Sie sind hier: Home > Themen >

Helmut Kohl

News und Infos zu

Helmut Kohl

Mythen zur DDR: Die Wirtschaft war tot – trotzdem halten sich die Legenden

Mythen zur DDR: Die Wirtschaft war tot – trotzdem halten sich die Legenden

Im Herbst 1989 wollten die Bürger die DDR los haben, weil sie ökonomisch am Ende war. Deshalb blieb auch so wenig von den Kombinaten und Betrieben übrig – umso mehr aber von den Mythen rund um die Folgen der Einheit. Momentan lese ich alles ... mehr
Bonn: Hunderte Kanzler-Karikaturen im Haus der Geschichte zu sehen

Bonn: Hunderte Kanzler-Karikaturen im Haus der Geschichte zu sehen

Im Haus der Geschichte in Bonn läuft derzeit eine besondere Ausstellung: Mehr als 300 Karikaturen der Bundeskanzler geben dort einen wunderbaren Eindruck der deutschen Geschichte. Konrad Adenauer als schlauer Fuchs, Helmut Schmidt als sicherer Lotse, Helmut ... mehr
Jacques Chirac (†86): Er machte Frankreich größer, als es war

Jacques Chirac (†86): Er machte Frankreich größer, als es war

Jacques Chirac war überzeugter Europäer und wie selbstverständlich gewohnt, den Ton anzugeben. Anders als sein Widersacher François Mitterrand gestand er Frankreichs Schuld an den Juden-Deportationen ein. Wenn ich an Jacques Chirac denke, fällt mir zugleich ... mehr
Geliebte von Helmut Kohl:

Geliebte von Helmut Kohl: "Wollte nicht die deutsche Monica Lewinsky sein"

Fünf Jahre lang hatte Beatrice Herbold nach eigenen Angaben eine heimliche Beziehung mit Helmut Kohl. Warum ihre Liebe aussichtslos war und wie sie als Geliebte mit Gewissensbissen umging, verrät sie in einem neuen Buch und im Interview mit t-online.de. 1990 sollen ... mehr
Helmut Kohl – Seine Ex-Geliebte:

Helmut Kohl – Seine Ex-Geliebte: "Er hat mir meine Hochzeitsnacht verdorben"

In den Neunzigerjahren war sie die Geliebte des Kanzlers. Über mehrere Jahre hatten Beatrice Herbold und Helmut Kohl eine Affäre. Ihre Geschichte reicht jedoch sehr viel weiter zurück. 1990 funkte es zwischen Beatrice Herbold und Helmut Kohl. In einer Sauna eines ... mehr

Unruhe in der CDU: Merz wirft Maaßen destruktives Verhalten vor

Ex-Verfassungsschutzchef Maaßen sorgt weiter für Unruhe in der CDU. Friedrich Merz nennt ihn destruktiv. Gesundheitsminister Jens Spahn ist gegen einen Parteiausschluss von Maaßen. Der CDU-Politiker Friedrich Merz hat dem früheren Verfassungsschutz ... mehr

Ostbeauftragter Christian Hirte: Haben in weiten Teilen blühende Landschaften

Christian Hirte, der Beauftragte der Bundesregierung für die neuen Bundesländer, sieht im Osten "in weiten Teilen die blühenden Landschaften, von denen Helmut Kohl gesprochen hat". Der Ostbeauftragte der Bundesregierung, Christian Hirte (CDU), hat Ostdeutsche ... mehr

Nach Tod von Helmut Kohl: Witwe Maike Kohl-Richter will weiter klagen

Maike Kohl-Richter will auch zwei Jahre nach dem Tod ihres Mannes gegen das Buch von Kohls Ghostwriter klagen. In einer langen Erklärung rechtfertigt sie sich. Am zweiten Todestag des früheren Bundeskanzlers Helmut Kohl hat seine Witwe erklärt, warum sie weiter gegen ... mehr

SPD in der Krise: Führungslose Volksparteien

Nahles schmeißt hin und die SPD möchte raus aus der Koalition – was die CDU vermeiden will: noch. Nur die Grünen machen momentan vieles richtig. Der Rundblick über das Parteiensystem. Es geht weiter, immer weiter. Die einen gehen, die anderen kommen. Die einen freuen ... mehr

