 Prozent im Vergleich zu modernen Heizungen produzieren. Zusätzliche Dämmung zahlt sich aus "Eine zusätzliche Dämmung der Außenwände, des Dachs ... mehr

Heizkosten 2009 um 14 Prozent gesunken

Die Bundesbürger haben 2009 im Durchschnitt 14 Prozent weniger für das Heizen ausgegeben als im Jahr zuvor. Vor allem die Nutzer von Ölheizungen profitierten vom Rückgang der Energiekosten. Das geht aus dem bundesweiten Heizspiegel des Deutschen Mieterbundes ... mehr

Heiztechnik: Neue Feinstaubgrenzen für Kaminöfen

Für Kamin- und Kachelöfen gelten seit dem 22. März strengere Grenzwerte für Feinstaub und Kohlenmonoxid. Betroffen sind auch Heizungsanlagen, die mit Festbrennstoffen wie Holzscheiten, Pellets, Hackschnitzeln oder Kohle heizen. Die neuen Grenzwerte betreffen ... mehr

Heizkosten sind deutlich gestiegen

Für das Heizen ihrer Wohnungen haben die Verbraucher in Deutschland im vergangenen Jahr deutlich tiefer in die Tasche greifen müssen. Durchschnittlich 17 Prozent betrug die zusätzliche Belastung, wie der Deutsche Mieterbund in seinem neuen Heizspiegel ... mehr

Kartellamt leitet Verfahren gegen Stromkonzerne ein

Das Bundeskartellamt hat ein Missbrauchsverfahren gegen deutsche Stromkonzerne eingeleitet. Die Behörde untersucht dabei die Preisgestaltung bei der Belieferung von Verbrauchern mit Strom zum Betrieb von Nachtspeicherheizungen und elektrischen ... mehr

Heiztechnik: Heizungscheck hilft Energiesparen

Hausbesitzer verzichten gerne auf die Wartung der Heizungsanlage, schließlich überprüft der Schornsteinfeger regelmäßig die Heizung. Doch Vorsicht: Heizungswartung und Abgas-Messung sind nicht das Gleiche. "Bei der Kontrolle durch den Schornsteinfeger wird gemessen ... mehr

Alternative Heizungen sparen bares Geld

Wer seine Heizung auf Erneuerbare Energien umstellt schont die Umwelt und seinen Geldbeutel. So lohnen sich die Kosten für eine Anlage zur alternativen Energiegewinnung oft schon nach wenigen Jahren. Und Geld vom Staat gibt es auch noch. So haben Hausbesitzer ... mehr

Immobilien: Bauherren verzichten zunehmend auf Erdgas-Heizungen

Gasheizungen werden einem Zeitungsbericht zufolge immer unbeliebter. Vergangenes Jahr wurden in nur 59 Prozent der neu gebauten Häuser und Wohnungen Gasanschlüsse gelegt, wie die Tageszeitung "Die Welt" unter Berufung auf bislang unveröffentlichte Daten ... mehr

Gebäudesanierung mit Heizungstausch boomt

Das erste Konjunkturpaket vom November 2008 führt offenbar zu einem Boom bei Investitionen für die Gebäudesanierung zur Verringerung der Heizenergie. Trotz Krise wachse die Nachfrage nach Fördermitteln der bundeseigenen Förderbank KfW, teilte Bundesbauminister Wolfgang ... mehr

Heiztechnik: Hoher Ölpreis führte 2008 zu Boom bei Öko-Heizungen

Die hohen Energiepreise haben im vergangenen Jahr zu einem beispiellosen Boom bei umweltfreundlichen Heizungen geführt. Die deutschen Hausbesitzer installierten mehr als 300.000 neue Anlagen, die mit Solarwärme, Holz oder Wärmepumpen heizen, wie die Branche mitteilte ... mehr

Auch alte Heizungen können Geld sparen

Die Heizkosten sollen sinken, also muss eine komplett neue Heizungsanlage her: So denken derzeit viele Hausbesitzer. Doch oft geht es auch mit einer etwas weniger aufwendigen und vor allem günstigeren Lösung. Denn in vielen Heizungskellern schlummert noch reichlich ... mehr

Heiztechnik: Expertin erwartet Boom bei Holzpellet-Heizungen

Die hohen Öl- und Gaspreise schlagen sich immer stärker in den Heizkosten nieder. Ein Ende der Preisspirale bei fossilen und begrenzten Energieträgern ist nicht absehbar. Da wundert es nicht, wenn Heizungen mit alternativen Brennstoffen immer beliebter werden ... mehr
 


shopping-portal