Helmut Kohls Sohn Peter erhebt vor Gericht Vorwürfe gegen Maike Kohl-Richter

Helmut Kohls Witwe hat ein Gerichtsverfahren gegen den Journalisten Heribert Schwan angestrengt. Kohls Sohn sagt als Zeuge aus und macht Maike Kohl-Richter schwere Vorwürfe. Der jüngere Sohn des früheren Bundeskanzlers Helmut Kohl, Peter Kohl, hat am Mittwoch ... mehr

70 Jahre Grundgesetz: Eine neue Verfassung hätte die Einheit gekrönt

Die Alliierten wollten 1949, dass die Deutschen sich eine Verfassung geben. Weil das Land geteilt war, blieb es beim Provisorium. Der Grund entfiel 1990. Warum aber überlebte das Grundgesetz? Verfassungen werden von Völkerrechtlern und Staatsrechtlern geschrieben ... mehr

Merkel-Regierung im Abendlicht: Ein bisschen Muttermord muss schon sein

Die große Koalition arbeitet emsig Gesetze ab und jede Koalitionspartei darf etwas für ihre Klientel tun. Wie lange noch? Wohl kaum zwei Jahre und auch nicht im glatten Übergang von der einen zur anderen Kanzlerin. Also, jetzt haben wir auch noch ein Klimakabinett ... mehr

Zum Tod von Klaus Kinkel (?82): Der große Mann weinte still

Energiebündel, Staatsdiener, Vater: Klaus Kinkel war ein eindrucksvoller Mensch. Als Parteichef wurde er nicht glücklich. Geklagt hat er darüber nie.  Klaus Kinkel war ein fröhliches Energiebündel. Mit ihm war gut lachen, er konnte sich herrlich ... mehr

Klaus Kinkel ist tot: Ex-Außenminister im Alter von 82 Jahren gestorben

Der FDP-Politiker Klaus Kinkel ist tot. Der ehemalige Außenminister im Kabinett von Bundeskanzler Helmut Kohl starb bereits am Montag, wie nun bekannt wird. Der ehemalige Außenminister Klaus Kinkel ist tot. Der frühere FDP-Vorsitzende starb am Montag im Alter ... mehr

Europaparlament benennt Gebäude nach Helmut Kohl

Der "europäische Patriot" Helmut Kohl wird geehrt: Ein Gebäude des Europaparlaments in Brüssel wird nach dem verstorbenen Kanzler benannt. Helmut Kohl wird Namensgeber eines Brüsseler Gebäudes des Europaparlaments. Das Präsidium des Parlaments beschloss ... mehr

Finanzinvestor Windhorst übernimmt Mehrheit bei Flensburger Werft

Die Zukunft der Flensburger Schiffbaugesellschaft (FSG) ist geklärt.  Ein Unternehmer hat die Mehrheit an der Werft übernommen.  Die IG Metall hat sich bereits zur Übernahme geäußert. Lars Windhorst hat die Mehrheit bei der angeschlagenen Flensburger ... mehr

Volker Rühe wirft Karl-Theodor zu Guttenberg Zerstörung der Bundeswehr vor

Der frühere Verteidigungsminister Volker Rühe hat einen seiner Nachfolger hart kritisiert. Guttenberg habe die Bundeswehr zerstört. Auch Merkel und Kramp-Karrenbauer kommen nicht gut weg. Der frühere CDU-Generalsekretär und Verteidigungsminister Volker ... mehr

Altmaier: "Jede Debatte über Steuererhöhungen ist Gift für die Konjunktur"

Finanzminister Olaf Scholz fordert einen Spitzensteuersatz von 45 Prozent – und bezeichnet das als "nur gerecht". Sein Kollege Altmaier weist die Forderung scharf zurück.  Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier ( CDU) hat den Vorschlag von Finanzminister Olaf Scholz ... mehr

Historiker über die CDU: "Es gibt eine Sehnsucht nach konservativer Politik"

Braucht Deutschland noch eine konservative Partei? Sehr dringend sogar, sagt der Historiker Andreas Rödder . Ein Gespräch über  Konservatismus,  die Ära Merkel und deutschen Hochmut. Die CDU hat mit Annegret Kramp-Karrenbauer eine neue Vorsitzende, die Herausforderungen ... mehr

Merkel-Nachfolger? – Merz: Der Erfinder der Bierdeckel-Politik kehrt zurück

Beben in Berlin: Kanzlerin Merkel will den Parteivorsitz abgeben – mit Friedrich Merz bringt sich ein alter Bekannter als möglicher Nachfolger in Stellung. Was kann der Mann? Der Erfinder der Bierdeckel-Politik kehrt zurück. 2003 präsentierte Friedrich ... mehr

Requiem für Helmut Kohl: "Der Elefantengeist" in Mannheim

Mannheim (dpa) - Ein Gespenst geht um in Bonn. In den Ruinen des Kanzlerbungalows ist Helmut Kohl hinter bodenlangen Vorhängen als Silhouette zu erkennen. Davor schreiten sieben Wissenschaftler durch einen schimmernden Teppich aus Nebel zu den Klängen von John Cages ... mehr

Mannheim: Kritisches Helmut-Kohl-Theaterstück sorgt für Aufsehen

15 Monate nach dem Tod des Altkanzlers feiert in Mannheim ein Theaterstück über Helmut Kohl Premiere. Das Stück zeigt den Kanzler der Einheit nicht nur von seiner guten Seite. Gut ein Jahr nach dem Tod von Helmut Kohl bringt das Nationaltheater Mannheim ein Auftragswerk ... mehr

Bundesarchiv veröffentlicht Strauß-Korrespondenz mit Schalck

Kohl sei "wie ein Pudding", das Kanzleramt unter ihm "ein schlecht organisiertes Chaos": So lästerte Franz Josef Strauß über den CDU-Kanzler – und zwar gegenüber der DDR.  Um das Verhältnis des langjährigen bayerischen Ministerpräsidenten Franz Josef ... mehr

Tagesanbruch: Europa mauert sich ein, 100 Tage große Krisenkoalition, schlapper Thomas Müller

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Die Bundesrepublik Deutschland hat derzeit vier Regierungschefs. Eine Kanzlerin und drei Nebenkanzler. Sie heißen Seehofer, Dobrindt ... mehr

Keine Entschädigung: Witwe von Alt-Kanzler Kohl geht vor Gericht leer aus

Obwohl Altkanzler Kohl eine Rekord-Entschädigung im Prozess gegen seinen Ghostwriter erstritten hatte, wird seine Witwe Maike Kohl-Richter nichts davon haben. Ihre Klage scheiterte vor Gericht. Postwendend kündigte sie den Gang vor die nächste Instanz an. Maike ... mehr

Berühmtes Versprechen: Kohl stufte "blühende Landschaften" als Fehler ein

Kurz vor der deutschen Wiedervereinigung hatte Helmut Kohl dem Osten Deutschlands "blühende Landschaften" versprochen. Ein Fehler, wie er später zugegeben haben soll. Der frühere Bundeskanzler Helmut Kohl (CDU) hat laut einem "Spiegel"-Bericht Jahre vor seinem ... mehr

BND-Agent soll Nowitschok-Probe in den Neunzigerjahren besorgt haben

In Großbritannien soll der Ex-Doppelagent Sergei Skripal mit dem sowjetischen Nervengift Nowitschok vergiftet worden sein. Laut einem Bericht kennt der Westen den Kampfstoff schon länger. Die Erkenntnisse über eine einst in der Sowjetunion entwickelte Klasse ... mehr

Kritik an eigener Partei: CDU-Frauen wollen raus aus der Nische

Eigentlich sollte es längst anders sein, doch in der CDU sind Frauen noch immer stark unterrepräsentiert. Damit will sich die Frauen Union nicht mehr abfinden und hat klare Forderungen. Von der CDU-Politikerin Helene Weber (1881-1962) stammen die Worte: "Der reine ... mehr

Helmut Kohl-Witwe kommt nicht zu Einweihung des Kohl-Platzes in Mainz

Maike Kohl-Richter wird nicht an der Einweihung des Helmut-Kohl-Platzes in Mainz teilnehmen. Die Witwe des Altkanzlers ist privat verhindert, heißt es von der Stadt. Die Witwe von Altkanzler Helmut Kohl, Maike Kohl-Richter, wird entgegen der ursprünglichen Planung nicht ... mehr

Umstrittenes Buch: Witwe von Helmut Kohl reicht Klagen ein

Mit der ersten Klage erstritt sie eine Million Euro, nun will Maike Kohl-Richter weitere Teile des Buches über den Altkanzler verbieten lassen. Er müsse vor "Geschichtsklitterung" bewahrt werden. Maike Kohl-Richter ist vor dem Oberlandesgericht Köln erschienen ... mehr

Erbenstreit um Helmut Kohls Grab: "Grab meines Vaters ist unmöglich"

Neue Runde im Erbenstreit der Söhne von Alt-Kanzler Helmut Kohl mit dessen letzter Ehefrau Maike Richter. Walter Kohl rügt die Gestaltung des Grabs in Speyer als "unmöglich". Walter Kohl, der ältere Sohn von Alt-Kanzler Helmut Kohl, kann sich auch fast acht Monate ... mehr

Ströbele im t-online.de-Interview über die Linke: kleinbürgerliches DDR-Denken

Nicht mehr im Bundestag, aber nah am politischen Geschehen: In "Das große politische Gespräch" von t-online.de blickt Grünen-Legende Hans-Christian Ströbele auf seine Zeit als Politiker und RAF-Anwalt zurück. Nach den Jamaika-Sondierungen ist er erleichtert ... mehr

Helmut Kohls Witwe fühlt sich "wie Freiwild"

Helmut Kohls Witwe hat das erste Interview nach Kohls Tod gegeben. Darin beklagt   Maike Kohl-Richter unfaire Behandlung. Die Söhne des Altkanzlers greift sie scharf an.  Maike Kohl-Richter, die Witwe Helmut Kohls, hat sich über unfaire Behandlung durch ... mehr

Maybrit Illner-Talk zu Sondierung: "GroKo reloaded"?

Deutschland sucht die Bundesregierung. Sie bahnt sich mit „GroKo reloaded“ an. Maybrit Illner diskutierte darüber mit ihren Gästen, während parallel in der SPD-Parteizentrale die Sondierungsgespräche liefen. Die Gäste Gesine Schwan (SPD), Politikwissenschaftlerin Sophie ... mehr

IS überwältigt, eigene Kinder tot aufgefunden

IS überwältigt, eigene Kinder tot aufgefunden mehr

Was 2017 im Netz angesagt war

Barack Obama bewegt mit einem Tweet gegen Rassismus, Ed Sheeran ist Streamingkönig und #love der erfolgreichste Hashtag bei Instagram. Was war sonst noch 2017 auf den Netz-Plattformen los?  Beyoncés Babybauch Beyoncés begeistert mit Babybauch, Barack Obama bewegt ... mehr

Bei Kaffee und Würstchen: Union und SPD loten Koalitions-Chancen aus

Die Spitzen von Union und SPD sind zu ersten Gesprächen über eine mögliche Koalition zusammengekommen. Es dürfte eine schwere Geburt werden – vor allem wegen der unklaren Haltung der Sozialdemokraten. Martin Schulz kommt gut vorbereitet zu dem fast schon historischen ... mehr

Phantom Neuwahlen: Was passiert, wenn die Jamaikaner sich nicht einigen

Theoretisch können die Jamaika-Parteien so lange verhandeln, wie sie es für nötig halten. Aber praktisch kommen sie natürlich irgendwann an ein Ende – ob erfolgreich oder nicht. Ein Wort geistert derzeit immer wieder durch Berlin:  Neuwahlen. Was passiert ... mehr

Helmut Kohls Schadenersatz wird nicht vererbt

Mit dem Tod des im Juni verstorbenen Helmut Kohl sind die Ansprüche an seine Biografen Heribert Schwan und Tilman Jens verfallen. Die aktuelle Ausgabe des "Spiegel" berichtet über den Fall, wonach Kohls Witwe und Alleinerbin Maike Kohl-Richter wohl leer ausgehen ... mehr

Schäubles Vorgänger als Bundestagspräsident schrieben Geschichte

Wolfgang Schäuble ist zum neuen Bundestagspräsidenten gewählt worden. Ein Blick auf seine Vorgänger und historische Momente der Parlamentsgeschichte. Es ist eine parlamentarische Tradition. Die stärkste Fraktion stellt den Parlamentspräsidenten. Laut Verfassung ... mehr

Helmut Kohl Witwe und zweite Ehefrau Maike erbt alles

DIe Witwe Maike Kohl-Richter ist Alleinerbin des verstorbenen Altkanzlers Helmut Kohl. Die Söhne haben Anspruch auf einen Pflichtteil. Dies gehe aus dem Erbschein hervor, den das Nachlassgericht in Ludwigshafen am Rhein am 10. August ausgestellt habe, berichtete ... mehr

Tag der Deutschen Einheit: CDU überreicht Kohl-Gedenkstein

Zu Ehren des ehemaligen Bundeskanzlers Helmut Kohl (1930-2017) übergibt die CDU einen Gedenkstein in Teterow. Anlass ist der 27. Jahrestag der Wiedervereinigung.  Es ist der erste Gedenkstein in Mecklenburg-Vorpommern für den im Juni gestorbenen "Kanzler der Einheit ... mehr

Helmut-Kohl-Allee: Bürger in Ludwigshafen gegen Umbenennung

Die geplante Umbenennung der Ludwigshafener Rheinallee in Helmut Kohl-Allee sorgt in der rheinland-pfälzischen Heimatstadt des verstorbenen Altkanzlers für Ärger. "Wir möchten es nicht", sagte Birgit Stärk. Ihr Unternehmen liegt an der Rheinallee ... mehr

Gabriel fordert direkte Gespräche mit Nordkorea

In der Auseinandersetzung mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un und dessen Atomwaffen-Programm hat Außenminister Sigmar Gabriel "Visionen und mutige Schritte" sowie direkte Verhandlungen gefordert. Nordkorea müsse "eine andere Sicherheitsgarantie als die Atombombe ... mehr

Walter Kohl im Interview: "Thema Erbschaft ist in der Familie erledigt"

Wie geht es weiter mit dem Erbe von Helmut Kohl? Diese Frage beschäftigt viele Menschen, die um die schwierige Familiensituation des Altkanzlers wissen. Sein Sohn Walter hat auf diese und andere Fragen nun eine Antwort gegeben. Über Kohls materielles ... mehr

Helmut Kohl (†87): Was wird aus der Millionen-Entschädigung?

Kurz vor seinem Tod erstritt Helmut Kohl die höchste Entschädigung der deutschen Rechtsgeschichte - eine Million Euro. Nun ist die große Frage: Muss das Geld an seine Witwe ausgezahlt werden oder verfällt der Anspruch? Keine zwei Monate vor seinem Tod, am 27. April ... mehr

"Ein europäischer Patriot": Europa nimmt Abschied von Helmut Kohl

Berührende, auch persönliche Worte prägten die Trauerfeierlichkeiten für Helmut Kohl. Das Europaparlament war ein passender Ort für den Abschied: Der deutsche Kanzler sei vor allem auch "ein europäischer Patriot" gewesen - darin waren sich alle Redner einig. Mit einem ... mehr

Helmut Kohl (†87): Enger Freund Karl Lehmann "hatte Angst um ihn"

Der frühere Mainzer Bischof Karl Lehmann zeigte sich über die Beisetzung des verstorbenen Altkanzlers Helmut Kohl (CDU) in Speyer irritiert. Dass Kohl dort und nicht in seiner Heimat Ludwigshafen beerdigt werde, sei "zwar etwas seltsam", sagte der langjährige Freund ... mehr

Speyer: Weltkulturerbe und Helmut Kohls letzte Ruhestätte

Für den am 16. Juni 2017 im Alter von 87 Jahren verstorbenen Bundeskanzler a. D. Helmut Kohl wird es am 1. Juli einen europäischen Trauerakt in Straßburg geben. Eine bislang einmalige Ehrung für einen europäischen Politiker. Ein Staatsakt in Deutschland wurde dagegen ... mehr

Medwedew will Rede bei Trauerakt für Helmut Kohl halten

Zu dem europäischen Staatsakt für Helmut Kohl haben sich zahlreiche Regierungschefs angekündigt. Auch Russlands Ministerpräsident Dmitri Medwedew will offenbar eine Rede halten. Nach Informationen der "Süddeutschen Zeitung" wird bei dem europäischen Trauerakt ... mehr

Totenmesse für Helmut Kohl: Priester wünscht der Familie Versöhnung

Bei einer Totenmesse von Bundestagsabgeordneten für den verstorbenen Altkanzler Helmut Kohl in Berlin hat der Geistliche der zerstrittenen Familie Kohl Versöhnung gewünscht. "Wir wünschen uns allen, dass sie untereinander Versöhnung und Frieden erfahren", sagte ... mehr

"Hart aber fair"-Kritik: Trump-Diskussionen müssen ein Ende haben

Ein halbes Jahr an der Macht und noch immer fragen sich die deutschen Talkshow-Granden, wie sie mit Donald Trump umgehen sollen. Es wird Zeit für eine andere Art der Diskussion. Das hat „hart aber fair“ am Montag bewiesen. Die Gäste • Peter Altmeier ... mehr

Helmut Kohls Sarg wird durch Ludwigshafen gefahren

Auch die Menschen in Helmut Kohls Heimatstadt sollen von dem verstorbenen Altkanzler Abschied nehmen können. Vor dessen Beisetzung in Speyer ist eine Fahrt durch Ludwigshafen geplant. Die Trauerfeierlichkeiten für Bundeskanzler Helmut Kohl nehmen immer genauere Konturen ... mehr

So soll die Trauerfeier für Helmut Kohl ablaufen

Die Totenmesse für Altkanzler Helmut Kohl wird nicht öffentlich zugänglich sein. Die Trauerfeiern am 1. Juli werden insgesamt fast zehn Stunden dauern. An der Totenmesse im Speyerer Dom können nur geladene Gäste teilnehmen. Ausschlaggebend seien ... mehr

Kondolenzbuch für Helmut Kohl - Hier können Sie Abschied nehmen

Helmut Kohl ist im Alter von 87 Jahren gestorben. Viele von uns haben 16 Jahre mit ihm als Kanzler erlebt und die Deutsche Einheit gefeiert. Eine Menge Erlebnisse sind für uns mit seinem Namen verbunden - zweifellos hat er Deutschland ... mehr
 

+++ "Stern"-Bericht: Helmut Kohl nennt Heribert Schwan "verrückt" (05.11.2014) +++

Altkanzler Helmut Kohl hat seinen ehemaligen Biografen Heribert Schwan im Streit um die publizistische Verwertung von Gesprächen über sein politisches Leben persönlich angegriffen. Kohl sagte in einem gemeinsamen Gespräch mit seiner Frau Maike Kohl-Richter zum Magazin "Stern", es sei sein Fehler gewesen, dass er Schwan vertraut habe. Der sei "verrückt". Kohl-Richter nannte Schwan demnach einen "Wichtigtuer" und warf ihm Diebstahl geistigen Eigentums vor, heißt es in einer Mitteilung des Magazins.
weiterlesen
1
Steckbrief Helmut Kohl

Bürgerlicher Name:
Helmut Josef Michael Kohl
Geburtstag:
3. April 1930
Sternzeichen:
Widder
Geburtsort:
Ludwigshafen am Rhein
Größe:
1,93 m
Haarfarbe:
Weiß
Augenfarbe:
Braun
Beruf:
Politiker
Familie:
Maike Kohl-Richter (Ehefrau), Hannelore Kohl (Exfrau), Walter Kohl (Sohn), Peter Kohl (Sohn), Cäcilia Kohl (Mutter), Hans Kohl (Vater)
 
 
Helmut Josef Michael Kohl ist ein ehemaliger deutscher Politiker der CDU. Von 1969 bis 1976 war er Ministerpräsident des Landes Rheinland-Pfalz und von 1982 bis 1998 Bundeskanzler der BRD. Er gilt als Kanzler der Einheit, weil er nach dem Fall der Mauer maßgeblich die Wiedervereinigung Deutschlands vorangetrieben hat.

Bereits bei einem Sturz nach einer Knie-Operation 2008 hatte der langjährige CDU-Vorsitzende (1973 bis 1998) ein Schädel-Hirn-Trauma erlitten. Seither ist er auf einen Rollstuhl angewiesen und kann nur schwer sprechen.
 
 


shopping-portal